W168 PIEPEN ODER PFEIFFEN beim Motor laufen Lassen

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Benz-PLI, 23.10.2009.

  1. #1 Benz-PLI, 23.10.2009
    Benz-PLI

    Benz-PLI Elchfan

    Dabei seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KAUFMANN IM EINZELHANDEL
    Ort:
    Cuxhaven
    Marke/Modell:
    A140 W168
    Hallo Liebe Gemeinde

    Ich habe ein ganz grosses Problem und Brauche Hilfe,Rat naja einfach Alles.
    Also ich fuhr heute meine Schwester zum Arzt und ich habe im Auto gewartet( Radio war an und Licht auch)Meine Schwester kam nach ca 15 min raus und wir wollten wieder los fahren aber es ging gar nichts mehr Mein A140 benziner sprang nicht an ok habe ich gedacht villeicht die Batterie (die wurde am 19.01.09 beim Gelben Engel gekauft und auch gleich von denen eingebaut)
    Ich Habe dann den ADAc angerufen und die kamen auch dann so ca.nach einer Stunde ,er hat mir dann Start hilfe gegeben und der Motor lief auch wieder ,Aber jetzt kommt meine Frage beim Motor laufen lassen ist mir so ein unangenehmer Pfeiffton auf gefallen (ich stand vor der Motohaube und die HAube war aber zu)
    der gelbe Engel sagte zu mir ich solle mal über die Abahn fahren um die Batterie zu Laden gesagt getan habe ich auch dann gemacht (aber da ist mir aufgefallen das ich wenn ich im 5 Gang bin meine DREHZAHL bis auf fast 4000 hoch jagt,das war aber noch nie so ,war eigentlich immer so im schnitt bei MAX 2000 Umdrehung)Also wäre ich weiter mit 150-160 über die ABAHN gejagt dann wäre mir die Drehzahl weiter hoch gestiegen

    WAS KANN DAS SEIN HILFE HILFE HILFE
    PS:Hatte erst am 19.10.09 einen Ölwechsel +ölfilter wechsel ÖL=5W30

    VIELEN LIEBEN DANK IM VORRAUS

    BENZ-PLI
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vaneo freund, 23.10.2009
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Ja wie oder was ist das mit der Drehzahl?
     
  4. #3 Benz-PLI, 23.10.2009
    Benz-PLI

    Benz-PLI Elchfan

    Dabei seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KAUFMANN IM EINZELHANDEL
    Ort:
    Cuxhaven
    Marke/Modell:
    A140 W168

    WIE MEINST DU DAS ????

    ICH BRAUCHE HILFE OB JEMAND SCHONMAL ODER SOWAS AÄHNLICHES AN PROBLEME HATTE
    OB NUN MIT DEM PFEIFFEN ODER DAS MIT DER EXTREM HOHEN DREZAHL x1000 HATTE ????
     
  5. #4 Schleicher, 23.10.2009
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    @ Benz-PLI

    Ich fürchte das du deine Fehlerbeschreibung etwas genauer beschreiben musst.
    Zu1. Batterie leer, kann ja mal passieren wenn man längere Zeit mit Lichtbei ausgeschaltetem Motor steht.

    Wenn die Batterie leer ist und der Elch läuft wieder an hat deine Lichtmaschine ganz schön was zu tun um die Batterie wieder zu laden. Das könnte zumindest kurzfristig ein Pfeifen verursachen. Könnte aber auch rutschender Riemen sein , defekter Riemenspanner, defekte Laufrollen oder einiges anderes.

    Ich hab zwar nen 160er Automatik, der Dreht aber bei ca. 160km auch so um die 4000 Touren.
    Wo liegt jetzt das Problem??? Oder meinst du eine rutschende Kuplung und die Drehzahl steigt weiter an ohne das dein Elch schneller wird?

    Gruß Klaus
     
  6. #5 Benz-PLI, 24.10.2009
    Benz-PLI

    Benz-PLI Elchfan

    Dabei seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KAUFMANN IM EINZELHANDEL
    Ort:
    Cuxhaven
    Marke/Modell:
    A140 W168
    Hallo Klaus

    So zu meiner Fehlermeldung : Also ich war gestern haben nochmal draussen und habe mein elch gestartet und das war schon wieder dieses Pfeiffen ich konnte es auch fast lokalisieren es war so ein kleines schwarzen ding wo deuson ,denson oder sowas drauf steht mann kann es aber mit dem blossen auge sehen.

