W168 Probleme mit den Koppelstangen

Diskutiere Probleme mit den Koppelstangen im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; HI ich weis nicht evntl bin ich der Einzige, glaube jedoch nicht. Bei meinem Elch machen die Koppelstangen echt rießige Probleme, nach noch nicht...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    HI
    ich weis nicht evntl bin ich der Einzige, glaube jedoch nicht.

    Bei meinem Elch machen die Koppelstangen echt rießige Probleme, nach noch nicht mal 10tkm sind die fertig und können getauscht werden. Gut ich habe ein Gewindefahrwerk und die Stöße werden nicht mehr so gut gedämpft wie bei dem Originalen, aber da muss es doch auch eine bessere Lösung geben, als immer nur neue originale Koppelstangen zu kaufen.

    Das hier habe ich z.b gefunden

    D&W

    eider gibt es sowas nicht für den ELch


    Habt Ihr eine Idee, außer das ich das originale Fahrwerk wieder einbauen soll.

    Danke

    Gruß

    Dell
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 allgäu-blitz, 13.08.2009
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    mein Tipp:schmeiß das originale FW weit weg, das ist nur Schei....
    Habe die Koppelstangen bereits den 4. Satz verbaut auf 90000 km , sind also alles andere als langlebig.
     
  4. #3 westberliner, 13.08.2009
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Das einzige was man bei neuen machen kann ist, das man sie vorher noch einmal gut mit Fett versorgt. Die werden von Haus aus ziemlich mager gefettet und trocknen desöfteren gerne aus, so lt. den Aussagen von meinem Onkel, der der Vorbesitzer meines Elchs ist.

    Aber sonst wars das des guten...Kunststoff halt.
     
  5. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    HI

    AHA Nicht schlecht.
    ICh habe noch ein Problem, was ich nicht beschrieben habe, seit der tieferlegung kommt beim Überfahren von Hubeln auch ein Klackern aus dem Motorraum kann es evntl daran liegen das ein Stabie an die Welle kommt oder an den Rahmen des Elches?

    Hier das habe ich auch noch gefunden.
    KLICH MICH

    Kosten umgerechnet um die 80€ und kommen aus dem Rennsport

    Gruß

    Dell
     
  6. #5 jogimuc, 13.08.2009
    jogimuc

    jogimuc Guest


    Habe meine Original-Schei...-Koppelstangen jetzt schlappe 284000 km drin.. *thumbup*

    ich habe aber auch nicht härter, tiefer, keine Spurplatten.... ???

    und auch nur Original 16"-Felgen :o


    Ansonsten bleibt bei Fahrwerksteilen nur Original Hersteller oder eben nur noch ein verlässlicher Zulieferer der noch Qualität liefert.

    Da gibt es zur Zeit leider nur noch 2: einer mit T... und einer mit L... *kratz*


    Gruss Jörg
     
  7. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    HI

    was ist eigentlich mit dem

    Eibach Anti-Roll-Kit Stabilisatoren

    Hat damit jemand erfahrung gemacht?


    Gruß

    Dell
     
  8. #7 westberliner, 13.08.2009
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Gut zu wissen, das ich nicht der einzigste mit dem Problem bin ... hab mich nämlich auch schon gewundert woher das kommt, aber noch nie wirklich irgendwas gefunden *sichuntersautolegengeh*

    Das einzige was man machen könnte, ist 2 Koppelstangenköpfe zu nehmen, welche aus Metall sind, diese dann entsprechend kürzen und mit einer Gewindebuchse etc. zu einer passenden Länge schrauben und einbauen. Sowas hat mein Dad mal gebaut, hält heute noch an dem Auto :o
     
  9. #8 Mr. Bean, 13.08.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Habe meine Original-Schei...-Koppelstangen jetzt ca.70.000 km drin..

    ich habe aber auch tiefer und Spurplatten.... und auch Original 16"-Felgen

    ;D
     
  10. #9 Forthright, 13.08.2009
    Forthright

    Forthright Guest

    Hatte den 168er ja mit nem KW-Fahrwerk Var.1 tiefer und dort die gekürzten Koppelstangen von KW drin. Selbst die haben nicht mehr wie 15 tkm gehalten, wurden aber aufgrund eindeutigem Verschleiß innerhalb der Gewährleistung anstands- und kostenlos getauscht ... wie oft das gegangen wäre weiß ich aber nicht :-X

    Haste beim Tieferlegen die Domlager mit gewechselt oder die vorhandenen verbaut? Wenn ja könnten die zwischenzeitlich "weichgeklopft" sein ...

