Passen die Sitze vom w169 auch in den W168?

Diskutiere Passen die Sitze vom w169 auch in den W168? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo an euch. Weis wer ob die Sitze vom w169 auch in den W168 passen. Meine sind auf strecke echt unbequem. *ulk* MFG Tipo *elch*

  1. #1 Tipofahrer, 26.10.2012
    Tipofahrer

    Tipofahrer Guest

    Hallo an euch. Weis wer ob die Sitze vom w169 auch in den W168 passen. Meine sind auf strecke echt unbequem. *ulk*

    MFG Tipo *elch*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 26.10.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Paßt nicht. Schau sie dir doch mal im Vergleich an *spock*


    Besorge dir Recaro Konsolen und Recaro Sitze ...

    Siehe: http://www.elchfans.de/forum_a-klas...ead&postID=463502&highlight=Recaro#post463502


    Du fährst ja einen der Ersten: http://www.elchfans.de/fahrerdatenbank/a-klasse_detailansicht.php?aklasse=520

    Die aus dem Mopf sind etwas besser!

    Die Sitze aus dem W168 sind aber schon äääääh bescheiden. Selbst die aus dem Smart sind viel besser ... Aber die Sitze sind bei vielen Mercedestypen Käse. Man legt wohl bei Mercedes, zumindest früher, eher Wert darauf, das die Rentner sich leicht in den Wagen fallen lassen können :D
     
  4. #3 Tipofahrer, 27.10.2012
    Tipofahrer

    Tipofahrer Guest

    hallo an euch. Heute habe ich 650 Km abgespult.Läuft super.Aber danach brauch ich ne anständige Rückenmassage.Das geht echt nicht. Das
    ist ein Kurzstreckenauto.Mehr nicht.
    mfg Tipo
     
  5. #4 Mr. Bean, 28.10.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Unsinn. Ich bin schon viel weitere Strecken gefahren und das ohne Rückenschmerzen.

    Ich gibt aber bessere Sitze mit mehr Körperunterstützung. Die im W168 sind aber nicht die allerschlechtesten. Da gibt es noch wesentlich schlechtere.
     
  6. #5 Elchfan577, 28.10.2012
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    dito

    Bin mit meinem schon bis nach Toulouse runter (~1200 km), ebenfalls ohne Rückenschmerzen.
     
  7. #6 Tipofahrer, 28.10.2012
    Tipofahrer

    Tipofahrer Guest

    Guten Morgen.Dann sind meine Sitze schlechter oder ich mit 188cm zu groß.
    mfg Tipo
     
  8. Chemy

    Chemy Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    W169, A160CDI Classic, BJ. 08/2006, Modelljahr 2007, Schaltgetriebe, OM640,
    Hallo zusammen,
    also ich bin mit den Sitzen in meinem Elch recht zufrieden.
    Als Langstreckentauglich würde ich sie allerdings nur mit Einschränkungen bezeichnen. Die längste Strecke am Stück waren bei mir 600 KM da merkt man schon die lange Sitzerei.
    Sie sind um Welten besser als die in meinem vorherigen Wagen, aber ich hab auch schon in besseren gesessen.

    Bevor ich meinen Daimler geholt habe ist mir bei den Probefahrten aber aufgefallen, dass die Qualität der Sitze von Elch zu Elch recht unterschiedlich war und die Sitze unterschiedlich "durchgesessen" waren. Nicht zu vergessen, dass da das Fahrwerk und die Federung mit reinspielt. Eventuell liegt es daran?

    PS: Die Einzelsitze hinten sind allerdings ohne Zweifel das bequemste was ich je in der 2. Reihe gesehen habe. Nur leider sitze ich ja nie hinten ;)
     
  9. MrX

    MrX Guest

    Habe drei Touren dieses Jahr Fruehjahr und Sommer gemacht. Einmal Oesterreich, dann Schweiz, Hattingen (Schoene Sterne) und Province Zealand Holland. Auf keinem dieser Trips habe ich Rueckenschmerzen, Schulterschmerzen oder dergleichen gehabt. Bin so ausgestiegen, wie ich eingestiegen bin.

    @ Tipofahrer mit 1.88m. Habe genau Deine Koerperlaenge. Vielleicht probierst Du mal folgendes aus.

