W169 Partikelfilter freibrennen hilft der OPEC?

Diskutiere Partikelfilter freibrennen hilft der OPEC? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Moin, üblicherweise habe ich auf meinem Hinweg zur Arbeit einen Verbrauch von 5.7-6.0 l/100 km (35 km, ca. 75% Autobahn mit dichtem Verkehr)....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 umberto, 06.03.2007
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    Moin,

    üblicherweise habe ich auf meinem Hinweg zur Arbeit einen Verbrauch von 5.7-6.0 l/100 km (35 km, ca. 75% Autobahn mit dichtem Verkehr).

    Gestern waren es auf einmal 7.5 l/100 km, d.h. ich habe auf der ganzen Strecke mehr als einen halben Liter Diesel mehr verbraucht.
    An Verkehr und Fahrweise kann's nicht gelegen haben, die hätten eher auf einen sehr niedrigen Verbrauch hingedeutet.

    Bei der Rückfahrt und heute war wieder alles wie gewohnt.

    Kann das eine DPF-Reinigung gewesen sein? Wenn man so liest, reicht das ja nur von "merke nichts" bis "0.2 l/100 km"....

    Oder hatte mein Elch einfach einen schlechten Tag? *keks*

    Vielen Dank im voraus!

    Gruss
    Umbi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Monarch, 06.03.2007
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Ist sehr wahrscheinlich, dass es die Regeneration war...

    Aber auf den DURCHSCHNITTSverbrauch gesehen, ist es zu vernachlässigen...
     
  4. #3 funkenmeister, 07.03.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    Ohh Leute. WArum schaut ihr immer so krampfhaft auf die Verbrauchsanzeige. Das sind keine reellen Werte sondern errechnete Werte
    Der Momentanverbrauch kann nicht für irgendwelche Vergleiche herangezogen werden. Wenn Ihr Tankt und die gefahrernen Kilometer im Vergleich setzt dann könnt ihr wirklich ein konkreten und reellen Verbrauch angeben.

    Alles was " ab Start" ist schwankend und "ab reset" wird erst richtig genau kurz vor der rituellen Tankung.

    Die Mehrmenge bei der Regenenerierung des DPF hängt von der Fahrweise ab.Wenn du nur Autobahn fährst dann wird er seltener regenerieren als wenn du nur kurzstrecken fährst. Diese Mehrmege ist aber recht klein ca 0,2 Liter in der Regenrationsphase. Woran erkennst du eigenstlich das der DPF regeneriert, ich kann das nicht erkennen. Nur wenn ich Aussteig und er ist gerade in der reg Phase gewesen dann richtedie Abgasanlage leicht und diese knackt durch die erhöhte Temperatur von ca. 600 Grad. Aber während der Fahrt erkennst du das nicht.


    Gruß Kay
     
  5. #4 Monarch, 07.03.2007
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Dass man nichts merkt, würde ich mal stark bezweifeln.

    Da gibts mehrere Möglichkeiten es zu bemerken:
    a) Deutlich erhöhte Drehzahlen (Autotronic)
    b) verändertes Motorengeräusch (nein, keine Einbildung!)
    c) wie du schon gesagt hast
     
  6. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    *daumen*
    Da kannste Dir die Fingerkuppen ne Hornhaut tippen ! *rolleyes*
    So oft schon geschrieben...
    Mein Reden ;D

    Warum solls keine Zweifler geben ? ;D ;)

    Ich habe bisher an Regenenerierungphasen nichts bemerkt !
    Keine Deutlich erhöhte Drehzahl ! Oder gar anderes Motorgeräusch.
    Und ich hab ein gutes Gehör und geeichten Popometer ...
    *LOL*

    Möglich, das bei meinem Elch die Regenenerierungphasen sich
    im höherem Geschwindigkeitsbereich auf der Autobahn gemacht
    wurde....
    Konkret bemerkt hab ich auf jeden Fall nichts.
     
  7. #6 funkenmeister, 07.03.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8


    Hallo Monarch.

    Bring deine A mal in die Werkstatt zu a) und b) müste sich mal ein Motortester drum kümmern. Diese Syptome sind nicht normal für ein W 169 Diesel egal welche Getriebeart. Die haben zumindest nichts mit der Regenerierung des DPF zu tun.



    Gruß Kay
     
  8. #7 Monarch, 07.03.2007
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Hallo Kay,

    a) Diese Information habe ich von einem DC-Mitarbeiter vom Motortalk (sternfreak). Es kommt zwar nicht bei jeder Regeneration vor, aber wenn ist es eindeutig nachvollziehbar (immer verbunden mit der Hitze die du erwähnt hast).

    Z.B. Bei 100 km/h beträgt die Drehzahl dann statt 1.500 bei der Regeneration 2.100.

    b) Da bin ich auch nicht der einzige, die ein gewisses "Pfeifen" bei der Regeneration vernehmen.

    Gruß Bastian
     
  9. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    *LOL* *LOL* *LOL*
    Topic....ON

    Tja Kay, gegen den sternfreak haste keine Chance ! ;D

    zwar hab ich biher nirgends gelesen, der der sternfreak ein
    DC-Mitarbeiter ist, aber was solls....so oft gugge ich da nicht rein...
    Roland ist auch DC-Mitarbeiter und weiß auch nicht alles ;D
    hat sich der sternfreak mal hier blicken lassen, oder sind wir
    für Ihn zu sehr Elitär ? *kratz*

    *LOL* *LOL* *LOL*

    Off Topic ....
     
  10. #9 Monarch, 07.03.2007
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    @caessy

    Ist doch wirklich egal, welche DC-Mitarbeiter welches kleine Detail nun zufällig im Kopf haben... Niemand kann alles wissen (unter anderem deshalb gibts Dinge wie das WIS).

