Probleme mit der Elektrik, Flackern von Abblendlicht und Armaturenbrett

Diskutiere Probleme mit der Elektrik, Flackern von Abblendlicht und Armaturenbrett im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen, ich wollte die Forengemeinde wegen eines kleinen Problems an der Elektrik mal um Rat fragen :-) . Bei dem betreffenden Elch...

  1. #1 Pfalz-Elch, 26.12.2012
    Pfalz-Elch

    Pfalz-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    30.06.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A190
    Hallo zusammen,

    ich wollte die Forengemeinde wegen eines kleinen Problems an der Elektrik mal um Rat fragen :-) . Bei dem betreffenden Elch handelt es sich um einen A190 PreMoPf. Die Lage schaut wie folgt aus:

    1. Wenn man den Wahlschalter für die Gebläsestärke betätigt, flackert das Licht, welches genau diesen Teil des Armaturenbretts versorgt. Die Beleuchtung flackert auch, wenn man an den anderen beiden Gebläseeinstellungen (Temperaturwähler und Blasrichtung) rumspielt oder wenn man leicht gegen das Armaturenbrett schlägt. Wichtig: Die übrige Instrumentenbeleuchtung flackert dabei NICHT.

    Mein Bruder, der den Wagen auch fährt, behauptet zudem, dass die gesamte Instrumentenbeleuchtung (also inkl. der Beleuchtung des KI) viel dunkler wäre als noch vor einiger Zeit. Inwieweit dem so ist, ist für mich mangels zweiten Elchs als Referenz schwer zu sagen. Was ich aber sagen kann, ist, dass die Beleuchtung des KI so dunkel ist, dass man unter Tageslichtbedingungen an der Instrumentenbeleuchtung nicht erkennen kann, ob man das Abblendlicht eingeschaltet hat oder nicht.

    Hat so etwas jemand hier schon mal so erlebt?


    2. Wenn man im Stand hin- und herlenkt (und damit die Servopumpe arbeiten lässt), ist im Abblendlicht ein leichtes Flackern wahrzunehmen. Das gleiche Phänomen ist zu beobachten, wenn man andere elektrische Verbraucher wie die Sitzheizung an- und abschaltet. Das Flackern hat jedoch nicht solche Ausmaße, dass man es während der Fahrt bemerken könnte. Nur in einer dunklen Umgebung im Stand war es zu erkennen.

    Hier im Forum stand dazu öfters, dass ein Grund für das Flackern des Abblendlichts in einer madigen Masseverbindung liegen könnte. Daher meine Frage: Sollte die Masseverbindung wirklich einen Defekt haben, ist dann das damit verbundene Flackern wirklich nur im Stand bei genauer Beobachtung sichtbar oder müsste der Effekt viel krasser ausfallen?


    3. Kann es sein, dass Problem 1 und 2 zusammenhängen?

    Ich danke Euch schon mal im Voraus für Hinweise.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 26.12.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Zu 1.: Da hast du wohl einen Wako.

    Leider mußt du wohl deine Mittelkonsole zerlegen und diesen suchen.

    Zu 2.: Die Spannungsversorgung durch die Lima bricht bei der hohen Belastung etwas ein. Das regelt sie aber wieder aus. Logischerweise flackert dabei das Licht.
     
  4. Bumbum

    Bumbum Elchfan

    Dabei seit:
    24.05.2012
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Würzburg
    Marke/Modell:
    A-Klasse W168 A160 PreMOPF BJ99 Benziner, Schalter
    Guten Morgen,

    Nachtrag Zu 1: Wie hell die Instrumentenbeleuchtung ist kann man am KI einstellen. Einfach mal + oder - drücken. ;-)

    Viele Grüße
    Andreas
     
    Pfalz-Elch gefällt das.
  5. #4 backfisch, 26.12.2012
    backfisch

    backfisch Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Bad Bederkesa
    Marke/Modell:
    A190 Bj 2003 - / - B200 Bj 2006
    moin

    Zur Servolenkung :
    Mal die Masseverbindungen im Motorraum auf Korrosion prüfen
    und die "Anschlussdose" unter dem Scheibenwischwasserbehälter ebenso mal kontrollieren.

    Wie alt ist die Batterie ... auch könnte ein Defekt in der Lima vorliegen

    Ob dein Problem nur eine Fehlerursache hat wird Dir niemand beantworten können
    auch ob 1 mit 2 zusammenhängt ... das kannst nur Du vor Ort prüfen ...

    Zur Beleuchtung :
    Auch mal bei der Batterie gucken ob alles fest ist ... mal alle Sicherungen bissi "bewegen"

    gruss Meinhard
     
  6. #5 Pfalz-Elch, 26.12.2012
    Pfalz-Elch

    Pfalz-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    30.06.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A190
    @Bumbum:
    Dein Tipp war Gold wert. Da muss man erst mal draufkommen! Ich fahr das Auto schon seit 2006, mir war bis jetzt aber nicht bewusst, dass man die Beleuchtung des Armaturenbretts so einstellen kann. Vielen Dank nochmal :D .

    @backfisch:
    Ich werde nachher mir die Verbindungen im Motorraum mal anschauen. Gibt's da welche, die aus Erfahrung gerne eher abfaulen?
     
  7. #6 backfisch, 26.12.2012
    backfisch

    backfisch Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Bad Bederkesa
    Marke/Modell:
    A190 Bj 2003 - / - B200 Bj 2006
    moin

    Alles an deinem Auto ist dem Verschleiss der Korrosion ausgesetzt .

    Nur auf ein Teil zu weisen würde nicht der Realität entsprechen ... und selbst wenn Du ein kaputtes Teil findest heisst das garnix der Fehler könnte wer weiss wo stecken .

    Man kann/sollte die Elektrik Stück für Stück kontrollieren wenn man weiss wie ... sonst wirds es schwierig ...

    Was wo zu tun ist die Entscheidung bleibt an Dir ...

    gruss Meinhard
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Steffen168, 27.12.2012
    Steffen168

    Steffen168 Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Betriebsschlosser, Möbeltischler
    Marke/Modell:
    W168 A140L
    Ich würde mal den Ladestrom der Lima messen.
     
  10. #8 Mr. Bean, 27.12.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
Thema: Probleme mit der Elektrik, Flackern von Abblendlicht und Armaturenbrett
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. probleme mit mercedes ablendlicht flackert

Die Seite wird geladen...

Probleme mit der Elektrik, Flackern von Abblendlicht und Armaturenbrett - Ähnliche Themen

  1. Gebläsemotor macht Probleme

    Gebläsemotor macht Probleme: Hallo, ich fahre seit Oktober einen 1.7 Vaneo Diesel und hatte bis dato nur Probleme. Das neuste Problem ist, dass mein Lüfter kurz anläuft und...
  2. Probleme mit Vaneo Gebläsemotor

    Probleme mit Vaneo Gebläsemotor: Hallo, ich fahre seit Oktober einen 1.7 Vaneo Diesel und hatte bis dato nur Probleme. Das neuste Problem ist, dass mein Lüfter kurz anläuft und...
  3. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  4. Zentralverriegelung nach Türwechsel Probleme

    Zentralverriegelung nach Türwechsel Probleme: Hallo, eigentlich sollte es gar nicht so schwierig sein aber nun habe ich mich eifrig durch die verschiedenen Internnetseiten und Forenseiten mit...
  5. Servopumpe Probleme

    Servopumpe Probleme: W168 A160 Ich verzweifle an der Servopumpe Jetzt habe ich eine neue drin und geht wieder nicht mehr bzw immer nur 3-4 Einschläge dann ist die...