W176 Problem mit CPA+ / keine CAN-Botschaft - Xentry Diagnose

Diskutiere Problem mit CPA+ / keine CAN-Botschaft - Xentry Diagnose im A-Klasse W176 (2012-2018) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Wenn ich da im WIS schaue, steht da nichts von Prüfmittel etc sondern nur mit Star-Diagnose. [ATTACH]

  1. #21 Heisenberg, 22.05.2022
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.307
    Zustimmungen:
    17.148
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    2022-05-22 15_13_27-Sensor Distronic (DTR) aus-, einbauen.pdf - Adobe Acrobat Reader DC (32-bit).png
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #22 CarMan82, 25.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2022
    CarMan82

    CarMan82 Elchfan

    Dabei seit:
    24.04.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Hab heute mal den Melder zerlegt und dieser ist definitiv hinüber!
    Der hat wohl etwas zu viel Wasser gesehen, obwohl die Platine noch recht gut aus sieht. Hab mal alles gereinigt und wieder angeschlossen, allerdings ohne Erfolg.

    Nach dem Austausch des Sensors von einem B - Ware Händler funktioniert es "fast" wieder.
    Sensor wird unter Xentry gefunden und die Fehler sind soweit alle weg.

    Jedoch kommt nach dem Start noch die Meldung im KI, "COLLISION P. ASSIST ohne Funktion."

    Über Xentry finde ich keinen Fehler und es ist auch keiner abgespeichert.

    Jemand eine Idee?
     

    Anhänge:

  4. MBA170

    MBA170 Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2021
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    Raum Siegen
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A170 Coupé (M266.940) (C169) BJ 2005 VorMoPf Mercedes-Benz A170 CDi Lang (OM 668 DE 17 LA) (V168) BJ 2004 MoPf
    Bist du mit dem Auto nach dem Tausch schon eine längere Strecke gefahren?
    Der Sensor stellt sich oftmals nach einer gewissen Fahrtstrecke wieder ein (erkennbar z.B. wenn in der Assistenzgrafik im KI wieder das rote Dreieck bei unterschreiten des Abstandes zum vorausfahrenden Fahrzeug angezeigt wird)
    Am besten während der Fahrt auch Xentry anschließen
    (Collision Prevention Assist Sensor -> Actual Values -> adjustment values
    und beachte die % Werte, die angezeigt werden.
    Das Ganze am besten auf einer längeren Strecke machen, denn es kann durchaus schon mal 100Km und mehr dauern, bis sich der Sensor einstellt.
     
  5. #24 CarMan82, 27.05.2022
    CarMan82

    CarMan82 Elchfan

    Dabei seit:
    24.04.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Ne noch gar nicht, der Wagen steht noch auseinander gebaut in der Garage. :D
    Sonntag gehts weiter.

    Danke für die Info und den Tipp mit Xentry, werde Sonntag mein Glück versuchen und dann berichten.
     
  6. #25 CarMan82, 07.06.2022
    CarMan82

    CarMan82 Elchfan

    Dabei seit:
    24.04.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    @MBA170

    Nach einer längeren Fahrt ist die Fehlermeldung nun Weg, jedoch steht in der Anzeigengrafik -off!-, obwohl CPA+ im Menü aktiviert ist. Bin jetzt nicht 100Km durchgehend gefahren, aber wenn man die Strecken zusammen zählt, waren es bestimmt schon über 200Km.
    Bei der ersten Fahrt hatte ich Xentry angeschlossen, jedoch haben die Werte sich nicht verändert. Diese stehen meistens wieder auf 0% und wenn schwanken diese nur ganz leicht.

    Fehler selber sind keine gespeichert und ich kann auf das Stg. zugreifen.
    Noch eine Idee?

    Wieso steht in der Anzeigengrafik -off!-, obwohl CPA+ aktiviert ist und kein Fehler oder Hinweis gespeichert ist?
     
