PDA-Navigation

Diskutiere PDA-Navigation im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; So... nachdem ich nun einige Monate Erfahrung mit meinem PDA-Navigationssystem habe, möchte ich diese Lösung für alle Unentschlossenen mal kurz...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 170CDIL, 15.10.2003
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    So... nachdem ich nun einige Monate Erfahrung mit meinem PDA-Navigationssystem habe, möchte ich diese Lösung für alle Unentschlossenen mal kurz vorstellen.

    Hardware:
    Dell Axim X5 Advanced, Holux GM-210 GPS-Maus, 1 GB Microdrive und Fenster-Saughalter.

    Software:
    TomTom Navigator 2 D-A-CH und Europa-Paket.

    Bislang war ich mit diesem System in Deutschland und Frankreich (3 Wochen Urlaub und 1 Einkaufsfahrt ins Elsass) unterwegs. Das Kartenmaterial ist für Deutschland sehr gut, für Frankreich recht unterschiedlich. Die Navigationsfunktionen sind insgesamt gut. Sehr schön ist die Darstellung des Straßenverlaufs in 3D.

    Ich war vor der Anschaffung des Pakets sehr am zweifeln, bin jetzt aber mit der PDA-Lösung sehr zufrieden, vor allem auch, weil sie portabel ist.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: PDA-Navigation. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SemtEX

    SemtEX Elchfan

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    MCS
    diese empfehlung hat aber nicht zufällig etwas damit zu tun, dass du versuchst genau so einen PDA zu verkaufen? (siehe ebay forum)

    ;D ;D ;D


    ciao,

    markus
     
  4. #3 170CDIL, 15.10.2003
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Klar doch *thumbup*

    Aber im Ernst: Der PDA tut nichts zur Sache. Mein Kumpel hat das gleiche Paket, aber einen anderen PDA (Loox), mit dem funzt es genau so gut.
     
  5. #4 elchi_2003, 16.10.2003
    elchi_2003

    elchi_2003 Elchfan

    Dabei seit:
    07.07.2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    keinen mehr
    Salut 170CDIL,

    wie ist das eigentlich mit dem TomTom2: kann ich da von Straße zu Straße navigieren? Falls ja: Wieso gibt es dann noch diese Städtekarten?
    Muß man Beim Wechseln der Landesgrenzen (D-Fr) auch das Program wechseln, oder geht das übergangsfrei?
    Ich habe einen HP iPAQ 5450 und werde demnächst ebenfalls in die mobile Navigation einsteigen :)

    Gruß, Chris
     
  6. #5 170CDIL, 16.10.2003
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Du kannst von Straße zu Straße navigieren, teilweise hausnummerngenau. Wo keine Hausnummern erfasst sind, kann man z. B. auch markante Kreuzungen (wo Zielstraße X Straße Y kreuzt) angeben.

    Welche Städtekarten meinst du? CityMaps? Die sind ein eigenständiges Produkt und erlauben keine Navigation in dem Sinne.

    Beim Wechseln der Landesgrenze D/ F musst du die Karte wechseln. Dass geht aber direkt im Programm: Datei -> Karte wechseln -> OK.

    Ich plane z. B. zu Hause die Route bis zur Grenze und speichere sie. Dann plane ich die Route von der Grenze zum Ziel und speichere sie. (Routen werden für jede Karte separat gespeichert.) Nach dem Kartenwechsel wird die Navigation somit fast lückenlos fortgesetzt.

    Bei TTN2 sind standardmäßig Karten für Deutschland, Österreich und Schweiz enthalten. Zwischen diesen Ländern ist grenzübergreifende Navigation möglich.
    Zusätzlich gibt es noch das Europapaket. Da sind dann Karten für Westeuropa (also z. B. Frankreich) drin. Auf der Website von TT werden auch noch Einzelkarten zum Download angeboten, die sind aber im Verhältnis ziemlich teuer.

    Zu beachten ist auch:

    TomTom muss über das Internet aktiviert werden, ähnlich wie Windows XP. Das Europa-Paket muss gesondert aktiviert werden.

    Dabei wird die Geräte-ID des PDAs erfasst. Die Software kann dann genau noch 1 x auf einem anderen PDA installiert werden, ehe sie für, glaube ich, 7 Monate gesperrt wird. Erst nach diesem Zeitraum kann sie wieder neu auf einem anderen PDA installiert werden oder man muss sie von TT unter Angabe guter (!) Gründe freischalten lassen.

    Auf dem gleichen PDA kann die Software beliebig oft installiert werden.

    Also Vorsicht vor vermeintlichen ebay-Schnäppchen. Ich kann http://www.haid-services.de empfehlen. Dort habe ich mein Paket gekauft.
     
  7. #6 elchi_2003, 17.10.2003
    elchi_2003

    elchi_2003 Elchfan

    Dabei seit:
    07.07.2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    keinen mehr
    Salut,

    super vielen Dank für die ausführliche Antwort. Da werde ich auch wohl bald ein TomTomler sein *thumbup*

    Gruß und immer gute Navigation, Chris
     
  8. TB206

    TB206 Guest

    Ich warte seit 2 Wochen jetzt schon auf mein Navigon-Paket mit nem HP PDA und 1 GB Speicherchip...

    Nächste Woche solls auf die erste Testreise gehen und das Teil kommt nicht *hoil*

    Ich werde dann mal hier berichten, wie sich das Navigon im Vergleich zum Tomtom verhält.
     
  9. #8 RamsesZwo, 07.11.2003
    RamsesZwo

    RamsesZwo Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verlagsbranche
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A190 BJ 03/00
    ALDI SÜD: Navigations PDA für 499,- Euro ab dem 13.11.03.

