Problem Störgeräusche!!!

Dieses Thema im Forum "Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation" wurde erstellt von ETNolte, 30.05.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 ETNolte, 30.05.2005
    ETNolte

    ETNolte Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Holle
    Marke/Modell:
    A 160
    Hey Leutz,
    Brauche eure Hilfe mit meinem Elch.
    Ich habe mir vor kurzem neue Boxen eingebaut. Und habe nur Störgeräusche (Mit & Ohne Entstörfilter)

    Frond :
    Sophisticated Sonic Systems (SSS)
    BCS 216
    6,5" 2-way component Kit
    max power = 400 watts
    rms power = 200 watts
    efficiency = 90dB/W/m
    impedance = 4Ohms
    Freq. response = 55-20k Hz
    magnet weight = 20Oz

    Back :
    BCS 213
    5,25" 2-way component Kit
    max power = 350 watts
    rms power = 150 watts
    efficiency = 90dB/W/m
    impedance = 4Ohms
    Freq. response = 65-20k Hz
    magnet weight = 10Oz

    Nicht die Besten aber klang ist ganz gut.

    Die habe ich auf ne 4-Kanal 600Watt Endstufe im Kofferraum (Reserverad Box) geschlossen. Nähere Infos zur Endstufe hab ich nicht. (Geschenk)
    Die Chinchkabel vom Radio zur Endstufe laufen auf der beifahrerseite im kanal lang.
    Die Plus Leitung (10q) durch die Mittelkonsole nach hinten.
    Masse von der Heckverstrebung.
    Vorher war an der Endstufe ne Exton BassBox. Ohne Probs.

    Woran kann das liegen das ich Störgeräusche kriege.
    Wenn ich ein Endstörfilter zwischen hänge sind mehr Störgeräusche als vorher da!

    Kann es sein das die Plus Leitung durch den Motorraum nach hinten gezogen werden muss?

    Wär cool wenn ihr mir (Einem Eigentlichen Leihen) Helfen könnt.
    Tips & Tricks sind immer gut... Danke...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peter Hartmann, 30.05.2005
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    Hi,

    bei diesen (mit Verlaub) billigen Endstufen kann das Gerät selbst für die Störgeräusche verantwortlich sein. Der nächste bzw. der Punkt überhaupt ist ein Masseproblem - zieh am besten ein Kabel von der Stufe zur Batterie im Fußraum, bei den geringen Innenmaßen des Elchs ist der Kabelweg fast zu vernachlässigen. Im Motorraum brauchst nichts machen, denn die Elch-Batterie sitzt ja im Sandwichboden des Beifahrers ;)

    Viele Grüße
    Peter

    PS: Lass diesen "Entstörfilter" weg - er schadet mehr als das er nützt, leidet doch die Klang- und Signalqualität...
     
  4. #3 ETNolte, 30.05.2005
    ETNolte

    ETNolte Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Holle
    Marke/Modell:
    A 160
    Der Endstörfilter ist eh ab...

    Wenn ich die Plus und Masse leitung mit zu den Chinch leitung lege gibt das probleme?
    Habe gehört das das ein großer grund für Störgeräusche ist.

    Was für ne Endstufe ist Brauchbar???
    Für alle Boxer? Vordere Türen, Hintere Türen, Hutablage + Bassbox
     
  5. #4 Peter Hartmann, 30.05.2005
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    Hiho :)

    Wir sollten uns mal grundsätzlich unterhalten *g* ;) Also, zuerst zu Deinen Fragen:

    - Ja, Chinchleitungen und Strom-/Massekabel beissen sich - sie sollten soweit als möglich getrennt liegen. Ein Beispiel, wie ichs bei mir gelöst habe:

    [​IMG]

    Boxenkabel, also von Stufe zu den Boxen, und Strom/Masse sind dagegen weniger problematisch.

    - "brauchbar" sind viele Endstufen, es ist eine Frage, was Du investieren möchtest. Aber Du solltest Dir grundsätzlich klar werden, ob Du überhaupt ein Hecksystem, welches wohl als Hauptsystem läuft, brauchst. Ich habe ausschliesslich Frontboxen und einen Subwoofer, und mir fehlt nichts! Wenn Du aber doch auf "Rearfill" stehst, so würde ich mir eine 4-Kanal Stufe kaufen - Kanal eins und zwei jew. links und rechts vorne, passiv abgetrennt zum Hochtöner, und Kanal drei und vier gebrückt für den Subwoofer. Die Heckboxen in den Türen kannst Du übers Radio laufen lassen; ansonsten gäbe es natürlich die Option, mehrere Stufen zu verwenden, aber m.E. ist ein vernünftiges Frontsystem mit vernünftiger Endstufe sinnvoller. Um ein paar Endstufenmarken/-typen in den Raum zu werfen: Steg QM, Audison LRx, Xetec, Eton, Audio System Twister, ...

