T245 Pumpe vom Wischwasser rührt sich nicht

Diskutiere Pumpe vom Wischwasser rührt sich nicht im B-Klasse T245 (2005-2011) Forum im Bereich B-Klasse; Liebe Leute, lange nichts mehr voneinander gehört ... ich hoffe, es geht Euch allen gut! Ich habe ein Problem (na klar habe ich eins!...

  1. #1 Arvenius, 14.06.2021
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 158 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Liebe Leute,

    lange nichts mehr voneinander gehört ... ich hoffe, es geht Euch allen gut!

    Ich habe ein Problem (na klar habe ich eins! *biggrin*): Die Pumpe vom Wischwasser gibt keinen Ton, es kommt kein Wischwasser aus den Düsen. Übriges, das gilt für Wischwasser vorne als auch hinten. Und jetzt kommt's: Am Freitag ist der TUV dran! *angst*



    Ich habe gerade die Spannung an dem Stecker zur Pumpe gemessen, und die ist Null, wenn man den Schalter am Lenkradhebel betätigt. Oh mon dieu ... *beten*. Was kann das sein, die Sicherung? Anbei der Plan aus dem Auto (siehe Anhang). Entweder bin ich zu blöde, oder die Pumpe ist wirklich nicht dabei.
    Frage 1: Gibt es denn eine Sicherung für diese Pumpe, und wenn ja, wo ist die?

    Also, an Kabelbruch glaube ich nicht, ich habe das Kabel beliebig verbogen, während jemand den Schalter betätigte, und nicht mal ein 'peak'.
    Frage 2: Kann es trotzdem ein Kabelbruch sein? Wo geht das Kabel lang?

    Und jetzt kommt es: ich würde ja im Strahl ****** wenn es der Druck-Schalter am langen Lenkradhebel ist ... . Frage 3: Ist das wahrscheinlich?

    Habt Ihr noch ein paar Ideen? Was könnte ich noch machen? Vielen Dank im voraus. *gn8*
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 Arvenius, 15.06.2021
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 158 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    *Bump* Hat keiner eine Idee, was ich noch testen koennte? Danke im voraus ... .
     
    Heisenberg gefällt das.
  4. #3 Heisenberg, 15.06.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.199
    Zustimmungen:
    15.420
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Für die pumpe ist meines Erachtens bei dir das SAM zuständig !?
     
    Arvenius gefällt das.
  5. #4 Arvenius, 15.06.2021
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 158 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Oh Heisenberg,

    gut das es Dich gibt! *kaffee* Vielen Dank!

    Wo ist denn dieses SAM Modul? Ist es hinter dem Harnschuhfach, wie hier gezeigt? Sind das ähnliche Sicherungen, wie auch im Batterieraum, oder sind das spezielle Sicherungen? Wenn Du oder irgend jemand noch einen Sicherungsplan hätte wäre ich sehr froh. Danke im voraus.
     
  6. #5 Heisenberg, 15.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.199
    Zustimmungen:
    15.420
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Ja!
    Genau da sitzt das SAM ;-)
    Das ist auch für die Scheibenwischer u.a. Zuständig.
    Such mal im Forum nach SAM ... irgendwo hatte ich ein PDF über die ganzen aufgaben und Funktionen zu diesem Teil gepostet.

    Nachtrag:
    Hier war es:
    https://www.elchfans.de/threads/ueb...hronologischer-reihenfolge.55237/#post-600815

    Nachtrag 2:
    Ich sehe gerade dazu sind wohl weiterführende Dokumente notwendig!?
    Suche ich gerne Später raus, muss nun erst nochmal auf die Bahn ;-)
     
    Arvenius gefällt das.
  7. #6 Arvenius, 15.06.2021
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 158 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Heisenberg,

    danke!

    Yoh, danke, das wäre gut. Muss man bei der ganzen (Elektronik-)Geschichte etwas beachten, wie bsp.,
    die Batterie abklemmen (ich denke eher nicht, aber auf jeden Fall Zündung aus) oder ähnliches?

    Gute Bahnfahrt!
     
