Qualitätskontrolle von DC

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von henner, 22.02.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. henner

    henner Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Ostalb/BW
    Marke/Modell:
    170 CDI
    Hallo Leute,

    habe heute von DC einen Brief bekommen und bin darin aufgefordert worden meinen Elch (170 CDI) zur "kurzfristigen Qualitätskontrolle" zu bringen. Mir würden keine Kosten entstehen usw.. Maßnahme ist mit "04/05" codiert. Habe bei DC nachgefragt was denn dahinter steckt. Antwort " Scheibenwischer" und "soll ca. 1h dauern". Bin arg mistrauisch, habt Ihre eine Info was das im Detail ist? Ist das ggf. eine versteckte Rückrufaktion?

    Gruß

    Henner
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. oflow

    oflow Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter Automobilbranche
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Elegance
    Vielleicht erneuern die ja die so leicht zerbrechlichen Scheibenwischerarme.

    Was für ein Baujahr hast du?
     
  4. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    Hallo Henner,

    denke mal da kannst Du ruhig Vertrauen haben.

    In der Werkstatt werden sie nach dem Herstellungsdatum Deiner Wischerarme schauen und Dir wenn nötig ein paar Neue einbauen.

    Gruss Jogi
     
  5. henner

    henner Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Ostalb/BW
    Marke/Modell:
    170 CDI
    Baujahr ist 04/2003.
     
  6. #5 elch_udo, 23.02.2005
    elch_udo

    elch_udo Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RA
    Ort:
    311*
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    1. Ich wäre misstrauisch wenn man, wissend um die Probleme, mich nicht anschreiben würde.
    2. Wieso versteckt?? Ich denke du hast einen Brief bekommen?
     
  7. #6 170CDIL, 23.02.2005
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Mein Noch-Elch ist 12/2002, und mir ist letzthin auf der Autobahn nachts der linke Wischerarm abgebrochen. Das war nicht lustig, daher würde ich der Aufforderung auf jeden Fall nachkommen!
     
  8. henner

    henner Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Ostalb/BW
    Marke/Modell:
    170 CDI
    Hi Udo,

    bin aus der Kfz-Branche (Zulieferer) und kenne die "Machenschaften". Was da so alles unter der Oberfläche läuft ist wirklich bedenklich. Die Produkte sind nicht ausgereift und werden dann auf Kosten der Kunden im Feld nachgebessert. Informationen dazu werden möglichst nicht herausgegeben, weil das dem "Image" schadet. Gerade das Thema Bremse in der E-Klasse ist ein gutes Beispiel. Also nicht so gutgläubig sein.

    Gruß

    Henner
     
  9. #8 elch_udo, 23.02.2005
    elch_udo

    elch_udo Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RA
    Ort:
    311*
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Ja, aber du hast doch die Info bekommen. Darum verstehe ich dein Lamento nicht!?
    Wäre es dir lieber, es wüde nichts geschehen?
     
  10. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    @ elch_udo

    eben *daumen*

    @henner

    Liegt evtl. daran, dass grade die Zulieferer unter enormen Zeitdruck stehen und hohe Konventionalstrafen drohen. Daher wird oft "Mist" geliefert, der im Volksmund dann Kinderkrankheit genannt wird, obwohl das Verschulden auf die Zulieferer zurück zu führen ist.

    Verdiene genau wie du mein Geld in dieser Branche, allerdings in der Logistik.
    Habe so einen, so glaube ich behaupten zu dürfen, recht guten Überblick wer was für wen baut.
    Dieses Problem ist übergreifend auf fast alle Zuliefer zutreffend.
    Ob's Teile für DC, PSA, Ford,... sind, spielt da echt keine Rolle.

    Wenn der Endkunde aber angeschrieben und zur Nachbesserung bestellt wird, dann ist das eigentlich genau das, was ich als Kunde erwarten würde.
    Einfach ohne etwas zu sagen bei der nächsen Inspektion austauschen ist zwar grade bei Asiaten Gang und Gebe (Zuverlässigkeitsstatistik ;)), ich als Kunde bin aber gerne über evtl. Schwachstellen informiert.

    Ford hat sogar die Bremsleitungsbefestigungen beim KA und manchen Fiesta's "unter der Hand" getauscht, bis dies öffendlich und in Folge dann auch offiziell "Zurückgerufen" wurde

    Gruß
    Über
     
  11. elch

    elch Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 `99 Automatik
    Aber henner wurde ja nur mitgeteilt dass es die Scheibenwischer betrifft. Aber nicht was es damit auf sich hat.

