Poltergeräusche Hinterachse rechte Seite

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von fuxffm, 13.05.2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fuxffm

    fuxffm Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A 170 CDI 8/00
    Hallo!
    Hab seid Wochen Poltergeräusche aus Richtung Hinterachse rechts insbesondere beim Befahren unebender Straßen (z.B. bei Kopfsteinpflaster). Mittlerweile war mein Elch deswegen 3mal (!!!) in der Werkstatt. Beim erstenmal wurde an den Federbeinen etwas modifiziert - ohne Erfolg (ich durfte die Materialkosten tragen); beim 2.mal wurden vorne rechts (!) die Stabis getauscht (Kulanz) - erneut ohne Erfolg. Gestern habe ich den Polterelch wieder hingebracht - die Längslenkerlagern wurden geprüft (Kulanz). Laut Meister hätte eine Probefahrt gezeigt, dass jetzt alles i.O. sei. Nach Abholung heute abend das gleiche Drama - nix hat sich verändert, es poltert weiterhin & an der Türinnenverkleidung Ölflecke...
    Ich habe jetzt die Nase voll von meiner Werkstatt & möchte Mercedes Benz (in Sttgt.?) direkt kontaktieren; kann mir jemand eine Adresse oder Namen bzw. eine Tel.Nr. nennen? Ich glaube ich verliere sonst entgültig den Spass an meinem Elch.

    einen genervten elchgruß
    fuxffm
    *thumbdown*
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sternfreund, 14.05.2003
    sternfreund

    sternfreund Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Elegance
    Hallo,

    ich habe damals direkt per EMail von der Internetseite von MB unter der Rubrik 'Dialog' an MB geschrieben, die Anfrage wurde dann direkt an das Kundencenter weitergeleitet. Allerdings hat es auch eine Weile gedauert.
     
  4. #3 Stefan.2000, 14.05.2003
    Stefan.2000

    Stefan.2000 Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Oberwössen
    Marke/Modell:
    E 220 CDI (W210 MoPf) / Renault Clio / Suzuki GSX 600 F
    Hi fuxffm,

    halte mich bitte auf dem laufenden, habe seit einiger Zeit auch ein poltern hinten rechts, ist zwar nicht sehr stark aber unangenehm.

    Gruß Stefan
     
  5. #4 Willi Wipperman, 14.05.2003
    Willi Wipperman

    Willi Wipperman Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen

    es ist einen Versuch wert, mal die hinteren Sitze auszubauen und eine Probefahrt zu machen. Zumindest bei den ersten Elchen waren diese eine Ursache für Poltergeräusche. Es reicht schon die hinteren Sitze zu besetzen. Unter Belastung waren sie auch ruhig.
    Falls es daran liegen sollte, hätte ich eine Abhilfe auf Lager. Ich würde ein Bild ins Netz stellen, das den einfachen Umbau dokumentiert. Mit dem Wagen ist allerdings meine Frau jetzt oft unterwegs.
     
  6. #5 Moose2GetLoose, 14.05.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    Willi, unbedingt her damit! Meine Rücksitze machen auch polternde Geräusche und ich weiß nicht, wie ich's still bekomme! Ohne Sitze ist's nämlich bedeutend ruhiger...
     
  7. #6 Cyberwarrior, 15.05.2003
    Cyberwarrior

    Cyberwarrior Guest

    Same with me!
     
  8. #7 Moose2GetLoose, 15.05.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    Ob das Demontieren der Seitenteile im Kofferraum und das anschließende Dämmen mit Bitumenmatten,... des Rätsels Lösung ist?!?
    Kann ja schier nicht, weil das Geklapper ja auch und hauptsächlich vom Sitz kommt *grübel*

    Menno, was ist die Lösung? Nur noch als 2-Sitzer fahren?!?
     
  9. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    hallo,

    es gibt laut DC eine Reparatur-Lösung gegen klappernde Fondsitze.

    Habe diese angewandt und siehe da meine Sitze sind ruhig.

    Bilder habe ich auch gemacht, kann sie aber leider nicht ins Netz stellen.

    1.Sitz ausbauen
    2.Vordere Gummipuffer und zwar die, die in den Befestigungstöpfen stehen, abnehmen.
    2.Jeweils eine Unterlagsscheibe in den Puffer einlegen und das ganze mit einem Hammerstiel wieder eindrücken.

    Unterlagsscheibe gibt es bei DC unter der Ersatzteilenummer a 110 990 09 40

    Abmessung der Unterlegscheibe:

    Innendurchmesser 12,0 - 12,5 mm
    Aussendurchmesser 20,0 - 25,0 mm
    Dicke 0.7 - 1,5 mm

    Bilder könnte ich per E-Mail verschicken.

    Gruss Jogi
     
  10. #9 Moose2GetLoose, 15.05.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

  11. #10 Peter Hartmann, 15.05.2003
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
  12. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    Hallo Peter,

    habe die Bilder gemailt, hoffe Du kannst mit den Bildern etwas anfangen.