  8. #7 Heisenberg, 15.06.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.199
    Zustimmungen:
    15.420
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    War noch nicht Unterwegs, daher jetzt auf die schnelle ein PDF ....
    Habe es nur überflogen, aber deine Pumpe scheint nicht extra abgesichert zu sein.
    Evtl. doch der Schalter !?
     

    Anhänge:

    Arvenius gefällt das.
  9. #8 Ralf_71287, 15.06.2021
    Ralf_71287

    Ralf_71287 Elchfan

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    1.036
    Beruf:
    Elektrotechniker in Frührente
    Ort:
    Stuttgart | Weissach
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    99er W168 Schalter A140 | Sommer: 02er Smart 450 Cabrio (Mini-Elch)
    Hallo,
    wenn es geht bau mal die Pumpe aus und gib direkt 12 Volt auf das Bauteil. Nicht, daß du falsch gemessen hast. Solche Pumpen gehen oft kaputt weil sie undicht werden und dann innen alles rostet. Bevor du hier "die ganz große Keule auspackst" und ans Sam gehst.
    Erst vor paar Wochen gehabt beim Smart. Eine Pumpe von Febi-Bilstein keine 3 Jahre drin. Siehe Bilder.
     

    Anhänge:

    Arvenius und doko gefällt das.
  10. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    3.814
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + S203 Kombi C200 Kompressor + SLK 200 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    @Ralf_71287

    Genauso sahen meine beiden Pumpen ( für vorn und hinten ) von unserem C-Klasse Kombi aus. Hab ich letzte Woche gerade getauscht. Die hatten keinerlei Funktion mehr. Es waren orginal Mercedes Pumpen. Ich habe zwei von FebiBilstein für einen Stückpreis von acht Euro incl. Versand eingebaut.

    Wenn ich mir deine Bilder ansehen sollte ich vielleicht nochmal zwei auf Lager legen oder nicht so aggressives Scheibenwaschwasser verwenden. Mal schauen, wie lange die Billigpumpen durchhalten.

    Klaus
     
    Ralf_71287 und Heisenberg gefällt das.
  11. #10 Heisenberg, 15.06.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.199
    Zustimmungen:
    15.420
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Ich nutze immer Osmose Wasser!
    Egal ob für Kühler oder Scheibenwasch Wasser.

    Habe so eine Kleine Osmose Anlage ... wo wir immer Wasser für den Kaffeeautomaten machen ;-) Direkt unter der Spüle in der Küche installiert.
     

    Anhänge:

    Blackelch gefällt das.
  12. #11 Arvenius, 15.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2021
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 158 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Danke Heisenberg und Ralf_71287!

    Yep, vielen Dank. Auf Anhieb sehe ich auch keine Sicherung für die Pumpe.

    ... gute Idee. Das werde ich morgen auf jeden Fall machen, ein Netzteil mit 12V habe ich im Labor. Aber dennoch habe ich die Befürchtung, dass am Stecker nichts ankommt. Mal sehen.

    Ganz kurz: Die Pumpe geht nicht mehr, nachdem ich den Wasserbehälter abgenommen und wieder angebaut habe, um eine Lampe am Scheinwerfer zu wechseln. Das ist schon merkwürdig und riecht irgendwie nach Kabelbruch ... .

    Mal sehen ob die Pumpe mit Netzteil morgen läuft ... .
     
    Heisenberg und Ralf_71287 gefällt das.
  13. #12 Arvenius, 18.06.2021
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 158 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Liebe Leute,

    heute war der TUV dran: er ist so durch gekommen. *drive* Ich muss nur die Reifen vorne erneuern, was stimmt
    und was in den nächsten Tagen erledigt wird..

    Ich werde trotzdem mich dahinter klemmen und die Pumpe vom Wischwasser testen. Das mache ich in der
    nächsten Zeit. Ich werde mich dann wieder melden ... .

    Schöne Grüße aus dem heißen Süden.
     
    Heisenberg gefällt das.
  14. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Arvenius, 12.08.2021
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 158 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Hallo Leute.

