Probleme mit Halbautomatik beim W168 A-Klasse

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Stephen33, 26.08.2016.

  1. #1 Stephen33, 26.08.2016
    Stephen33

    Stephen33 Elchfan

    Dabei seit:
    26.08.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Webdesigner
    Ort:
    Hamburg
    Ausstattung:
    W168, 102 PS, 148000 Kilometer, Halbautomatik/AKS
    Marke/Modell:
    A-Klasse, W168
    Hallo und guten Tag,

    Bin neu hier im Forum und finde es super, dass es dieses Forum gibt, wo man sich über den Elch austauschen kann.

    Jetzt zu meiner Frage. Ich habe mir vor ca. 2 Monaten eine A-Klasse geholt, Baujahr 1998 und optisch wieder auf Vordermann gebracht. Leider spinnt die halbautomatische Kupplung, wenn das Auto mehr als 24 Stunden gestanden hat. Fährt man los, fängt der Elch an zu rucken/hoppeln u. die Gänge werden wie bei einem Anfänger sehr grob geschaltet. So als wenn die Kupplung defekt ist bzw. nicht richtig funktioniert.

    Fährt man jedoch ca. 5 Kilometer, ist die Schaltung wieder butterweich und das Auto kuppelt weich ein wie es sein soll. Das ist immer so.

    Jetzt zu meiner Frage. Hat jemand von Euch das schon einmal gehabt, was könnte das sein. Ich persönlich tippe auf Luft im System, die nach ein paar Kilometern wieder irgendwie weg ist, da sich ja ein Druck im Brems/Kupplungs-System aufbaut.

    Es wäre super nett, wenn ihr mir helfen könntet. Vielleicht hat das ja schon jemand mal gehabt.

    Wünsche schönes Wochenende :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schrott-Gott, 26.08.2016
  4. #3 Stephen33, 26.08.2016
    Stephen33

    Stephen33 Elchfan

    Dabei seit:
    26.08.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Webdesigner
    Ort:
    Hamburg
    Ausstattung:
    W168, 102 PS, 148000 Kilometer, Halbautomatik/AKS
    Marke/Modell:
    A-Klasse, W168
    vielen, vielen Dank Schrott-Gott für die vielen Links :) Hatte schon ausgiebig im Forum versucht den Fehler zu finden ohne Erfolg. Werde noch einmal all deine Links durchlesen. Wahrscheinlich hat es mit Luft im Kupplungssystem zu tun. Mal schaun...
     
  5. #4 Schrott-Gott, 27.08.2016
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    775
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Immer wieder gerne!

    Halte ich aus Erfahrung für keine Option. .. Luft verschwindet nicht einfach nach kurzer Fahrzeit.
     
  6. #5 Stephen33, 27.08.2016
    Stephen33

    Stephen33 Elchfan

    Dabei seit:
    26.08.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Webdesigner
    Ort:
    Hamburg
    Ausstattung:
    W168, 102 PS, 148000 Kilometer, Halbautomatik/AKS
    Marke/Modell:
    A-Klasse, W168

    Na seltsam ist es denoch, dass der Fehler immer nur auftritt, wenn das Auto eine Weile (Ein Tag u. mehr) gestanden hat und nach ca. 5 Kilometer Fahrstrecke wieder verschwindet. Wie geschrieben, schaltet dann das Auto nach ca. 5 Kilometern wieder butterweich.
     
  7. #6 wrebber, 09.09.2016
    wrebber

    wrebber Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, hört sich nach einem defekten Steuerungsmotor an. Dieser befindet sich unter dem linken Kotflügel. Die Reparatur kostet zwischen 150 und 200 Euro.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  8. #7 Schrott-Gott, 09.09.2016
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    775
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Das ist ein guter Tip.
    Wie repariert man denn den ... ?
     
  9. #8 Stephen33, 09.09.2016
    Stephen33

    Stephen33 Elchfan

    Dabei seit:
    26.08.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Webdesigner
    Ort:
    Hamburg
    Ausstattung:
    W168, 102 PS, 148000 Kilometer, Halbautomatik/AKS
    Marke/Modell:
    A-Klasse, W168

    Vielen Dank, dann habe ich erst einmal einen Anhaltspunkt. Wenn ich am Morgen den Gang einlege u. ca. 20-30 mal schnell hinternander die Bremse trete u. wieder loslasse ist es so gut wie weg, dann nach ca. 5 Kilometer Fahren ist der Fehler komplett weg.
     
