Problem mit Zuheizer A170 CDI

Diskutiere Problem mit Zuheizer A170 CDI im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, Ich habe seit ein paar Wochen das Problem, dass mein Zuheizer nicht mehr abschaltet. Der Elch steht immer in der Garage, deshalb läuft...

  1. Empty

    Empty Elchfan

    Dabei seit:
    22.11.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    A170 CDI W168
    Hallo,

    Ich habe seit ein paar Wochen das Problem, dass mein Zuheizer nicht mehr abschaltet.

    Der Elch steht immer in der Garage, deshalb läuft der Zuheizer auch nicht gleich an. Aber nach 25 - 30 Minuten fahrt müsste das Kühlerwasser doch mal seine 75° - 80° erreicht haben ?!

    (Bei Aktuellen Temperaturen um die 5°C)

    Vielleicht ist ein Temperatursensor kaputt oder so. Über den Schalter in der Mittelkonsole lässt er sich Problemlos ausschalten.

    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen !

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Vielleicht, vielleicht ist aber auch der Thermostat kaputt (soll nicht erst einmal vorgekommen sein). Dann würde er u.U. auch nicht auf Temperatur kommen.

    Fahr doch mal 10 Minuten (ohne Zuheizer) und prüfe ob der Schlauch zum Kühler etwas Temperatur hat (nach 10 Minuten dürfte er noch nicht sein 80°C haben).

    gruss
     
  4. Empty

    Empty Elchfan

    Dabei seit:
    22.11.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    A170 CDI W168
    Hallo, danke für die schnelle Antwort!

    Ich probier es jetzt gleich mal aus und meld mich wieder, sobald ich was neues weiß !
     
  5. Empty

    Empty Elchfan

    Dabei seit:
    22.11.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    A170 CDI W168
    Alles Super beim Diesel-Elch ! :D

    Nach dem Wechsel des Thermostats schaltet der zuheizer nach 10min schon wieder ab und er erreicht seine Betriebstemperatur wieder.

    Danke für den Tipp Jupp *thumbup*
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Problem mit Zuheizer A170 CDI

Die Seite wird geladen...

Problem mit Zuheizer A170 CDI - Ähnliche Themen

  1. Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik

    Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik: Moin, ich bin gerade dabei einen anderen Motor in meinen Vaneo zu häkeln, der neue Motor hat komplett alle Elektronikkomponenten dran mit...
  2. MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen

    MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen: Also habe von meinem Vater einen A180 CDI Baujahr 2005 bekommen mit 208000 km. Was mir aufgefallen ist, jedes mal wenn ich kein Gas gebe oder an...
  3. Problem mit Handbrems-Warnlampe

    Problem mit Handbrems-Warnlampe: Hallo, ich habe die hintere 12V Steckdose in der Mittelkonsole ausgetauscht, seit dem geht auch bei gelöster Handbremse die Warnlampe und der...
  4. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  5. A170 cdi Injektorendichtungen auswechseln

    A170 cdi Injektorendichtungen auswechseln: Grüße an alle! wer kann mir schrittweise beschreiben, wie ich an die Injektor (Einspritzdüse) komme? Habe angefangen, Ansaugeinheit abzubauen und...