    Und das mit der Drehzahl verhällt sich so :
    Ich Fahre auf der ABahn 150-160 Mehr nicht aber die Drehzahl Steigt und Steig wenn ich langsamer fahre geht auch dei drehzahl wieder runter
    Normal ist das doch nicht oder
    Also sonst habe ich immer eine Drehzahl bis max 2000 umdrehung gehabt im 5 Gang
    aber seit gestern naja was soll ich machen ?????
    Was kann das Sein

    BITTE UM SCHNELLE HILFE
     
  7. #6 Schleicher, 24.10.2009
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Hallo Elchfan

    Das wir erst mal wissen über was wir reden schau dir mal diesen Bericht an:

    Lufteinblasung (Benziner) defekt ?!?!

    Ist es dieses Teil welches dir Sorgen bereitet?

    oder sitzt das Teil weiter vorne Richtung Kühler. ( Servopumpe)

    Zur Drehzahl:
    Wenn du bis jetzt nur maximal mit 2000 Umdrehungen im 5. Gang gefahren bist dann hättest du eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 60- 70 kmH erreicht.
    Also da stimmt noch etwas nicht. War dein Drehzahlmesser vielleicht schon vorher defekt?

    Gruß Klaus
     
  8. #7 SvenGOE, 24.10.2009
    SvenGOE

    SvenGOE Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Eleg. Aut.
    Hallo,

    jetzt, da Klaus einen eventuellen Defekt des Drehzahlmessers erwähnte, fällt mir auch etwas ein. (Abgesehen davon, dass die Drehzahlangaben/Beschreibung insgesamt nicht schlüssig scheinen.)

    Steigt denn die Drehzahl wirklich unabhängig von Gaspedal und Geschwindigkeit an? Ich meine: kann man das auch hören/fühlen, oder spinnt vielleicht nur die Anzeige?

    Als bei meinem Dieselelch mal die Batterie in die Knie gegangen war, spielte nach der Starthilfe die Tankanzeige komplett verrückt und zeigte wechselnde unplausible Werte. Nach einem "Reset" durch Ziehen der entsprechenden Sicherungen des KI war dann wieder alles in Ordnung.

    Beste Grüße
     
  9. #8 Schleicher, 24.10.2009
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Hallo Elchfan`s
    Hallo Benz-PLI

    Interessant wäre ein Elchfan der auch einen 140er fährt. Man könnte doch einfach Beispielsweise im 5ten Gang die Drehzahl bei 60, 80, 100, und 120, km ablesen und hier durchgeben. Dann hätte man einen echten Vergleichswert.
    Bei meinem 160er und dazu noch Automatik gibt es eine andere Getriebe oder Achsübersetzung weshalb meine Angaben nicht genau wären.
    Weiterhin festzustellen bleibt das bei konstanter Geschwindigkeit die Drehzahl gleich bleiben muss. Wenn nicht stimmt was nicht. Kupplung rutscht oder Drehzahlmesser liefert falsche Angaben.

    Gruß Klaus
     
  10. #9 Vaneo freund, 24.10.2009
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Danke für die für mich verständlichen Erklärungen.
     
  11. #10 Schleicher, 24.10.2009
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Alles nur Annahmen, Benz-PLI ist Offline
    Gruß Klaus
     
  12. #11 westberliner, 14.05.2010
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Ich wollte nix neues aufmachen, schreibs hier rein:
    Bei etwas feuchterem Wetter wie heute zb. läuft meine Servopumpe nach/schaltet wohl nicht ab. Nur mal Auto nochmal starten und ausmachen oder Lenkrad drehen, dann gehts aus das Fiepen.

    Ist meine Servopumpe im Himmel?
     
