W169 Poltergeräusche Vorderachse - Lösung

Diskutiere Poltergeräusche Vorderachse - Lösung im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo Leute, im Sinne der Aufklärung mal ein kleiner Beitrag. Mein Elch plagte mich seit längerem mit einer polternden Vorderachse, beim...

  1. #1 General, 12.10.2010
    General

    General Guest

    Hallo Leute,
    im Sinne der Aufklärung mal ein kleiner Beitrag.

    Mein Elch plagte mich seit längerem mit einer polternden Vorderachse,
    beim Bremsentausch vorn wurden auf meinen Wunsch die Koppelstangen gemacht,
    war ja ne Kleinigkeit und für mich in dem Falle nur das Material von ein
    paar Euro.

    Dennoch legte sich das Poltern nicht, für mich war es auch nur unregelmäßig
    zu vernehmen, der Mensch ist eben Gewohnheitstier.
    Neulich fuhr ich über eine normal geteerte Straße, scheinbar wurde da mal
    Kopfsteinpflaster einfach überteert.
    Zumindest polterte es auf dem kurzen Stück wirklich hörbar über die
    Kopfsteinpflaster.
    Mir fiel auf, dass der Elch in Dresden, im Urlaub, an sich auf Kopfsteinpflaster
    auch recht laut war, damals hab ich mir nichts dabei gedacht.

    Somit hab ich zunehmend darauf geachtet, Szenario:
    - Kurze, schnell hintereinander kommende Bodenwellen, oder eben
    Kopfsteinpflaster führten zum poltern.
    - Eine grobe Bodenwelle führt zum *klock*


    Bei meinem letzten Werkstattaufenthalt, es gab den Freilauf der Lichtmaschine,
    ich berichtete ;D , brachte ich die Beobachtung mal an, der Meister zeigte sich
    interessiert, nach kurzer Fahrt meinte er:
    Bei Abholung des Wagens stand mein Gefährte auf der Bühne, er wollte
    mir etwas zeigen. :o
    Er meinte sie hätten die Stabis im Verdacht gehabt, allerdings wäre da
    mit rütteln und schütteln nix zu spüren gewesen, somit waren wir
    Richtung Bremssatteln links, sowie rechts unterwegs.

    Ergebnis:
    - Bremssattel ließ sich mit Spiel hoch und runter rütteln
    Kurz um: Halterung leicht ausgeschlagen!

    Nicht dramatisch, ich hätte es wohl auch so gelassen vor allem bei nem Stückpreis
    der Halterung von 90 EUR zzgl. MwSt pro Seite zzgl. Einbau!
    Hatte aber mal darum gebeten bei der Garantieverlängerung anzurufen ;D

    Endergebnis:
    Am nächsten Tag der Anruf:
    - Die Garantieverlängung möchte die Halterungen bezahlen *LOL*


    Nun ist seit letzter Woche Freitag absolute Ruhe eingekehrt, wusste gar nicht
    wie schön ruhig so ein Mercedes sein kann!

    Und da sag noch wer die CarGarantie lohnt nicht bei mir haben se dies Jahr schon draufgezahlt...

    Hoffe hab nix wichtiges vergessen....

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stuermi, 12.10.2010
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    90
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    Hallo General,

    kannst Du die Art des Geräusches noch ein klein wenig genauer beschreiben? Ich habe seit kurzem auch immer häufiger auf schlechten Wegstrecken ein Geräusch welches meiner Meinung nach irgendwo aus Richtung linkem Vorderrad kommt. Bei meinem Servicetermin letzte Woche hatte ich das auch reklamiert, aber es wurde nichts gefunden (im Verdacht hatte ich Antriebswellengelenk oder Spurstangenkopf). Seitdem achte ich verstärkt darauf und es scheint mir häufiger vorzukommen, gerade auf schlechten Wegstrecken. Was ich auch in Verdacht habe ist die Kunststoffabdeckung unterm Elch, da diese kurz hinter dem Radkasten etwas absteht und wenn man dagegen klopft gibt es auch so ein klackendes Geräusch. Aber ausgeschlagene Bremssattelhalterungen? :o :o :o
    Wo genau haben die bei Dir denn am Bremssattel gedrückt um Dir das Spiel vorzuführen?

    Gruß
    stuermi
     
  4. #3 General, 12.10.2010
    General

    General Guest

    Och du stellst fragen, wollte das eigentlich gar nicht genauer sehen,
    war mir nämlich klar "teuer", da dacht ich noch von der CarGarantie käme ein Achselzucken ;D
    Er hat aber mit der vollen Hand um den Bremssattel gepackt und rauf und
    runter geschoben, jetzt nachdem die Halter neu sind wackelt da nix mehr.