    Sitzhoehe so einstellen, dass Du zwei bis drei Handflaechen zwischen Kopf und Dach hast. Den Sitz so einstellen, dass Du bequem die Kupplung bis zum Ende runterdruecken kannst. Die Arme sollten nicht in gestreckter Position sein. Die Lenkradhoehe so einstellen, dass Deine Haende mittig zum Seitenfenster sind. Also nicht zu weit runter und nicht zu weit hoch. Wenn das Lenrad zu hoch oder zu tief ist, geht das direkt auf Deine Schultern plus Ruecken. Dasselbe passiert, wenn Du zu weit vom Lenkrad bist. Nicht vergessen Deine Kopfstuetze auf geaenderte Hoehe nachzustellen.

    Habe das alles am Anfang auch verkehrt gemacht, bis ich herausfand Sitz und Lenker richtig zu justieren. Seitdem ueberhaupt keine Rueckenschmerzen mehr.

    Tschuess

    MrX
     
  10. tds

    tds Elchfan

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    157
    Beruf:
    Architekturfotograf
    Ort:
    Ottersberg
    Ausstattung:
    Classic, Blaupunktradio mit CD, Garmin Navi, Hamsterkäfig
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 04/1999 Schaltgetriebe
    Oh, sagt mal, wo kann man denn die Lenkradhöhe verstellen? Im Handbuch hatte ich einen Hebel rechts unten neben dem Lenkrad gesehen - bei mir ist keiner. Oder liegt das bei mir an der Classic Ausführung von 1999, dass die dieses Zauberteil nicht hat?
     
  11. #10 Mr. Bean, 01.11.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    War wohl Sonderausstattung. Evtl. auch bei Classic nicht zu haben ...


    Schaut euch mal die Sitzhaltung vieler, meist Jugentlicher, Autofahrer an. Die sitzen nicht im auto, die liegen ... !
     
  12. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Avantgarde hat es wohl serienmässig gehabt den ich hab es nicht extra bestellt..kann sein das es im Classic nicht gab der Hebel ist aber links vom Fahrer
     
    tds gefällt das.
  13. thei

    thei Guest

    Ich hab auch Classic, aber mit Lenkradverstellung. Allerdings MOPF.
     
    tds gefällt das.
  14. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Anfangs war es Sonderausstattung, später dann Serie.

    Zu den Sitzen: Ich bin immer einigermaßen damit zurecht gekommen (ist indivuduell aber unterschiedlich), bei meiner C-Klasse jetzt ist es aber eindeutig besser!
    Hatte aber mal eine Mitfahrerin, die hat extreme Schmerzen bekommen (auf dem Beifahrersitz). Bin dann bei nächster Gelegenheit auf einen Parkplatz gefahren und sie ist kaum aus dem Auto raus gekommen. Nach 10-15 Minuten locker machen ging es dann wieder und ich habe ihr empfohlen hinten Platz zu nehmen, einfach weil man da anders sitzt. Und siehe da, sie hat die restlichen 200km problemlos gepackt.

    gruss
     
  15. #14 bollekeil, 06.11.2012
    bollekeil

    bollekeil Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Günzburg
    Marke/Modell:
    A210
    Also ich hatte früher mit den Seriensitzen nach ca 300km auch immer Rücken- und Steißbeinschmerzen ...
    Gerade den Beifahrersitz fand ich schlimm weil ich den nie nach unten verstellen konnte.


    Ich kann jedem die Recaro Topline´s empfehlen!

    [​IMG]


    So entspannt und gut bin ich noch nie in einem Auto gesessen! Auch nicht in der neues E-Klasse meines Dad´s. Auch nach 500km keine Probleme.
    Haben aber auch ihren Preis...

    Man muss aber auch sagen das die alten Sitze 8 Jahre und 80.000km hinter sich hatten.
     
  16. #15 Germish, 16.11.2012
    Germish

    Germish Elchfan

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    Jungrentner - formals Informatiker
    Ort:
    Corinium Dobunnorum, England
    Ausstattung:
    Das Auto meiner Frau
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatic 100.000 Meilen EZ 05/2003
    Arbeitsplaetze schaffen oder receyceln, das ist hier die Frage. Etliche Autos haben vernuenftige Sitze, sogar manche Franzosen. Auf dem Schrott kann man vor allem Gute Sportsitze von BMW schiessen. Die sind dann ohnehin Recaros, sind meisst aus Leder und fasst immer voll elektrisch (Sitzheizung/Sitzverstellung in jeder Richtung mit Memoryfunktion, Kopfstuetzenverstellung).
    Am besten da am zierlichsten sind die aus dem alten sechser BMW. Haben neulisch komplett 6er Recaro Lederausstattung fuer umgerechnet 250Euro vom Schrotthaendler ausgebaut auf Palette erstanden. In der Bucht habe ich eine volleelktrische inklusive elektrische Ruecksitze aus dem E32 fuer unter 100 Euro gekauft und zwei Wochen spaeter nochmals zwei zusatzliche Vordersitze. Nun hat mein VW Bus 4 vollektrische Einzelsitze und eine elektrische Rueckbank.
    Sicherlich gibs aber auch von Audi/Volvo/Saab genuegend Hochklassiges auf dem Schrott.
    Die seperaten Lederschalen von der 6er Rueckbank sind auch nicht schlecht. Die sind eine Glassfaserschalle die sauber gepolstert und und bezogen sind. Sehr fuer Kinder geignet und koennte mir vorstellen extrem gut und einfach auf den Ruecksitzgestellen zu befestigen.

