W168 Pechwoche

Diskutiere Pechwoche im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Moin moin. Diese Woche hatte ich mal echt pech mit meinen Elch. Dienstag nen Platten.Kein Ersatzrad ,Pannenset ging net mehr. "Flüssigkeit" war...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 vonBraun, 13.01.2011
    vonBraun

    vonBraun Elchfan

    Dabei seit:
    09.06.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Marke/Modell:
    W 168 Baujahr 00,
    Moin moin.

    Diese Woche hatte ich mal echt pech mit meinen Elch.
    Dienstag nen Platten.Kein Ersatzrad ,Pannenset ging net mehr. "Flüssigkeit" war schon hart.Gibt es da nen MHD???
    Nach Haus gelaufen(ca. 6km) auf Bruder gewartet und Sommerreifen geholt und drauf.

    Heute zum TüV bzw. war Dekra.Mängel Bremsbeläge verschlissen.
    Fahrwerkfeder vorne links gebrochen.Auspuffhalterung am Schalldämpfer hinten lose.
    OK, waren halt verschleissteile.Werkstatt meines vertrauens meint 440€.
    Angebliche dauer 7 Stunden.

    Das glaub ich nicht.Vor 2 jahren mussten die Federn hinten neu und die Radlager hinten neu.Dauer ca 1,5 Stunden.

    Ok,da ich das Auto schnellstens fertig haben will, hab ich zugesagt und die Teile wurden bestellt.

    Einige Stunden später auf dem Weg vom Einkaufen nach Hause,blinkte die Batterieanzeige auf und kurz danach fiel die Servolenkung aus.Ich fuhr weiter.
    Dann kam ABS ESP SRS kurz hintereinander.
    Licht ging dann auch noch aus.Ok, dann musste ich stehen bleiben. *LOL*

    Da ich keinen Plan hatte und hoffte die Batterie wäre es nur, rief ich den ADAC an.
    Am Telefon meinte der fleissige Helfer schon direkt die Lichtmaschine ist es bestimmt.Später stellte sich zum Glück herraus, das nur der Riemen runtergerutscht ist.
    Da ich noch nicht im ADAC bin durfte ich fürs abschleppen nette 150€ löhnen.
    Mal schauen wie teuer das noch mit dem Riemen wird.

    Wäre cool wenn ihr nen ungefähren Preis nennen könnt.Und sagen könnt ob das Pannenset wirklich nen MHD hat.

    Vielen dank schon mal.

    So diese Pechwoche will ich schnell vergessen und hoffe das mein treuer Elch bald wieder fit ist.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 allgäu-blitz, 13.01.2011
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    das Tirefit hat ein MHD, wirkt aber trotzdem keine Wunder. Ein kleines Loch wird wohl abgedichtet. Fakt ist jedenfalls, daß keine Werkstatt den so versauten Reifen anschließend reparieren kann. Die Felge muß mit Hochdruckreiniger gesäubert werden und es kommt immer ein Neureifen drauf.
     
  4. #3 Hayaman, 13.01.2011
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    @ vonBraun

    das mit den 440 € liegt noch in Grenzen, 7 Arbeitsstunden ? Na ja, egal. Der Gesamtpreis stimmt.

    Das mit den 1,5 Stunden für beide Radlager hinten plus beide Federn ist dagegen relativ flott :o

    Der Riemen kostet 25 € und neu Aufziehen keine 15 Minuten für ne Werkstatt, mit nem Fünfziger kommst du aus. *thumbup*
     
  5. #4 Rudi_Rennsau, 13.01.2011
    Rudi_Rennsau

    Rudi_Rennsau Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A170 CDI/W168 Bj. 1999
    Eieiei, erstmal mein Beileid. Wenn's scheiße läuft dann aber richtig.

    Dass das Tirefit ein Haltbarkeitsdatum hat und ab und an ausgetauscht werden muss ist mir auch bekannt, aber kann den Rest noch jemand bestätigen? Oder sollte ich die SuFu benutzen und es gibt bereits ne Diskussion "Tirefit vs Ersatzreifen"?

    Edit: Wie zu erwarten war, es wurde bereits diskutiert: Pannenreifen???
     
  6. #5 westberliner, 14.01.2011
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    1,5 Std für die Radlager ist doch ok - da wurden dann denke ich, die Gesamte Aufhängung ausgetauscht und nicht die Lager selbst drin.

    Das der Riemen einfach so runterrutscht ist merkwürdig...ich würde die Lichtmaschine prüfen lassen ob diese noch mit beiden SChrauben unten fest und korrekt drin sitzt.