    Was hörst Du denn so für Musik und vor allem bei welchem Pegel?

    Gruß
    Peter
     
  6. #5 floschu, 30.05.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    Hallo!

    Man kann nicht grundsätzlich sagen, dass es Störgeräusche gibt, wenn man Strom- und Chinchkabel zusammen verlegt, aber man sollte es trotzdem tunlichst vermeiden, da auf diesem Wege häufig Masseschleifen entstehen.
    Wenn Du eine vernünftige Endstufe suchst wäre es sinnvoll, wenn Du ein paar Worte zu deinem eingeplanten Bujet sagen würdest, ansonsten wird´s schwer... ;)
    Ich würde außerdem an Deiner Stelle ein paar Hecklautsprecher weglassen. Bin zwar kein Vertreter der Soundmußnurvonvornekommen-Gilde, sondern stehe eher auf ausgewogenen Raumklang, aber die Dominanz sollte imo trotzden vorne liegen.
    Weitehin sprichst Du insgesammt von 7 Kanälen, die Du ansteuern willst, das wird so einfach nicht mit nur einem Amp klappen. Wenn Du allerdings z.B. die Heckklappe weglässt könntest Du einen günstigen 5-Kanäler wie diesen verwenden. Ist übrigens so gut wie geschenkt... *daumen*

    Gruß, Florian

    EDIT: Zu langsam... *mecker* ;D
     
  7. #6 ETNolte, 30.05.2005
    ETNolte

    ETNolte Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Holle
    Marke/Modell:
    A 160
    Ich höre Rock, HipHop, House
    Und alles so laut wie es nur geht.
    Ich bin Schlagzeuger, Musik steht an Erster Stelle.
    Durch das Schlagzeug spielen stehe ich mehr auf Drum & Bass.
    Die kosten sollten gering sein aber wenns nicht anders geht gebe ich auch gerne ein bißchsen mehr aus.
     
  8. #7 Peter Hartmann, 30.05.2005
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    Hi,

    den besten Tip, den ich Dir geben kann: Komm auf unser Jahrestreffen und höre Dir ein paar Anlagen im Elch an - danach entscheide, was Du brauchst rsp. was Du willst und ob Du Dein bisheriges Konzept nicht grundsätzlich änderst ;) Auch mit preiswerten Komponenten (billig =/= preiswert !) lässt sich mit Sicherheit etwas nach Deinem Geschmack machen, was deutlich besser klingen sollte als Dein jetziges System. Gerade Dir als Musiker müsste Dir doch Sound, der überwiegend von hinten kommt, auf die Nerven gehen - >>vorne<< spielt doch die Musik?! Und genau da bekommst Du auch Kickbass hin, ein 16er pro Tür sollten vorerst genügen. Hochtöner sind Geschmackssache, eine Metallkalotte würde ich Dir aber bei Rock weniger empfehlen (klingt schnell spitz). Dazu ein 30er Woofer (ein 25er wird Dir zu leise sein) im geschl. Gehäuse (klingt präziser und knackiger als zb. Bassreflex), alles an einer 4-Kanal-Stufe... Ja, klingt gut soweit ;) Wenn Du das Ganze schrittweise aufbauen möchtest, würde ich mir zuerst eine Basis aufbauen: Vernünftiges Radio. Was macht denn momentan bei Dir die Musik? (wenn nämlich schon schlechte(re) Signale bei der Endstufe ankommen, kann sie auch nichts mehr am Klang verbessern) Danach: Vernünftige Endstufe, vernünftige Boxen, vernünftiger Woofer ;) Vergiss auch nicht, in Deinen Kalkulationen Dämmung und Kabel einzurechnen. Mit guten Chinchkabeln, angemessenen Stromkabeln (echten 600W entsprächen 50A - mit wieviel A ist die Endstufe abgesichert [integrierte Sicherung?!]? 10mm² Strom-/Masse-Kabel sind für eine vernünftige Endstufe zu wenig, 25mm² sollten es schon sein!) und günstigen, aber guten Dämmmatten bist Du recht schnell bei 100€... :-/ Ein Budgetrahmen wäre also echt fein, wenn Du Tipps möchtest - bringt halt wenig, wenn ich Dir ne Stufe für 800€ empfehle, Du aber nur 300€ für eine Stufe ausgeben willst...

