W168 Probleme mit dem Abblendlicht

Diskutiere Probleme mit dem Abblendlicht im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; So, nun gehöre ich auch zu den (vielen), die es nicht geschafft haben, das Abblendlicht erfolgreich zu wechseln. Zwar ist es mir gelungen, bei...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Schmerzedes, 24.12.2006
    Schmerzedes

    Schmerzedes Elchfan

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    So, nun gehöre ich auch zu den (vielen), die es nicht geschafft haben, das Abblendlicht erfolgreich zu wechseln. Zwar ist es mir gelungen, bei meinem a140er (168) den Wasserbehälter und die Birne auszubauen, auch die neue Glühbirne einzubauen, den Kontakt wieder zu befestigen, doch nichts geht! Warum? was habe ich falsch gemacht? Könnte etwas mit den Kabeln sein? wer hat schon so ein ähnliches Problem gehabt? in den Foren habe ich Hilfe zu dem Problem nicht gefunden.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Defektes (neues) Leuchtmittel?

    gruss
     
  4. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Sicherung?

    Gruß Kipper
     
  5. #4 silberfan, 24.12.2006
    silberfan

    silberfan Elchfan

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfan ;-)
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A 45 AMG
    Kontaktprobleme im Stecker?

    Versuche es mal mit Kontaktspray!
     
  6. #5 Oberschwabenelchle, 24.12.2006
    Oberschwabenelchle

    Oberschwabenelchle Elchfan

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberschwaben
    Marke/Modell:
    A160 11.99
    Ohne es zu wissen, nehm ich mal an, daß in DER Hinsicht zwischen meinem und deinem Mercebedes 0,00 Unterschied ist.
    Also - Lenkung auf Anschlag - und feuchtfröhlich von unten im Radhaus die Luke in Richtung Motorraum aufmachen - wenn Luke weg - beherzter Griff zur Birne - und gut ist.
    Das ganze umgekehrt mit neuer Birne und selbige sollte dann auch brennen.
    Am besten gleich beide Seiten machen, weil Birnen normalerweise gleich alt sind, die gleichen Betriebsstunden haben und von daher immer kurz hintereinander über den Jordan hüpfen.
    Dann brauchst nur einmal vorm Elch knien und dir ne schmutzige Hose machen.
    Wenns von oben probiert wird, also von unter der Motorhaube aus nach unten, dann gehts daneben !
    D.h. Birne raus geht evtl. grad noch - aber Birne rein nicht - und genau bei dem Gefummel kann sie kaputt gehen - die neue Birne.
     
  7. #6 marcsen, 24.12.2006
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Kommt drauf an wie alt sein Elch ist.
    Der Mopf hat diese Klappe nämlich nicht mehr... ;)

    Gruß
    Marc
     
  8. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Ich wechsle die Birne, äh Leuchtmittel lieber von oben, will kein Loch ins Radhaus schneiden und mir die Knie schmutzig machen *aetsch*

    Gruß

    Kipper
     
  9. #8 Oberschwabenelchle, 24.12.2006
    Oberschwabenelchle

    Oberschwabenelchle Elchfan

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberschwaben
    Marke/Modell:
    A160 11.99
    Gott sei Dank *schweißabwisch* hab ich geschrieben "Ohne es zu wissen....." !
    *rolleyes* ??? :o :-[ *angst*
     
  10. #9 Schmerzedes, 24.12.2006
    Schmerzedes

    Schmerzedes Elchfan

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    nun, gefummelt hab ich natürlich schon, ja. habe die birne zwar immer mit einem papiertuch angefasst, aber wer weiss ... bei meinem alten renault twingo war das ein- und ausbauen überhaupt kein problem. werde morgen noch die sicherungen abchecken, und wenn das nix nützt, dann werd ich wohl üder übel eine garage aufsuchen müssen.
    @Oberschwabenelche: wie das lenkrad in anschlag und von unten ans werke? dann müsst ich doch den wagen aufbocken? *kratz*
     
  11. #10 Mr. Bonk, 24.12.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Wenn Du einen VorMopf 168er hast, dann gibt es in den Radkästen vorne eine kleine "Serviceklappe" durch die Du auch (quasi direkt von hinten) an die Frontscheinwerfer gelangen kannst. Um an diese Klappe zu kommen, mußt Du natürlich den Reifen schräg stellen... also wenn Du zum Beispiel vorne links eine Lampe wechseln willst, dann Lenkrad ganz nach rechts drehen, damit der Reifen den Zugang zur Serviceklappe freigibt... geht aber wie gesagt nur bis Baujahr 03/2001. ;)
     
  12. #11 Schmerzedes, 24.12.2006
    Schmerzedes

    Schmerzedes Elchfan

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    @Mr.Bonk: ich habe einen VorMopf 168er 1998. das mit der "serviceklappe" hab ich nicht gewusst, danke für die erläuterung! nur ist vernutlich die birne im eimer oder der kontakt oder sonstwas...
     
