W168 pit-stop Sicherheitscheck - falsche Mängel !?!

Diskutiere pit-stop Sicherheitscheck - falsche Mängel !?! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Da ich einen Gutschein für einen Sicherheitscheck bei "pit-stop" habe, hatte ich am Montag vor Ort einen Termin für Samstag, den 27.12 um...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Godhimself, 28.12.2008
    Godhimself

    Godhimself Elchfan

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi IT-Systemintegration
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    A170 CDI Automatik
    Hallo

    Da ich einen Gutschein für einen Sicherheitscheck bei "pit-stop" habe, hatte ich am Montag vor Ort einen Termin für Samstag, den 27.12 um 11 Uhr geben lassen!

    War gestern auch dort und mir wurde gesagt, das es schon einige Zeit in Anspruch nimmt, und ich per Telefon informiert werde, wenn das Fahrzeug abholbereit ist.

    Desweiteren fragte er mich, bis wann ich das Auto wieder zurück haben müsse und ich sagte bis spätestens 14 Uhr, und eingetragen hat er vorsichtshalber 13:30 Uhr....

    _________________________

    Ich wartete und wartete, und kurz gegen 14 Uhr erhielt ich den Anruf und er sagte mir, das ich das Auto nun zügig abholen sollte!

    Ich fragte daraufhin wieso denn zügig, und seine Antwort.......

    tja............ weil wir in 10 min schließen!

    Ich: Ja, wie soll ich das denn in 10 min schaffen ohne Auto??
    Er: Keine Ahnung, andernfalls bekommen Sie ihr Auto erst am Montag!
    Ich: Ich hatte doch gesagt das ich das Auto bis spätestens 14 Uhr wieder bräuchte! Ja dann muss ich mir ein teures Taxi nehmen....
    _________________________

    Sofort ein Taxi bestellt und war dann gegen 14:13 Uhr dort....

    Habe 8 EUR bezahlen müssen, nahm ich aber in Kauf da ich den Wagen sowieso brauchte....
    _________________________

    Fahrzeugschein - Schlüssel - und die Checkliste bekommen, er sagte noch das der Klima Check Montag noch gemacht werden müsste, da die keine Zeit mehr hatten.... Er ruft Montag also Morgen nochmal an um mir ein Angebot zu unterbreiten......

    Nun gut, ab nach Hause und dann die Mängel angeguckt.....

    _________________________

    Wie ihr sehen könnt, habe ich den Ölwechsel vor kurzem machen lassen, und ja....

    Das 10W40 Öl hatte ich auch sonst immer drin gehabt, Teilsynthetisch....

    Mein Wagen - A170 CDI - Automatik Getriebe - Turbo halt ne.....

    Da sollte schon kein 5W40 weil das Öl ja noch dünnflüssiger ist und fürn Motor..... Ihr kennt das ja.... Foren durchforsten..... -> besser 10W40 nehmen...

    Anhand der Checkliste seht ihr folgendes und zwar dass im Motor das falsche Öl drin sei, weiter unten die Windschutzscheibe repariert werden sollte, obwohl keine Schäden bei meiner Scheibe sichtbar/vorhanden sind!

    Mein Nachbar hat auch nochmals auf die Scheibe geschaut und er sagte mir, was da bitte schön repariert werden sollte.....??!!

    In meinen Augen hat die Scheibe kein Schlach wech bekomm oder ähnliches....
    Ist alles Top...

    ...........................

    Folgendes Anliegen hätte ich was ihr davon haltet, das ich kurz vor Ladenschluss telefonisch informiert werden worden war, das ich mein Auto nun abholen soll, wobei mir nur noch 10 min gegeben wurden....

    Desweiteren wegen dem falschem Öl im Motor und von wegen der Windschutzscheibe, die angeblich eine Reperatur nötig hat, obwohl keine sichtbaren Schäden/Risse/Steinschäge vorhanden sind!


    Soll ich morgen dennoch mir das Angebot der Reperatur anhören obwohl ich das erste mal bei denen war und die dann mit dem Kunden so umgegangen sind?

