Parklicht Birnchen wechseln Bi Xenon

Diskutiere Parklicht Birnchen wechseln Bi Xenon im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, über das Thema wurde ja schon genügend diskutiert bzw es gibt ja zwei DiY dazu. Mein Problem ist, dass ich am Samstag 2h lang versucht...

  1. _alex_

    _alex_ Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    ITler ;)
    Ort:
    Fellbach
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI
    Hallo,
    über das Thema wurde ja schon genügend diskutiert bzw es gibt ja zwei DiY dazu.

    Mein Problem ist, dass ich am Samstag 2h lang versucht habe, das Birnchen nach Anleitung von Landgraf zu wechseln.
    Resultat:
    Zwei aufgerissene Hände und eine nicht mehr sauber sitzende Abdeckung der Lampe =(

    Ich muss das Birnchen auf der linken Seite wechseln.

    Wie bekommt man diese Flügelschraube auf? Das ding scheint wohl noch nie geöffnet worden zu sein.
    Zudem bekomme ich die Abdeckung des Xenon Brenners unten nicht mehr eingehängt sondern nur der Clip oben hält.

    Hat mit jemand einen Tipp?

    Danke schonmal.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Landgraf, 05.12.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    dass es sehr eng und fummelig ist und man auch quasi "blind" arbeiten muss ist dir sicher klar.. das ist eben der Preis der ultrakompakten Bauweise des Elchs.

    Die Flügelmutter ist immer gegen Uhrzeigersinn zu öffnen - allerdings muss man dann auch aufpassen dass sie nicht hinunterfällt! ;)

    Die große Abdeckung hinter dem Xenonbrenner wird erst unten eingerastet, also in die beiden Löcher gesteckt und dann vorsichtig hineingedrückt, dann sitzt sie richtig und man kann sie oben wieder mit dem Klips arretieren.

    Vielleicht übst Du - als Rechtshänder? - erst mal an der Beifahrerseite? Du solltest so oder so beide Birnen tauschen, denn sie sind ja gleich alt und und gleich stark benutzt worden.

    Sternengruß + viel Erfolg!
     
    _alex_ gefällt das.
  4. _alex_

    _alex_ Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    ITler ;)
    Ort:
    Fellbach
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI
    Danke,
    ich dachte es gibt vielleicht einen Trick, den ich nicht kenne =(
    Naja dann muss ich wohl weiterhin probieren.

    Das Einrasten unten ging irgendwie nicht, da ich die abdeckung nicht so weit drehen kann, dass sie gerade auf sitzt.

    Ich werde es weiter probieren.

    Das Lösen der Flügelmutter durch Drücken auf einen Flügel hat auch nicht geklappt =(
    (Gegen den Uhrzeigersinn von Hinten gesehen, oder?)

    Edit: Bin Rechts- und Linkshänder. Hat mit Beiden nicht funktioniert
     
  5. #4 surveyor, 05.12.2011
    surveyor

    surveyor Elchfan

    Dabei seit:
    28.07.2004
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    35
    Marke/Modell:
    ML270CDI
    Dazu habe ich meine begründbaren Zweifel:
    Das linke Parklicht wird doch in einem Land mit Rechtsverkehr erheblich häufiger benutzt als das Rechte, logisch?
    Ergo dürfte auch dieses linke Parklicht eher abgenützt sein!!!
     
  6. _alex_

    _alex_ Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    ITler ;)
    Ort:
    Fellbach
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI
    Parklicht, nicht Kurvenlicht.
     
  7. #6 Landgraf, 05.12.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Immer wieder witzig was manche Begriffe für Probleme auslösen...

    Parklicht steht für Positionslicht, Standlicht, etc. pp.!

    Warum sollte sich das unterschiedlich abnutzen? Wie oft schaltet man denn das Parklicht für eine Seite ein? Relativ seltener Vorgang korrekt!

    Da das Stand-Park-Positionslicht aber IMMER auch leuchtet wenn das Fahr-Ablendlicht eingeschaltet ist, altern beide gleich stark und wenn eine ausfällt, dann fällt die andere in den nächsten Tagen-Wochen auch aus und sollte deshalb gleich mitausgetauscht werden.
    Genauso verhält sich das bei Fahr-Abblendlichtbirnen oder den Bremslichtern!

    Sternengruß.
     
  8. #7 surveyor, 05.12.2011
    surveyor

    surveyor Elchfan

    Dabei seit:
    28.07.2004
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    35
    Marke/Modell:
    ML270CDI
    Hoppla, nette Steilvorlage und ein typisches Beispiel für ein Eigentor deinerseits -> schau dir lieber mal an, was man schon seit Urzeiten gemeinhin unter einem Parklicht versteht... und ich z.B. benutze es, besonders jetzt in der kalten Jahreszeit, relativ häufig! *thumbup* Standlicht hingegen "spielt" in einer völlig anderen Liga...
     
