pfeifen

Diskutiere pfeifen im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hmn... der Elch ist mal wieder für eine neue Überraschung gut... heute morgen hörte ich immer wenn den Fuß vom Gaspedal nahm einen hohen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 alex_m28, 24.07.2004
    alex_m28

    alex_m28 Elchfan

    Dabei seit:
    14.06.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Marke/Modell:
    A160
    Hmn... der Elch ist mal wieder für eine neue Überraschung gut...

    heute morgen hörte ich immer wenn den Fuß vom Gaspedal nahm einen hohen Pfeifton... sobald man dann das Gas- oder Bremspedal nur kurz und leicht antipt ist es wieder weg...

    Interessant...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schnudel6, 24.07.2004
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Hört sich nach Bremsenquietschen an.

    Beläge ausbauen reinigen und mit Kupferpaste wieder einbauen,
    Dann müsste es weg sein.


    Klaus
     
  4. #3 Mr. Bean, 24.07.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ich habe ein anderes Pfeifen festgestellt. Kann es sein, daß im Elch irgendein DC/DC-Wandler installiert ist. Wenn man den Wagen ausmacht und aussteigt, hört man es am besten. Einen Pfeifton mit ca. 15kHz Frequenz.

    Nein, das ist nichts von der Audioanlage. Die ist jetzt ruhig und war auch gar nicht an.

    Hat jemand auch schon mal so etwas gehört?
     
  5. #4 alex_m28, 27.07.2004
    alex_m28

    alex_m28 Elchfan

    Dabei seit:
    14.06.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Marke/Modell:
    A160
    Scheint wirklich von den Bremsen zu kommen...
    Am Samstag Abend war nichts mehr zu hören, ebenso Sonntag und Montag...
    Heute morgen gings dann wieder los... sogar noch lauter. Dachte auch schon es könnte der Keilriemen sein (nach 100 000 km könnte man es erwarten). Aber dann einmal kräftig Gas gegeben und es ist wieder weg.

    Werde aber nochmal ein oder zwei Wochen abwarten, dann brauch ich eh wieder neue Bremsklötze...
     
  6. #5 funkenmeister, 30.07.2004
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    @ Mr. Bean.

    Das Pfeiffen das du hörst kommt aus dem Kombiinstrument und ist die Leistungsendstufe der Innenlichtdimmung.

    Gruß

    Funkenmeister
     
Thema:

pfeifen

Die Seite wird geladen...

pfeifen - Ähnliche Themen

  1. Pfeifen und Klackern im Motorraum

    Pfeifen und Klackern im Motorraum: Hallo, ich habe mich gerade hier im Forum angemeldet und würde mich riesig freuen, wenn mir jemand helfen könnte. Wir haben für unsere Oma vor...
  2. Pfeifen, Jaulen, Quietschen, singen

    Pfeifen, Jaulen, Quietschen, singen: Hallo zusammen, vorgestern rief mich meine Frau an und meinte, der Wagen mache komische Geräusche (A140 BJ 2004). Zwei Tage hatte der Wagen dann...
  3. Drehzahlabhängiges Pfeifen

    Drehzahlabhängiges Pfeifen: Hey, ich habe bei meinem A140 ein kleines Problem. ich habe eine Drehzahlabhängiges Pfeifen festgestellt das irgendwo aus dem Motorraum kommt...
  4. Hochfrequentes Pfeifen der Kraftstoffpumpe

    Hochfrequentes Pfeifen der Kraftstoffpumpe: Hallo Gemeinde, bei meiner A-Klasse 150 aus 2005 besteht seit einiger Zeit ein hochfrequentes Pfeifen der Benzinpumpe. Die Pumpe wurde bereits...
  5. Scheußliches Pfeifen vom Lamellendach

    Scheußliches Pfeifen vom Lamellendach: Ab etwa Tempo 120 pfeift es bei mir scheußlich und durchdringend von der ersten Lamelle her. Die kann ich als Übeltäter sicher ausmachen, da in...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.