    Wem das Teil noch nicht weggeflogen ist kann darauf ja nicht von alleine kommen. Das Problem wurde hier ja schon vor einigen Monaten thematisiert. Ich denke Mal da flog jemandem nachts das Teil weg, der baute einen Unfall und verklagte DC. Sonst würden die doch nicht reagieren.
     
  12. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Da hast du aber eine schlechte Meinung von den Herrschaften.
    Wenn dort bekannt wird, das eine Mage fehlerhaft ist, dann wird "zurückgerufen".
    Es ist schließlich nachvollziehbar ob DC ein Magel bekannt war.
    Der Zulieferer gibt diese Info, wenn Ihm als ersten bekannt sogar megaschnell weiter, da er so schneller aus der Haftung kommt. Nicht der einwandfreie Teile zu liefern sonder der falls wirklich jemandem etwas zustößt. Aus diesem Grund wird auch DC (oder auch andere) wohl eher nicht versuchen die Sache untern Teppich zu kehren. Viele versuchens halt beim nächsten planmäßigen Werkstattaufenthalt ohne Info zu tauschen, da aber eine Info per Post kam, ist das Verhalten Seitens DC 100%ig ;)
    Das etwas mal nicht 100pro läuft wird solange vorkommen, wie Menschen den Planeten besiedeln, wenn aber umgehend informiert und gehandelt wird, dann kann ich als Kunde damit leben. (Wie gesagt, MAL)
    Unter Mal fallen bei mit nicht die E-Klasse-Bremsen, da sie mich als A-Klassefahrer nicht interessieren ;)

    Gruß
    Über
     
  13. henner

    henner Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Ostalb/BW
    Marke/Modell:
    170 CDI
    Nur zur Klarstellung, in dem Schreiben stand "Qualitätskontrolle, Maßnahme 04/05" und auch noch "kurzfristig". Was sagt das dem geneigten Elchfan?? Mir sagt das zunächst gar nichts--- erst auf Nachfragen kam die mündliche Info "Scheibenwischer" und weiter "Dauer ca. 1h". Ich bin eben auf Grund meiner Erfahrung misstrauisch.

    Und alles auf die Zulieferer zu schieben ist auch nicht die Lösung. Die Zulieferer arbeiten nach Lastenheften der OEM, die (wenn sie überhaupt exisitieren) nur unsvollständig oder auch falsch sind. Über die Terminrahmen, die vorgegeben werden ganz zu schweigen. Bis die OEM's sich erstmal für einen Zulieferer entschieden haben ist es meist schon 24 Monate vor SOP und das ist für manche Entwicklungen einfach zu kurz, die Qualität leidet und der Endkunde muß drunter leiden.

    Wie kann es sein, daß in einem Post Mopf noch die Scheibenwischer aus Qualitätsgründen ausgetauscht werden müssen? Habe das Fzg letztes Jahr im Oktober von DC als JW gekauft. Da war nach Eurer Info das Thema Scheibenwischer doch schon bekannt. Was soll das jetzt mit der Qualitätskontrolle???

    Bin eben misstrauisch, nicht ohne Grund.

    Gruß

    Henner
     
  14. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Es sollte auch nicht heißen, dass alles immer nur auf die Zulieferer zurück zu führen ist. *keks*
    Aber auch spätere Fz, wie jetzt deiner, können von einer fehlerhaften Marge betroffen sein.
    Diese würde allerdings nur, bei anhaltender Quatitätskontrolle auffallen. Somit hätte diese ja in diesem Fall Ihren Sinn erfüllt.

    Das andere ist auch ein abendfüllendes Thema, dass auch andere Branchen in anderen Zusammenhängen betrifft.
    Eine bestimmte Sache in bestimmter Güte hat halt Ihren Preis.
    Nur leider spielt eben der Preis eine übergeordnete Rolle - aber wie gesagt ein leidiges und abendfüllendes Thema.

    Glaube mir, kann kaum etwas besser verstehen als die Probs, die Zulieferer mit Ihren Kunden haben. Sitzte ja selbst als "Puffer" dazwischen.

    Gruß
    Über
     
  15. elch

    elch Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 `99 Automatik
    Es scheint doch eher so dass hin und wieder die Qualitätskontrolle diesen Fehlern nicht begegnet da entweder zu grobmaschig kontrolliert wird oder es absichtlich unter den Teppich gekehrt wird nach dem Motto wird sich schon nicht tragisch auswirken).

    Da gibt es für mich rein gar nichts zu rechtfertigen, insbesondere dann nicht wenn nachträglich Fehler auftreten. Qualitätskontrollen vor und während der Produktion sind ja auch nur deshalb nötig weil der Mensch Fehler baut. Wenn nach der Qualitätskontrolle immer noch Fehler auftreten gibt es nur die Tabula Rasa-Methode: Feuern und Konzept ändern.