    Viele Grüße
    Peter
     
  9. #8 Mr. Bean, 30.05.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wie sollen die entstehen? So jedenfalls nicht ;)

    Les mal hier nach: http://elchfans.szwo.com/wbb2/thread.php?threadid=7258&hilight=ausgepfiffen

    So habe ich und Gustav damal das Problem gelöst.
     
  10. #9 floschu, 30.05.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    Ups sorry!
    Danke für die erneute Aufklärung. *daumen*
    Sollte mir das echt noch mal überlegen mit dem JT... ;)

    Gruß, Florian
     
  11. #10 ETNolte, 30.05.2005
    ETNolte

    ETNolte Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Holle
    Marke/Modell:
    A 160
    Aua, aua, aua!!!

    Ich merke gerade das ich ein Absoluter leihe in sachen CarHifi bin.
    Ich denke das ich alles was ich bisher im Kopf habe Streiche und ganz von Vorne anfangen.
    In sachen Vernünftiges Radio da habe ich von Pioneer das CDX-P670 drine. Denke das das ganz gut ist.
    Wenn ich das radio an mache und zwischen dem titel wechsel sind sie da.
    Ganz wie bei Mr. Bean.
    Und das was Mr. Bean gemacht hat habe ich bisher nicht gemacht.
    Was mir auch gerade aufgefallen ist "Dämmung" da habe ich garkeine. Zumindest nicht zusätzlich.
    Man Schlagzeug Spielen is einfacher. Draufhauen gibt Krach...

    Das was mir nicht gefählt ist das von Hinten nur Bass kommt deswegen Boxen in der Hutablage. Ich vermisse einfach ein paar Höhen hinten.


    @ Mr. Bean
    Drauf geklebt oder wie? *kratz*
    Heißt das wenn ich die Masse ans Radiogehäuse lege Könnte man Chinch, Plus & Masse zusammen Legen?
     
  12. #11 Peter Hartmann, 30.05.2005
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    Hi!

    Da hast Du einen grundlegenden Punkt angesprochen: Du "hörst" Deinen Bass, kannst ihn also orten. Das wird in der Hauptsache an Deiner Hutablage liegen - hast Du vielleicht ein Bild Deiner jetzigen Configuration? Ein vernünftiger Woofer, richtig getrennt und eingepegelt, ist so gut wie nicht ortbar und damit auch nicht einseitig und nervig. Die fehlenden Höhen werden, so denke ich, in der Position der vorderen Hochtöner liegen - hast Du sie in die Originalplätze gesteckt bzw. wo sind sie montiert? Der optimale Platz wäre in der A-Säule, der nur etwas Schlechtere, aber deutlich Einfachere auf dem Amaturenbrett. Vorteil der ganzen Geschichte ist, dass Du Dir eine "Bühne" schaffst, die Musik also "vor Dir liegt" - wie bei einem Konzert ;) Rearfill ist Geschmackssache, mein Ding ists, wie Du sicher gemerkt hast ;) , nicht unbedingt. Daher meine Empfehlung: Probe hören!

    Was die Masse angeht, so verbesserst Du mit diesem Anschluss "nur" die Masse des Radios, was aber große Effekte haben kann wie bei Mr. Bean und gustav. Schaden kann ein Massekabel in keinem Falle, im Gegenteil, aber ein Freibrief für ungünstige Kabelkonstellationen ist es natürlich nicht ;)

    Gruß
    Peter

    PS: Was man soundtechnisch im Elch machen KANN
     
  13. #12 ETNolte, 30.05.2005
    ETNolte

    ETNolte Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Holle
    Marke/Modell:
    A 160
    Wow!!!
    da rede ich mit dem Richtigen!!!
    Sieht echt gut aus was du das gemacht hast.