    Bei Aldi Süd gibt es jetzt wieder einen Navigations-PDA für 499,- Euro. Mehr Informationen findet Ihr bei Aldi Süd

    [​IMG]

    Gruß Ramses Zwo
     
  10. TB206

    TB206 Guest

    Sehr schön dargestellt mit der Aufteilung auf die beiden Speicherkarten.

    Man kann sich bei den Systemen Kartenausschnitte auf die Karten speichern, in denen navigiert das System dann.

    In meinem Navigon-System ist die Deutschlandkarte 388 MB groß. Da hätte ich bei 256 ein echtes Problem, wenn ich einmal von Nord nach Süd will. Dann kann ich einen Teil rauslassen und bin ständig am aktualisieren.

    Es sollte meiner Meinung nach eine Karte rein, die die komplette Karte verträgt.

    Daher hab ich eins mit HP-PDA und 1 GB-Chip. Da kann ich zur Not noch Holland usw. zusätzlich aufspielen und hab da kein Problem mehr. Denn das Überspielen von Kartendaten über USB ist auch nicht so der Hammer...

    Axo... Mein System gibts bei www.navigon.de, wer ADAC-Mitglied ist sollte www.navigon.de/adac aufrufen!!!
     
  11. FLL

    FLL Guest

    Hi,
    I've been thinking, once I buy this Pocket PC thing, all I want to avoid is a messy "kabelsalat" *mecker* in my car.

    I read that you can hide the GPS-maus under the KI, which is cool 8).

    But then, the second problem is that you need 12V to get the thing going, do you guys think that there is a way to connect this to the"dauerplus" (whatever) or link it to the contact (like the radio) with a little effort ???
    *rolleyes*
    What I mean that there is only one little cable coming from under the KI to the PDA mounted directly to the right of it.

    And the second question is: Should screw the "halter" to the dashboeard or should glue it with silicone? And if I screw into the dashboard next to the KI, are there any "dangerous" :o things hidden under it, or is it ok ?

    Thx a lot for your advice
     
  12. #11 170CDIL, 31.01.2004
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Noch ein Nachtrag:

    Ich navigiere jetzt auf meinem neuen PDA (Ipaq 2210) mit der Software "MobileNavigator European Edition" von Navigon, die länderübergreifendes Navigieren in ganz Europa ermöglicht.

    Da mir auf Dauer die Saugnapf-Halterung an der Windschutzscheibe zu blöd geworden ist, habe ich jetzt einen Brodit-ProClip (speziell für die A-Klasse) mit Brodit-Halterung (speziell für den Ipaq 2210, mit integriertem Stecker) montiert.

    Dieser ProClip hat gegenüber den Telefonkonsolen den Vorteil, dass er im Beifahrerfußraum praktisch keinen Platz wegnimmt.

    Das Ganze sieht jetzt so aus:
    [​IMG]

    Der ProClip wird links an der Mittelkonsole und rechts im Handschuhfach eingeclipst, und sitzt bombenfest. Der Halter (mit Kugelgelenk) wird mit den beiliegenden Schrauben auf dem ProClip verschraubt.

    [​IMG]

    Hier noch mal aus der Nähe:

    [​IMG]

    Das Kabel vom Zigarettenanzünder zur Brodit-Halterung habe ich unter der Mittelkonsole verstaut (dort gibt es unten eine Öffnung, über dem Aschenbecher). Das Kabel zur Maus läuft links unter die Fußmatte und kommt rechts hoch. Die Maus liegt auf dem Armaturenbrett ganz rechts vorne. Das Kabel ist rechts an vorhandenen Fugen verklemmt und hält so sicher.
     
  13. TB206

    TB206 Guest

    Den Ipaq 2210 hab ich auch, mit Navigon-System.

    Allerdings hab ich noch keine bessere Lösung gefunden als den Saugnapf-Halter.

    Denn da, wo Du Dein Navi hast, hab ich mein Handy...

    Aber von dieser Halterung, die Du da hast, hab ich noch nie gehört. Guter Tipp für all diejenigen, die noch nix passendes haben.
     
  14. #13 170CDIL, 01.02.2004
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Es gibt auch einen ProClip, der vor der linken mittleren Lüftungsdüse befestigt wird.

    Wen es interessiert, der sollte sich mal bei Brodit umschauen. Zu bestellen gibt es das Zeug bei verschiedenen Internet-Shops, z. B. bei Haid.
     
  15. Jule

    Jule Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronikerin
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    A-160 Avantgarde
  16. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. TB206

    TB206 Guest

    gute Tipps!
    Vielen Dank!!!
     
  18. FLL

    FLL Guest

    Nice pictures ! Thx for the tips ! *thumbup*
     
Thema:

PDA-Navigation

Die Seite wird geladen...

PDA-Navigation - Ähnliche Themen

  1. Allgemeines USB-Radios - Genügend Strom für PDA-Betrieb ?

    USB-Radios - Genügend Strom für PDA-Betrieb ?: Ich stehe vor der Frage wie ich den Einbau von Hifi-Komponenten gestalte. Hierbei stellte sich mir die Frage, ob der Strom, den ein Autoradio an...
  2. W168 PDA Halterung

    PDA Halterung: Hi, hat jemand erfahrung mit folgender PDA Halterung fürs Lüftungsgitter?? http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=300132465095...
  3. Pda Navigation

    Pda Navigation: Halo Leute, Will mir demnächst ein Pda holen mit Navi software. Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit einem Pda navisystem gemacht? Weiß...
  4. W168 Navigation über PDA oder Laptop...

    Navigation über PDA oder Laptop...: Hallo! Ich möchte mir nun auch ein Navi anschaffen. -Hat jemand Erfahrung/Tips mit Navi auf nen Handheld? -Was ist zu beachten? -Ist es...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden