W169 Plötzlich starkes vibrieren am Lenkrad und Innenraum, unruhiger Leerlauf

Diskutiere Plötzlich starkes vibrieren am Lenkrad und Innenraum, unruhiger Leerlauf im A-Klasse W169 (2004-2012) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo ihr Lieben, ich hab mich vorab schon mal in den einschlägigen Foren kundig gemacht und geschaut, ob es zu meinem Problem bereits Threads...

  1. #1 Banditos29, 29.03.2021
    Banditos29

    Banditos29 Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Elegance / Benziner/ Schaltgetriebe/ Klima/ 5-Türer/ dunkelblau
    Marke/Modell:
    W169 A200/ 100KW/ 2,0l 136PS/ BJ 2004/ KM 90.145/ 169.033
    Hallo ihr Lieben,

    ich hab mich vorab schon mal in den einschlägigen Foren kundig gemacht und geschaut, ob es zu meinem Problem bereits Threads existieren. Hierbei konnte ich schon die eine oder andere Idee aufgreifen, woran es evtl. liegen könnte, bin mir aber nicht sicher, ob die geschilderten Probleme, die selben sind wie meine.

    Zu meinem Problem: Ich hatte bisher keine "schleichenden" Anzeichen zu dem plötzlich auftretenden Problem. Ich fuhr vorhin los um was zu erledigen. Nach einem Zwischenhalt fuhr ich wieder los - bis dahin alles normal. Als ich an einer Ampel abbog, gab es ein knackendes Geräusch (ich dachte erst ich wär über irgendwas drüber gefahren) und kurz darauf fing es an heftig am Lenkrad/ Innenraum zu vibrieren, nur wenn man Gas gibt wird es ruhiger. Sobald ich an einer Ampel steh und im Leerlauf bin, werden die Symptome wieder massiver. Im Prinzip kann es wohl vom Injektor, Motorlager, Spannrolle (Lichtmaschine oder Keilriemen) bis hin zum Schaden an einer Bremse alles möglich sein?
    Zur Info: hatte letztens erst alle Bremsbeläge und die linke Spurstange erneuert.

    Hat jemand eine Idee, oder wie man vom geringsten Übel sich Schritt für Schritt nach vorne durchtestet?

    Danke und liebe Grüße
     
    Seelenfischer gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 dasBesteamNorden, 29.03.2021
    dasBesteamNorden

    dasBesteamNorden Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    820
    Beruf:
    MB-Driver
    Ort:
    Umland von Braunschweig
    Ausstattung:
    Schalter, Sport-Paket, Komfortfahrwerk, Kosmosschwarz 191, MB-Dachspoiler, u.v.a.
    Marke/Modell:
    B 180 CDI VorMopf-Handschalter 6-Gang aus 06/2006
    Hallo Banditos29

    Kontrolliere mal die Antriebswellen bitte ...

    und wenn getan, hier wieder zeigen.
     
    Seelenfischer, ea-yxz und Heisenberg gefällt das.
  4. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2.346
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    Das klingt defintiv nach Anntriebswelle.


    @dasBesteamNorden

    Machen defekte Antriebswellen Geräusche im Stand und Leerlauf ?? Da bin ich überfragt.

    Gruß in den Norden *thumbup*
     
    Seelenfischer gefällt das.
  5. #4 Heisenberg, 29.03.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.524
    Zustimmungen:
    17.398
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    Kann sein, gerade beim Automaten wenn das Getriebe gegen seinen willen nicht Vorwärts kann (weil man auf der Bremse Steht) kann es vibrieren und eine defekte Lagerschale Lärm verursachen ... eigentlich brauch sich nur eine Kugel im Lager verabschiedet haben und du hast die Lustigsten Geräusche.
     