  13. #12 elch2000, 14.05.2010
    elch2000

    elch2000 Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    1.506
    Zustimmungen:
    2
    hallo
    Es hört sich so an als ob der Elch im Notlauf fährt.
    Dieses kleine DENSON Teil ist die Luftpumpe, die dazu dienst den Kat schneller auf Temperatur zu bringen.
    Wenn du eine Motorkontrollleuchte hättest (gibt es erst ab MoPf *heul*) würde die leuchten.
    Diese Drehmoment-spielchen passen auch gut zu dem Fehler.
    Wenn es dieser Fehler ist ist die Gefahr groß dass die Luftpumpe bei weitem Betrieb durchbrennt (Relais der Luftpumpe hängt)

    Abhilfe kann die nur die Werkstatt bringen.
    Kostenpunkt ca. "all in" 600€ bei Mercedes.
    Ich hab das gleiche Problem gehabt und leider in einer freie Werkstatt keine Luftpumpe bekommen.
    gruss
    Annemarie
     
  14. #13 Vaneo freund, 15.05.2010
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    @elch2000

    das was du meinst ist schon uralt, der User hat auch nicht mehr geantwortet.

    @westberliner

    deine Pumpe kann nix dafür, Aber die steuerelektronik säuft gerne ab. Danach ist leider die Ganze Servopumpe defekt. Der Versuch die Servopumpe zu reparieren ist schon des öfteren gescheitert. Ich kenne niemanden hier im Forum der das schon mal geschaft hat. Daher wirst du wohl eine neue Pumpe brauchen. Ist aber etwas teures.
     
  15. #14 elch2000, 15.05.2010
    elch2000

    elch2000 Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    1.506
    Zustimmungen:
    2
    oja :) ich lebe noch in der Vergangenheit ;D
     
  16. #15 westberliner, 15.05.2010
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    muss mal mit meinem dad gucken, vllt bekommen wir das hin, weil das problem ja nur bislang bei regen auftritt... Die servopumpe ist der schwaze behälter links am auto unter dem wischwasser? Sitzt da die elektronik drauf?
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Vaneo freund, 15.05.2010
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Was du meinst könnte auch die Sekundärluftpumpe sein.
     
  19. #17 westberliner, 01.06.2010
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    So Leute, ich hatte gestern meine Servopumpe ausgebaut:

    Das Gehäuse war etwas korridiert und somit drang Feuchtigkeit ein. Zum Glück hatte die Platine nix abbekommen, lediglich die Bauteile waren feucht. Haben das alles mit Kontaktspray gespült, Korrossion entfernt, ausgeblasen und die Dichtung mit Vaseline eingeschmiert, damit dort kein Wasser durchkommt. Ggf. dichten wir es später nochmal ab.

    Der Ausbau war relativ easy, werde vllt. eine DIY demnächst erstellen.


    Hier mal ein Bild, wie das ausgeschaut hat:

    [​IMG]
     
Thema:

PIEPEN ODER PFEIFFEN beim Motor laufen Lassen

Die Seite wird geladen...

PIEPEN ODER PFEIFFEN beim Motor laufen Lassen - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme / Keine Leistung / Motor läuft unrund

    Startprobleme / Keine Leistung / Motor läuft unrund: Hallo, habe folgende Probleme mit meiner A-Klasse. Hatte ab und zu leichte Probleme beim Anlassen des Motors, habe mir aber nichts dabei gedacht,...
  2. elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl

    elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl: ich habe heute leider fest stellen müssen als ich an der tanke war bei der öl wasser und so kontrole das ich im öl einfüll bereich dicke...
  3. Neuer Versuch, Lenkstockschalter beim W168 umgehen

    Neuer Versuch, Lenkstockschalter beim W168 umgehen: Leider kann der alte Beitrag weder bearbeitet noch gelöscht werden bzw. ich kann es nicht. Daher ein neuer Versuch, diesmal mit dem ganzen Text....
  4. Lenkstockschalter beim W168 umgehen

    Lenkstockschalter beim W168 umgehen: Hi, habe seit gestern das Problem, dass die Frontscheibe nicht mehr nass wird. Hinten geht es, Pumpe ist also leider i.O. Habe eine Lampe an den...
  5. Was taugt die Automatik beim W169 ?

    Was taugt die Automatik beim W169 ?: Hallo Ich überlege einen gebrauchten W169 zu kaufen, mit Automatik. Aktuell habe ich einen A180CDI im Augemit 60TKM. Beim W168 ist das ja ein sehr...