  13. #12 Oberschwabenelchle, 24.12.2006
    Oberschwabenelchle

    Oberschwabenelchle Elchfan

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberschwaben
    Marke/Modell:
    A160 11.99
    Icke wa !
    Aber weil grad Weihnachten ist, und ich immer da meinen gaaaanz großzügigen Tag hab, sei euch verziehen.
    Noi noi Quatsch - hab halt vermutungshalber auf den Busch geklopft mangels genauerer Angaben von schmercedes und geschrieben, wies Birnchen bei mir wechselbar ist.
    Wobei - manchmal hab ich da so Vorahnungen - hab bei allen Autos früher die Birnen immer selbst gewechselt - als das erste Elch-Birnchen bei mir putt war bin ich zu Mercebedes und hab gefragt wie und wo und überhaupt.
    Jau das machen wir ihnen schnell rein, hat ein Meister ! gesagt und von oben sich einen abgemüht die Birne rauszukriegen. Das ging mit Hängen und Würgen, nur rein ging gar nicht. Erst auf Zuruf von ihm zu nem Kollegen hat der Meister erfahren wies geht - daß er eben von unten den Nippel durch die Lasche ziehen muß.
    Das war übrigens vor 3 Jahren im Herbst 2003.
     
  14. #13 Lambertus, 26.12.2006
    Lambertus

    Lambertus Elchfan

    Dabei seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A 140
    Ich habe bei Mercedes 10 Euro an der Kasse bezahlt, mein A140 wurde in die Werkstatt gefahren, der Kaffee war kaum durchgelaufen, da stand das Auto wieder draußen. Dauer des Wechsels des Abblendlichts unter 2 Minuten. Im Preis der Lampe war der Einbau inbegriffen.

    Vielleicht doch mal 10 Euro investieren, als sich die Hände zu ruinieren.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. S-Fan

    S-Fan Elchfan

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromonteur
    Ort:
    Sachsen- Anhalt
    Marke/Modell:
    A 170 cdi
    Hallo Fans,

    hatte heute auch das " Vergnügen" die Abblendbirnchen zu wechseln. Ich hatte in meinem Leben schon verschiedene Fahrzeuge aber so besch.. wie beim Elch ging noch kein Lampenwechsel. Links bekam ich ja mit viel Geduld und Fingerspitzengefühl herraus und hinein, aber rechts bin ich fast verzweifelt. Schließlich habe ich das rechte Vorderrad demontiert und die Verkleidung abgeschraubt. Plötzlich lag alles offen vor mir. Lämpchen rein Stecker drauf und fertig war die Sache. Wenn ich dies nicht getan hätte würde ich mich jetzt noch damit abmühen.
    Die Idee mit dem Kläppchen war wahrscheinlich gar nicht so schlecht und montagefreundlich.
    Mfg S-Fan
     
  17. #15 Schmerzedes, 27.12.2006
    Schmerzedes

    Schmerzedes Elchfan

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    tja, habe baby-benz zur mercedes-vertretung gebracht und der mech hat nach circa fünf minuten arbeit mittels "serviceklappe" vorne am rad das birnchen ausgewechselt. das nächste mal werde ich das genau so machen. lieber "dreckige" knie, als von oben sich abzumühen!
     
Thema: Probleme mit dem Abblendlicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 ablendlichtprobleme

Die Seite wird geladen...

Probleme mit dem Abblendlicht - Ähnliche Themen

  1. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  2. Zentralverriegelung nach Türwechsel Probleme

    Zentralverriegelung nach Türwechsel Probleme: Hallo, eigentlich sollte es gar nicht so schwierig sein aber nun habe ich mich eifrig durch die verschiedenen Internnetseiten und Forenseiten mit...
  3. Servopumpe Probleme

    Servopumpe Probleme: W168 A160 Ich verzweifle an der Servopumpe Jetzt habe ich eine neue drin und geht wieder nicht mehr bzw immer nur 3-4 Einschläge dann ist die...
  4. W168 bj 98 Zentralveriegelung macht Probleme

    W168 bj 98 Zentralveriegelung macht Probleme: Guten Morgen zusammen, Ich habe folgendes Problem ,nachdem ich die meine Batterie neu aufgeladen und wieder verbaut habe spinnt meine ZV rum....
  5. Zwei Probleme: Morgens Starten und Geräusche / Wackeln

    Zwei Probleme: Morgens Starten und Geräusche / Wackeln: Hallo. Vor ein paar Monaten habe ich einen A 168 gekauft, gebraucht von 1999, der Werkstattinhaber hatte den für sich selbst erneuert ("große...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.