    Seelenfischer und ea-yxz gefällt das.
  6. #5 Banditos29, 29.03.2021
    Banditos29

    Banditos29 Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Elegance / Benziner/ Schaltgetriebe/ Klima/ 5-Türer/ dunkelblau
    Marke/Modell:
    W169 A200/ 100KW/ 2,0l 136PS/ BJ 2004/ KM 90.145/ 169.033
    ...ok, ich hab aber kein Automatik.

    Erstmal vielen lieben Dank für die Antworten, ich werd erstmal die Antriebswelle checken.
     
    Seelenfischer und ea-yxz gefällt das.
  7. #6 Heisenberg, 29.03.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.524
    Zustimmungen:
    17.398
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    Dann ist es dein Ausrücklager ... wenn es im Stand Lärm macht ;-) (bei Laufendem Motor)
     
    Seelenfischer und ea-yxz gefällt das.
  8. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2.346
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    und bei getretener Kupplung leiser wird?

    Bj. 2004 und nur 90.000 km also typisch Stadtauto, dass sind keine 5500km/Jahr

    Wenn es nicht die Antriebswellen sind, dann wird es das Ausrücklager sein wie der Moderator angemerkt hat, wenn es bei getretener Kupplung leiser wird, so war es zumindest bei mir

    Teile günstig, Arbeit teuer, daher direkt die Kupplung mit wechseln

    Es gibt noch unterschiede bei den Teilen
    • Fahrgestellnummer bis:J 499452
    • Getriebenummer bis:1183422
    natürlich ab diesen Nummern.

    https://aftermarket.schaeffler.de/d...luk-repset-pro/p-TA-479-6202520330/v-TA-18262

    die Rollen des Riemenspanners und den Keilrippenriemen direkt mit erledigen lassen, wenn schon mal der Antrieb angesenkt wird.
    Das willst du später nicht noch mal bezahlen wollen.

    Aber bleiben wir positiv und hoffen, dass es nur die Antriebswelle ist.
     
    Seelenfischer und Heisenberg gefällt das.
  9. #8 Heisenberg, 29.03.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.524
    Zustimmungen:
    17.398
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    8|

    Nenn mich einfach beim Namen!
    Sascha :D
    oder @Heisenberg ;-)
     
    Seelenfischer und ea-yxz gefällt das.
  10. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2.346
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    alles klar Walter White :D

    upload_2021-3-29_18-48-47.png
     
    Heisenberg und Seelenfischer gefällt das.
  11. Zottel

    Zottel Elchfan

    Dabei seit:
    02.06.2020
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    427
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Avantgarde, Schaltgetriebe 6-Gang, Audio 20 (das Alte)
    Marke/Modell:
    W169 A180CDI BJ 2006 (Premopf, Diesel)
    Hmmm - wenn es auch im Stand Auftritt - sind Antriebswellen, Radlager & Co doch erstmal außen vor - oder nicht?

    Ohne wirklich Ahnung oder Erfahrung zu haben - für mich klingt das nach Motoraufhängung.
     
    Banditos29, Heisenberg und Seelenfischer gefällt das.
  12. #11 Heisenberg, 29.03.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.524
    Zustimmungen:
    17.398
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    Auch diese macht im Stand und Gas Spielerei keinen mux.

    Hier kommen nur die Teile in Betracht die sich drehen ohne das sich der Karren bewegt.
     
    Seelenfischer gefällt das.
  13. #12 Seelenfischer, 29.03.2021
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    1.730
    Zustimmungen:
    2.118
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. 16" Sommerräder mit A1694010302 Felgen nachträglich erworben. ICT Lederschaltknauf und -manschette sowie Chrom-Auspuffblende nachgerüstet, Lenkrad mit Nappaleder bezogen.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm. DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Heisenberg gefällt das.
  14. #13 Banditos29, 29.03.2021
    Banditos29

    Banditos29 Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Elegance / Benziner/ Schaltgetriebe/ Klima/ 5-Türer/ dunkelblau
    Marke/Modell:
    W169 A200/ 100KW/ 2,0l 136PS/ BJ 2004/ KM 90.145/ 169.033
    ...das war auch einer meiner stummen Vermutungen

    Ich hab mir das ganze jetzt mal bei laufendem Motor und Tageslicht angesehen. Die Antriebswelle würde ich fast ausschließen... der Motor läuft unrund, fast so als ob die Verbrennung nicht so läuft wie es soll. Ich werd mal die Zündkerzen durchtesten...also beim geringsten Übel anfangen. Keine Ahnung ob das Geräusch welche ich beim abbiegen gehört hatte, unmittelbar mit dem bestehenden Problem in Verbindung stand.
     