    Zum Thema Tirefit...nunja, ich verschmerze die paar KG mehrgewicht, dafür habe ich immer ein Ersatzrad. Kann ja durch ein Schlagloch fahren und die Felge zerstören...da hilft Tirefit nicht.
     
  7. #6 Hayaman, 14.01.2011
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Selbst der Tausch der gesamten Aufhängung mit den Leitungen inkl. Entlüften ist in dieser Zeit ein flottes Arbeiten und wäre auch ein wenig zu viel des Guten.
     
  8. #7 vonBraun, 14.01.2011
    vonBraun

    vonBraun Elchfan

    Dabei seit:
    09.06.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Marke/Modell:
    W 168 Baujahr 00,
    Danke schonmal.
    Es waren nur die Radlager.Da bin ich mir sicher. Ich stand daneben.Wurde damals privat von nem KFZ Meister gemacht.Ging echt fix.

    Na ja, habe die 440€ ja schon akzeptiert. Wäre nur gut zu wissen wie teuer das mit dem Riemen werden könnte. Nehmen wir mal an der Riemen und die Spannrollen müssten neu gemacht werden.
     
  9. #8 Hayaman, 14.01.2011
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Wenn die Trommeln problemlos abgehen und die Bremsbacken heil bleiben geht es schnell, ist aber trotzdem ne gute Zeit. Daher fahre nochmal hin, wenn er so fix ist. ;D

    Riemen inkl. Spannrolle plus noch die Umlenkrolle ist auch nicht tragisch. Je Rolle 20 € und ne halbe/volle Stunde Mehraufwand. Also zusammen ca. 80 € für Teile und 1-1,5 Stunden maximal an Arbeitsaufwand.
    *thumbup*
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also die 7h Arbeitszeit passen nicht zu dem Gesamtpreis von 440€.
    Wobei die 440€ realistisch klingen und nicht die 7h.

    Naja das kommt wie gesagt auf die weiteren Schäden an.
    Ein Riemen springt im Normalfall nicht einfach so runter. Da ist mit einem festengefressenen Lager zu rechnen.

    Weiterhin wenn es ganz dumm kommt, dann gibt es auch noch Folgeschäden am Motor, denn wenn ich dich richtig verstanden habe bist du nach dem der Riemen runter war weitergefahren (bis die Batterie leer war). Dummer Weise hängt auch die Kühlwasserpumpe an dem Riemen dran und wenn die nicht läuft machts die Zylinderkopfdichtung auch nicht mehr lang :(.

    gruss
     
  11. #10 vonBraun, 15.01.2011
    vonBraun

    vonBraun Elchfan

    Dabei seit:
    09.06.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Marke/Modell:
    W 168 Baujahr 00,
    Ok,na das höhrt sich mal nach Kredit aufnehmen an. *heul*
    Ich hoffe mal, das ich Glück hab und es nicht so schlimm wird.

    :-/
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Abwarten und sich nicht verrückt machen.

    gruss
     
  13. #12 vonBraun, 17.01.2011
    vonBraun

    vonBraun Elchfan

    Dabei seit:
    09.06.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Marke/Modell:
    W 168 Baujahr 00,
    So mein Auto ist nun in der Einmannwerkstatt angekommen.
    Jetzt mein der Mechaniker doch glatt er müsste den ganzen Motor rausnehmen um den Keilriemen und die Spannrollen zu wechseln.Kosten ca 2000€.

    Das gibt es doch nicht.Habe schon hier im forum geguckt.So wie ich hier gelesen hatte muss das nicht sein.

    Jedenfalls hab ich jetzt dem Typ gesagt, dass er nichts mehr machen soll.Ich fahre(rolle *heul*) jetzt lieber zu einer Ordentlichen Werkstatt.

    Bei 2000€ kann ich mir ja dann schon leiber nen "neuen" gebrauchten kaufen.

    Dann dann meinte der Mechaniker noch die Bremsscheiben sind absolut schrott und wären kurz vorm brechen.Hääääääääää

    Komisch der Tüv hat davon nichts gesehen.

    Ich lass dann doch lieber die Finger davon.

    Was meint ihr zum Ausbauen des Motors?
    Ich würd mich über Antworten freuen.
     
  14. #13 Hayaman, 17.01.2011
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Also für den Wechsel von Spannrolle und Umlenkrolle muss der Motor NICHT abgesenkt werden.

