W168 Problem mit Audio 10 und FSE Nokia 6210

Diskutiere Problem mit Audio 10 und FSE Nokia 6210 im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo zusammen, nachdem ich vor zwei Wochen unseren gut ausgestatteten 190er Elch als Gebrauchtwagen im Tessin abgeholt habe, wollten wir diese...

  1. #1 Meccanoman, 04.06.2011
    Meccanoman

    Meccanoman Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    25
    Beruf:
    Verkaufsingenieur
    Ort:
    Aarau/ Schweiz
    Marke/Modell:
    A190 L Elegance
    Hallo zusammen,

    nachdem ich vor zwei Wochen unseren gut ausgestatteten 190er Elch als Gebrauchtwagen im Tessin abgeholt habe, wollten wir diese Woche auch einmal die Freisprechanlage testen. Also Sim-Karte aus dem relativ neuen Nokia 6110 Navigator ins "antike" Nokia 6210 der FSE transferiert und mal zur Probe meine Frau angerufen. Beim Telefonieren kann sie zwar mich problemlos hören aber im Auto kommt kein Ton über die Radiolautsprecher. Das Mikro der FSE geht also. Das Radio Audio 10 CD schaltet jedoch nicht auf stumm, weder wenn man selber anruft, noch wenn man angerufen wird.
    Bei Benutzung der Telefonhalterung samt 6210 als grossen Hörer kann man jedoch den Gesprächspartner hören, wenn auch nur leise (irgendwo einstellbar?). Das 6210 funktioniert bei Entnahme aus dem Auto einwandfrei! Wirft man einen Blick in die Mercedes Betriebsanleitung, so wird dort auf Seite 189 auf den für den uneingeschränkten Betrieb des 6210 erforderlichen Mindestsoftwarestand hingewiesen, nämlich 4.36.
    Mein Nokia zeigt beim Drücken der der Tastenfolge * # 0 0 0 0 # folgendes an:
    V03.04
    06-10-00
    NPE-3
    Dies erscheint erstaunlich, da sowohl die Anleitung und das Telefon im April 2004 zusammen mit dem Fahrzeug geliefert wurden. Das Telefon hat zuvor sicherlich mal funktioniert. Im Sicherungskasten ist die Sicherung 32 in Ordnung aber an das Steuergrät für die FSE kommt man nicht so ohne weiteres heran. Es gibt also drei Fehler-Möglichkeiten:
    1. Telefon defekt (eher unwahrscheinlich, da es ausserhalb einwandfrei funktioniert)
    2. FSE
    3. Radio (keine Stummschaltung, Autosuchfunktion durch langes Drücken der FM-Taste funktioniert so nebenbei auch nicht.
    Hat jemand so einen Fehler selber schon mal erlebt und wenn ja, lässt er sich mit "Bordmitteln" beheben?

    Grüsse

    Meccanoman
     
  2. Anzeige

  3. #2 Black Bull, 04.06.2011
    Black Bull

    Black Bull Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Sandoz
    Ort:
    Baden Württemberg - Kroatien
    Marke/Modell:
    W169 Lorinser
    Warum nicht gleich ein 7" Autoradio einbauen?
    Eins, das alles hat! Navi,Bluetooth, Dvd u.s.w. ?
    Dann hättest du dieses Problem nicht. Das alte Nokia
    Könntest du dennoch drin lassen und über Bluetooth
    laufen lassen können. Oder du schmeißt es raus und
    schaffst für mehr beinfreiheit im Beifahrer Raum......
     
  4. #3 Mr. Bean, 05.06.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  5. #4 Meccanoman, 05.06.2011
    Meccanoman

    Meccanoman Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    25
    Beruf:
    Verkaufsingenieur
    Ort:
    Aarau/ Schweiz
    Marke/Modell:
    A190 L Elegance
    Hallo Black Bull und Mr. Bean

    Danke für die Antworten.
    Es wäre in der Tat verlockend, einfach die veralteten Komponenten herauszureissen und durch neue zu ersetzen.
    Andererseits habe ich die Frage im Forum natürlich auch gestellt, da ja die Möglichkeit bestehen könnte, das Problem leicht zu lösen.
    Es wäre schon interessant wenn die Originalität gewahrt bleiben würde.
    So lange alles funktioniert sind die kommunikationstechnischen Ansprüche ja auch befriedigt.
    Internet brauche ich im Auto nicht und die Navigation kommt erstaunlich gut über das Garmin Nüvifon-Handy herein.
    Diese Woche hatte das Telefon mit echtem GPS (nicht GPRS) beim Verlassen der Tiefgarage und stark bewölktem Himmel nach nur 6-7 Sekunden die entsprechenden Satelliten gefunden und bereits die Route zum Arbeitsplatz (60km) berechnet.
    Das ist gar nicht so schlecht.
    Ausserdem müsste man für ein neues Radio auch etliche Hunderter investieren obwohl ein Radio Audio 10 CD vorhanden ist.
    Ja ich weiss, es ist alt und bietet nicht viel Komfort und die Konsole mit der FSE ist für uns nicht so störend.
    Die jetzige Einbausituation einschliesslich Navi- Handy kann man in der Fahrerdatenbank unter Meccanoman ersehen.
    Siehe:
    http://elchfans.de/fahrerdatenbank/a-klasse_detailansicht.php?aklasse=13531

