W169 Probleme beim Tanken??

Diskutiere Probleme beim Tanken?? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo zusammen Ich fahr' ja immernoch das 150er Coupé... und da ich den nun schon seit, 'ner Woche habe, ihn nicht ganz vollgetankt bekommen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Timeless, 17.06.2006
    Timeless

    Timeless Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elchfahrer
    Ort:
    Geroldswil
    Marke/Modell:
    A 200
    Hallo zusammen

    Ich fahr' ja immernoch das 150er Coupé... und da ich den nun schon seit, 'ner
    Woche habe, ihn nicht ganz vollgetankt bekommen hab', musste ich heute
    Morgen zur Tankstelle...

    ...und schlussendlich war's mir so zu Mute (denn ich musste pünktlich zu 'nem Examen :o)
    [​IMG]
    (das Bild hab' ich gefunden, als ich ein Bild von 'ner Zapfpistole im Stil, wie wir
    sie hier haben suchte... leider nix gefunden)

    Wir haben hier überall einfach die Version, wo's noch so einen schwarzen Ziehharmonika-
    Gummi vorn drum rum hat... ich denk' der saugt die Dämpfe ab... *kratz*

    Jedenfalls... wollt' ich also den Tank füllen, aber kaum hatte ich den "Auslöser"
    durchgedrückt, blockierte der gleich wieder... Ich hatte keine Chance, auch mehr
    als ein Tröpfchen in den Tank zu kriegen - also wie wenn der Tank schon voll gewesen
    wäre... aber die Reserve leuchtet schon seit gestern und es wurden noch 20
    Rest-KM angezeigt... hmm.... mysteriös... *rolleyes*

    Tanken konnt' ich dann jedenfalls nur, indem ich die Zapfpistole nur grad' knapp
    zur Hälfte oder noch weniger einsteckte und den schwarzen Gummi während
    dem Füllen von Hand zurückhielt... *ulk*

    Habt Ihr schon mal sowas erlebt, oder gibt's den Typ Zapfpistole bei Euch nicht?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Elchi

    Elchi Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Eleg.
    Hey Timeless,

    ich kenne das Problem von einer freien Tankstelle in meinem Nachbarkaff,
    dort funktionierte eine zeitlang der kleine Haken für die automatische Befüllung nicht. Bei jedem Tankversuch flog dieser gleich raus, so das ich den Wagen von Hand betanken musste. Fand ich aber nicht so tragisch, halte mich immer an die 65 Euro Grenze, wenn die erreicht ist, ist meiner Randvoll :)

    gruß
    elchi
     
  4. #3 Timeless, 17.06.2006
    Timeless

    Timeless Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elchfahrer
    Ort:
    Geroldswil
    Marke/Modell:
    A 200
    Ja.. so hab' ich's dann auch in etwa gemacht... *rolleyes* Da ich das Geld ja
    evtl. von der NL zurückfordern muss, hab' ich einfach mal für 'nen schön runden
    Betrag (70 CHF) getankt... das waren dann 41 Liter... Ich weiss ja nicht mal wie
    gross der Tank ist, in dem Elch ist nicht mal 'ne Betriebsanleitung... *kloppe* Ich
    wollte nämlich noch nachschauen. Aber mit dieser Menge konnt' ich bestimmt nichts
    falsch machen. Schliesslich hat meiner ja ca. 54 Liter - und kleiner werden die den
    Tank ja wohl nicht gemacht haben...

    Du meinst also, das lang an der Tanke und nicht am Elch? ??? Könnte natürlich
    auch sein... War halt meine erste W169er-Betankung... :)
     
  5. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    ab und an hab ich das auch bei ner Aral bei mir - macht aber nicht arg viel aus...dann muss ich halt hinschauen und gedrueckt lassen (per Hand), bis es a weng hochkommt...sieht man idR kurz bevor.
    Ausserdem weiss ich ca, was ich mindestens reinbekomm..
     
  6. funny

    funny Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann / Sachbearbeiter Buchhaltung
    Ort:
    Sauerland
    Marke/Modell:
    B180 BE, Modell W246

    Bei meiner Aral-Tanke hatte ich das Gefühl, dass der Tank von meinem Smart 44 von mal zu mal kleiner würde.