    Hmm Bilder Hast de genaue wünsche? Hab die Digi im anschlag.
    Aufn rechner habe ich leider keine.
    Ja meine Hochtöner sind in den Originalplätzen. nicht bein der A-Säule.
    Ich wollte nicht das sie so sichtbar sind.
     
  14. #13 Peter Hartmann, 30.05.2005
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    Hi,

    Bilder vom Kofferraum/Hutablage inkl. Endstufen wären nicht schlecht - da bekäme man einen Überblick bzw. wüsste, über was man redet :)

    Die HT auf dem Amaturenbrett stören eigentlich nicht, dezenter ist ein A-Säuleneinbau. Ich denke, dass Du mit dem Verpflanzen der Hochtöner deutliche Klangfortschritte machen kannst. Solltest Du ein anderes Frontsystem erwägen, könnte man sie gleich dort montieren.

    Gruß
    Peter
     
  15. #14 ETNolte, 30.05.2005
    ETNolte

    ETNolte Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Holle
    Marke/Modell:
    A 160
    Ok aber wie füge ich bilder ein??? *kratz*
    Hab ich bisher nicht einmal gemacht. :-/
     
  16. #15 Jessica, 31.05.2005
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Gibt zwei Möglichkeiten... Entweder hier mal nachschauen oder eine E-Mail an einen Mitarbeiter resp. Admin schicken.
    ;)
     
  17. #16 Mr. Bean, 31.05.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Nein, natürlich nicht ;) Mein Radio hat hinten eine Schraube. Dort habe ich sie mit einem Ringkabelschuh befestigt.
     
  18. #17 ETNolte, 01.06.2005
    ETNolte

    ETNolte Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Holle
    Marke/Modell:
    A 160
    So
    Erstmal Vielen Dank Jessica *thumbup*

    Ich höre euch schon lachen...
    Ach mein Radio ist das Pioneer KEH-P8010R mit dem CDX-P670.

    Hutablage
    Zwei Pioneer
    TS-6996
    6"x9" coaxial 4-Way
    340W Max.
    80W nom.
    4 Ohm Inpedance

    Die zwei in der mitte sind nicht angeschlossen.
    Sieht nicht so toll aus wenn da die Löcher zusehen sind.

    Axton Z-Series High-Out Trunk Box Subwoofer
    30cm 500w ?

    [​IMG][/URL][/IMG]

    Entstufe

    Die Silberne ist das geschenk.
    600w bin der meinung das das ne Spectron is.
    Auf der silbernen sollten die Boxen vorne laufen.
    Im moment läuft der Sub über die.

    Die vorderen Boxen laufen jetzt wieder über die normalen anschlüsse.

    Die Schwarze hab ich vergessen. Ist aber nicht wichtig.
    (Domination Collins 500w)
    Die kommt eh raus (Schaltet sich ab bei belastung z.b.Sub)
    Oder kann das sein das da einfach zu wenig Masse da ist?
    Da läuft aber im moment die Hutablage drüber
    Mit gerigen Störgeräuschen, kaum hörbar, man muß sich schon
    drüberhocken um was zu Hören.

    [​IMG]

    Was ich auch gesehen habe ne Zweite Battarie!
    Reicht da nicht eine? + ein Powercap?
     
  19. #18 Mr. Bean, 01.06.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hi,

    der Klang kommt aber auch bei einer solchen Konstallation nicht zwingend von hinten. Bei mir höre ich ja auch nur den Baß von hinten. Die Position der Hochtöner ist sehr wichtig. Meine stehen auf dem Amaturenbrett:

    [​IMG]

    Deine Hutablage ist nicht unbedingt zur aufnahme von Lautsprechern geeignet. Die Originalablage ist viel zu dünn und resoniert tüchtig. Meine ist aus Holz und eignet sich da schin besser:

    [​IMG]

    Die Systeme sind gleich laut eingestellt. Der Klangebene liegt zwischen Scheibe und Kopf. Von hinten kommt nur der Baß. Dies läßt sich aber bei mir leider nicht vermeiden. Wenn der von vorne kommen soll, benötigt man eine Laufzeitkorrektur, damit die Obertöne zum Grundton passen. Ohne zerfällt das Klangbild. Die Einzelschallquellen sind ortbar. Durch den Aufbau der Angage mit Front und Hecksystem erhält man einen sehr guten Raumklang. Man sitzt mittendrin statt nur davor.