    Könnte man das Mikrofon im Dach, welches Bestandteil der Werks-FSE ist weiterbenutzen oder ist das Mikro dann im neuen Radio integriert?

    Gruss

    Meccanoman
     
  6. #5 Mr. Bean, 05.06.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf

    *kratz*


    Etliche Hunderter :o


    Beispiel:

    http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/2400976_-toronto-410-bt-blaupunkt.html -> 140€ ....


    http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/2555793_-deh-7300bt-pioneer.html -> 127€


    http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/2556304_-cde-126bt-alpine.html -> 182€


    Weitere Beispiele: Radioempfehlung



    Die Werkssachen klappen natürlich nicht mehr. Es geht aber auch ohne.
     
  7. #6 Meccanoman, 05.06.2011
    Meccanoman

    Meccanoman Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    25
    Beruf:
    Verkaufsingenieur
    Ort:
    Aarau/ Schweiz
    Marke/Modell:
    A190 L Elegance
    Hallo Mr. Bean

    Ein Blick auf das Kennzeichen in den Fotos der Fahrerdatenbank verrät,
    dass ich in der Schweiz wohne und hier ist nun mal alles etwas teurer. z.B.:

    http://www.toppreise.ch/index.php?search=becker&cat=4&lp=&hp=&manu=444

    Letzte Woche habe ich die Chrom- Türpins bestellt.
    In Deutschland etwa ein Euro, hier 2,70CHF (=2.10€), pro Stück versteht sich.
    Die Teile für den Tempomat kosten laut DIY- Anleitung weniger als 100€, hier 279,80CHF (über 210€!)
    Der Komplettpreis für die Tempomatnachrüstung soll hier bei MB in Bülach etwa 900- 1000CHF kosten,
    in Aarau schon 1200CHF.
    In Düsseldorf bietet eine Werkstatt das Komplettpaket für 379€ plus Märchensteuer an.
    Das ist schon ein Unterschied!
    Ein Satz Sommerreifen (Conti) plus die billigsten MB- Felgen (195/50 R16) schlagen in Bülach mit 1980CHF zu Buche,
    in meinem Wohnort Aarau 2040CHF.
    So, genug der Schocktherapie. Sei froh, dass die Preise in D so niedrig sind,
    hier in CH muss man halt etwas mehr bluten.

    Eine Beschaffung in Deutschland wäre zwar möglich, kostet aber Einfuhrzoll plus hohe Versandkosten.
    Deine Preisbeispiele kannst du hier in CH, wie die oben genannten Beispiele zeigen, ruhig verdoppeln.
    Mit einigen Hundert Franken liege ich also nicht so verkehrt.
    Trotzdem werde ich mir die Lösung mit einem Bluetooth- fähigen Radio in Erwägung ziehen.

    Gruss

    Meccanoman
     
  8. #7 Black Bull, 06.06.2011
    Black Bull

    Black Bull Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Sandoz
    Ort:
    Baden Württemberg - Kroatien
    Marke/Modell:
    W169 Lorinser
    In der Schweiz habt Ihr auch einen riesengroßen MediaMarkt!
    An deiner stelle würde ich mir dort alles anschauen und vor Ort richtig beraten lassen!
    Die Jungs haben Ahnung! GANZ WICHTIG, NICHTS ÜBERSTÜRZEN!!!
    Wenn Du dann eins gefunden hast, das Dir zusagt, dann vergleich im Ebay.de
    Versand ist auch nicht teuer von D nach CH!
    Aber vielleicht hat MediaMarkt auch was im Angebot und damit günstiger ist wie Ebay!!!
    Aber das was Du jetzt drin hast, ist einfach zuviel Kabelsalat! EHEC *beppbepp*

    Gruss aus Stuttgart
     
  9. #8 Mr. Bean, 06.06.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  10. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Ich finde original meist schöner als ein buntes Nachrüstradio es passt einfach besser zum Innenraum....die Versionnummer von der Software des Handys scheint jetzt das Problem zu sein..das Handy kann duraus durch ein älteres ersetzt worden sein..möglicherweise weil es defekt war oder der Besitzer einfach da neuere behalten hat und das ältere mitgegeben hat..ich weiss zwar nicht wie man eine neue Version aufs Handy bringt..aber vielleicht hat ja jemand im Bekanntenkreis ein gleiches Handy und du kannst das testen....