    Gruß

    Funny
     
  7. #6 Jessica, 17.06.2006
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Habe das Problem seit kurzer Zeit auch. Woran es liegt, weiß ich noch nicht... war einmal an einer Tanke in Wuppertal und einmal in Köln... ob was am Auto nicht stimmt, keine Ahnung *kratz* .
    Aber er hat ja jetzt einen lieben DC Service Berater ... der wird sich freuen *ulk* *blumen*.
     
  8. kenny

    kenny
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    13.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Sprockhövel
    Ausstattung:
    Avantgarde, ILS, Comand, Komforttelefonie
    Marke/Modell:
    S204 C 220 T CDi
    bei mir gehen im schnitt 50 Liter problemlos rein. Was macht ihr nur mit den Zapfpistolen *ulk*
     
  9. #8 Jessica, 17.06.2006
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Hast du doch gesehen... nix und es ging einfach nicht *heul*.

    Sonst hab ich litermäßig auch keine Probleme... nur die Tankanzeige... :-X ;D
     
  10. kenny

    kenny
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    13.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Sprockhövel
    Ausstattung:
    Avantgarde, ILS, Comand, Komforttelefonie
    Marke/Modell:
    S204 C 220 T CDi
    jessi, man muss nur richtig hand anlegen, dann klappt dat auch *LOL* haste ja auch dann gesehen ;)
     
  11. #10 keinen01, 18.06.2006
    keinen01

    keinen01 Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW-Sauerland
    Marke/Modell:
    A 170 (W169)
    Tankinhalt W169 -54 Liter
     
  12. Pilot

    Pilot Elchfan

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A180 CDI
    Ihr dürft die Zapfpistole nicht ganz reinstecken. Das gleiche Problem hatte ich auch mal.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 stealth, 18.06.2006
    stealth

    stealth Elchfan

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Taxi-Unternehmer
    Ort:
    Heidelberg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    ;D ;D ;)Ja das meine ich auch....Vielleicht funktioniert es auch (wie bei mir schon probiert) den Hahn nicht gleich auf "Vollgas" durchzuziehen, sondern langsam hochzufahren (und dann einrasten)
     
  15. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Probiert's doch mal anders herum -- nicht was ihr jetzt denkt, sondern ich meine das Auto anders herum vor der Zapfsäule zu parken.

    Ich hatte bei meinem W168 das Problem, den nie richtig voll zu bekommen und er schaltete bei "Vollgas" mit der Zapfpistole immer sofort ab. Seit ich das Auto anders herum parke, also mit dem Motor "bergab", hab ich diese Probleme nicht mehr. Die Steigung an der Tankstelle ist übrigens minimal...

    Viele Grüße, Mirko
     
Thema:

Probleme beim Tanken??

Die Seite wird geladen...

Probleme beim Tanken?? - Ähnliche Themen

  1. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  2. Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168

    Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168: Da sich viele nicht trauen den Anlasser an einer A-Klasse zu wechseln oder irgendwann aufgeben weil sie nicht wissen wie, hier ml eine kleine...
  3. Mal was anderes: Leistungsverlust beim CL203 1,8 Kompressor

    Mal was anderes: Leistungsverlust beim CL203 1,8 Kompressor: Hallo, Ich habe hier mal eine kleine Geschichte, die eigentlich nichts mit unserem Elch zu tun hat. Ich schreibe sie trotzdem, da viele A-Klasse...
  4. Zentralverriegelung nach Türwechsel Probleme

    Zentralverriegelung nach Türwechsel Probleme: Hallo, eigentlich sollte es gar nicht so schwierig sein aber nun habe ich mich eifrig durch die verschiedenen Internnetseiten und Forenseiten mit...
  5. Getriebeölwechsel beim A170, W169, Baujahr 2004

    Getriebeölwechsel beim A170, W169, Baujahr 2004: Hallo, in der im Forum angezeigten Anleitung zum Getriebeölwechsel werden diese Getriebeöle genannt: Original: Fuchs Titan Sintofluid FE 75W)...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.