    Kann man wohl auf der Bühne sehr gut machen, ich muss heute mal nen
    Bild der neuen Halter machen, vielleicht leg ich mich ma unters Auto und versuch nen Bild von Innen zu machen, ansonsten kommen bessere wenn
    die Tage die Winterreifen drauf kommen ;)

    Übrigens meinte der Meister:
    Tja sowas kommt wenn man Metall und Plastik verbindet, wollte da aber nicht
    genauer drauf eingehen, verbuchen wir es als ne Art Verschleiß, die 2 Halterungen
    haben jetzt 83.000km runter gehabt.... *kratz*

    Wie gesagt man hört es eigentlich am ehesten auf Kopfsteinpflaster oder kurzen
    schnell aufeinander folgenden Bodenwellen, aber so viele Gründe gibt es nicht
    für sowas, da kämen:
    - Stabis
    - Koppelstangen
    - irgendwelche Verkleidungen
    - oder wie bei mir Bremssattelhalterung

    Und da mir letzteres bisher noch nicht unter gekommen ist, hier der Hinweis mal
    danach zu schauen sofern die anderen Dinge auszuschließen sind ;D
     
  5. #4 A200 Coupé, 12.10.2010
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Also poltern tuts bei mir ja auch ab und an mal....schiebe das aufs Sportfahrwerk und/oder die 18 Zöller.

    Wenn ich nun wüsste wie sich das genau anhört würde ich beim nächsten Scheibenwechsel mal deswegen anklopfen ob es daran liegen könnte....

    Da ich rechts einen neueren Bremssattel habe als links müsste ich ergo links eher was poltern hören wenn er ausgeschlagen ist. Muss ich wohl mal jemand andern fahren lassen und die Lauscher aufmachen. Und Koppelstangen auch gleich tauschen.
     
  6. #5 General, 12.10.2010
    General

    General Guest

    Die Koppelstangen haben übrigens nur kurzzeitig etwas geholfen,
    da war er etwas leiser hätte aber auch einbildung sein können, hinten
    hab ich die Koppelstangen drin gelassen, denn die Einbildung vorn
    hat ne gefühlte Woche gehalten *aetsch*
     
  7. #6 THHOFMA, 12.10.2010
    THHOFMA

    THHOFMA Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    11
    Marke/Modell:
    A200 Elegance
    Nicht wirklich. Der Bremssattel wird ohne Bremssattelträger geliefert, also wird wohl nur der Bremssattel erneuert worden sein.
     
  8. #7 A200 Coupé, 12.10.2010
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Gut zu wissen. Danke für die info
     
  9. #8 General, 12.10.2010
    General

    General Guest

    Korrekt THHOFMA sind 2 Bauteile, stelle gleich mal Bilder rein, da kann man das schön sehen. ;)
     
  10. #9 General, 12.10.2010
    General

    General Guest

    Soooo......

    Hier 1x von außen, man sieht sehr schön wo die Halterung ist:
    [​IMG]

    Hier von innen, kP sind das die Stellen die ausschlagen?
    [​IMG]

    Genaueres wenn ich mal Reifen wechseln sollte, momentan haben wir 16°C und Sonne ;D
     
  11. #10 General, 15.10.2010
    General

    General Guest

    So heute war ich wegen einer vorgestern aufgetauchten Problematik da,
    habe an anderer Stelle zwar schon mal geschrieben, aber fasse das noch mal zusammen.

    Problem: *klack*-Geräusch beim leichten Abbremsen zwischen 30 und 0 km/h,
    macht nur 1x kurz *klack*, als ob irgendwas wieder einrastet, man meint es
    leicht im Bremspedal zu spüren.
    Außerdem hatten die Beläge ein leichten quietschen beim vorsichtigen Bremsen,
    alles entwickelte sich nun erst nach knapp 1 Woche, die Beläge (ATE) wurden
    allerdings beim Wechsel der Bremssattelhalterung wieder eingebaut.

    Die Lösung des Meisters (leider hat mein eigentlicher Ansprechpartner Urlaub)
    fand ich etwas zu hart, wir sprachen von den Blech/Aluklammern, welche die Beläge an
    der Halterungskonstruktion halten, diese könnten nun nicht mehr stramm genug sein,
    anstatt einfach die Klammern zu wechseln tauschten die alles inkl. Beläge
    die ich jetzt knapp 9000km fahre!

    Das *klack* ist weg, erst mal ich darfs nun 1 Woche testen und
    werde mich dann mit meinem Ansprechpartner unterhalten, wenn er ausm
    Urlaub zurück ist, denn mir bleiben nun 2 Möglichkeiten:
    - ATE Beläge mit alten Klammern wieder rein
    (eventuell kommt dann das *klack* wieder und ich zahl nachher die Lohnkosten)
    - Mercedesbeläge bezahlen (seh ich nicht ein, es hat vorher 9000km kein *klack* gemacht und diese dämlichen Klammern gibts nicht einzeln)

    --> beides für mich keine Lösung

    Nur so als Hinweis, sollte jemand diese Halterung am Bremssattel bzgl Poltergeräusch tauschen lassen!
     