    Okay hab kurz gegoogelt man kann mit einem PC und USB Kabel selbst die neuste Firmware aufspielen...
    http://www.telespiegel.de/html/nokia_-_software.html
     
  11. #10 Meccanoman, 06.06.2011
    Meccanoman

    Meccanoman Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    25
    Beruf:
    Verkaufsingenieur
    Ort:
    Aarau/ Schweiz
    Marke/Modell:
    A190 L Elegance
    Hallo Mr. Bean
    Hallo Xelos

    Wenn die Originalanlage, also Radio und FSE funktionieren würden, würde ich sicherlich nicht über neue Komponenten nachdenken.
    Den Vorschlag von Xelos habe ich am Wochenende auch nachvollzogen.
    Leider konnte nirgendwo ein Verbidungskabel für den PC aufgetrieben werden, da es noch ein Pre-USB Handy ist.
    In 6 Fachgeschäften und Telefonläden gabs Fehlanzeigen.
    Man wollte mir zwar ein passendes Kabel für 60CHF über Umwege bestellen aber dann kommt natürlich schon die Wirtschaftlichkeitsfrage auf.
    Aus der obengestehenden Fehlerbeschreibung würde ich den Fehler beim Handy eher ausschliessen.
    Da es ausserhalb des Autos funktioniert und das Radio weder stummschaltet und die Lautsprecher keinen Ton beim Telefonieren abgeben, der Gesprächspartner mich aber hören kann, kann man wohl eher von einem Fehler beim Radio oder der Verbindung zum FSE ausgehen.

    Nach einiger Recherche habe ich auch das Blaupunkt Toronto 410 BT gefunden.
    Sieht sehr interessant aus und ist auch recht günstig.
    Bisher wurden bei mir nur Becker-Radios zur allgemeinen Zufriedenheit verbaut, also wurden bei Toppreise.ch auch entsprechend Becker-Modelle eingegeben.
    Es bleiben noch ein paar Fragen:

    Gibt es zwischen dem Blaupunkt Toronto 410 Bt und dem Becker Indianapolis oder Grand Prix grössere qualitative Unterschiede?

    Kann man das Toronto problemlos tauschen, insbesondere in Hinblick auf die beim Audio 10 CD verwendeten Stecker?

    Kann man das Original Mikro der FSE an das Radio anschliessen?
    Der Begleittext zum Radio sagt, dass es vorne ein Mikro gebe und hinten eines angeschlossen werden kann.

    Sind die Radioauszieher standardisiert? Beim Audio 10 fehlen sie und zwei Zieher kosten hier 14CHF.
    Wenn diese beim Blaupunkt identisch sind, könnte man die dem neuen Radio beiliegenden Teile zum Ausbau des Audio 10 nutzen.

    Sollten die Stecker und Buchsen übereinstimmen, würde ich es selber machen. Der freundliche MB-Partner in Bülach möchte bei einem Direkttausch (altes Radio raus, Neues rein, keine weiteren Arbeiten) schlappe 200CHF sehen.

    Für ein paar Stecker tauschen ein stolzer Preis. Das Radio selbst ist billiger!

    Grüsse

    Meccanoman
     
  12. #11 Mr. Bean, 06.06.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Nu ja: Irgendwo müssen die Preise ja herkommen. Allerdings sind das bei Becker wohl Mondpreise ... Das Blaupunkt ist für seinen Preis bestimmt nicht schlecht.

    http://www.testberichte.de/p/blaupunkt-tests/toronto-410-bt-testbericht.html


    Alternative: Beispiel Pioneer DEH-7300 BT http://www.testberichte.de/p/pioneer-tests/deh-7300-bt-testbericht.html

    Ja, Sind DIN-ISO: Siehe

    Infos zum Thema Einbau & Hifi im Elch/Auto


    Hier tun's 2 Nagelfeilen auch ...
     
  13. #12 Peter54, 06.06.2011
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    129
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    320i - e46 - M52/TU - 06.05.2000- 200.000 km
    Ich hatte auch das Problem mit Softwarestand beim 6210.
    Update hier beim Telefon-Handy-Laden und schon funktioniert es.
    Dürfte eigentlich kein Problem sein.

    Gruß
    Peter
     
  14. #13 Meccanoman, 06.06.2011
    Meccanoman

    Meccanoman Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    25
    Beruf:
    Verkaufsingenieur
    Ort:
    Aarau/ Schweiz
    Marke/Modell:
    A190 L Elegance
    Hallo Peter 54

    Auf der Suche nach dem Verbindungskabel wurde hier in Aarau auch nach der Möglichkeit des Softwareupdates gefragt.
    Die Antwort bei Sunrise lautete:
    "Wir müssen dass Handy zu Nokia einschicken und aktualisieren lassen, das kostet 120CHF".
    Da war sie wieder, die Frage nach der Wirtschaftlichkeit!