  9. #8 surveyor, 05.12.2011
    surveyor

    surveyor Elchfan

    Dabei seit:
    28.07.2004
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    35
    Marke/Modell:
    ML270CDI
    Nachtrag:

    Hallo Landgraf,
    vielleicht willst du uns an Hand des Bildchens mal vor machen, wie man drehen muß, damit man gleichzeitig Park- und Standlicht eingeschaltet bekommt?
    [​IMG]
     
  10. #9 Scanner, 05.12.2011
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    es wird hier von der parkleuchte geredet, um die gehts beim threadopener.

    die parkleuchte ist kein kurvenlicht, da dieses in der unteren schuerze zu finden ist.


    die parkleuchte befindet sich im projektor und wird in der werkstatt auch als standlicht bezeichnet.
    somit muss ich Landgraf recht geben.


    ich weiss aus dem stehgreif aber nicht ob die funktion "standlicht" und "parkleuchte" die gleichen birnen anspricht. auf fotos sieht es nach 4 leichtmitteln aus, pro projektor.


    parkleuchte ist die leuchte im projektor (NICHT in der schuerze) die angeht wenn ich mein fahrzeug verlasse (schluessel ziehe, im KI eingestellt).

    das standlicht sollte aber ebenfalls im projektor sitzen und nur mit dem drehschalter aktivierbar sein.


    aus den aussagen in den werkstaetten (ein vertragshaendler, eine niederlassung) wurde ich allerdings auch nie ernsthaft schlau.
    jeder hat schon was anderes gesagt - vermutlich ist das chaos auch im fachbereich vorhanden^^

    also nich haun, provozieren oder sticheln.

    das bringt euch nix als unruhe und ihr lest missguenstig die artikel des anderen.




    alex:


    ich habs aufgegeben. wenn du mal anfragst, da gibs nen pauschalpreis von circa 30€ zuzueglich material, wenn du nebenher ne wartung machen laesst.


    mein elch wird aber nur noch zum tuevtermin die birnen neu bekommen.
    diese abzocke ist einfach schweinerei, angeblich gibs das problem nicht.

    aber alle xenon die ich kenne haben diese problematik. und ich kenne, inklulsive forum hier, doch schon 15 xenonelche.

    jemand lust auf eine sammelklage? weil jegliche ursache wird abgewiegelt - da wird von ruppiger fahrweise, schlechtem strassenbelag und falsche handhabung (bitte?!?) alles vorgeschuetzt.
    abhilfe schafft hier angeblich nur der tausch der lichtmaschine, diese haette baureihentechnisch ein problem - aussage niederlassung OHNE berlin, aus eigener erfahrung am eigenem elch des mitarbeiters.
    leider interessiert es MB nicht, egal ob maastrich oder berlin.
     
  11. #10 Landgraf, 05.12.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Entschuldigung, was wollt Ihr?

    Die Birne die Park- UND Standlicht ist, ist EIN und dieselbe Birne, NUR darum ging es mir!

    Parklicht (für die jeweils betreffende Fahrzeugseite) benötigt man natürlich ab und an mal wenn man mitten auf der Straße oder an einer Ecke parkt.
    Das Standlicht leuchtet wie gesagt mit der gleichen Lichtquelle und ständig auch beim Abblendlicht mit.

    Ein Eigentor kann ich hier nicht erkennen... ist mir aber auch zu blöd hier über Begriffe zu diskutieren! :)

    Sternengruß + dem TE weiterhin viel Erfolg, dass das keine spassige Geschichte ist, verstehe ich nur zu gut!
     
  12. #11 surveyor, 05.12.2011
    surveyor

    surveyor Elchfan

    Dabei seit:
    28.07.2004
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    35
    Marke/Modell:
    ML270CDI
    Lieber Landgraf,
    zunächst, es geht mir hier nicht darum, dir (oder irgend jemandem sonst) ans Bein zu pinkeln, sondern ausschließlich um sachliche, zielführende Diskussion zu einem gestellten Problem.
    (Daß dabei meinerseits gelegentlich auch mal die Wellen etwas höher schlagen, mag in gewissen süffisanten Bemerkungen (m)eines Gegenüber seine Urache haben -> Zitat: "Immer wieder witzig...etc.")
    Daß Parklicht und Standlicht physikalisch im Elch die gleiche Glühlampe betreffen, ist mir auch klar. Ich habe mich lediglich an deiner Bemerkung, die Glügbirnen seien "gleich alt und und gleich stark benutzt" gerieben.