    Seelenfischer gefällt das.
  15. Zottel

    Zottel Elchfan

    Dabei seit:
    02.06.2020
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    427
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Avantgarde, Schaltgetriebe 6-Gang, Audio 20 (das Alte)
    Marke/Modell:
    W169 A180CDI BJ 2006 (Premopf, Diesel)
    Also - wenn meine Kiste im Leerlauf dreht - hab ich ein auch ein leicht spürbares Vibrieren - das verschwindet, sobald die Drehzahl etwas hochgeht - ohne dass sich an den drehenden Teilen was ändert. Aber die niedrige Frequenz der anregenden Schwingung wird von der (als mech Tiefpass wirkenden) Motorlagerung nicht mehr 100% geblockt.

    Zumindest war das meine erste Interpretation - ohne damit dem Meister und der Erfahrung widersprechen zu wollen.
     
    Seelenfischer, ea-yxz und Heisenberg gefällt das.
  16. #15 Heisenberg, 29.03.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.524
    Zustimmungen:
    17.398
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    Machst du nicht!

    Im Stand sollte bei welchen muxen auch immer mal mit und ohne Betätigte Kupplung das Laufverhalten getestet werden.
    Das zentrale Ausrücklage ist mit unter ein Mysterium für sich, bei meinem Erst Elch (Schalter) hat es manchmal sehr seltsame Geräusche gemacht, gerade beim Rückwärts fahren ... obwohl es damit im Grunde nichts zu schaffen hat.
    Der Motor dreht immer Rechts herum egal ob Vorwärts oder Rückwärts, aber beim Rückwärts fahren hat es immer gequietscht ...
    Ich habe alles untersucht und nichts festgestellt, beim Kupplungswechsel hatte ich das Ausrücklager zunächst nicht mit getauscht, das Quietschen ist geblieben, ... beim Tausch des Ausrücklagers war es dann aber komplett weg *keks*
    Keine Ahnung wie das zusammen hängt ... wie schon gesagt, der Elch ist ein Mysterium :pinch:
     
    Seelenfischer, Zottel und ea-yxz gefällt das.
  17. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2.346
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    Lange Rede kurzer Sinn, einfach mit einem 7€ eBay Dongle, Smartphone und Torque auslesen, sollte das was Fehlzündungen usw. schnell und günstig ausfindig zu machen sein.

    So was zum Beispiel

    https://www.ebay.de/itm/ELM327-V2-1...287308?hash=item2b025dad0c:g:orYAAOSw7-1gWXhQ

    Ja lieber Heisenberg nix für Profis, aber besser als nichts und besser als 60€ jedesmal in der Werkstatt auszugeben.
    Für die Erstdiagnose hilfreich.
     
    Seelenfischer, Heisenberg und Zottel gefällt das.
  18. #17 Heisenberg, 29.03.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.524
    Zustimmungen:
    17.398
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    Zum Glück funktioniert das ja beim 169er !
    Da ist es natürlich besser jeden noch so kleinen Fehler zu finden oder auch auszuschließen.
     
    ea-yxz und Seelenfischer gefällt das.
  19. #18 Seelenfischer, 29.03.2021
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    1.730
    Zustimmungen:
    2.118
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. 16" Sommerräder mit A1694010302 Felgen nachträglich erworben. ICT Lederschaltknauf und -manschette sowie Chrom-Auspuffblende nachgerüstet, Lenkrad mit Nappaleder bezogen.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm. DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    1. Es ist plötzlich aufgetreten - knackendes Geräusch, vorher war alles gut.
    2. Jetzt läuft der Motor unrund

    Das lässt einen Zusammenhang vermuten. Ich bin zwar kein Hellseher, aber da ist was kaputt gegangen, was nun Deinen Motorlauf beeinflusst.