    NUR wenn der ganze Träger gewechselt werden muss!!

    2000 € für den Ausbau ist ein Witz, dafür bekommst du ein neues Getriebe inkl. Aus- und Einbau plus Waschen Putzen und die Hand küssen.

    Der hat keine Ahnung und will nur abkassiern.
    Hände weg!
     
  15. #14 dtunjic1, 17.01.2011
    dtunjic1

    dtunjic1 Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    nasenbohrer
    Ort:
    kroatien
    Marke/Modell:
    a 160
    von Braun
    Das ist um es milde zu sagen, unglaublich......2000 Euro fuer die Arbeit..unfassbar!!!!!!Der Motor muss in keinem Fall raus!Bist du eigentlich sicher dass du nicht bei einem Baecker warst!?Wie schon Hayamann oben sagte 50 Euro fuer die ganze Arbeit sind durchaus angebracht!
     
  16. #15 vonBraun, 17.01.2011
    vonBraun

    vonBraun Elchfan

    Dabei seit:
    09.06.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Marke/Modell:
    W 168 Baujahr 00,
    Ja ich ärgere mich nun auch das ich dort hin bin.
    Meine Freundin arbeitet als Tankwärtin bei ner bekannten Tankstelle.Hinter dieser Tankstelle befindet sich ne Ein-MannWwerkstatt die ein angeblicher Meister betreibt.

    Da dieser meister zu meiner Freundin meinte das er nen guten Preis machen wird, dachte ich: ok machen wir das halt.

    Na ja nun weiss ich was er mit guten Preis meinte.Gut für Ihn.Als wir heut meinten er darf uns den Schlüssel wieder aushändigen und das er nichts mehr machen soll, wurde er sogar richtig unfreundlich und patzig.

    Ich bin immer sooooooo zufrieden mit meinem Elch gewesen und bin heil froh wenn er bald wieder läuft.

    Und einen hab ich noch: da mein Elch nicht läuft hab ich mein Quad aus dem Winterschlaf geholt um zur Arbeit zu fahren.Und was passiert mir heut????

    Kupplungszug reist.Boaaahr hätt ich heut in die luft springen können.meine Kollegen lachen mich schon aus.

    Na zum Glück ist das keine Teure Sache, die ich zudem selbst erledigen kann.
     
  17. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Mach dir da keinen Kopf, wenn man keine Werkstatt des Vertrauens kennt und keine Empfehlung hat, dann muss man eben ausprobieren.
    Hauptsache man lernt was draus, hier immer einen Kostenvoranschlag einholen ;).

    Naja es gibt doch wirklich schlimmeres im Leben. Einfach mal mitlachen ;).

    Naja etwas mehr darf es dann doch sein. Wir sind nicht auf dem Balkan.

    gruss
     
  18. #17 dtunjic1, 17.01.2011
    dtunjic1

    dtunjic1 Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    nasenbohrer
    Ort:
    kroatien
    Marke/Modell:
    a 160
    Jupp
    Bin mir nicht sicher...ob du mich oder Hayamann gemeint hast?
     
  19. #18 Hayaman, 17.01.2011
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Ich weiß nicht, was du willst. *kratz*

    Diesen Preis hatte ich eben an einer Tankstellenwerkstatt bezahl als ich in Bremen 2007 unterwegs Riemenriss hatte.
    Zum Glück hatte ich Ersatz dabei, der freundliche Tankwarthelfer hatte mir damals genau 35 € abgenommen.
    Bei MB können vielleicht paar Euro mehr sein, auf keinen Fall sollte es mehr als 100 € kosten.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 vonBraun, 20.01.2011
    vonBraun

    vonBraun Elchfan

    Dabei seit:
    09.06.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Marke/Modell:
    W 168 Baujahr 00,
    Heut ei AtU gewesen.Riemenwechsel kostet 202€ mit Material.Morgen wirds gemacht.Ich hoffe es kommt nichts böses dazu.
    Ein Angebot für die Federn vorne hab ich mir dort auch schon geben lassen.
    Kostenpunkt:275€.

    Na ja, erst mal den Riemen dann das andere.
     
  22. #20 dtunjic1, 20.01.2011
    dtunjic1

    dtunjic1 Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    nasenbohrer
    Ort:
    kroatien
    Marke/Modell:
    a 160
    von Braun
    Ich hoffe du machst Witze....202 Euro fuer nen Riemenwechsel ..das ist doch irre
    Das ganze dauert max.45 Minuten!
     
Thema:

Pechwoche

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.