W168 Querlenker ausbauen

Diskutiere Querlenker ausbauen im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, Da mein Elch ja schon seit geraumer Zeit beim Überfahren von Unebenheiten klappert, würde ich ganz gern die VA etwas "instandsetzen",...

  1. thei

    thei Guest

    Hallo,

    Da mein Elch ja schon seit geraumer Zeit beim Überfahren von Unebenheiten klappert, würde ich ganz gern die VA etwas "instandsetzen", dafür will ich beide Querlenker komplett (mit traggelenke) tauschen. In meinen schlauen buch steht das man dafür die Antriebswelle ausziehen muss?!

    Ich denk, da gibt es gibt nen "einfacheren" Weg. Wenn ich zuerst das alte Traggelenk demontiere (Anleitung hat ja Westberliner im DIY zu Verfügung gestellt), müsste man doch den Querlenker auch so raus bekommen, sind ja nur noch 2 Schrauben, oder?

    Oder reicht es nur die Traggelenke zu wechseln? Mein Elch hat jetzt 169tkm runter.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    194
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Hi,
    ob der Querlenker getauscht werden muss, entscheidet sich, wenn die Gummilager schadhaft sind oder und der Lenker Korrosion oder gar Deformationen duch Aufsetzer aufweist. Sollte er erhaltenswert sein, reicht es das Flanschgelenk vom Restlenker zu trennen. Heraus bekommt man das Gelenk aber erst, wenn die Antriebswelle gezupft ist. Dazu die Mutter öffnen. und die Welle ausdrücken. Auch bei festkorrodierter Antriebswelle nicht auf die Welle schlagen, da sonst das Lager demnächst kaputt ist. Die Ausdrückplatte wird mit den Radschrauben an der Nabe befestigt und mit einer mächtigen Zentralschraube reingedreht. Eine Vorbereitung mit einem guten Rostlöser empfiehlt sich insbesondere bei Fahrzeugen ohne Nabenkappe.
    Jetzt erst ist der Kugelzapfen des Flanschgelenkes für einen Abdrücker und das Druckstück zugänglich. Beim Zusammenbau neue Muttern verwenden.
    Nach der OP die Vorspur kontrollieren.
    Wenn der Lenker raus musste, den Neuen montieren, aber die Schraube des Führungsgummilagers erst anziehen, wenn das Auto wieder auf den Rädern steht, da sonst dies Gummilager im ausgefederten Zustand montiert dauernd hässlich tordiert wird. Das Komfortlager ist stehend und kann schon auf der Hebebühne endmontiert werden.
    Gruss
    Rei97
     
Thema: Querlenker ausbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. querlenker w168 wechseln

    ,
  2. W168 querlenker vorne gummi

    ,
  3. ausbau radaufhängung mercedes a klasse

    ,
  4. mercedes w168 querlenker vorne ausbau,
  5. querlenker hinten ausbau anleitung w168,
  6. wie wechsel ich querlenker beim w168,
  7. a 168 querlenker wechseln
Die Seite wird geladen...

Querlenker ausbauen - Ähnliche Themen

  1. Anlasser-Ausbau-Abbruch-Bericht

    Anlasser-Ausbau-Abbruch-Bericht: Hallo! Ich wollte euch, insbesondere denen, die überlegen "soll ich es wagen oder lieber machen lassen" mal meine Erfahrungen mitteilen: Ich habe...
  2. Ausbau Sitzbezug

    Ausbau Sitzbezug: Hallo zusammen, ich habe die sehr gut gemachte Anleitung zur Sitzheizungs Reparatur gelesen. Nun meine Frage zum Detail: Hat jemand von Euch...
  3. A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten

    A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten: Hallo liebe Elchfans, ich fahre seid Montag einen A140. Der Vorbesitzer meinte es müsste der Stoßdämpfer hinten rechts gewechselt werden da...
  4. Rechte Getriebewelle ausbauen

    Rechte Getriebewelle ausbauen: Hallo! Ich habe gesucht, aber nichts passendes gefunden... Folgendes Problem: Vor ein paar Monaten habe ich das rechte Außengelenk gewechselt...
  5. Kombiinstrument (KI) ausbauen ohne Ausziehhaken A170 CDI Bj. 1999

    Kombiinstrument (KI) ausbauen ohne Ausziehhaken A170 CDI Bj. 1999: Hallo, da ich für den Einbau einer FFB mein Kombiinstrument ausbauen musste und ich leider nur die Version mit den Ausziehhaken hatte (selbst in...