    Ich mein, die hätten wenigstens eine halbe Std. vorher anrufen und Bescheid sagen können, das wir um 14 Uhr Ladenschluss haben und bis dahin das Auto fertig sein müsste?!


    Bitte um Statements!


    PS.: Sind im groben nur Mängel am Auspuff.....

    Bild 1-2

    Bild 2
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elchvater, 28.12.2008
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    woher hattest du den Gutschein ???

    Soche Gutscheine sind dazu da Leute in die Werkstatt zu locken,

    Ich solche Gutscheine wandern in die Tonne zum Altpapier.


    Dietmar
     
  4. #3 Godhimself, 28.12.2008
    Godhimself

    Godhimself Elchfan

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi IT-Systemintegration
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    A170 CDI Automatik
    Nen Bekannter hatte mir den Gutschein gegeben.....

    Er hätte sowieso keine Zeit um sein Auto checken zu lassen....



    Mir war auch bewusst das die Kunden anlocken wollen,
    schauen se mal her, dies und jenes müsste an Ihrem Wagen gemacht werden........

    In der Hinsicht sind die Gutscheine für die kostenlose Überprüfung fürn Sicherheitscheck nie kostenlos weil der Kunde dies und jenes dann blechen muss was am Wagen dran ist......


    Mein Geld lass ich jetzt ganz bestimmt nicht bei denen...
    Da hätten Sie den Kunden besser behandeln müssen........

    Halt das PP für pit-stop....

    ____________________________________


    Was haltet ihr davon das die einfach falsche Mängel hinschreiben bzw. zu bemängeln haben??

    1. Es ist NICHT das falsche Öl im Motor....

    2. Meine Winschutzscheibe hat weder nen Sprung, Steinschlag oder sonst irgendwas, weshalb auch immer der Mitarbeiter der Meinung ist das die Scheibe repariert werden müsste....

    3. die Show mit dem Telefon.... ansonsten könnten die anderen Mängel stimmen....


    Aber doch nicht notwendig das sie in kürzester Zeit behoben werden müsste.....
    Meiner Meinung nach....
     
  5. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Also, ich schließe mich Dietmar´s Meinung an !
    *thumbup*

    Dann noch die Frage:
    welches Öl ist eingefüllt, gewechselt worden ? Freigabe von Mercedes ?
    Soviel ich weiß, ob 5W40 oder 10W40 spielt keine große Geige, wenn
    Freigabe von Mercedes vorliegt !
    Außer Du bewegst Deinen Elch vorwiegend in Alaska Gebieten ;)

    Solltest Du Dir unsicher sein, ob P-P Blödsinn verzapft hat, oder nicht ?
    Hilft, falls Dein Wissen in Sachen Technik nicht ausreicht Dir Dekra !

    Nur um eventuelle Spätschäden die ggf. durch den Check nicht
    erkannt wurden, oder wo Schriftlich P-P was Dir unterbreitet, was
    Deine Geldbörse schadet, aber nicht Deinem Elch !

    Und eines solltest Du als Erfahrung mitnehmen !
    Ob nun P-P, oder ATU, oder die anderen die schnelle und einfache
    Inspektionen einem Versprechen !!
    Diese sind EINFACH und meist Teuer !

    Auch wenn so ein Check kostenlos angepriesen wird !
    Sowas vernüftig ausgeführt, bedarf teils ne gute halbe Stund Arbeit.

    Da frag ich mich, welche Werkstatt verschenkt rein aus Wohltätigkeit
    eine halbe Stund Arbeit ?? *kratz*

    Doch allein nur, um dem Gläubigen Kunden teils oft unnötiges
    an Reparatur aufs Auge zu drücken, um damit Umsatz zu machen !

    Schon allein so ein Gutschein ist mich Unseriös hoch drei !
     
  6. #5 Godhimself, 29.12.2008
    Godhimself

    Godhimself Elchfan

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi IT-Systemintegration
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    A170 CDI Automatik
    für uns sind das eher kleine schäden am Wagen....


    Wir hatten schon beim Elch fast einen Durchbruch vom Schwingenlager.....