    ... denn hatte zuerst bei erwähntem Tieferlegen die vorhandenen wieder verbaut gehabt, da nur knapp 14 tkm mit Originalfahrwerk gefahren ... nach kürzester Zeit ein Klacken bei Querfugen usw. bekommen ... alles wieder raus und neue Domlager rein ... und es ward Ruhe im Vorderbau.

    Vielleicht liegts bei dir ja auch daran, wäre zumindest eine schnelle und relativ günstige Lösung

    EDIT: Hatte tiefer (50/45 mm), keine Spurplatten aber 16" Zoll x 7.5 mit ET 35 ;D
     
  11. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    HI

    Es ist halt ergerläch, weil mich dieses Klapper absolut nervt, kommst dir echt vor, wie in einem schrottigen Wagen fahren würdest.


    Ansich ist alles zum selber bauen möglich, aber es müsste halt mal mehr als nur einige Tausen Kilometer halten, die letzen Koppelstangen habe ich im Anfang Frühling gekauft die sind demnach noch keine 5000km gefahren.

    Gruß

    Dell
     
  12. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... um auch noch mal ne Kilometerleistung zu dokumentieren: 150tkm und es sind immer noch die aller ersten drin. Hab dreimal gefragt, ob die nicht langsam getauscht werden müssten... nö, die seien noch gut, sagte der Freundliche.

    Viele Grüße, Mirko
     
  13. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    HI

    JA, Ok aber du hast sicherlich auch nicht wirklich was am Fahrwerk gemacht oder?? Was das auch erklärt.

    Gruß

    Dell
     
  14. #13 Forthright, 13.08.2009
    Forthright

    Forthright Guest

    Kenn das Gefühl ... aber wie gesagt könnte auch an verschlissenen Domlagern liegen, oder besser an den Gummielementen darin.

    Hatte die damals getauscht und bis auf einen Satz Koppelstangen bis 65 tkm dann keine besonderen Vorkommnisse ... danach ging er ja wech für meinen aktuellen

    Der hat nun seit ca. 20 tkm die Bilstein-Eibach-Kombi rundum verbaut und bis jetzt - toitoitoi - noch keine Vorbaugeräusche von sich gegeben :) ... ist aber mit ca. 30 mm auch net soo tief
     
  15. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    HI

    ja ich muss mal schauen, mein Vater hat mir da auch so eine alte russische Variante vorgeschlagen diese sieht aus wie ein längenverstellbare Kobelstange und an statt der der Gummilagerung ist ein Tonnenlager eingebaut und dieses lässt sich spannen.

    Gruß

    Dell
     
  16. #15 Mr. Bean, 14.08.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ich habe mal von einer Firma gelesen, die solche Dinge mal ordentlich entwickelt hat und sogar Garantie darauf gibt. Aber mír fällt der Name nicht mehr ein *heul*

    Evtl. habe ich einen Hinweis im Elchfansforumordner auf meinem Heimrechner *kratz*

    Edit: Könnte dieser Laden gewesen sein: http://www.meyle.com/html/techtips/index.php
     
  17. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    Hi
    ja wäre zu geil

    Gruß

    Dell
     
  18. #17 Mr. Bean, 14.08.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  19. #18 westberliner, 14.08.2009
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Bist du aus Russland? *g*

    Ich glaube wir meinen das Gleiche *LOL*
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    HI
    Nein ich komme aus Kasachstan.


    Gruß
    Dell
     
  22. #20 westberliner, 14.08.2009
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Ahh ok, ich komm gleich daneben :)
     
Thema:

Probleme mit den Koppelstangen

Die Seite wird geladen...

Probleme mit den Koppelstangen - Ähnliche Themen

  1. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  2. Zentralverriegelung nach Türwechsel Probleme

    Zentralverriegelung nach Türwechsel Probleme: Hallo, eigentlich sollte es gar nicht so schwierig sein aber nun habe ich mich eifrig durch die verschiedenen Internnetseiten und Forenseiten mit...
  3. Servopumpe Probleme

    Servopumpe Probleme: W168 A160 Ich verzweifle an der Servopumpe Jetzt habe ich eine neue drin und geht wieder nicht mehr bzw immer nur 3-4 Einschläge dann ist die...
  4. W168 bj 98 Zentralveriegelung macht Probleme

    W168 bj 98 Zentralveriegelung macht Probleme: Guten Morgen zusammen, Ich habe folgendes Problem ,nachdem ich die meine Batterie neu aufgeladen und wieder verbaut habe spinnt meine ZV rum....
  5. Zwei Probleme: Morgens Starten und Geräusche / Wackeln

    Zwei Probleme: Morgens Starten und Geräusche / Wackeln: Hallo. Vor ein paar Monaten habe ich einen A 168 gekauft, gebraucht von 1999, der Werkstattinhaber hatte den für sich selbst erneuert ("große...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.