    Ein Tip am rande. Man ersparrt sich viel Muehe wenn man helles Leder kauft. Da sieht man Abrieb bei weitem nicht so wie auf dunklem Leder, ausserdem wurden die haeufig besser behandelt, wegen der angeblich empfindlichen Farbe. Ich fahre beige BMW Leder seit ueber 20 Jahren. Nie Probleme damit gehabt. Sehen heute noch fast wie neu aus.
    Ansonsten sind die Sitze im A210 auch nicht sehr schlecht. Und die Sitze kann man recht einfach mit einem Elektrounterbaurahmen aus der BMW Z serie aufpaeppeln. Kostenpunkt iin der Bucht ...mit etwas Glueck 10Euro pro Konsole.

    Viel Spass bei Receyceln (gebe das Geld fuer Neusitze lieber fuer einen Urlaub aus)
     
  17. #16 Mr. Bean, 17.11.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    [​IMG]

    Die Sitzflächenführungen sind für den hohen Einstieg viel zu hoch!


    Als Vergleich:

    [​IMG]
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 bollekeil, 18.11.2012
    bollekeil

    bollekeil Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Günzburg
    Marke/Modell:
    A210
    @Mr. Bean: schon mal in einer A-Klasse gesehen? Ich hatte die Befürchtung anfangs auch, aber da die Sitze allgemein tiefer liegen wie die originalen, habe ich keinerlei Probleme. Die Seiten sind auch relativ weich, sprich man kann sie ganz runter drücken. Ich mit 1,85m Größe habe keine Probleme.
     
  20. #18 w168012002, 19.11.2012
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    59
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002
    richtig, dafür ist der Schaumkern der äusseren Sitzwange relativ schnell kaputt... und man sitzt dann auf dem "Drahtbügel"

    beim Recaro DS war der ET-Preis (vor paar Jahren) für das Wangenpolster ca. 30 €
     
Thema: Passen die Sitze vom w169 auch in den W168?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 sportsitze

    ,
  2. welches lenkrad passt w168

    ,
  3. sitze für w414 aus a klasse

    ,
  4. mercedes w 168 sportsitze
Die Seite wird geladen...

Passen die Sitze vom w169 auch in den W168? - Ähnliche Themen

  1. Servopumpe Vaneo gleich mit w168 ?

    Servopumpe Vaneo gleich mit w168 ?: Mus an meinem Vaneo die Servopumpe weckseln. Kann ich auch eine vom W168 nehmen ? Brauch ich 3 oder 4 Anschlüsse?
  2. Drehmomentwandler montage w168 Bj.99

    Drehmomentwandler montage w168 Bj.99: Hallo zusammen, ich haben aufgrund eines defekten Zahnkranz mein Getriebe abmontiert. Jetzt zu meinen Problem ich bekomme den Dremomentwandler...
  3. W169 automatisches Licht

    W169 automatisches Licht: Hallo. Ich habe ein Problem mit dem auto Licht. Es geht nicht mehr aus. Mein erster Gedanke war der Sensor im Rückspiegel. Also hab ich den...
  4. Do It yourself - w414 identisch mit w168?

    Do It yourself - w414 identisch mit w168?: Kann es sein, dass die DO-IT-YOURSELF Anleitungen vom Vaneo W168 auch zum großteil beim W414 angewerdet werden können? Auch bei den Ersatzteilen...
  5. Wagen springt an und geht sofort wieder aus w168 A170CDI???

    Wagen springt an und geht sofort wieder aus w168 A170CDI???: Hallo, ich habe da ja irgendeine Unterdruckleitung in Verdacht.... was ich gemacht habe... ich wollte alle Filter wechseln, Ölwechsel/Ölfilter,...