W168 Problem mit dem K&N 57i Kit

Diskutiere Problem mit dem K&N 57i Kit im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich A-Klasse W168 (1997-2004); Hi, hab heut meinen K&N eingebaut.... Eben als ich eine Proberunde gedreht habe, hab ich bemerkt, dass mein Elch bei 4 000 rpm aussetzer hat, ich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Dilbert, 12.02.2004
    Dilbert

    Dilbert Guest

    Hi,

    hab heut meinen K&N eingebaut.... Eben als ich eine Proberunde gedreht habe, hab ich bemerkt, dass mein Elch bei 4 000 rpm aussetzer hat, ich kann ihn nicht höher drehen. Hab den K&N nach anleitung verbaut allerdings ohne kaltluftschlauch.....

    jemand ideen wo das problem woran das hängen könnte?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Problem mit dem K&N 57i Kit. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dilbert, 12.02.2004
    Dilbert

    Dilbert Guest

    problem besteht während der fahrt nicht mehr....


    [​IMG]


    das teil was neben dem rechten scheinwerfer ist und zum kaltluftschlauch geht..........
     
  4. Viper

    Viper Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Marke/Modell:
    W168 A160 alias CERBEROS, S211 E280 Sportpaket

    *rolleyes* was willst du damit sagen? ???
     
  5. #4 Dilbert, 12.02.2004
    Dilbert

    Dilbert Guest

    ich mein den lufteinlass rechts neben dem schloss von der motorhaube was mit dem kaltluftschlauch verbunden ist,

    hatte das erst abgebaut und jetzt wieder eingebaut und seit dem sind die aussetzer während der fahrt nicht.........
     
  6. Viper

    Viper Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Marke/Modell:
    W168 A160 alias CERBEROS, S211 E280 Sportpaket
    okay verstanden. :D


    ... aber wo ist der 57i ?? ??? ... oder stammt das Bild von vor dem Einbau?
     
  7. #6 Dilbert, 12.02.2004
    Dilbert

    Dilbert Guest

    das bild stammt von peter vor dem einbau.....


    die aussetzer hab ich immernoch im stand, sieht so aus als bekommt er da nicht genug luft........ aber man sollte ja auch nicht den motor bis 4000 rpm im stand hoch drehen ;D
     
  8. Marc

    Marc Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    IT-System-Elektroniker
    Ort:
    Asbach, WW
    Marke/Modell:
    Es war ein A 160
    Lieber Dilbert,

    ich kann dir nur sagen das der Motor bei allen A-Klassen im Stillstand nur bis zu 4000 rpm dreht! Das ist richtig so. Der Drehzahlbegrenzer ist im Stand auf 4000 rpm eingestellt. Sobald du mehr als 5 km/h rollst/fährst geht der Drehzahlbegrenzer auf 6000 rpm (140/160) oder 6500 rpm (190/210).
     
  9. Viper

    Viper Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Marke/Modell:
    W168 A160 alias CERBEROS, S211 E280 Sportpaket
    Wie Marc schon sagte, das hat alles seine Richtigkeit mit dem Abriegeln im Stand. Da ist nix kaputt ;)
     
  10. #9 Nuerburgring, 12.02.2004
    Nuerburgring

    Nuerburgring Elchfan

    Dabei seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau; development engineer
    Ort:
    MYK
    Marke/Modell:
    W211 und W124
    das ist normal im stand bei jedem elch!
     
  11. #10 Dilbert, 12.02.2004
    Dilbert

    Dilbert Guest

    okay.........

    hatte mich gewundert weil mir das sonst noch nicht aufgefallen ist
     
  12. #11 steffenschmid, 12.02.2004
    steffenschmid

    steffenschmid Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mannheim
    Marke/Modell:
    W204 :D
    Falsch:

    140-160: 6000rpm
    190: 6500 rpm für 10sek. dann 6000 rpm
    210: 6600 rpm für 10sek. dann 6100 rpm
    160CDI-170CDI: 5500 rpm (bin mir nicht ganz sicher)
     
  13. scorp

    scorp Guest

    Man kann es aber auch sehr genau nehmen..... :P


    mfg,
    scorp 8)
     
  14. Head

    Head Elchfan

    Dabei seit:
    08.07.2004
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Koblenz
    Marke/Modell:
    A160 Mixed
    Ich muß den alten Thread mal ausgraben...