    Bitte vergegenwärtige dir mal das folgende Scenario:
    Jemand benutzt seinen Wagen winters morgens 1/2 Std., um zur Arbeit zu fahren und abends 1/2 Std. zurück und parkt ihn anschließend mit eingeschaltetem Parklicht bis zum anderen Morgen. Bist du nun immer noch der Meinung, daß sich beide Standlichtbirnen gleichmäßig stark abnutzen? - Sicher nicht!
    Nur darum ging's mir...

    So, und jetzt vertrag' mer uns wieder. *keks*
     
  13. #12 Landgraf, 05.12.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Gut gut...

    Ich habe dich da schon verstanden.
    Sehe nur - hier bei mir - so gut wie NIE Autos die das Parklicht benutzen... also da wo es sinnvoll wäre.
    Die VAG (incl. Porsche, BMW) Fraktion hat das "Parklicht" ja auch gerne mal nur an weil man hektisch das Auto abgestellt hat während der Blinker noch eingerastet ist.

    Was ich mit meiner "gleich alt" Geschichte eigentlich zum Ausdruck bringen wollte war, dass die Stand/Parklichtbirnen immer zusammen getauscht werden sollten da "praktisch" gleich alt...
    Klar dass theoretisch hierzulande die linke Birne bei Parklichtschaltungsnutzung stärker verschleisst.

    Aber bei Bi-Xenon ist das im Elch eben eh alles anders, der hat nämlich Halogen-Standlichter und keiner normalen Glühbirnen wie die übrigen Elche - die verschleissen auch (leider) deutlich schneller bzw. häufiger.

    Okay... dann ist ja alles wieder gut!

    Sternengruß.
     
  14. #13 Scanner, 05.12.2011
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    ach, doch halogen.

    das kotzt mich beim stern an.

    die eine werkstatt kann imr nicht sagen ob parkleuchte und standlicht gleich sind, die andere sagt je nachdem man fragt was anderes aus.

    das leuchtmittel, aus dem ff, wird einmal als halogen und einmal als gluehbirne ausgegeben.
    wobei ich glaube dass hier einfach der einfachheithalber "gluehbirne" fuer den begriff "leuchtmittel" verwendet wurde.


    echt mal, deutsche sprache, schwere sprache...


    landgraf:

    und zum "was wollt ihr"... ich hab dir doch recht gegeben :wacko:



    zum zeitgleich wechseln beider seiten:

    dies wird gerade bei elchen mit xenon am besten sein.

    idR hat man die frontschuerze ab und leichten zugriff auf die scheinwerfer. somit wuerde es sich lohnen gleich beide zu wechseln.

    ADAC, ACE und wie sie heissen, inklusive alle werkstaetten raten sowieso immer "wenn eine seite gewechselt werden muss, gleich beide mitwechseln".
    ob da ne leuchtmittellobby dahinter steckt weiss ich nicht.



    fakt ist, mit meinen haenden und ohne hebebuehne komm ich da nicht dran. zudem bin ich kein bastler.
     
  15. #14 footloosenx, 05.12.2011
    footloosenx

    footloosenx Elchfan

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Flensburg
    Marke/Modell:
    a 170
    ihr habt Sorgen
     
  16. #15 Landgraf, 05.12.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    @Scanner - sorry, das hatte ich dann wohl überlesen! ;)

    Aber JA, der Elch mit Bi-Xenon hat als Park/Standlicht eine Birne und die nennt sich H6W... das ist eine 6Watt Halogenbirne mit BAX9s Sockelbezeichnung.

    [​IMG]

    Sternengruß.
     
  17. #16 Scanner, 05.12.2011
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    laut Berlin gibt es keinen anderen ersatz.


    frage an wisser:

    was kann ich als ersatz reinhaun? LED ist ja verboten.
    aber kann ich das ueberbruecken? dass die leuchte tot ist, aber das KI wenigstens nich meckert?


    lebenszeitverlaengerung durch abschaltung der "follow me home"-funktion bestaetigbar?
    soweit ich weiss ist halogen-standzeit unabhaengig von den betriebsstunden... die halten idr recht lange.
    zumindest aus der haushaltsbeobachtung heraus, da sind die gluehbirnen regelmaessig kaputt.


    kurzform.

    was hab ich fuer alternativen als staendig die dinger zu wechseln/lassen ???
     