    Gruss

    Meccanoman
     
  15. #14 Mr. Bean, 06.06.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ich sag ja: Alles andere als ein neues Autoradio das sowieso dann zig Sachen mehr kann macht keinen Sinn ...

    Es sei denn man ist absolut der Meinug: Ich muss alles Original haben, ich muß, ich muß, ich muß, ich muß, ich muß, ....

    Die Technik des W168 ist 12 Jahre alt. Und selbst 1998 war sie schon hoffungslos veraltet. Autoradios mit Cassettenradio, Die Geräte spielten kein mp3s. Das gab es damals schon lange ...

    Techisch veraltete Autoradios mit billigsten Lautsprechern für viel Geld an den Mann gebracht :-X
     
  16. #15 Black Bull, 07.06.2011
    Black Bull

    Black Bull Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Sandoz
    Ort:
    Baden Württemberg - Kroatien
    Marke/Modell:
    W169 Lorinser
  17. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Meccanoman, 07.06.2011
    Meccanoman

    Meccanoman Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    25
    Beruf:
    Verkaufsingenieur
    Ort:
    Aarau/ Schweiz
    Marke/Modell:
    A190 L Elegance
    Hallo an alle, die auf mein Problem geantwortet haben.

    Da das Fahrzeug vom Händler erst am 28.05. übernommen wurde, habe ich ihm die Problematik eingehend geschildert.
    Zu guter Letzt hat er sich nun bereit erklärt, mir ein neues Radio mit Bluetooth als Ersatz für die alte Audio 10 CD/ FSE- Kombo zu erstatten.
    Es wird also ein Radio gekauft und der Händler zahlt.
    Dies ist sicherlich die beste Lösung anstatt über eine längere Zeit an einer alten Anlage herumzudoktern.
    Es wird wohl ein Blaupunkt Toronto 400 BT werden, da es deutlich weniger negative Kommentare auf einigen Testseiten im Internet erhielt als das 410er Modell.
    Hoffentlich lässt sich das schon vorhandene Original FSE-Mikro hinten anschliessen.
    Benötigt man eigentlich noch einen Antennenadapter oder sind diese baugleich?

    Ansonsten gilt:

    Problem gelöst.
    Fall geschlossen.

    Viele Grüsse

    Stefan Wanders
     
  19. #17 Elchfan577, 07.06.2011
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Falls das MB-Mikro nicht kompatibel sein sollte.
    Ich habe das Mikro meiner FSE (Nokia 616) in das Gehäuse vom MB-Mikro eingebaut, wäre auch bei deinem *elch* eine Möglichkeit und sieht wie original aus.
     
Thema: Problem mit Audio 10 und FSE Nokia 6210
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 audio 10 freisprech

    ,
  2. nokia 6210

    ,
  3. audio 10 cd freisprecheinrichtung

    ,
  4. w169 mikrofon www.elchfans.de,
  5. audio 10 freisprecheinrichtung nokia,
  6. mercedes audio 10 freisprecheinrichtung
Die Seite wird geladen...

Problem mit Audio 10 und FSE Nokia 6210 - Ähnliche Themen

  1. Problem mit der Bremse vorne ...

    Problem mit der Bremse vorne ...: Als Ich den Wagen (A190 2001) letztes Jahr gekauft habe, hat die Bremse beim bremsen sehr stark vibriert. Nachdem Ich komplett neue ATE Scheiben...
  2. Scheibenwischern Problem

    Scheibenwischern Problem: Hallo! Ich komme aus Brasilien und benutze Google Translate. Also bitte entschuldigen Sie meine deutschen Sprachfehler. Ich habe eine W168, die...
  3. Nach 3 Reperaturen besteht das selbe Problem!

    Nach 3 Reperaturen besteht das selbe Problem!: Hallo zusammen Ich hatte vor einigen Tagen einen Thread erstellt, in dem ich um Hilfe bat weil meine A Klasse kein Gas mehr angenommen hat....
  4. Wo könnte das Problem liegen?

    Wo könnte das Problem liegen?: Hallo zusammen Ich bin neu in diesem Forum und hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt. Ich habe mir vor rund 2 Wochen eine A Klasse A 160 Baujahr...
  5. Radio tauschen (Audio 5) und Zündungsplus

    Radio tauschen (Audio 5) und Zündungsplus: Hallo zusammen, ich möchte bei meiner A Klasse W169 das Audio 5 Radio gegen einen neuen JVC Radio tauschen. Der Einbau hat soweit funktioniert,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden