Quietschen beim Lenken, Handbremse?

Diskutiere Quietschen beim Lenken, Handbremse? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Liebes Elchvolk, vor Jahren habt ihr mir bei meinem alten Elch schon einmal sehr geholfen. Vielleicht klappt's ja auch diesmal und jemandem fällt...

  1. #1 Patrizia, 11.10.2017
    Patrizia

    Patrizia Elchfan

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Liebes Elchvolk,
    vor Jahren habt ihr mir bei meinem alten Elch schon einmal sehr geholfen. Vielleicht klappt's ja auch diesmal und jemandem fällt etwas zu folgendem Thema ein?

    Autochen: W169 von 2010, Diesel, jetzt so roundabout 80 Tsd. runter.
    Problem: Ja, die Bremsen quietschen bei warmem Wetter. Das ist aber nicht Thema, denn daran und an die Tatsache dass die Werkstatt sagt, das sei normal, hab ich mich schon gewöhnt (gnä..). Zunehmend quietscht es aber jetzt auch zunächst beim lenken nach links, mittlerweile auch beim geradeausfahren. Dorf-Werkstatt sagte vor ca. einem Jahr, das sei die Handbremse, da würde sich Dreck absetzen weil die meisten Menschen (mich bis dahin eingeschlossen) die nie benutzen, einmal kurz während der Fahrt anziehen, Dreck wird rausgeputzt, Geräusch weg. Klappte auch soweit prima. Allerdings zieh ich mittlerweile pro 25 km Fahrt gute 20 x die Handbremse an, um das nervige Geräusch loszuwerden, mal mehr, mal weniger stark.

    Nächste Werkstatt, die mir empfohlen wurde, gab vor, das Problem behoben zu haben. Ausser, dass sie mir die Handbremse ordentlich an knallten, war aber nix behoben, bereits auf der Rückfahrt leichtes Gequietsche, das vor vor ca. 4 Wochen, mittlerweile sind wir wieder auf dem Stand von oben. Ich benutze die Handbremse jetzt übrigens immer, an Dreck kann's nicht mehr liegen.

    Hat jemand eine Idee? Ich werde wieder in die Werkstatt gehen, in der ich vor 4 Wochen war - sobald ich mal Zeit dafür finde, was meistens ein Riesenproblem bei mir ist. Hätte nur gerne ein paar Fakten, falls das ein übliches Elchproblem ist, mit denen ich da punkten kann. Für die letzte Reparatur habe ich übrigens spassige 400 Tacken auf den Tisch gelegt. Zugegeben, es war noch eine Inspektion dabei und die freundliche Aussage, dass meine Klimaanlage wohl im Dutt ist und das TEUER wird (herzlichen Dank...), aber trotzdem, ich finde das fällt schon unter Nachbesserung..... oder?

    LG
    Patrizia
     
  2. Anzeige

  3. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    265
    Beruf:
    Rentner, Baujahr 1953
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig, ohne alles, aber verstärkte Batterie, 5 Gang Handschaltung, 2,0l, CDI 82PS,EZ 9.11.2011, z.Z. 183.000km, noch weiger als Serie
    Hallo!
    Das ist allein für eine"Inspektion" bei MB fast geschenkt.

    Was war das für eine Reparatur?
    Bremsen vorne und hinten incl. Scheiben und Handbremse für 1000€ würde kurzzeitig helfen, vielleicht 4 Wochen oder 4 Monate. Es bringt aber nichts, wenn die Bremsanlage nicht gründlich gereinigt wird: aber dafür haben die Werkstätten leider keine Zeit. Und wenn, dann muss die Zeit teuer bezahlt werden. Das will auch niemand, insbesondere auch deshalb, weil nur wenige nachprüfen (oder nachprüfen können), ob da gute Arbeit geleistet wurde.

    Geh zu einer Werkstatt, der du vertraust, das ist z.B. die von dir aufgesuchte, die dir nicht gleich die komplette Bremsanlage erneuert hat; oder hatten die vielleicht gerade zu viel zu tun?? Wer weiß?

    Gruß
    RENE
     
Thema:

Quietschen beim Lenken, Handbremse?

Die Seite wird geladen...

Quietschen beim Lenken, Handbremse? - Ähnliche Themen

  1. Heulton beim Anbremsen mit eingelenkten Vorderrädern (W246)

    Heulton beim Anbremsen mit eingelenkten Vorderrädern (W246): Bei meinem W246/B180 ertönt beim Anbremsen mit eingelenkten Vorderrädern (in beiden Richtungen) ein Heulton, wie man ihn mit einem kreisenden...
  2. Innenraum Beleuchtung funktioniert nicht mehr beim öffnen der Türen .

    Innenraum Beleuchtung funktioniert nicht mehr beim öffnen der Türen .: Hallo lieben Elchfans, hat jemand eine Ahnung welche Sicherung es sein kann. Für den Hauptsicherungskasten gibt es keine Beschreibung :( Es...
  3. Brummen / Vibrieren beim Anfahren

    Brummen / Vibrieren beim Anfahren: Hallo! Nachdem wir lange einen W 168 gehabt haben, haben wir uns jetzt als Zweitwagen einen A 169 gekauft. A 150, EZ 2009, 84 tsd, sehr gepflegt....
  4. Probleme mit Handbremse bei W169, A170, Baujahr 2004

    Probleme mit Handbremse bei W169, A170, Baujahr 2004: Und zwar geht es um folgendes. Den Wagen habe ich vor 3 Jahren bei einem Händler gekauft. Damals wurden die Handbremsseile gewechselt, da gerissen...
  5. A 150 (w169) qualmt beim Starten und läuft unrund!

    A 150 (w169) qualmt beim Starten und läuft unrund!: Hallo, ich habe ein Problem mit meiner A-Klasse (Automatik, Benziner) Dies 2 Wochen qualmt der Wagen sehr stark beim Starten... nach ca. 100 m ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden