W168 Plötzlich Leistungsnachlass

Dieses Thema im Forum "Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation" wurde erstellt von YaVuZ, 27.06.2010.

  1. YaVuZ

    YaVuZ Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Mannheim
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Hallo Elch-Fans
    Also... ich hab hinten im Kofferraum ein Hifonics TX12Dual mit 1200W RMS mit Hifonics 2x 300W RMS Verstärker zusammen mit SIOUX 1.2F Kondensator gekoppelt. Masse hole ich hinten unterm Kofferraum. Power vom Akku. Kondensator parallel zur verstärker geschlossen. So.. bis heute war es so das es so ein sauberes Bass gab das die Fenster beinahe zersplittert werden könnten. Ich wollte heute mal bissl basteln und hab mal die Masse direkt vom Akku genommen Ergebnis: Pure Leistungsverlust. Kabel benutze ich 10mm2 für power und masse. Lautsprecher + Kondensator 4mm. Kann es sein dass ich doch die Masse unterm Kofferraum benutzen soll? Ist das besser? Oder woran könnte das auch liegen? Ich bin ratlos, ich hab jetzt nur bass wenn ich den equalizer auf HIPHOP stelle und das nichtmal so stark wie früher *heul* *heul* *heul*

    Vielen Dank vorraus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 27.06.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ob Masse von hinten oder direkt von der Batterie ist für die Energie erst einmal egal. Bietet nur Vorteile gegen Masseschleifen.

    WEnn du wirklich alles ordentlich angeschlossen hast, kann ich mir die Sache erst einmal nicht erklären *kratz*


    An den Kondensator gehört auch ein 10mm" Kabel! Ich hoffe, du hast richtig abgesichert!

    Kabelquerschnitte: http://www.njumaen.de/t4tt/pdf/kabelquerschnitte.pdf

    bewegliche Leitungen: 50A Sicherung, 30cm hinter der Batterie!

    Läßt du das 4mm" Kabel, mußt du mit 25A absichern!
     
  4. YaVuZ

    YaVuZ Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Mannheim
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Also ich hab ne Sicherung direkt ca. 20cm vor der Batterie.
    Wie muss ich den Kondensator absichern?
    Und die länge vom Kondensator-Kabel muss die wirklich max 30cm sein *kratz*
     
  5. #4 Mr. Bean, 27.06.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Zur Verdrahtung:

    Batterie -> max. 30cm -> Sicherung -> Kondensator -> Verstärker

    Den Kondensator so nah wie möglich an den Verstärker.

    Masse vom Verstärker -> Kondensator -> Karosserie oder Batterie.

    Alle Querschnitte sind gleich groß und passend zur Sicherung bzw. dem Leistungsbedarf zu wählen !
     
  6. YaVuZ

    YaVuZ Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Mannheim
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    :o also kondensator in reihe schalten???? *kratz*
    Hat es keine Vorteile wenn ich den Kondensator parallel schalte? *kratz*

    EDIT:
    Parallel = Doppelte Kapazität
    Reihe = Doppelte Spannungsfestigkeit

    öhmm d.h. Spannungsfestigkeit ist dann besser bei Bässen?
     
  7. #6 Mr. Bean, 28.06.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Natürlich parallel!!!!!!!

    +Batterie -> max. 30cm -> Sicherung -> +Kondensator -> +Verstärker

    Den Kondensator so nah wie möglich an den Verstärker.

    Masse vom Verstärker -> Masse Kondensator -> Masse Karosserie oder Batterie.


    ......
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Plötzlich Leistungsnachlass

Die Seite wird geladen...

Plötzlich Leistungsnachlass - Ähnliche Themen

  1. Handbremse plötzlich ohne Funktion...

    Handbremse plötzlich ohne Funktion...: Hallöle, heute ist wieder so ein Phänomen aufgetreten. Im Tüv-Bericht vom 26.08.2016 steht als HINWEIS: Feststellbremse Wirkung links / rechts...
  2. W 168 springt plötzlich nicht mehr an

    W 168 springt plötzlich nicht mehr an: Hallo, ich habe meinen W 168 CDI 170 BJ. 99 mit 90 PS ca. 350 KM am Stück gefahren, auch mal so 170 KM/h. Zuhause angekommen habe ich den Elch...
  3. Plötzlich röhrender Hirsch Sound ! Unterdruckschlauch ab zum Ladeluftkühler ?

    Plötzlich röhrender Hirsch Sound ! Unterdruckschlauch ab zum Ladeluftkühler ?: Ich fuhr heut ganz normal die Landstrasse als so bei 70 Km/h es einen leichten Ruck durch den Wagen machte und keine Gasannahme mehr vorhanden...
  4. W168 A140 Auspuff plötzlich sehr laut, welche Komponente der Abgasanlage wäre das Übel?

    W168 A140 Auspuff plötzlich sehr laut, welche Komponente der Abgasanlage wäre das Übel?: Moin, bisher nur stiller Leser und bei Problemen wurde ich bisher so immer fündig :-) Heute während der Fahrt wurde es aufmal "sportlich",...
  5. Der Motor hat plötzlich nicht mehr die volle Leistung!

    Der Motor hat plötzlich nicht mehr die volle Leistung!: Moin! War 3 Tage in Berlin. Hinfahrt (600 km ) ohne Probleme. Rückfahrt nach 200 bzw. 400 km beim Runterfahren von der Autobahn, hatte der Motor...