    Ich habe beim Freundlichen eine neue Pumpe gekauft und danach eingebaut. Ergebnis: Die Pumpe läuft. Ich habe nur jetzt das Problem, dass der Stecker für die Wasserleitung zum Heckfenster (an der Pumpe) eingerissen ist. Jetzt kommt etwas Wasser an der Stelle raus. Ich muss mal sehen, wie ich diesen ersetze. Ansonsten ist alles klar.

    Danke für alle Kommentare und Hinweise.

    Schöne Grüße!
     
    Heisenberg und Ralf_71287 gefällt das.
  16. #14 GSteuerwald, 12.08.2021
    GSteuerwald

    GSteuerwald Elchfan

    Dabei seit:
    03.12.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    32
    Beruf:
    Elekto-Ingenieur
    Ort:
    Mannheim
    Marke/Modell:
    W245, B200, 2006 (Benziner)
    Auch bei meinem B200 hat die Pumpe gestreikt. Festgestellt beim TÜV - peinlich. Ich habe es vorher gar nicht bemerkt. Und getestet habe ich auch nicht.

    Ursache: Die Motorwelle des kleinen Pumpenmotors war festkorrodiert. Der Motor lässt sich leicht aus dem Pumpengehäuse rausziehen, war auch sofort wieder gangbar gemacht und läuft wie neu. Am schwierigsten war das Abziehen des Steckers, nicht wegen der Verriegelung sondern wegen der Gummidichtung, Saß sehr fest, musste deshalb die Pumpe rausziehen.

    Ich hatte mir schon viel Gedanken gemacht, da der Pumpenmotor ja elektronisch über das SAM-Steuergerät (wie an anderer Stelle von jemand beschrieben) und nachfolgende Relais angesteuert wird für Rechts-und Linkslauf (Spritzdüsen vorn und hinten). Habe deshalb meinen Snooper+ und die WOW-Software angeworfen und Signalverfolgung betrieben. Für diejenigen, die sowas interessiert, 2 Bilder: Bild 1 zeigt die relevanten Signale, die sich bei Betätigung der Wasch-Taster ändern. Bild 2 zeigt den Stellgliedtest, die Pumpenrelais wurden direkt angesteuert. Dabei hörte ich das Klicken der Relais und war beruhigt, der SAM und die Peripherie haben funktioniert. Erst danach schaute ich mir den fehlerhaften Motor an.
    SNAG-0038.jpg SNAG-0038.jpg
    Am Ende war alles ganz einfach.
     

    Anhänge:

    Hochsitzer und Ralf_71287 gefällt das.
Thema:

Pumpe vom Wischwasser rührt sich nicht

Die Seite wird geladen...

Pumpe vom Wischwasser rührt sich nicht - Ähnliche Themen

  1. W168 KBF: Heckwischer funktioniert nicht: Wegen Pumpe?

    KBF: Heckwischer funktioniert nicht: Wegen Pumpe?: Kurze blöde Frage: Funktioniert der Heckwischer, wenn kein Wasser nach hinten gepumpt wird? Hat Mercedes da vielleicht ein Druckventil/Relais...
  2. W168 ZV geht gar nicht, Pumpe läuft nicht an, und Innenlicht geht nicht aus

    ZV geht gar nicht, Pumpe läuft nicht an, und Innenlicht geht nicht aus: Hallo, ich bin neu hier, möchte mich kurz vorstellen, habe schon die vierte A Klasse (W168), immer 170 CDI´s, bin begeistert von dem...
  3. W168 Unterschiedeliche ZV Pumpen für W168

    Unterschiedeliche ZV Pumpen für W168: Hi, ich möchte meine ZV Pumpe austauschen. Derzeit ist in meinem A140 eine Hella Pumpe mit Nummer 007 826-00 angeschlossen. Dies sollte in etwa...
  4. W169 Pumpe Scheibenwischwasser

    Pumpe Scheibenwischwasser: W169 Bj 2005 Hallo Gemeinde. Ich habe ein kleines Problem mit der Pumpe für das Scheibenwischwasser. Heckscheibe geht die Pumpe. Will ich die...
  5. W168 wischwasser pumpe

    wischwasser pumpe: Hallo Freunde, ich habe das Problem,daß ich plötzlich kein Wischwasser mehr bekomme. Die Sicherung ist OK,am Stecker zur Pumpe kommt aber kein...