    Das kann alles Mögliche sein, Wasserpumpe weggeflogen, Lager vom Riementrieb defekt, Lichtmaschine hat sich ins Nirvana befördert,....usw.

    Auslesen ist wirklich die beste Option.
     
    ea-yxz gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Banditos29, 30.03.2021
    Banditos29

    Banditos29 Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Elegance / Benziner/ Schaltgetriebe/ Klima/ 5-Türer/ dunkelblau
    Marke/Modell:
    W169 A200/ 100KW/ 2,0l 136PS/ BJ 2004/ KM 90.145/ 169.033
    Kurzes Feedback :

    Ich hab mir jetzt nochmal alles genau angesehen und es sieht so aus, dass sich das Motorlager vorne rechts verabschiedet hat. Zusätzlich ist eine Schraube, die ebenfalls den Motor an einer Stelle befestigt, abgebrochen. Das Motorlager würde, meiner Meinung nach, auch das knackende Geräusch erklären, was ich beschrieben hatte. Hab mir jetzt eins bestellt und werde es austauschen....mal sehen ob es das gewesen ist.

    Ich hab ein OPD 2 Auslesegerät und das hat mir bis dato keinen Fehler ausgelesen.
     
    Seelenfischer und Gast14468 gefällt das.
  22. #20 Zaungast, 30.03.2021
    Zaungast

    Zaungast Elchfan

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    91
    Beruf:
    E-Monteur
    Ort:
    Zella-Mehlis
    Ausstattung:
    Elegance, beide Handschaltung
    Marke/Modell:
    MB W169 A200 Benzin und MB W169 A180 Benzin/Gas
    Mein früherer W168 A170 CDI hatte ja eine wassergekühlte Lima verbaut.

    Diese hatte ja einen Freilauf in der Riemenscheibe.

    Bei über 200 000 km ist der mal mit bösen Geräuschen durchgegangen.

    Ist bei meinem W169 A200 Benzin auch so ein Freilauf verbaut?
     
    Seelenfischer gefällt das.
Thema:

Plötzlich starkes vibrieren am Lenkrad und Innenraum, unruhiger Leerlauf

Die Seite wird geladen...

Plötzlich starkes vibrieren am Lenkrad und Innenraum, unruhiger Leerlauf - Ähnliche Themen

  1. W168 Motor ging plötzlich aus bei 120 km/h

    Motor ging plötzlich aus bei 120 km/h: Hey Leute, Bei meinem A170 CDI 95 PS ging der Motor vor kurzem plötzlich aus bei 120 km/h Nach ein paar Minuten konnte ich ihn wieder starten,...
  2. Plötzlich und unerwartet ! ! !

    Plötzlich und unerwartet ! ! !: https://mvcoldtimerticker.de/nachruf-dieter-ritter/
  3. W169 Während der Fahrt plötzlich kein Vortrieb bei laufendem Motor.

    Während der Fahrt plötzlich kein Vortrieb bei laufendem Motor.: Hallo, Ich habe ganz aktuell folgendes Problem: bin mit meinem 2006er w169 A170 Benziner auf dem Weg zur Arbeit. Plötzlich und ohne jegliche...
  4. W168 Neue Horrormeldung - Plötzlich setzte die Servolenkung aus

    Neue Horrormeldung - Plötzlich setzte die Servolenkung aus: Hallo zusammen :) Hoffe euch allen geht es gut. Was ist passiert: Fahre kurz zu Edeka um bei dieser Tageshitze (29°C) etwas zum Trinken...