    Kosten ca 700 EUR bei MB in Dortmund


    Desweiteren hatten wir schonmal durchgehend während der Fahrt in der Anzeige das schöne "F" wodurch die weiterfahrt nicht mehr möglich war.....

    Erst durch erneutes starten des Motors hat die Automatik während des Gas gebens das Gas auch angenommen.....


    Nun ja auch dies konnte nur MB reparieren......

    Weiß nicht mehr genau was repariert worden ist da ich es vergessen habe.....

    Es war auf jeden fall diese schaltkonsole vom schalthebel, halt des ganze mopped.....


    von daher sind die kleinen schäden am auspuff nicht so gravierend das sie ab sofort auch repariert werden müssten......


    Was einmal im Motor drin war, bleibt auch erstmal drin.....

    Es ist doch immer so das wenn man was anderes nun da ich vom Öl spreche, sich auf den Motor auswirkt....

    Kann ja mal den Bekannten darauf ansprechen welches Öl für den Pre-Mopf A170 CDI Automatik am ehesten geeignet ist.... und von wegen 5W40 und 10W40 und dazu da dieses Modell nen Turbo besitzt
    der arbeitet ja bei MB ;-)


    und ehm ja, noch was anderes, auch blödsinn das es frostschutzmittel bis -40C gibt wobei wir eh meist nie die Temperaturen hier erleben.....

    Habe Verwandte in Kanada und denen sei es das Frostschutzmittel bis -40°C eher gegönnt ;-)


    Wollte nur mal Eure Meinung zu hören.... *thumbup*


    Für Fehlerhaftes Wissen entschuldige ich mich, dafür habe ich doch Euch, weil, dafür gibbet doch das Forum hier ;P
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Na, wenn du Spass haben möchtest, dann geh morgen da hin!

    Frag bei allem nach dem Grund bzw. einer Begründung und notier sie bitte für uns später ;).
    Das gilt für das Öl, wie für die Windschutzscheibe und auch den Auspuff (warum tauschen solange er nicht durch ist?).

    Das sind Abzocker dort, das gibt es gar nicht! ... Nur nicht klein kriegen lassen! ... Wobei die Öffnungszeiten kann man im Kopf haben ;).

    gruss
     
  8. #7 Godhimself, 29.12.2008
    Godhimself

    Godhimself Elchfan

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi IT-Systemintegration
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    A170 CDI Automatik
    ja, dass die Abzocken wollen war mir sofort bewusst....

    kaum das erste mal dort gewesen und dann so ne Mängel Liste....
    da kann was nicht stimmen....

    vor allen dingen war der Wagen im Juli beim TÜV und da gab es nichts zu Beanstanden.....


    von daher...

    pit-stop adé ^^
     
  9. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    ist wohl so ähnlich wie mit atu gutscheinen...das die gerne die scheibe reparieren wollen ist mir klar da hier woll die teilkasko zahlt und dem kunden wohl kein finazieller nachteil entsteht,,,aber eine scheibe ohne schaden reparieren zu wollen ist schon betrug....wie die das mit dem öl wissen wollen ist mir unklar in der bedienungsanleitung ist das öl als okay eingetragen..auspuff kann man und darf man so lange draufhaben bis er durch ist und sich auch sonst nicht mehr flicken lässt...wenn der tüv nichts dagegen gehabt hat scheint es nicht so akut zu sein..
     
  10. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Ähm, warum verschwendest du deine kostbare Zeit damit, bei solchen Kundenfangmaßnahmen mitzumachen?

    Ist doch völlig klar, dass die irgend welche Fehler auftischem müssen, wenn sie wirtschaftlich überleben wollen.

    Such dir eine gute MB-Werkstatt. Eine, zu der du Vertrauen haben kannst. Ich fahre z.B. jedesmal einen Umweg von 45-60 Minuten bis dahin, obwohl in 10-15 Minuten Entfernung auch andere wären. Noch dazu bieten viele MB-Werkstätten für den W168 Ebay-Coupons an, mit denen die Assyst-Kosten im sehr humanen Bereich bleiben.

    Mein Fazit: Sowas ist reine Zeitverschwendung, in den Müll mit solchen "Gutscheinen".