  10. #9 Schrott-Gott, 10.09.2016
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    775
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    @ Stephen und wrebber:

    Habt Ihr meine links gelesen und verstanden ???

    http://www.elchfans.de/threads/probleme-mit-halbautomatik-beim-w168-a-klasse.50722/#post-552740

    Du machst was??

    Hast Du das AKS anlernen lassen??
     
  11. #10 Schrott-Gott, 10.09.2016
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    775
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Also auch "Greifpunktermittlung" mit "Star Diagnose", siehe hier:
    http://www.elchfans.de/threads/kupplung-entlueften.42346/#post-537069

    Hier gibt es einige Hinweise auf verschiedene Probleme mit Durchrutschen, Dein "Ruckeln" geht ja auch etwas in diese Richtung:
    http://www.db-forum.de/forum/umfrag...-170-cdi-halbautomatik-kupplungsrutschen.html

    Möglicherweise hat der Fehler gar nichts mit der Halbautomatik zu tun, sondern mit der Bremse, bspw. dem Bremspedalschalter?? Da Du ja schreibst, dass es bei Betätigen der Bremse besser wird.... : Beim Bremsen soll ja auch ausgekuppelt werden, steht da ... kann ich jetzt nicht Testen ... :
    http://www.107sl-freunde.de/showthr...cher-Schaltung&p=475004&viewfull=1#post475004

    Greifpunktermittlung kann hilfreich sein ...:
    http://www.db-forum.de/forum/umfrag...upplungsrutschen-11977/index2.html#post130052
     
  12. #11 Hochstapler, 10.09.2016
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Dieses AKS scheint mir so eine "Totgeburt" zu sein , wie bei VW das 6-Gang DSG. Habe nich 8 Jahre mit diesem Ingenieurmurks herumgeschlagen.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. MadX

    MadX Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    27
    Ausstattung:
    Classic, ohne Klima, AKS, Armlehne, herausnehmbarer Beifahrersitz, Comand 2.0, Lederlenkrad und Schalthebel, Schubfächer unter den Vordersitzen, Hutablage und A140 Elegance, 5-Gang AT, mondsilber, Leder ziegelrot, Klimaanlage, AMG-17", Standheizung, Audio-10 CD,
    Marke/Modell:
    W168
    In der Tat wurde das AKS nicht weiter verfolgt. Ich finde das AKS aber durchaus angenehm. Fährt sich komfortabel.
    Was ist am 6G-DSG so schlimm?
     
  15. #13 Hochstapler, 11.09.2016
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Habe 8 Jahr einen Crosstouran gefahren. Wenn der Wagen am Berg stand oder man rückwärts in Hanglage einparken wollte hat das DSG ganz ruckelig reagiert. Bin mir mit 55 Jahren wie ein Fahranfänger vorgekommen. Aber die neue Version (7-Gang ) soll ja besser schalten.......
     
Thema: Probleme mit Halbautomatik beim W168 A-Klasse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fehlermeldung halbautomatik

    ,
  2. blockierender gang a160 bei halbautomatic

    ,
  3. aklasse fehlermeldung 511

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Halbautomatik beim W168 A-Klasse - Ähnliche Themen

  1. Zwei Probleme: Morgens Starten und Geräusche / Wackeln

    Zwei Probleme: Morgens Starten und Geräusche / Wackeln: Hallo. Vor ein paar Monaten habe ich einen A 168 gekauft, gebraucht von 1999, der Werkstattinhaber hatte den für sich selbst erneuert ("große...
  2. W169 Gepäckraumrollo W169 A 180 CDI Bj.2005

    Gepäckraumrollo W169 A 180 CDI Bj.2005: Hallo zusammen, bin auf der Suche nach dem obigen Teil. Wer ein Rollo anzubieten bitte melden mit Preisvorstellung: gerdnawrath@googlemail.com
  3. Biete original Dachträger für W168 Bj99

    Biete original Dachträger für W168 Bj99: für Fahrzeuge ohne Dachreling, abschließbar mit 4 Schlössern und einem Schlüssel. [ATTACH]
  4. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  5. w168 A160 oberen Gänge springen raus

    w168 A160 oberen Gänge springen raus: [ATTACH] [ATTACH] Ich weiss, dieses Thema ist bereits älter und Problem bekannt! Ich will auch lediglich über die einfache Handhabung des Wechsels...