W168 Problem mit Blinkerhebel

Diskutiere Problem mit Blinkerhebel im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hi , habe einen A-140 Baujahr 1998. Betätigt man den Blinkerhebel , geht meißtens das Fernlicht mit an . Wird danach der Hebel leicht angetippt ,...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. soffel

    soffel Elchfan

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 140
    Hi ,
    habe einen A-140 Baujahr 1998. Betätigt man den Blinkerhebel , geht meißtens das Fernlicht mit an . Wird danach der Hebel leicht angetippt , geht es wieder aus . Ich vermute das es ein Wackelkontakt am Hebel ist . Kennt jemand dieses Problem , bzw. wie kann es gelöst werden.

    Danke...........
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Problem mit Blinkerhebel. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marcsen, 23.06.2007
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
  4. Falk

    Falk Guest

    Der Kombischaltergeht leider öfters mal kaputt, kannste nur austauschen. Schalter kostet um die 88€. Habs bei meinem Elch vor 6 Monaten selber gemacht. Problem ist nur die Lenkradmutter zu lösen, sitzt sehr fest.
     
  5. Karl

    Karl Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werkzeugmacher/Kfz schlosser
    Marke/Modell:
    Elch 1 A 140 lang
    Hallo, kannst Du mir sagen wie ich die Kontrolllampen für ESP und ABS
    wieder aus bekomme ??
    vielen Dank im voraus Mfg Hans
     
  6. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    41
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Motor laufen lassen,
    Lenkrad je einmal ganz nach links und rechts einschlagen!

    Gruß

    Kipper
     
  7. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... und bei Gelegenheit bitte mal die Bedienungsanleitung lesen. Da steht nämlich drin, wie man den Lenkwinkelsensor anlernt, und noch vieles andere interessante mehr, was man oft gar nicht vermuten würde.

    Viele Grüße, Mirko
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Problem mit Blinkerhebel

Die Seite wird geladen...

Problem mit Blinkerhebel - Ähnliche Themen

  1. W168 Problem mit dem Fensterheber

    Problem mit dem Fensterheber: Hallo zusammen Ich habe bei meinem W168 Baujahr '98 seit einiger Zeit das Problem das meine Fernsterheber nicht richtig funktionieren in einem...
  2. W169 Komisches Problem

    Komisches Problem: Guten Abend alle zusammen. Ich habe meine Frau einen schönen Mercedes A200 Baujahr 2007 mit Automatik Getriebe (Benziner) gekauft. Sind mit dem...
  3. W169 Problem beim schalten 1-3 Gang

    Problem beim schalten 1-3 Gang: Hallo Leute ich bin neu hier und hoffe jemand kann mir helfen . Zum Fahrzeug W169 EZ:05/2008 A150 95ps mit 117.000km Schaltgetriebe. Mein Problem...
  4. W168 Problem Kilometeranzeige

    Problem Kilometeranzeige: Hallo zusammen, vor Kurzem habe ich mich anhand eines youtube Videos daran probiert, den Service zurückzusetzen, da meine Werkstatt das leider...
  5. W168 E168 170CDI blinkt fast immer Rechts mit Blinkerhebel Links - Problem Behoben!

    E168 170CDI blinkt fast immer Rechts mit Blinkerhebel Links - Problem Behoben!: Hallo alle, Habe schon hin und her gelesen das es Probleme mit dem Links blinken gebt, weil an Rechts Blinkt. Dies ist ein gefahrliche Fehler und...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.