W168 Originalfedern???

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von streetfighter, 25.10.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 streetfighter, 25.10.2008
    streetfighter

    streetfighter Elchfan

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    arbeitslos (Beamter)
    Ort:
    Ruhrpott
    Marke/Modell:
    A140, W168
    Hi Leutz,
    habe mir heute kurze Federn eingebaut. Neeeneee, nicht wegen des Show-Faktors, vielmehr war ich etwas irritiert bzgl. einiger Beiträge hier im Forum. Da brechen bei einigen Mitgliedern die Federn ja wohl schneller als die Haarspitzen*kratz* Also nix wie los und neue Federn gekauft. Beim Ausbau der alten Federn habe ich heute nicht schlecht gestaunt, als ich plötzlich Federn der Firma Sachs in den Händen hielt. Die können doch unmöglich Serie sein, oder? Da meine erste und einzige Vorbesitzerin eine Mitfünfzigerin war, kann ich mir auch nicht vorstellen, daß die umgerüstet hat. Wer weiß die Lösung?

    bye...
    Franko
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 allgäu-blitz, 26.10.2008
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    Hallo Elchfan,

    kann sein, daß die Werksfedern schon abgelebt sind, und Sachsfedern eingebaut wurden. Das hat die 50er-Dame evtl nicht mitbekommen(interne Werkstattmaßnahme).
    Jedenfalls bist du auf der sicheren Seite mit deinen Federn ohne "Stern".

    Gruß *elch* *elch*
     
  4. #3 marcsen, 26.10.2008
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Imho sind die Original-Federn von Sachs, die Suche bestätigt dies auch.
    Und MB verbaut unter Garantie keine "Fremdfedern" als Kundendienstmaßnahme...

    Gruß
    Marc
     
  5. #4 streetfighter, 27.10.2008
    streetfighter

    streetfighter Elchfan

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    arbeitslos (Beamter)
    Ort:
    Ruhrpott
    Marke/Modell:
    A140, W168
    Hi Leutz,
    also: Die Sachsfedern haben Originallänge. Mich hat nur gewundert, daß auf den Federn halt "Sachs" steht und kein Stern aufgedruckt ist. Nach meinen Erfahrungen werden alle Ersatzteile mit dem Stern gelabelt, wie z.B. auch die Radios. Bei MB heißen die Audio 10, 20...etc jedoch sind das alles handelsübliche Radios von Becker oder anderen Herstellern. Ich habe zwar nicht gemessen aber rein optisch wirkt die Drahtstärke der hinteren Feder dicker als die Federn an der A-Klasse meines Freundes.

    viele Grüße aus dem verregneten Ruhrpott...
    Franko
     
  6. #5 streetfighter, 28.10.2008
    streetfighter

    streetfighter Elchfan

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    arbeitslos (Beamter)
    Ort:
    Ruhrpott
    Marke/Modell:
    A140, W168
    so, Frage geklärt,
    lt. Aussage der DB Niederlassung sind die Federn nicht original sondern wurden nachgerüstet. Werde die dann mal bei Eb** reinsetzen ;)
    bye...
    Franko
     
Thema:

Originalfedern???

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.