    Gruss Jogi
     
  13. #12 Peter Hartmann, 16.05.2003
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    Hallo Jogi,

    danke für die Zusendung! Hier die Bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  14. #13 Willi Wipperman, 16.05.2003
    Willi Wipperman

    Willi Wipperman Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    die Bilder, die Peter ins Netz gestellt hat kommen meiner Lösung ziemlich nah und scheinen mir zu funktionieren. Ich werde das bei mit auch ausprobieren.

    Hier meine Lösung von damals.
    Zu sehen ist eine ca 5 mm dicke Hartgummiplatte. Sie wird zugeschnitten und in die Mulde eingelegt, hauptsächlich in die hinteren. Der Sitz liegt nun, wenn er eingerastet ist auf dem Gummi auf und sitzt stramm.

    Meldet Euch mal insbesonders mit den Erfahrungen, die ihr mit der Lösung von Mercedes habt.
    [​IMG]
     
  15. #14 Moose2GetLoose, 16.05.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    So, mein Gekläpper (sollte) bald zu Ende sein. Heute war's so übel, daß ich kurzerhand nach dem Dienst zum Lorinser gefahren bin und dort meine Stabis hab checken lassen.
    Und die Moral von der Geschicht: mein Werkstattmeister hat eine kurze Runde über deren hauseigene "Holperstrecke" gemacht und sofort die Ursache festgestellt!
    Haltet euch fest:

    - Stabis vorne hinüber
    - Federnauflagen der Hinterachse beidseitig hinüber

    Mal gucken, was mich das bei EZ 4/00 und 34.100 km so kosten wird...

    Ich beharre ja auf Kulanz, aber weiß man's?!?
     
  16. #15 revoman, 16.05.2003
    revoman

    revoman Elchfan

    Dabei seit:
    10.05.2003
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Marke/Modell:
    A190 Avantg.
    Meine Stabis waren schon nach 11000 km vorne beide im Eimer. Meine Werkstatt hat dann selbstständig Kulanzantrag etc. gemacht und ich musste so nix zahlen.
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. fuxffm

    fuxffm Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A 170 CDI 8/00
    was lange wärt, wird endlich gut...
    nach dem 4. werkstattbesuch klapperts nicht mehr an der hinterachse rechte seite: es lag am unterbodenschutz, der, z.t. gesteckt & andererseits auch verschraubt ist, an einer stelle wohl etwas viel spiel hatte & bei unebener fahrbahn zu klappern anfing. aber bis das jetzt herausgekommen ist, gabs ein mehrwöchiges trauerspiel: 1. besuch: an den federbeinen hinten wurde etwas modifiziert - ich durfte die materialkosten tragen; 2. besuch: auf kulanz wurden stabis vorne rechts gewechselt (??); 3. besuch: prüfen der achslager hinten auf kulanz; und letzter besuch: neue verschraubung der plastikteile am unterboden! fazit: der stress auf beiden seiten hätte nicht sein müssen, wenn die dc werkstatt den kunden ernstnimmt & genau zuhört...

    aus meiner klapperklasse ist wieder eine a-klasse geworden ;o))

    gruß
    fuxffm *thumbup*
     
  19. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das mit dem nicht richtigen zuhören musste ich auch feststellen. Besonders durch die Orginationsstrukturen in den NL´s. Einer hört sichs an was du sagst. Interpretiert es gibts es in den Computer ein, der nächste der es bearbeitet interpretiert es wieder nachdem schon die halben Infos verloren gegangen sind und es kommt nur Murks bei raus. => stille Post halt.

    gruß
     
Thema: Poltergeräusche Hinterachse rechte Seite
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes benz c klasse poltergeräusche hinterachse

Die Seite wird geladen...

Poltergeräusche Hinterachse rechte Seite - Ähnliche Themen

  1. Klappern und poltern von hinten rechts

    Klappern und poltern von hinten rechts: Hallo, von hinten rechts vernehme ich bei Fahrten über Unebenheiten und auch teilweise beim reinen Lastenwechsel in Kurven ein metallisches...
  2. Rechte Getriebewelle ausbauen

    Rechte Getriebewelle ausbauen: Hallo! Ich habe gesucht, aber nichts passendes gefunden... Folgendes Problem: Vor ein paar Monaten habe ich das rechte Außengelenk gewechselt...
  3. A160 CDI (60PS) Zischen vorne rechts beim Beschleunigen

    A160 CDI (60PS) Zischen vorne rechts beim Beschleunigen: Hallo, bei meinem A160 CDI (BJ 2000) mit 60 PS zischt es vorne rechts beim Beschleunigen. Meiner Meinung nach kommt das Geräusch aus dem...
  4. Lenkwinkel links/rechts 100% identisch?

    Lenkwinkel links/rechts 100% identisch?: Hallo zusammen, einige Jahre hab ich nun schon ein Problem mit dem Geradeauslauf des Fahrzeugs. Vermutlich seit eine gute Werkstatt den Motor...
  5. W169 Original Rückleuchte Rücklicht rechts MOPF

    Original Rückleuchte Rücklicht rechts MOPF: Ich biete ein Original Mercedes Benz Rücklicht rechts für den W169 MOPF an. Die Rückleuchte ist gebraucht aber in gutem Zustand. Keine Kratzer,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.