Pfeifen beim Gangeinlegen A170 CDI Automatik BJ 2003 (MOPF)

Diskutiere Pfeifen beim Gangeinlegen A170 CDI Automatik BJ 2003 (MOPF) im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; A170 CDI Automatik BJ 2003 (MOPF), 150.000km (Getriebeölwechsel im Sommer 2011 gemacht.) Mir ist vor einiger Zeit aufgefallen, dass im Stehen...

  1. #1 lo-cutus, 01.04.2012
    lo-cutus

    lo-cutus Elchfan

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    A170CDI MOPF 148000km BJ2003 Automatik
    A170 CDI Automatik BJ 2003 (MOPF), 150.000km
    (Getriebeölwechsel im Sommer 2011 gemacht.)

    Mir ist vor einiger Zeit aufgefallen, dass im Stehen (Fuss auf Bremse) und beim Einlegen des Gangs auf D oder R ein Pfeifen/Surren zu hören ist. Bisher bin ich immer selbst gefahren und im Inneren hört man das Pfeifen nicht. Bin jetzt zufälligerweise daneben gestanden, als jemand anders mit meinem Elch eingeparkt hat - und dann sofort auf dieses Pfeifen aufmerksam geworden.

    Zunächst dachte ich, wird die elektrische Servolenkung sein. Aber auch wenn die Lenkung voll eingeschlagen wird, aber der Gang auf P oder N bleibt, kommt kein Pfeifen. Liegt also nicht am Servo. Nur wenn der Gang auf D oder R steht, ist das Geräsch deutlich hörbar, wenn man draussen vor dem Wagen steht.

    Kann das bitte jemand an seinem Wagen "probehören" ob das Pfeifen normal ist?

    Der Wagen fährt ganz normal, nur meiner Meinung nach schaltet er zu spät hoch - kann ich mir aber auch einbilden.

    Der TÜV hat jetzt den Fehler 0700 (Fehler in der Getriebesteuerung) ausgelesen :(

    Ich hatte in den letzen 4 Jahren vielleicht 3-5 mal während der Fahrt plötzlich ein F im Display. Musste dann anhalten, Zündung aus/an, dann gings wieder weiter. Einmal ist vor zwei Jahren die gelbe Motor-Kontrollleuchte angegangen als ich mitten in der Pampa irgendwo in den Bergen war. Nach ca. 80km ist die wieder verschwunden, Wagen fuhr jedoch ohne Probleme trotz der gelben Leuchte.

    Das Pfeifgeräusch/Surren klingt wie ein winziges Elektromotor, hat sehr hohe Frequenzen.

    Wegen der F-Anzeige im Display habe ich bisher gefunden, dass es am defekten Wählhebel (Gangerkennungsmodul, GEK) oder an der Elektrohydraulischen Systemeinheit (EHS) liegen kann (beim einigen wenigen wohl auch am defekten Zündschloss ZS, oder auch am defekten Rückfahrlichtschalter, wobei Mercedes Werkstatt immer gleich ein komplettes Getriebewechsel vorschlägt für ca. 5000 Euro).

    Aus dem Wählhebel würde das Pfeifen jedoch kaum kommen, schätze ich. Bleibt nur EHS? Kann natürlich auch sein, dass das Pfeifen normal ist und der Fehler 0700 seit dem Getriebeölwechsel im Sommer 2011 oder beim Lichtmaschinenwechsel in diesem Winter irgendwie eingeschliechen ist.

    Bin für Tipps dankbar!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lo-cutus, 01.04.2012
    lo-cutus

    lo-cutus Elchfan

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    A170CDI MOPF 148000km BJ2003 Automatik
Thema:

Pfeifen beim Gangeinlegen A170 CDI Automatik BJ 2003 (MOPF)

Die Seite wird geladen...

Pfeifen beim Gangeinlegen A170 CDI Automatik BJ 2003 (MOPF) - Ähnliche Themen

  1. Unterfahrschutz A 160 Automatik BJ.2003

    Unterfahrschutz A 160 Automatik BJ.2003: Hallo bei mir fehlt der vordere Unterfahrschutz aus Kunststoff. Wie viele Teile sind es finde im Netz nur eine für Fahrerseite rechts und eine...
  2. CDI 1.7 macht Totenstarre

    CDI 1.7 macht Totenstarre: Hallo beinander, ich hab ein Problem mit dem Vaneo (2002 gebaut) Mal Stichpunkt-artig -Zündschlüssel rein -ein klick hoch und SRS symbol leuchtet...
  3. Halbautomatik im W169 mit automatischem Getriebe gefährlich?

    Halbautomatik im W169 mit automatischem Getriebe gefährlich?: Grüßt euch, Kurze frage: Kann ich bei meinem A180 CDI (EZ 2007) mit Automatikgetriebe auch die manuelle Schaltung (bei Stellung "D" nach links...
  4. CDI 1.7: Wechsel Zylinderkopfdichtung

    CDI 1.7: Wechsel Zylinderkopfdichtung: Hallo, da der CDI vom Vaneo Baugleich mit der W168 ist stelle ich auch hier die Frage: An unserem Vaneo (150tkm) ist laut Werkstatt die ZKD...
  5. CDI 1.7: Anleitung Wechsel Zylinderkopfdichtung

    CDI 1.7: Anleitung Wechsel Zylinderkopfdichtung: Hallo, an unserem Vaneo (150tkm) ist laut Werkstatt die ZKD hinüber. Dadurch hat der Elch einen hohen Kühlwasserverlust. Der Wagen hat noch 2...