Qualität

Diskutiere Qualität im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Bei 2 A-140 habe ich nach 15 Werkstattaufenthalten aufgehört zu zählen. Ein sehr gutes Angebot des Händlers "überredete" mich einen neuen A-150...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 manfred, 05.07.2005
    manfred

    manfred Elchfan

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    zollbeamter
    Ort:
    daufenbach nähe trier
    Marke/Modell:
    a-150 classic
    Bei 2 A-140 habe ich nach 15 Werkstattaufenthalten aufgehört zu zählen. Ein sehr gutes Angebot des Händlers "überredete" mich einen neuen A-150 Classic zu kaufen, obwohl ich durch den ständigen Ärger auf Markenwechsel programmiert war.
    Aber so ganz geht es immer noch nicht.
    1. Macke: Fahrertür macht Geräusche in den Tür- oder Fenstergummis.
    Maßnahme Werkstatt: Neue Fensterdichtung - Garantie -
    Ergebnis: keine Besserung
    Selbsthilfe: Sämtliche Türgummis gründlich gereinigt, die dahinterliegenden
    lackierten Flächen ebenfalls. Gummis mit Pflegemittel eingerieben
    Ergebnis: Die Tür ist ruhig.

    2. Macke: Der Fahrersitz/Sitzkomfortpaket macht in jeder Kurve
    Knackgeräusche, außerdem wackelt die Sitzfläche hin und her.
    Maßnahme Werkstatt: Da gibt es eine Lösung! Also kein Einzelfall. Termin
    steht. - Garantie -

    3. Macke: Wieder gibt es Klackgeräusche aus dem Bereich der Vorderachse
    Jeder Absatz über den das linke Vorderrat läuft, verursacht ein
    Gick-Gick. Es hört sich anders an als die reihenweise verendeten
    Stabi-Gelenke des Vormodells.
    Die Ursache ist noch nicht gefunden. Beim "Sitz-Termin" muß die
    Werkstatt mal nachsehen.

    Meine Frage an Euch alle. Wer hat ähnliche Erfahrungen mit der neuen A-Klasse. Muß ich befürchten, dass die Qualität immer noch nicht stimmt, oder habe ich einen "Ausreißer" erwischt.
    Nächst Frage, die mir keiner beantworten kann: Warum immer ich???
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. miburk

    miburk Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 170 (W169)
    Leider kein Einzelfall. Bei meinem gab es auch diverse Quali-Probleme. Das mit der Vorderachse kann ich bestätigen. War bei mir links und rechts. Rechts wurden die Federwegsbegrenzer getauscht. Ist jetzt ruhig. Da es links weiter knackt, lag es wohl wirklich daran. (Links lass ich dann bei Insp. tauschen)
    Bei mri knackt der Gurtstraffer, die Heckklappenverkleidung scheppert trotz 2 facher Nachbesserung, die Lüftungsdüsen knistern, das Getriebe wird mit jedem Kilometer hakeliger.
    Konsequenz: Markenwechsel ich komme. ist nur blöderweise noch 2 1/2 jahre hin.
    Im übrigen munkelt man über haufenweise wandlungen bei der E-Klasse w/ Rost!
     
  4. #3 sternfreund, 05.07.2005
    sternfreund

    sternfreund Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Elegance
    Das mit dem wackelnden Fahrersitzen ist mir auch aufgefallen, einmal bei einem Wagen im Showroom, und dann auch bei einem Leihwagen, als mein damaliger W168 mal wieder in der Werkstatt war. Der Sitz wackelt in jeder Kurve hin und her, blödes Gefühl...scheint wohl eine Fehlkonstruktion zu sein.
     
  5. #4 bonacaA150, 05.07.2005
    bonacaA150

    bonacaA150 Elchfan

    Dabei seit:
    03.10.2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A150 Avantgade
    Zur 2. als erstes würde beim Fahrersitz das Gestell gewechselt(kein knacken mehr)anschließend wurden die sitze festgemacht(seitliche Bewegung)

    zur 3. Ich hatte knack/klappergeräusche vorne links(immer nur bei gepflasterten Straßen).Bei mir wurde die komplette Lenkung Einheit getauscht.....jetzt ist ruhe.....wie lange?????
    meiner ist Bj 11/04


    alles wird gut

    mfg
     
  6. #5 170CDIL, 05.07.2005
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Ich habe keine Probleme mit meinem A150. Bin in 4 Monaten knapp 11.000 km gefahren.

    Klappern kommt zwar hier und da vor, in der Regel ist aber nichts zu hören. Auch technische Probleme sind bislang nicht aufgetreten.

    Ich bin rundum zufrieden.

    Bei unserer E-Klasse (220 CDI), die morgen in Rente geht, findet sich von Rost keine Spur! Einziges Problem war nach 5 Jahren eine ausgelutschte Batterie, sodass das Auto nicht mehr ansprang. Alles in allem rund 120.000 km ohne Mängel.
     
Thema:

Qualität

Die Seite wird geladen...

Qualität - Ähnliche Themen

  1. Allgemeines Qualität Mercedes vs. Asiate

    Qualität Mercedes vs. Asiate: Hallo zusammen! Ich fahre schon seit längerem einen E220. Als zweitwagen haben wir eine A-Klasse. Ich habe neulich im Tv gehört, dass die Qualität...
  2. W168 Sportfahrwerk Qualität

    Sportfahrwerk Qualität: Hallo hat jemand Erfahrung mit Sportfahrwerken für den W168 (A140 kurzer Radstand) von "BAD - GRIP - PERFORMANCE GERMANY"? Ich kenne die Marke...
  3. W169 160CDI 80.000Km Getriebe am Ende - Qualität?

    160CDI 80.000Km Getriebe am Ende - Qualität?: Hallo zusammen, habe ein Problem mit der A-Klasse von meinem Vater A160 CDI BJ 09-2005. Der Wagen hat jetzt 80.000km und ist...
  4. Sinkende Qualität von neuen Autos - Rost

    Sinkende Qualität von neuen Autos - Rost: ---------- Original von Mr. Bean Ach ja: Gibts eigentlich bei den Vollverzinkten Audis oder VWs oder Opels solche Probleme? ---------- Das Problem...
  5. W169 Erstausrüster und Erstausrüster Qualität

    Erstausrüster und Erstausrüster Qualität: Moinsen Leute, kann mir jemand mal bitte zu folgende Teile-Nr. den Hersteller nennen?! A 168 326 150 0 HA ÖL-Stossdämpfer Bei vergleichbaren...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.