    Viele Grüße, Mirko
     
  11. #10 Godhimself, 30.12.2008
    Godhimself

    Godhimself Elchfan

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi IT-Systemintegration
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    A170 CDI Automatik
    jojo

    vielen dank an die herren der letzten beiträge!!!


    nun ja, der Typ hatte angerufen und mir ein angebot unterbreiten....

    ca. ~320€

    da habe ich sofort abgeblockt wegen weihnachten usw. kein geld mehr
    und
    dann sagte er, das ich es wissen müsste, ob ich es dann bei denen reparieren lasse oder nicht und wünschte mir noch nen guten rutsch sowie ich ihm ^^


    in dem sinne....

    euch allen auch noch nen guten rutsch ins neue jahr 2009 und rutscht sanft hinein :-)
     
  12. #11 nachtflug, 31.12.2008
    nachtflug

    nachtflug Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    2
    Pit-Stop oder ATU immer die gleiche Abzocke.............!

    Eine kleine Insiderstory:

    Ein Bekannter von mir hat dort mal gearbeitet. Bis zu dem Tage, wo er es nicht mehr mtmachen wollte, ständig die Kunden zu belügen und zu verscheißern. Danach hat er sich schnellstens was anderes gesucht, auf die Dauer bekommst du es in diesen Läden als "Normalo" ans Herz, meinte er zur mir.
    Ich kann jeden nur warnen in diese Läden zu schippern. Die arbeiten alle auf Provisionsbasis, soll heißen, die bekommen von der Geschäftsleitung eine extrem hohe Sollvorgabe, die sie erwirtschaften müssen. Tun sie dies nicht, steht bald der Bezirksleiter des zuständigen Bereichs auf der Matte und verteilt Abmahnungen an die Mitarbeiter. Die bekommen alle einen geringen Grundlohn, den Rest machen die mit verkauften oder sagen wir besser "aufgeschwätzten "Teilen, die zum großen Teil gar nicht hätten gewechselt werden müssen.
    Sehr gefährlich ist dieser kostenlose Check den die anbieten, da wird der Kunde gelockt um im dann nachher das Auto kaputtzuschreiben.
    Auch sehr gefährlich bei denen:
    Komplettangebot HU/AU, auf den ersten Blick günstiger als der Mitbewerber, aber es geht niemals ein Auto für z.B. 69,- Euro durch. Es wird immer etwas gefunden, und dem Kunden wird dann erzählt, dass er ohne diese Reparatur keinen TÜV bekommen würde.
    Was sagt dann der verschaukelte Kunde am Telefon, "na gut dann reparieren sie es, ich brauche das Auto ja" und die "werten Herrschaften" reiben sich die Hände und zählen den Rest bis zu ihrer Sollvorgabe des Monatsumsatzes.

    Es ist hier schon sehr oft über diese Ketten berichtet worden,und jeder weiß angeblich mit welchen Machenschaften dort gearbeitet wird, aber immer wieder fahren die Leute dort hin und es kommen immer wieder Beiträge in Punkto "Abzockerläden". Wer bei denen heutzutage immer noch abgezockt wird, sorry Leute der ist selber schuld !

    Sucht euch wenn ihr die MB Niederlassung meiden wollt, doch einen kleinen Meisterfachbetrieb wo der Meister noch selber schraubt, und vielleicht ein oder zwei Gesellen und einen Azubi beschäftigt sind. Dort seit ihr meiner Meinung nach immer besser aufgehoben. Dauert zwar vielleicht etwas länger was vernünftiges zu finden, zahlt sich aber mehr als genug aus !

    In diesem Sinne, alles Gute für 2009 !

