plötzlicher Kühlflüssigkeit Verlust W168: Kühler defekt

Diskutiere plötzlicher Kühlflüssigkeit Verlust W168: Kühler defekt im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Nach einer Fahrt habe ich eine große Pfütze unter dem Motorraum entdeckt. Man sah, dass die wässrige Flüssigkeit rechts vorne vom Auto richtig...

  1. Kosmo

    Kosmo Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160
    Nach einer Fahrt habe ich eine große Pfütze unter dem Motorraum entdeckt. Man sah, dass die wässrige Flüssigkeit rechts vorne vom Auto richtig tropfte (Lenkradseite). Kühlerstand ging richtig runter. Heute (nach 2 Tagen Standzeit) habe ich bis zur normalen Kühlflüssigkeitsmenge ca. 500 ml nachfüllen müssen. Nach dem Nachfüllen begann das Wasser wieder an der selben Seite zu tropfen. Habe den Wagen nur angemacht, Motor lief normal. Bevor ich zur Werkstatt fahre, könnt Ihr mir vielleicht sagen, wo am Auto die Wasserpumpe ist? Kann das sein, dass die Wasserpumpe defekt ist? Das Wasser tropft bei abgestelltem Auto auf der Lenkradseite im vorderem Motorraum. Das könnte doch auch sein, dass irgendein Schlauch gerissen ist, oder? Hatte jemand schon so etwas? Danke für euere Mühe.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thei

    thei Guest

    Hi,

    Die Wasserpumpe kann es nicht sein, die ist nämlich auf der Beifahrerseite hinten und der Stirnwand! Da kommst du nur durch Motor absenken / ausbauen ran.

    Ich denke eher das ein Schlauch bzw. eine Schelle undicht geworden ist, wenn das Wasser wirklich so raus läuft müsste man das Leck ja eigentlich schnell finden.
     
    Kosmo gefällt das.
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Bei mir war seinerzeit einmal ein Kühlwasserschlauch durchgescheuert. Durch die Unterbodenabdeckung tropft es u.U. irgendwo raus, wo es gar nicht herkommt.

    Den Schlauch hat man dadurch, dass die A-Klasse so verbaut ist, aber auch nicht gut gesehen. Rankommen war auch nur mit Motorabsenken möglich ... 10€ Schlauch, 350€ Arbeit ;).

    gruss
     
    Kosmo gefällt das.
  5. Kosmo

    Kosmo Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160
    Jetzt hat sich ein Mechaniker den Schaden angesehen. Es ist wohl der Motorkühler, der undicht ist. Könnt Ihr mir bitte sagen, wie teuer ca. der Wechsel des Motorkühlers ist? Das Fahrzeug ist ein A160 BJ2000, danke!
     
  6. #5 Rudi_Rennsau, 12.08.2012
    Rudi_Rennsau

    Rudi_Rennsau Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A170 CDI/W168 Bj. 1999
    Nen Kühler bei nem Golf II haben wir mal mit - ich glaube - Frostschutzmittel wieder dicht bekommen.
     
    Kosmo gefällt das.
  7. #6 Mr. Bean, 13.08.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Was sagt er denn zu den Kosten?

    Evtl. kann man so etwas löten.
     
    Kosmo gefällt das.
  8. thei

    thei Guest

    Öhm... Soviel ich weiß ist der Kühler aus Alu und somit nicht zu löten, allerdings schweißbar! ;)

    ein neuer Kühler kostet im Zubehör so um die 130€, einbau ist eigentlich selbst erklärend. Von daher würde ich da keine Experimente mit schweißen (oder löten) machen...
     
    Kosmo gefällt das.
  9. Kosmo

    Kosmo Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160
    Der Mechaniker hat keine eigene Werkstatt und kann leider die Kosten nicht abschätzen. Muss für den Kühlereinbau die Stoßstange raus? Ist bestimmt auf wendig, oder? Kann jemand die Kosten in einer Werkstatt abschätzen? Danke
     
  10. thei

    thei Guest

    Stoßstange muss nicht raus...

    Du musst den Kühler leer lassen, dafür hast eine Ablassschraube am Kühler (vorher schlauch aufschiebe), die Brühe auffangen und später wieder verwenden, dann die beiden Schlauchschellen am Kühler auf, Schläuche weg, Kühlerventilator ausbauen, Kühler ausclipsen und nach oben raus ziehen!

    Einbau erfolgt genau umgekehrt. Du brauchst kein Spezial Werkzeug (nur einen kleinen Nuss Kasten) und kann auch in einer Garage erledigt werden.
     