    Und in keinster Weise habe ich funkenmeister angegriffen - im Gegenteil seine Beiträge sind stets sehr detailliert und hilfreich.

    Mit Elitarismus hat das Ganze wohl wenig zu tun. Ich bin auch nicht in allen Mercedes-Foren vertreten, dafür gibts zu viele ;)

    mfg
    Monarch
     
  11. #10 funkenmeister, 07.03.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    Mhhh komisch. Es gab ein update für das Motorsteuergerät um genau diesen Drehzahldiffernzen zu egalisieren.

    Ich bin jetzt sehr oft CDI Elche gefahren und habe trotz einer sehr sensitiven technischen Beobachtungsgabe die man als fast Berufskrankheit bei der BG durchbekommt keine Möglichkeit zu ermitteln ob der DPF gerade regeneriert.
    Kann auch nicht sein, da die Regenration nach dem Motorverbrennungsablauf greift. In der sogennaten doppelten Nacheinspritzung bei geöffneten Auslassventil. Der Vorgewärme Kraftstoff wird durch Auslassventil als unverbrannter Kraftstoff vor den DPF gesetzt und verbrennt dann den Ruß bei ca. 600 Grad an der DPF Wand .

    Also da kann nichts sein, mit wahrnehmung bei der Reg. Zumindest nicht als Motorlaufgeräuschänderung.

    Fahre echt mal zum Freundlichen.

    Ich denke da wird ggf nen update der "Audiotronic" ( ne Casssey) und des MSG fällig.

    Gruß kay
     
  12. #11 umberto, 07.03.2007
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    Errechnet aus einem Verbrauchssignal der Motorsteuerung, die die Einspritzzeiten und -mengen relativ gut modelliert hat plus einem Sicherheitszuschlag.

    Absolut gesehen gebe ich dir recht, aber relativ gesehen, d.h. im gleichen Auto innerhalb eines bestimmten Zeitraums sind die Angaben nicht so falsch.

    Nochmal, es geht nicht um dem Absolutwert, sondern um das Delta.

    Mal ne saublöde Frage: um bei einem Benziner die Abgastemperatur zu erhöhen, muß ich ihn abmagern, d.h. ich spritze eher weniger Kraftstoff ein.
    Ist das bei einem Diesel anders?

    Gruss
    Umbi
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Nunja, was soll ich noch als Smilies setzten ? *kratz* *kratz* *kratz*

    Meine Ausführung strotzt doch nur so vor Sarkasmus, auch
    wenn Inhaltlich davon was ernstes bei ist, aber bestimmt keinen
    Vorwurf an Dich Monarch !

    Ist halt so, sternfreak taucht hier in Zitaten aus dem Motor-talk
    in letzter Zeit hier häfig auf, was mich erlich gesagt, ein bissle stört.

    Und man nicht von der Hand weisen kann, das (nicht DU) einige
    da dann den Antworten von "unseren" Leuten vom Fach nicht trauen.

    Solch art von Zitaten aus anderen Foren kann Demotivieren ! :-X
    Auch wenn ich weiß, das dem Kay schein´s egal sein wird...

    Warum gibt es immer noch kein Sarkasmus Smilie ??
    ;D ;)
     
  15. #13 Monarch, 07.03.2007
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Zum Thema Update: ich habe diese beiden Steuerungsgeräte im Oktober 2006 updaten lassen, wodurch das Problem der nach jedem Motorstart hohen Drehzahlen behoben wurde.

    Und vorhin habe ich das Auto von seinem ersten Kundendienst abgeholt *g* so schnell fahre ich da nicht wieder hin.

    Updates wurden keine gemacht (weil wie gesagt erst im Oktober, war auch eine Kundendienstmaßnahme hinterlegt). Als einzige Sondermaßnahme wurden irgendwelche Lüftungsteile gewachst. Die übrigen Dinge wurden damals schon zusammen mit den Updates erledigt.
     
Thema: Partikelfilter freibrennen hilft der OPEC?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. diesel freibrennen w169

Die Seite wird geladen...

Partikelfilter freibrennen hilft der OPEC? - Ähnliche Themen

  1. Anhängerkupplung, Datenkarte und Partikelfilter?

    Anhängerkupplung, Datenkarte und Partikelfilter?: Hallo zusammen. Ich habe mir vor ein paar Stunden einen silbernen Venao von 10.5.2004 mit 160tkm, Family Ausstattung gekauft und hätte ein paar...
  2. W168 Kurzstrecken bei Diesel / Partikelfilter

    Kurzstrecken bei Diesel / Partikelfilter: Hallo Elchfans Wie verhält sich eigentlich ein Dieselmotor bei häufigem Kurzstreckenverkehr und nur gelegentlichen Langstreckenfahrten . Habe...
  3. W168 170CDI Langversion Partikelfilter

    W168 170CDI Langversion Partikelfilter: Hallo, ich hätte mal ein paar Stimmen gehört, ob sich `ne Rußpartikelfilter-Nachrüstung lohnt etc. Was ich mir bislang angelesen habe: PM-Stufe...
  4. A180CDI hat ab 140kmh keine Kraft mehr und geht scheinbar in ein Notprogramm / Neu starten hilft.

    A180CDI hat ab 140kmh keine Kraft mehr und geht scheinbar in ein Notprogramm / Neu starten hilft.: Hallo, das Auto meiner Schwiegereltern, eine A-Klasse aus 2007 (A180CDI) mit 94.000km bereitet mir zur Zeit ziemliche Bauchschmerzen. Das...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.