    Grüße
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Dobermann03, 31.12.2008
    Dobermann03

    Dobermann03 Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160, W108 280 SE
    ...oder man gönnt sich den Spass während der Arbeiten in der Werkstatt zu bleiben. So geschehen bei unserem Elch nach ner mangelhaften Teilelieferung - Auspuff. Ich in die Werkstatt da Auspuff anschlägt...erster Kommentar..."falsch eingebaut"....ich: "Aha...wie soll das denn gehen ?" Dann tauchte der Meister unters Auto und stellte fest, dass der Auspuff nicht den Toleranzen entspräche und ausgebaut werden müsse. In froher Erwartung eines neuen Auspuffs harrte ich der Dinge. Der Auspuff wurde dann in den Schraubstock geklemmt und mit Schneidbrenner heiss gemacht und gebogen. Ah ja...zwischendurch waren die Mechaniker noch Kaffee trinken und der behandelnde Lehrling musste zur IHK. Nun gut...Auspuff kalt...wieder reingepfriemelt....siehe da...passt immer noch nicht. Der MEISTER ist dann mit dem Schneidbrenner unters Auto gewackelt und hat angefangen am verbauten Auspuff rumzuschmurgeln. Als es nett nach Plaste roch bin ich hin, habe ihm gesagt, dass er sofort die Arbeit einstellen solle, da ich keine Lust habe mir hier den Unterboden abfackeln zu lassen. Auf meine Frage ob er es als normal ansehen würde mit dem Schneidbrenner an dem verbauten Auspuff rumzufackeln hat er nicht viel zu sagen gehabt. Ich hab dann nur auf die Kfz-Schätzstelle gegenüber gedeutet und ihm gesagt, wenn er nicht augenblicklich einen neuen Auspuff verbauen würde wäre ich in 2 Sekunden da drüben und dann würden wir mal nachsehen wie sich Hitze und Elch vertragen. Was für eine Pfeife.
    Der neue Auspuff lag übrigens die ganze Zeit schon auf der Teiletheke...ungenutzt.
    Der wurde dann auch eingebaut....an der Kasse wollten die dann noch Kohle für die Aktion....gut gelacht habe ich da...und noch ne Hülse Mehrbereichsfett mitgenommen...gratis...nach kleiner Explosion an der Kasse. ATU ? Ne....nicht mehr mit mir...
     
  15. #13 Wuppertaler, 31.12.2008
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Moin Moin zusammen,

    ich schreib nicht ohne Grund jedesmal :
    A usser
    T euer
    U nbrauchbar

    Umsatzprovision ist bei ATU Bestandteil des Lohns und wenn das Umsatzsoll nicht erfüllt wird dann gibt es Ärger mit dem " Gauleiter ". Da hat dann so mancher Niederlassungsleiter so seine Erklärungsnöte. Nee, dann doch lieber Kunden beschexxxxx. :-X

    Gruss Uli

    PS Ein Freund von mir war mal Mitglied der ATU Geschäftsleitung
     
Thema:

pit-stop Sicherheitscheck - falsche Mängel !?!

Die Seite wird geladen...

pit-stop Sicherheitscheck - falsche Mängel !?! - Ähnliche Themen

  1. Falscher Thermostat?

    Falscher Thermostat?: Hallo Forum, vor kurzem habe ich bei meinem A180CDI BJ2006 den Thermostat getauscht. Früher war die Temperaturanzeige immer knapp über 80°C,...
  2. Heute TÜV ohne Mängel bekommen

    Heute TÜV ohne Mängel bekommen: Hallo, heute morgen hat mein 2000er A190 TÜV ohne Mängel bekommen. Vorher mußten allerdings die vier Achskörperlager ( Hinterachse zur Karosserie...
  3. w168 falsche Sicherung

    w168 falsche Sicherung: Hallo zusammen , als ich heute ein neues Kraftstoffpumpenrelais verbaut habe, isat mir aufgefallen das ich eine Sicherung Nr. 32 mit 20 Ampere auf...
  4. Ein falscher Sicherungsplan im Batteriekasten.

    Ein falscher Sicherungsplan im Batteriekasten.: W.W.P. Fahrzeug W 169 / 160 CDI Hallo, und wertes Team ! Nach einem Scheck stellte ich falsch gesteckte Sicherungen. Bei DB 1 Euro für ein Blatt...
  5. Eibach Pro-Kit Federn falsch eingebaut?

    Eibach Pro-Kit Federn falsch eingebaut?: Hallo, ich fahre einen A200 aus 2005 und habe letzte Woche die Eibach Pro-Kit Federn, die hier ja von einigen gefahren und gelobt werden,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.