Original-Sitzbezüge ausbauen

Diskutiere Original-Sitzbezüge ausbauen im W168 Interieur & Elektrik Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Hallo, ich bräuchte Eure Hilfe: Habe mir die original Sitzheizung durch Tausch der Sitze und Verlegen der Anschlüsse nachgerüstet und jetzt das...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jmp70

    jmp70 Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Solingen
    Marke/Modell:
    A 140
    Hallo,

    ich bräuchte Eure Hilfe:

    Habe mir die original Sitzheizung durch Tausch der Sitze und Verlegen der Anschlüsse nachgerüstet und jetzt das Problem, daß ich die Sitzbelegungsmatte tauschen muß, damit die Steuerung den Sitz erkennt (Wechsel von MOPF-Sitzen in PRE-Mopf)

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Abziehen der Sitzbezüge? Was muß ich alles Zerlegen? Möchte mich nicht wild ans Rupfen machen....

    Vielen Dank für Eure Hilfe. *elch*

    Jörg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Hallo Jörg,

    ich habe das Glück gehabt, den Sitz rupfen zu dürfen, um an die Belegungsmatte rankommen zu können. Es sollte reichen, wenn du den Sitz ausbaust und dich dann langsam von der hinteren Sitzfläche nach vorne arbeitest. Der Rand des Bezugs ist, wenn ich das richtig in Erinnerung habe, nur in eine Nut eingedrückt, dort kannst du ihn wieder heraushebeln. An die Rückenlehne brauchst du gar nicht ran.

    Es genügt, wenn du den vorderen Teil der Sitzfläche freilegst. Dann kannst du in den Schichtenaufbau reinsehen, musst aber noch die Plastikbänder herausarbeiten, die den Sandwich zusammehhalten. Ich glaube das geht so, dass du die breiten "Knöpfe" oben senkrecht stellst und durch die Schlitze in den einzelnen Schichten durchfädelst -- ich habe sie bei mir einfach abschneiden können, das war natürlich einfacher.

    Dann die neue Matte raus, die alte rein und die Plastikbänder wieder einziehen. Zum Schluss noch den Bezug wieder in die Nut drücken, fertig.

    Viele Grüße, Mirko
     
  4. jmp70

    jmp70 Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Solingen
    Marke/Modell:
    A 140
    Hilfe....

    habe soweit den Sitz zerlegt, aber ich bekomme den roten Stecker nicht von dem Sitz. Hat schon mal jemand diesen Stecker ausgebaut und Erfahrungen damit?

    Vielen Dank
    Jörg
     
  5. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Na klar.

    Die Buchser sitzt einfach auf zwei "Schienen" in zwei Vierkant-Löchern am Sitzgestell. Diese Schienen haben einen Sicherungsflügel, den musst du nach innen drücken (sieht man, wenn man ein bischen schräg von der Seite schaut). Dann kannst du die Buchse nach vorne herausschieben. Die Schienen drehst du dann um 45 Grad und kannst sie aus den Löchern herausnehmen.

    In meiner Beschreibung der Sitzbelegungsmatte siehst du diese Buchse von hinten: http://www.mirko-doelle.de/?pagename=Elch-Sitzbelegungsmatte Einfach auf das erste Bild klicken und in der hohen Auflösung mal anschauen.

    Viele Grüße, Mirko
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Original-Sitzbezüge ausbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 sitzbezug wechseln

    ,
  2. W168 sitzbezug wechseln

    ,
  3. W168 sitzbezug wechseln Anleitung

    ,
  4. mercedes w168 sitzbezüge abmachen,
  5. mercedes b-klasse sitzbezug wechseln,
  6. mercedes a klasse Sitzbezüge wechseln,
  7. a Klasse sitzbezug abziehen,
  8. w245 sitzbezug
Die Seite wird geladen...

Original-Sitzbezüge ausbauen - Ähnliche Themen

  1. Fensterkurbel ausbauen

    Fensterkurbel ausbauen: Kann mir jemand sagen wie ich die Fensterkurbel ausbauen kann? Gruß Doro
  2. untere Kofferraum wanne A 140 ausbauen

    untere Kofferraum wanne A 140 ausbauen: Hallo habe Wasser im unteren Kofferraum A 140 ich bin der Meinung das es aus der Ecke vom Zentralverrigelungs Motor hochkommt kann ich irgendwie...
  3. Kennzeichenbeleuchtung ausbauen

    Kennzeichenbeleuchtung ausbauen: Hi Laut Bedienungsanleitung einfach raus hebeln aber geht nicht. Hab schon ein Stück abgebrochen. Kann es sein das man die Leiste komplett...
  4. Schonbezüge / Sitzbezüge

    Schonbezüge / Sitzbezüge: Hallo! Mein W168 hat Sitze, die man nur ansehen muss, schon haben sie Flecken. Regentropfen reichen aus. Ich bin auf der Suche nach Sitzbezügen....
  5. W168 Lenkrad ausbauen!

    W168 Lenkrad ausbauen!: Hallo zusammen nun brauche ich Hilfe , ich wollte bei meinem Elch das Lenkrad tauschen, aber nun ist es so fest das ich die Inbusschraube über...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.