Piepsen beim Ausbau des Beifahrersitzes

Diskutiere Piepsen beim Ausbau des Beifahrersitzes im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Oh je, komme ich mir dumm oder besser hilflos vor... ;( Wollte gerade meinen entnehmbaren Beifahrersitz ausbauen (nach der orginal...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Mr. Bonk, 21.07.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Oh je, komme ich mir dumm oder besser hilflos vor... ;(


    Wollte gerade meinen entnehmbaren Beifahrersitz ausbauen (nach der orginal DC-Bedienungsanleitung)...

    ...roten Stecker gelöst
    ...fängst an zu piepsen
    ...warten, daß das Piepsen aufhört, erst dann wollte ich Sitz einfach entnehmen

    ...2 Minuten später piepst es aber immer noch :-[
    ...blätter im Handbuch (steht nix, wie man das abstellen kann)
    ...Stecker wieder rein, piepsen hört auf


    Was mache ich falsch? ??? *rolleyes* ;)

    Muß man dann beim Piepsen schon den Sitz entnehmen oder die Zündung einschalten... oder wie bzw. wann geht das Piepsen aus?!?


    Wie verhält sich das mit dem Fahrersitz... 4 Torxschrauben lösen, roten Stecker abziehen und auf *KEINEN* Fall die Zündung einschalten...

    ...aber wie geht da dann das Piepsen weg?!? ??? ???
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Matthias, 21.07.2003
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    Dein auto wird sooo lang piepsen, bis der Sitz komplett draußen ist...

    dann sollte es zumindest aufhören.

    Das piepsen ist ne Sicherheitsmaßnahmen von Wegen "Sitz nicht richtig verriegelt."

    Beim Fahrersitz...hmmm... ich hab ihn einfach ausgebaut... um Kabel zu verlegen - zündung an eh nicht, weil fahren fällt ohne Sitz sooo schwer ;-)

    Hoffe geholfen zu haben,

    Matthias
     
  4. #3 Mr. Bonk, 21.07.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Ach so, es gibt beim Beifahrersitz (und dann auch wohl beim Fahrersitz) sowas wie einen "Kontakt", ob der Sitz eingebaut oder ausgebaut ist. Und das Piepsen hört dann erst *nach* dem Ausbau des Sitzes auf.

    Na gut, dann mache ich mal weiter! Danke schön! *thumbup* ;D
     
  5. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    einfach die batterie abklemmen. dann gibts auch keine probleme mit dem fehlerspeicher ;)
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Piepsen beim Ausbau des Beifahrersitzes

Die Seite wird geladen...

Piepsen beim Ausbau des Beifahrersitzes - Ähnliche Themen

  1. Ölverlust beim Turbolader?

    Ölverlust beim Turbolader?: Musste meinen Klima Condenser ausbauen da ich gas verliere und meine Klima nicht funktioniert. Als ich alles ausgebaut habe (Kuehler, Ventilator...
  2. Airbag-Schalter Beifahrersitz klemmt

    Airbag-Schalter Beifahrersitz klemmt: Irgendjemand muss in den letzten Wochen einen grossen Druck auf die Mittelkonsole zwischen den Sitzen ausgeübt haben. Werkstatt oder Umzugshelfer...
  3. Metalsches schleifen beim Rückwärtsgang.

    Metalsches schleifen beim Rückwärtsgang.: Hallo liebe Leut, ich hoffe mir kann jemand helfen! Alsoooo.... Ich habe mir vor gut 2 Monaten nen A190 mit 150.000km und Schaltgetriebe gekauft....
  4. Motor Ausbau w168 Bj. 1998

    Motor Ausbau w168 Bj. 1998: hallo, Ich habe zwei mal die A-klasse vor meiner Tür stehen Bj. 1998 also beide identisch der eine hat einen Karosserie Schaden der nicht zu...
  5. Autotronic ruckeln beim Beschleunigen

    Autotronic ruckeln beim Beschleunigen: Hallo Ich hab einen W169 A200 CDI BJ. 05.2005 mit knapp 147tkm gelaufen. Nun hab ich immer öfter das problem dass auf der Autobahn beim...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.