W168 Polsterreinigen

Diskutiere Polsterreinigen im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Leute, habe heute bei dem schönen Wetter mein Auto gereinigt, dabei stellte ich nicht nur am Lack kleine Teerflecken fest, sondern auch in...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 capitano2008, 05.04.2009
    capitano2008

    capitano2008 Elchfan

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Disponent
    Ort:
    Hennigsdorf
    Marke/Modell:
    A 140(W168)
    Hallo Leute, habe heute bei dem schönen Wetter mein Auto gereinigt, dabei stellte ich nicht nur am Lack kleine Teerflecken fest, sondern auch in den Sitzpolstern des Fahrer-und Beifahrersitzes fest.
    Wie bekomm ich die Rückstandsfrei weg?
    Hat jemand ne Idee?
    Das mit den Teerflecken auf dem Lack nervt auch wie Sau...

    Gruß capitano2008 *heul*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wuppertaler, 05.04.2009
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Fahr mal zu einem Fahrzeugaufbereiter, die bekommen das mit Trockeneis ( wie Sandstrahlen ) perfekt hin.....

    Mit Benzin einweichen, abwischen und danach mit ner guten Politur nachpoliren

    Gruss Uli
     
  4. #3 Schleicher, 05.04.2009
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Hallo Elchfan

    Ich weiß zwar nicht wie Teerflecke auf deinen Sitz kommen ? Sitz du gelegentlich auf der Straße? (Scherz)
    Aber hatte schon vor längerer Zeit mal einen großen Fleck auf der Rückbank. War mit nichts rauszubekommen. (Reiniger, Polsterreiniger usw.) So aus Zufall (letzte Möglichkeit) hatte ich einen Dampfreiniger benutzt und gleich danach wieder abgesaugt. Mit großem Erfolg. Sieht aus wie neu.

    War vermutlich Kaugummi oder eingetrocknete Bonbonreste.(Bei mir)

    Vielleicht hilft`s

    Gruß
    Schleicher
     
  5. seni

    seni Elchfan

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Main-Tauber-Kreis
    Marke/Modell:
    A140 Classic Bj.2000
    Ich habe diese Tage auch meine Polster reinigen wollen und mir dafür einen Polsterreiniger gekauft. Marke tut jetzt nichts zur Sache. War so eine Dose, wo man die Polster nur einsprühen braucht, das ganze verreiben und danach absaugen sollte.
    Das Ergebnis hat mich doch sehr enttäuscht und die 5 Euro hätte ich mal besser sinnvoller Investiert.

    Wenn man sich durch die Foren liest, wird einem Emfpfohlen für die Polsterreinigung einen Tppichreiniger mit einem speziellen Aufsatz zu verwenden. Oder eben doch zum Fahrzeugaufbereiter. Da bekommst Du wenigstens eine Leistung für Dein Geld.

    Als Alternative oder zur Vertiefung der Materie kannst Du auch hier mal schauen.
     
  6. #5 gutenberg, 06.04.2009
    gutenberg

    gutenberg Elchfan

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Herne Ruhrgebiet
    Marke/Modell:
    Mercedes C -Klasse W202 A-Klasse W169
    Teste mal mit Rasierschaum oder
    Gebissreiniger 2 Tabletten auf einen
    halben Liter auflösen. ;) ;)
     
Thema:

Polsterreinigen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.