    Kosmo gefällt das.
  11. #10 cryonix, 13.08.2012
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Bitte nicht machen!
    Das mit dem Wiederverwenden. Ist zwar nobel gedacht, aber absolut nicht zielführend.
    Wenn obiger Kühler nicht durch Steinschlag beschädigt war (eher auszuschliessen, denn da liegt ja noch der Klimaverflüssiger davor), gehe ich davon aus, dass er von innen vergammelt ist.
    Bis zur Vorlage des Gegenbeweises kann man immer noch davon ausgehen, dass die Kühlflüssigkeit sich im Laufe der Zeit verändert und korrosiv wirkt! Was in massenweise durchgefaulten Kühlern und Heizwärmetauschern endet. Jedenfalls bei deutlich in die Jahre gekommenen Fahrzeugen.

    Habe das selber schon mehrmals erleben müssen und daher beim 168er bei 8 oder 9 Jahren die Kühlflüssigkeit komplett getauscht. Kostet kaum, kann aber vor erheblichen Investitionen schützen. Denke da nur an den Heiztauscher, zu dessen Wechsel ab Scheibenunterkante bis zur Pedalerie alles ausgebaut und anschliessend wieder komplettiert werden muss....
     
    Kosmo gefällt das.
  12. Kosmo

    Kosmo Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. thei

    thei Guest

    Auch wenn einige jetzt vielleicht schimpfen, aber ich war mit ATP immer sehr zufrieden!

    Pass aber auf, der Kühler von ATP ist für Fahrzeuge ohne extra Ausgleichsbehälter, ich weiß nicht welches BJ. dein Fahrzeug ist, den extra Ausgleichsbehälter gab´s glaub ich ab 5/99.
     
    Kosmo gefällt das.
  15. Kosmo

    Kosmo Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160
    Habe noch mal bei ebay gesucht, da sind irgendwie alle Kühler für KFZ ohne Ausgleichbehälter. Es gibt auf jeden Fall noch etwas günstigere Kühler für Fahrzeuge ohne Klima, aber meiner hat Klima und wie gesagt BJ2000, also brauche ich einen Kühler für Fahrzeuge mit Ausgleichbehälter. Na ja ich suche dann weiter.
     
Thema: plötzlicher Kühlflüssigkeit Verlust W168: Kühler defekt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kühlflüssigkeit verlust was ist defekt

    ,
  2. a-klasse kühler ausbauen

    ,
  3. w168 kuehler ausbauen

    ,
  4. w168 schlauch gelöst kühler,
  5. ausgleichsbehälter wasserkühlung mercedes a klasse undicht,
  6. a-klasse 2008 kühler aus aluminium?,
  7. a-klasse w168 Wasserkühler tauschen,
  8. mercedes w168 kühlflüssigkeit,
  9. w168 kühler,
  10. kühler undicht a klasse,
  11. was benötige ich zum kühlerwechsel a klaase 160,
  12. kühlflüssigkeit schlauch w168,
  13. w168 kühler ausbauen
Die Seite wird geladen...

plötzlicher Kühlflüssigkeit Verlust W168: Kühler defekt - Ähnliche Themen

  1. Anlassertausch von "oben" W168

    Anlassertausch von "oben" W168: Hallo liebe Forumteilnehmer, hier meine erster Forumseintrag. Wie oben erwähnt ein Anlasserdefekt an einem W168 140 und der Wille diesen...
  2. W168 Spiegeldreieck links W168

    Spiegeldreieck links W168: Hallo, ich suche ein Spiegeldreieck für meinen Elch W168 für die Fahrerseite . Das Abdichtgummi sollte noch gut erhalten sein . Freundliche...
  3. Raildruckprobleme A170CDI W168 Bj.99

    Raildruckprobleme A170CDI W168 Bj.99: Guten Abend hab mich jetzt auch mal angemeldet nachdem ich einfach nirgendwo ne Lösung für mein Problem gefunden hab und hab mir gedacht stellst...
  4. Benzinpumpe wechseln für 50,-€ w168, A140/A160/A190

    Benzinpumpe wechseln für 50,-€ w168, A140/A160/A190: Vorgeschichte und Diagnose: Auch ich habe mich dem Wunsch meiner Frau gebeugt*doll* und mich nach einem Elch umgeschaut. Budget leider sehr...
  5. W168 140 Bj. 2000 (Vormopf), ~185.000km startet plötzlich nicht mehr

    W168 140 Bj. 2000 (Vormopf), ~185.000km startet plötzlich nicht mehr: Hallo zusammen, ich habe bereits etliche Themen im Forum durchsucht, habe aber das Gefühl, dass keines so richtig zu meinem Problem zu passen...