    Bin am WE mal was sportlicher unterwegs gewesen und einmal hatte ich dann 6300-6400u/m auf dem Drehzahlmesser...nach dem ersten Schock dachte ich mir is ja alles elektronisch geregelt du hast dich in dem Moment verguckt , also mal abseits der belebten Straße erste Gang Vollgas und wieder das gleiche Spiel ca. 6400u/m.
    In der nächten Mittagspause bin ich dann mal im WIS auf die Suche gegangen nach dem Drehzahlbegrenzer. Das ganze ist ja elektronisch geregelt...

    Zwei Punkte sind mir aufgefallen...
    1.Angeblich gibt es eine Abreglung bei 210km/h bei den größeren Motoren.
    2. Auch beim A140/160 ohne Automatikgetriebe ist die Höchstdrehzahl für 10 Sekunden erhöht. Laut WIS 6300u/m , das kann hinkommen mit dem was ich abgelesen habe.

    Ich dachte aber das diese Erhöhung(allerdings dann 6600/6400u/m) nur beim A190/A210 vorhanden ist,da dies ja überall mit angegeben ist...sowohl bei Schaltung als auch Automatik.

    Hat einer ähnliche Erfahrungen beim A140/A160?

    P.S. Bei meinem A140 war definitiv bei 6100u/m Schluß.
     
  15. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 schosch, 01.09.2004
    schosch

    schosch Elchfan

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Teamleader
    Ort:
    Maintal
    Marke/Modell:
    A 140
    was macht ihr alle den mit dem elch :o
    das höchste war mal ca.5000 beim überholen :-/
     
  17. Head

    Head Elchfan

    Dabei seit:
    08.07.2004
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Koblenz
    Marke/Modell:
    A160 Mixed
    Also wenn der Elch schön warm ist hab ich da kein Problem mit ihn auch mal zu treten...man muß sich ja nicht wundern/beschweren wenn er auf der AB nicht zieht bzw. keine 190 läuft wenn man ihn immer nur bei 1800u/m fährt....
     
Thema:

Problem mit dem K&N 57i Kit

Die Seite wird geladen...

Problem mit dem K&N 57i Kit - Ähnliche Themen

  1. W169 A200 CVT Problem

    A200 CVT Problem: Hallo bin neu hier und seit kurzem w169 Besitzer Zur Vorgeschichte und zum Problem Vorgeschichte: Notlauf: Fehler Wandlerüberbrückungskupplung...
  2. W169 CVT Getriebe Problem

    CVT Getriebe Problem: Hallo, bin der neue hier im Forum und bin der Thomas und momentan echt am verzweifeln mit meiner a Klasse, erstmal zu den Daten vom Auto BJ.:...
  3. W168 Neues Problem

    Neues Problem: Hallo alle zusammen. Ich hatte vor einigen Wochen Euch von meinem Problem erzählt(welches 1,2x vorkam), dass der Wagen ab und zu rumspinnt..(alle...
  4. W168 Problem mit der Automatik

    Problem mit der Automatik: Hallo Elchfans Ich habe mal wieder ein Problem mit der Automatik. Ich habe 2017 schon die Elektronik im Wahlhebelschalter getauscht und es...
  5. W169 Habe Problem mit der Lenkradverriegelung

    Habe Problem mit der Lenkradverriegelung: Mein A169 C180CDI entriegelt nicht mehr. Schlüssel ins Zündschloss..passiert nichts. Batterie abgeklemmt,Schlüssel in Position 2..Kontrollleuchten...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.