    Das Scheibenwischerthema ist schon so alt dass man fragen kann werum jetzt erst Wagen zurückgerufen werden. Da wird sehr wohl versucht unter den Teppich zu kehren. Das ist kein Misstrauen gegenüber DC, sondern gegenüber dem Wesen der Menschen.
     
  16. umife

    umife Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0

    gehst du dann auch nicht mehr aus dem haus, wenn du so misstrauisch bist? *keks* *aetsch*
     
  17. elch

    elch Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 `99 Automatik
    Aber freilich Fritzle ;) Aber ich bin nicht naiv - jedoch einigermaßen lebenserfahren.
     
  18. umife

    umife Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    na dann.. *LOL*
     
  19. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wenn du Ahnung von der Branche haettest koenntest du dir diese Frage recht leicht selbst beantworten.
    Weil der Zulieferer scheisse gebaut hat. In dem Fall handelt es sich ja nicht um einen Konstruktionsfehler, sondern um einen Materialfehler.
    Bis DC darueber sicher bescheid weiss vergeht schon ein wenig Zeit, denn ein oder zwei gebrochene Wischerarme sind noch kein Grund einen Rueckruf zu starten und mal eben schnell nachsehen ob die Wischerarme einer bestimmten Marge ok sind geht schleisslich auch nicht (sind ja schliesslich schon weg).
    Von dem her ist die Qualitaetskontrolle sicher nicht gut gewesen und ausnahmnsweise liegt die Schuld wohl mal wirklich nicht bei DC direkt (auch wenn die im Endeffekt dafuer verantwortlich sind).

    gruss
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    *daumen* So ist'sWollts selbst nicht SO sagen :-X

    ;D Über
     
  22. Fabi

    Fabi Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkaufsberater
    Marke/Modell:
    Golf V
    Und das kommt davon das MB an allen Ecken und Kanten bei der A-Klasse gespart hat!!! ;) So wie mittlerweile alle Hersteller der Automobilbranche!;-)

    Übrigens unser ist auch 12/2002 uns ist bei 185km/h der Scheibenwischer weggeflogen,der LKW hinter uns hat sich gefreut wie en schneekönig.
    Endlich fliegen nochmal Scheibenwischer!^*keks* Nee was schön.

    Gestern sprang die Hüppel wieder nicht an, zieht wieder Luft statt Diesel,davor ging er erst garnicht auf,dann an der Tankstelle geht die Klima nicht!Das Auto ist der Horror und bleibt einer. Auch wenn ich es über alles geliebt habe,aber solangsam fange ich an es zu hassen.
    Bodenwelle,klapper quietsch buhhhhhhhm...was anderes kann der nich mehr. Leider!!so ein geniales Konzept und dann so schei... umgesetzt.

    @ Mercedes-Benz:

    Trotzdem,für den W169,auch wenn wir keinen gekauft haben, viel Erfolg,macht mal wieder aus dem Stern einen glänzenden Stern,den der war einfach beliebter,besser und schöner! ;)

    Gruß Fabi
     
Thema:

Qualitätskontrolle von DC

Die Seite wird geladen...

Qualitätskontrolle von DC - Ähnliche Themen

  1. W168 Montage originale DC Telefonkonsole

    Montage originale DC Telefonkonsole: Kurze Frage, kurze Antwort ! Die originale Handykonsole von DC hat 2 Nasen an der hinteren Seite der Konsole, die ja wahrscheinlich zwischen...
  2. W169 Reifengröße Unbedenklichkeitsbescheinigung von DC

    Reifengröße Unbedenklichkeitsbescheinigung von DC: Hallo ! Möchte gerne auf dem Serienalurad (Ausstattungslinie Avantgarde) des W169 6J16 ET46 anstatt der Reifengröße 195/55R16 den 205/55R16...
  3. W168 Kolbenfresser und Ärger mit DC

    Kolbenfresser und Ärger mit DC: hab grade mal nen unangenehmes gespräch mit meinem nachbar gehabt. vorgeschichte: er hat für seine frau vor ca 2 monaten nen elch besorgt (Bj...
  4. W168 brauche mal nen Tipp: DC oder freie Werkstatt?

    brauche mal nen Tipp: DC oder freie Werkstatt?: Habe hier einen A160 W168 Bj. 7/98 (also nix mit 30 Jahre "Rostgarantie) Km 51000 letzte Assyst (A) bei 42000. Avantgarde, AKS, Lamellendach,...
  5. W169 Tempomat durch DC einbauen lassen

    Tempomat durch DC einbauen lassen: Hallo, also die Anleitung von Funkenmeister zum Einbau des Tempomats ist ja super! Allerdings möchte ich das selbst nicht durchführen, also bin...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.