  12. #11 Scanner, 16.10.2010
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    ich habe selbiges problem.

    vor allem bei wetteraenderung, also warmweden/abkuehlen ist dieser effekt nervig oft.

    bei gleichbleibender witterung verschwindet es bzw tritt nur bei extremer belastung auf (kopsteinpflaster etc).

    wird bei mir leider nicht mehr in die anschlussgarantie fallen, da meiner in 6 wochen 5 jahre alt ist.
     
  13. #12 General, 16.10.2010
    General

    General Guest

    *kratz* wenn du ne Garatieverlängerung gemacht hast
    fällt das auch darein, egal wie alt. *thumbup*
     
  14. Booma

    Booma Elchfan

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kfm. d. Grundstücks- & Wohnungswirtschaft
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A200
    Genau wie General es beschreibt war bzw ist es bei mir auch, bezogen auf die Poltergeräusche... MB hat daraufhin, die gesamte Lenkung (Spurstangen, Lenkstange, Servopumpe usw. Nettomaterialpreis ca. 1500€ Kulanz) getauscht mit mäßigem Erfolg, aber das mit den Halterungen wäre ein neuer Ansatz... Danke dafür.
     
  15. #14 General, 16.10.2010
    General

    General Guest

    Bedank dich bei meiner Werkstatt ;D
    Eine Kleinigkeit mit großer Wirkung, nachdem gerade die Winterreifen drauf kamen hier auch noch mal ein Bild des Teils:
    [​IMG] [​IMG]

    Schuld sind übrigens nur diese kleinen Gelenke bzw. Verbindungsstücke unterm Gummi ;)
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 CP-1015, 29.01.2014
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    34
    Die Bilder kann man leider nicht öffnen. Welche Teile werden als Bremssattelhalterung bezeichnet?
    Danke im Voraus!
     
  18. #16 CP-1015, 29.01.2014
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    34
Thema: Poltergeräusche Vorderachse - Lösung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 poltern vorderachse

    ,
  2. mercedes a klasse klappern vorderachse

    ,
  3. w169 knarzen vorderachse

    ,
  4. w169 geräusche vorderachse,
  5. w176 poltergeräusche,
  6. w169 klappern,
  7. w169 poltern voderachse,
  8. a klasse vorderachse,
  9. klappwrn links vorne w169,
  10. koppelstange vorderachse w169,
  11. w169 koppelstange hinten,
  12. w169 lautes klappern auf schlechter strasse,
  13. w168 quietschen vorderachse links bei bodenwellen,
  14. knarren vorne links w 169,
  15. w169 knackt,
  16. a klasse poltern vorderachse,
  17. poltern vorne links a klasse w169,
  18. a klasse w169 poltergeräusche va,
  19. w169 bollert hinte,
  20. w169 klappern unterm lenkrad,
  21. a klasse knacken vorne links,
  22. Poltern Vorderachse W169,
  23. poltergeräusche Mercedes A klasse,
  24. a169 knacken Lenkung ,
  25. w169 klappern vorne links
Die Seite wird geladen...

Poltergeräusche Vorderachse - Lösung - Ähnliche Themen

  1. Suche AMG Felge 17 Zoll für die Vorderachse A1684011202

    Suche AMG Felge 17 Zoll für die Vorderachse A1684011202: Hallo zusammen, ich suche für unsere A Klasse W168 eine gut erhaltene oder neue AMG 17 Zoll Felge für die Vorderachse. Größe: 7J x 17 H2 ET57...
  2. Spritzblech Vorderachse

    Spritzblech Vorderachse: Hallo Frage, gibt es das Spritzblech für die Vorderachse bzw.Bremse beim B200 auch alleine zu kaufen oder muss ich den ganzen Achsschenkel...
  3. Preis einen A190 erfolgreich durch den TÜV zu bringen, Lösung hier

    Preis einen A190 erfolgreich durch den TÜV zu bringen, Lösung hier: Für alle, die noch etwas Weihnachtsgeld übrig haben. Ich habe im Dezember 2016 einen zusätzlichen A190 Avantgarde gekauft, weil ich gerade Platz...
  4. Knacken Vorderachse

    Knacken Vorderachse: Hallo Zusammen, ich lese schon lange hier mit und das Forum hat mir auch schon bei vielen Sachen gut geholfen(Danke dafür) aber nun brauche ich...
  5. A210 knacken an der Vorderachse

    A210 knacken an der Vorderachse: Hallo, habe schon alles versucht nichts geholfen, Querlenker neu Koppelstangen neu Domlager neu Motorlager vorne und hinten neu Bremsen neu,...