  7. MBA170

    MBA170 Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2021
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    Raum Siegen
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A170 Coupé (M266.940) (C169) BJ 2005 VorMoPf Mercedes-Benz A170 CDi Lang (OM 668 DE 17 LA) (V168) BJ 2004 MoPf
    Das ist schon mal etwas, dann hat der Sensor sich zumindest schon mal kalibriert.
    Leuchtet das Dreieck wenn du den Sicherheitsabstand unterschreitest oder erklingt der PreSafe “Pipton” wenn du auf ein Hindernis zufährst?
    Aber ich denke mal, wenn in der Assistenzgrafik off steht, wird das nicht der Fall sein.
    Kannst du das Steuergerät zu reseten?
     
  8. #27 CarMan82, 07.06.2022
    CarMan82

    CarMan82 Elchfan

    Dabei seit:
    24.04.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Nein, es passiert leider gar nichts.
    Ich bin schon paar mal dichter aufgefahren, es bleibt stumm und es leuchtet nix.
    Komme anscheinend auch nicht ganz rein, da ich nur die Passthrue Version mit ein Openport 2.0 benutze. Zumindest habe ich die Option nicht gefunden und sobald ich etwas tiefer ins System will (z.B. Werte verändern), soll ich jedes mal den Helpdesk Service kontaktieren.
    Hätte sonst auch noch Delphi als Option, glaube aber nicht das es damit möglich ist?
     
  9. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #28 MBA170, 07.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2022
    MBA170

    MBA170 Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2021
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    Raum Siegen
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A170 Coupé (M266.940) (C169) BJ 2005 VorMoPf Mercedes-Benz A170 CDi Lang (OM 668 DE 17 LA) (V168) BJ 2004 MoPf
    Dann wird wohl kein Weg an einem Besuch bei MB vorbeiführen, damit die das Steuergerät reseten.
    Das ist dann nur mit der “Dealer-Software möglich.

    Eine Möglichkeit die ich aber für sehr unwahrscheinlich halte:
    Ist die Batterie schwach?
    Das ganze kann auch zu einer Deaktivierung des CPA führen, normalerweise aber mit “gelber, großer Fehlermeldung”. Deshalb wie gesagt eher unwahrscheinlich
     
  11. #29 CarMan82, 07.06.2022
    CarMan82

    CarMan82 Elchfan

    Dabei seit:
    24.04.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Die Batterie habe ich Ende letzten Jahres getauscht, da die Start-Stop Funktion nicht mehr richtig funktionierte.
    Nach dem Tausch funktionierte dies wieder einwandfrei.

    Ich schließe Xentry sonst nochmal an und gucke ob ich das passende finde.
    Weißt du zufällig den Pfad, wo genau ich die Option finde?
     
Thema:

Problem mit CPA+ / keine CAN-Botschaft - Xentry Diagnose

Die Seite wird geladen...

Problem mit CPA+ / keine CAN-Botschaft - Xentry Diagnose - Ähnliche Themen

  1. W168 A170 CDI W168 Problem beim AGR deaktivieren

    A170 CDI W168 Problem beim AGR deaktivieren: Hallo Leute ich bin neu hier und mein alter Elch A170 CDI Bj. 2001 ist auch neu bei mir. Wie bei meinen vorigen Autos wollte ich auch bei ihm das...
  2. W168 Problem mit dem Audio 10 CD

    Problem mit dem Audio 10 CD: Habe mir auf dem Schrottplatz ein Audio 10 CD geholt. Heute habe ich es bei mir eingesteckt und habe dann die Batterie vom Wagen wieder angeklemmt...
  3. W169 Autotronic Problem gelöst

    Autotronic Problem gelöst: Hallo Leute, ich bin neu in dem Forum aber als stiller Mitleser habe ich hier schon wertvolle Tipps bezogen! Dafür erstmal ein großes Danke! Ich...
  4. T245 Hintere linke Tür (Problem Gelöst)

    Hintere linke Tür (Problem Gelöst): Hallo, ich habe seit ca. 2 Wochen den B-Elch, und habe gleich ein ernstes Problem: nach dem abschließen des Wagens mit der Fernbedienung gehen...
  5. W168 Automatikgetriebe Problem

    Automatikgetriebe Problem: Hallo zusammen. Ich bin Mladen, 39 Jahre alt und komme aus Nürnberg. Bin Hobbyschrauber und Car HiFi Tuner. Bis jetzt nur mit Renault Fahrzeugen...