    Du solltest deinen Subwoofer aber auf jeden Fall nicht über 80Hz ... 100Hz laufen lassen. Desweiteren könnte es auch gut sein, das der Woofer, was nicht unwarscheinlich ist, einfach falsch abgestimmt ist. Dann resoniert er mehr als er spielt. Viele fertige Woofer arbeiten so. Bringt halt mehr Schalldruck. Klopf mal gegen die Membran. Klingt es hohl? Wenn ja, dann könnte auch eine Auskleidung der Box mit Noppenschaum helfen.

    Die Ausagen zur Leistung und speziell das Gewicht der Magnete sagen über den klang und selbst zu den Parametern der Chassis übrigens gar nichts aus. Kann man vergessen....
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ETNolte, 01.06.2005
    ETNolte

    ETNolte Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Holle
    Marke/Modell:
    A 160
    Hi,
    Das hat Peter auch gesagt.

    Ich kann die einstellung im Radio für den Subwoofer auf 50Hz / 80Hz / 125Hz stellen.
    Sind auf 80Hz eingestellt auf 125Hz wird man erdrückt und bei 50Hz ist er nicht warnehmbar.

    Im Subwoofer Gehäuse ist alles mit Noppenschaum ausgekleidet.

    Bei mir kommt gerade alles von hinten.
    Denke das ich meine HT aus der Tür raus nehme und auch nach vorne setze. Obwohl mir das rein Optisch garnicht gefällt.
     
  22. #20 Mr. Bean, 01.06.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Was meinst du damit? wirklich alles? Oder nur der Baß? Ansonsten sind die hinteren Lautsprecher zu laut. Wenn der Pegel fordern Hochtöner zu leise ist, dann kommt das Ohr mit der Ortung ins straucheln. Die Ortung wird über die erste Schallfront gemacht. Die ist dann evtl. zu diffus, so daß das Ohr evtl. diese Information von hinten wahrnimmt, da sie lauter als die Info von vorne ist.

    Laufen die vorderen und die hinteren Systeme phasengleich? Ist der Subwoofer im Pegel nicht zu hoch eingestellt? Wenn der Woofer bei der Trennung mit 125Hz sehr viel lauter ist als mit 80Hz, dürfte der Pegel in diesem Bereich wesentlich höher als bei 80Hz sein. Dann spielt er durch die Trennung bei 80Hz bei 125Hz immer noch mit vollem Pegel und fällt evtl. viel zu spät ab.

    Hier: http://www.elchfans.szwo.com/wbb2/thread.php?threadid=1430 findest du einen Sinussweep, mit dem du den Frequenzgang überprüfen kannst. Spiel ihm einmal im Auto ab und beobachte den Pegel. Es sollten keine Dröhnerscheinungen zu hören sein. Und der Pegel sollte, da die Trennferquenz bei 80Hz liegt, schon früh abfallen.
     
Thema:

Problem Störgeräusche!!!

Die Seite wird geladen...

Problem Störgeräusche!!! - Ähnliche Themen

  1. SRS Problem beim Vaneo

    SRS Problem beim Vaneo: Hi @ all, ich habe ein Problem mit SRS. Diagnose: Kurzschluss am Pluspol. Anfangs : war es das Airbag Steuergerät - ausgetauscht - ok...
  2. Problem Temp. Anzeige B200

    Problem Temp. Anzeige B200: Hallo an alle Ich habe ein Problem mit der Temp. Anzeige bei meinem B200 Die Temp. Anzeige geht nicht über 70 Grad auch nach langer Fahrt, obwohl...
  3. Neu im Elchforum und direkt ein (kleines) Problem

    Neu im Elchforum und direkt ein (kleines) Problem: Hallo liebe Leute, meine Name ist Dirk, ich bin 40 Jahre alt und aus Sprockhövel. Nach einem Ausflug geistiger Umnachtung (Citroen C5...) hat...
  4. ESP Problem in links Kurven

    ESP Problem in links Kurven: Hallo liebe Elch Gemeinde, Mein elch bj 2000 A 170 cdi hat ein ESP Problem. Das fing vor einem Monat an das trotz trockner fahrbahn dieses nette...
  5. Problem mit der Halbautomatik A 140 W168

    Problem mit der Halbautomatik A 140 W168: Hallo Zusammen, ich bin neu hier und habe schon einige Themen über die Halbautomatik hier im Forum gelesen aber leider nichts passendes gefunden,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.