  18. #17 Landgraf, 05.12.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    LED ist "verboten" aber merkt kein Mensch.
    Denn heutzutage haben doch ALLE besseren modernen Autos serienmässig LED-Standlichter... wo sollte da also das Problem sein?

    Übrigens haben die hochwertigen weissen LEDs den gleichen BAX9s Sockel UND integrierte Widerstände so dass die Glühlampenausfallkontrolle nicht meckert.

    Habe ich seit 3 Jahren in meinem Auto... keine Probleme und es passt auch viel besser zum Xenonlicht.
    Selbst der TÜV-Prüfer hatte nichts dagegen auszusetzen.

    Ansonsten kannst Du natürlich die Scheinwerfer ausbauen und andere Glassockel-Standlichtbirnenhalter verbauen (löten, crimpen) und dann die normalen 5W verwenden.
    Bringt aber sich nicht einen sooo großen Vorteil.

    Die "Auffindbeleuchtung" ist doch super... würde ich nie weg programmieren... die "Home-Leucht-Funktion" nutze ich allerdings nicht, das finde ich eher nervig.

    Sternengruß.
     
  19. #18 wifes-elch, 05.12.2011
    wifes-elch

    wifes-elch Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Marke/Modell:
    A200-W169
    Wir hatten auch in unserem A200 (vor-Mopf) LEDs verbaut und die sind problmelos auch durch die Hauptuntersuchung gekommen. Wenn bei unseren neuen Elchen das Standlicht wieder ausfällt, kommen da auch wieder LEDs rein, aber ich habe den Eindruck, dass die Standlichter in den Mopfs haltbarer sind.
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Scanner, 05.12.2011
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    gibs nen vorschlag zur art der birnen? marke?
     
  22. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    Dann will ich nochmal einen drauf setzen.
    Ihr verbaut Obst in eure Elche - Birnen?
    Bei mir sind Glühlampen drin *ironie*
     
Thema: Parklicht Birnchen wechseln Bi Xenon
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. parklicht w245 wechseln

    ,
  2. parklicht w245

    ,
  3. w 169 xenon Scheinwerfer ausbauen

    ,
  4. w211 parklicht wechseln,
  5. mercedes a klasse standlicht,
  6. abblendlicht xenon wechseln bei 169 a-klasse,
  7. birne tauschen mercedes c-klasse parklicht,
  8. zafira b Glühlampenwechsel,
  9. w169 Standlicht Birne wechselt,
  10. parklicht,
  11. xenon lampe bei a klasse mercedes tauschen youtube,
  12. linkes parklicht w245 wechseln,
  13. ersatzlampe parklicht w245,
  14. w169 standlicht,
  15. a klasse mercedes schalter licht,
  16. meriva b parklicht auswechseln,
  17. standlicht w169 xenon,
  18. parklicht wechseln w211,
  19. w211 parklicht vorne wechseln,
  20. parklicht wechseln mercedes b klasse,
  21. parkleuchte auto,
  22. w245 parklicht wechseln anleitung,
  23. parklicht a klasse wechseln,
  24. bei mercedes parklicht wechseln,
  25. crimpen kohlebürsten wechseln
Die Seite wird geladen...

Parklicht Birnchen wechseln Bi Xenon - Ähnliche Themen

  1. Glühkerzen beim W245 er selber wechseln

    Glühkerzen beim W245 er selber wechseln: Hallo Zusammen Bin neu hier und eigentlich ein Motorrad Schrauber. Aber der B ler Diesel W245 CDI 103 PS Jg 2008 meiner Partnerin hat ein...
  2. LED Parklicht (2019)

    LED Parklicht (2019): Hey Bevor es heißt "benutz die Suche": Ich finde nur meinen eigenen Thread von 2010. Der ist mir bisserl alt.. Daher stelle ich hier meine...
  3. Magnetschaltventil 3 wechseln, hat jemand Erfahrung damit?

    Magnetschaltventil 3 wechseln, hat jemand Erfahrung damit?: Hallo und guten Tag, bei meiner A Classe ist das Magnetschaltventil 3 defekt, hat das schon mal jemand gemacht?
  4. Kupplungsgeber wechseln. Aber wie?

    Kupplungsgeber wechseln. Aber wie?: Moin Elchfans, der Mann aus der Werkstatt NICHT meines Vertrauens hatte meinen kleinen A140 mit um Bremsflüssigkeit zu wechseln und Breme und...
  5. Servolenkung wechseln bei A Klasse W169 A 170 Bj.2006

    Servolenkung wechseln bei A Klasse W169 A 170 Bj.2006: Hallo,kann mir jemand sagen was es etwa kostet wenn die Lenkung ausgewechselt wird.Nicht bei DB.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden