Probleme mit Handbremse...

Diskutiere Probleme mit Handbremse... im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Servus Leute! Als ich heute beim Rückwärtsrollen meinen Elch leicht gebremst habe gabs aufeinmal einen heftigen Ruck, so als ob ich voll in die...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Robiwan, 25.01.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Servus Leute!

    Als ich heute beim Rückwärtsrollen meinen Elch leicht gebremst habe gabs aufeinmal einen heftigen Ruck, so als ob ich voll in die Bremse gestiegn wär. Als ich dann das Auto geparkt habe und die Handbremse anzog merkte ich daß diese jetzt extrem hart zum Anziehen geht. Selbst wenn ich mit der Betriebsbremse mithelfe gehts schwer :( An was könnte das liegen???

    Grüße,
    Robiwan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Probleme mit Handbremse.... Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    36
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Mit größter Wahrscheinlichkeit hat sich ein Bremsbelag gelöst und sich in der Bremstrommel verklemmt! Lass es schnellstmöglich reparieren, sonst kann es passieren das sich dein Elch irgendwann nicht mehr von der Stelle rührt! ** Ein oder evtl. Beide Hinterräder blockieren! **


    Gruß Kipper
     
  4. #3 Robiwan, 25.01.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Na toll :( Ich muß eh jetzt mal zum Service und Pickerl machn...
     
  5. #4 Elchkarli, 25.01.2004
    Elchkarli

    Elchkarli Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2003
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werkzeugmachermeister
    Ort:
    Peine
    Marke/Modell:
    W169:A 170 Elegance
  6. #5 Robiwan, 25.01.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
  7. #6 Robiwan, 26.01.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Sodala, Elchi is jetzt beim Service... bin gspannt ob sie was finden
     
  8. #7 Michael F., 26.01.2004
    Michael F.

    Michael F. Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    SLK 55 AMG
    Das scheint (auch im Forum) in letzter Zeit gehäuft vorzukommen!
    Bei mir hats einen Bremsbelag bei knapp dreijährigem Elch mit 60.000 km erwischt. Angeblich hat ihn die undichte Hydraulik des Bremszylinders abgelöst. Mittlerweile glaub ich das nicht mehr so.
    Vielleicht doch massivere Probleme beim Elch mit den Bremstrommeln?
    Ich hatte zuvor bei anderen Herstellern und weit höherer Laufleistung/Fahrzeugalter keine solchen Probleme.
     
  9. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    also ich hatte auch schon oefters das der Belag mit der Bremsscheibe zusammengebacken war und es beim anfahren einen Ruck gab seitdem hab ich mir angewoehnt die Handbremse nur noch dann zu benutzen wenn noetig , ansonsten Gang rein fertig. Bei mir kam das immer nur vor wenn es feucht draussen war , also geh ich mal davon aus da die Belaege schlicht und einfach anrosten , je nachdem wie heftig der Ruck wird halten die noch oder fallen ab.

    Gruss JOJO
     
  10. #9 Robiwan, 26.01.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Sodala, Elchi steht wieder daheim im Stall.
    Der ASYSST A + Pickerl + Reparatur der Bremse + Leihwagen hat mich 430€ gekostet ;(
     
  11. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    @Robiwan

    Was war jetzt die Ursache für das mit der Handbremse ? Irgendwie finde ich das ziemlich leichtfertig wie DC mit solchen Sachen umgeht. Möchte nicht wissen wie sowas ausgeht wenn bei 120 auf AB sich der Belag löst und sich dann verklemmt. Im Unfallbericht steht dann wieder aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen oder so.

    Gruss JOJO
     
  12. #11 Robiwan, 27.01.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Oh sorry, Fehlerbericht vergessen. Wie Kipper bereits vermutet hat, hat sich ein Stück Bremsbeleg gelöst und in der Trommel verkeilt.
    Autos halten mittlerweile schon so einiges aus, da kanns doch nicht so schwer sein Handbremssysteme zu entwickeln die auch bei Nässe funzn *grml*.

    Noch eine "nette" Geschichte am Rande: Gestern in der Werkstatt hab ich den Leuten dort gesagt was zu machen wäre (OPEL-Werkstattt, weil Auto bei OPEL gebraucht gekauft mit 2 Jahre Garantie usw... ). Ich erwähnte auch dass der Servicezähler zurückgesetzt werden müßte. Darauf der Heini: "Also, wir haben keeeiiiiine Ahnung wie das geht". Ich darauf "Lesens werdens wohl noch können, steht in der Betriebsanleitung!" (zu dem Zeitpunkt war ich schon sehr genervt). Nachmittags am Telefon wurde mir versichert daß alle Arbeiten (inkl. Servicezählerrückstellung) gemacht wurden. Am Abend als ich das Auto abgeholt habe, und schon aus dem Hof war hab ich gesehn, daß diese Koffer mir den TAGESKILOMETERZÄHLER auf Null gesetzt haben *mecker* *mecker*. Der Servicezähler hatte noch den alten Stand.
     
  13. #12 nachtfalke, 27.01.2004
    nachtfalke

    nachtfalke Elchfan

    Dabei seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Bodensee
    Marke/Modell:
    A1 Avantgarde
    Gibt es bei der Trommelbremse beim Elch eigentlich 2 Systeme ?

    Also einmal die normalen Bremsbeläge + Beläge für die Handbremse oder wirkt die Handbremse auf die normalen Beläge.

    Ich frage deshalb, weil bei Ebay zum Teil die Beläge als:

    Bremsbacken für die Feststellbremse

    angeboten werden.

    Und hat jemand zufällig die ca. Preise für einen Achsensatz (4Stück) zu Verfügung ?
     
  14. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    @Nachtfalke

    Also bei den Elchen mit Bremstrommel gibt es nur einen Satz Belaege der beides macht. Bei dennen mit Scheibenbremse also z.B. A190 + 210 sind hinter der Scheibe noch eine kleine Trommel verbaut die nur fuer die Handbremse ist.
    Willst du die Belaege selber wechseln ? Mach das nur wenn du das schon mal gemacht hast, da viele Federn die mit viel vorspannung eingehaengt sind.

    Gruss JOJO
     
  15. #14 nachtfalke, 27.01.2004
    nachtfalke

    nachtfalke Elchfan

    Dabei seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Bodensee
    Marke/Modell:
    A1 Avantgarde
    Danke JoJo für die Antwort.

    Ne, ich wollte die nicht selbst wechseln.
    Ich kenne aber den Tanz mit der Federvorspannung bei Trommelbelägen.
    Ohne Spezialzange zum Einhängen wird es sehr schwierig. Hab früher mal in der Branche gearbeitet.

    Ich kauf die Teile (deswegen die Fage nach dem Preis) und hab eine tolle, kleine Werkstatt an der Hand, wo die dann für ein Trinkgeld eingebaut werden.
     
  16. #15 Michael F., 27.01.2004
    Michael F.

    Michael F. Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    SLK 55 AMG
    Ist mir ja schon passiert (siehe "Begrüssung und Erfahrungsbericht" von mir); hatte mindestens 130-140 drauf. Es wurde aber keine Vollbremsung hierdurch ausgelöst; es war nur mächtig laut und es wurde eher leicht abgebremst.

    mfg
    FM
     
  17. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Robiwan, 27.01.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Ich glab mich tritt ein Elch!!! Als ich heute beim Heimfahren die "Spülung" für die Heckscheibe betätige kam das Scheibenputzmittel bei den Düsen der Windschutzscheibe raus!!!! Ich hab dann gleich bei den Pfuschern angerufen und die sagen nur: "Ja, kann ja mal passieren! Kommens halt morgen mal vorbei".
     
  19. #17 Robiwan, 28.01.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Hallo!

    Ich bin heut noch mal zu dieser Werkstatt gefahren um die defekte Heckscheibenwaschanlage zu reklamieren. Ein kurzer Blick des Mechnikers unter den Vorratsbehälter ergab folgende Diagnose: Die Leitung ist direkt an der der Pumpe abgebrochen, wahrsch. beim Tausch des Luftfilters => neue Pumpe. *thumbdown*
     
Thema:

Probleme mit Handbremse...

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Handbremse... - Ähnliche Themen

  1. A 160 (Mopf) Fehlerspeicher - diverse Probleme

    A 160 (Mopf) Fehlerspeicher - diverse Probleme: Hallo liebe Elchfans, seit einigerzeit schlage ich mich nun mit diversen Problemen bei unserem Elch rum. Vor einigen Monaten ging nach einer...
  2. Kontrolleuchte Handbremse geht nicht mehr aus

    Kontrolleuchte Handbremse geht nicht mehr aus: Hallo in die Runde, bin eben erst beigetreten. Bei meinem A168 BJ 2003 geht die Kontrollleuchte der Handbremse nicht mehr aus. Der Warnton...
  3. ESP und BAS Problems

    ESP und BAS Problems: W168 A190 zeigt ESP BAS nach Start. Kein D/R oder P 50 Km Notlauf. Vor Start Anzeige manchmal D/R P aber flackernd Fehlerhinweis: C1024 - 002...
  4. ESP BAS Problems

    ESP BAS Problems: W168 A190 zeigt ESP BAS nach Start. Kein D/R oder P 50 Km Notlauf. Vor Start Anzeige manchmal D/R P aber flackernd Fehlerhinweis: C1024 - 002...
  5. Probleme einstellen und sich dann nicht melden ...

    Probleme einstellen und sich dann nicht melden ...: Hallo an alle. Ich finde es erschreckend, dass inzwischen hier Foristen Ihr Problem nur reinstellen und sich danach nicht mehr melden. Haben die...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden