Quietschen beim Lenken

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von w169er, 13.08.2012.

  1. w169er

    w169er Elchfan

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forumsgemeinde,
    bei unsere A-Klasse kommen im Innenraum vermehrt Quietschgeräusche beim Lenken. Sowohl im Stand als auch während der Fahrt.

    Die Werkstatt hat beim Check-Up nix gefunden.

    Jemand einen Tipp was es sein könnte?

    Gruss
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JulianDP87, 14.08.2012
    JulianDP87

    JulianDP87 Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
    Ort:
    Neukirchen-Vluyn
    Marke/Modell:
    Mercedes A180 / W169
    Auf anhieb würden mir da ein paar Dinge einfallen, z.B. Servomotor(der hat bei meinem alten Elch gequitscht) , defekte Achsmanschetten(dadurch laufen die Lager trocken und fangen durchaus an zu quitschen) oder irgendwas an dem Lenkgestänge. Bei der Fahrt die Geräusche wenn es denn gerade nicht die gleichen sind, würde ich auf runtergefahrene Bremsscheiben oder Bremsblöcke tippen, wobei das natürlich nicht das quitschen im Stand erklärt. Also letzteres würde ich eher ausschließen.

    Zusatz:
    Erinnere mich gerade an eine Sache bei meinem alten Elch. Hattest du zufällig in letzter zeit mal einen Bremsklotzwechsel vorne? Wenn ja könnte vielleicht sein das zu wenig Montagepaste oder gar keine genutzt worden ist. Bei meinem Elch hatte das nämlich genau diese Wirkung unabhängig ob das Auto beim Lenken steht oder fährt. Ne andere Möglichkeit wäre noch, das es am Traggelenk liegt.

    Ansonsten würde ich sagen müsstest du mal es genauer Beschreiben, wann es auftritt, nur beim Links lenken oder nur beim rechts lenken, wenn Bremsen kalt sind oder erst wenn sie warm sind oder kommt das quitschen sogar beim geradeausfahren? Kontrollier auch mal den Stand der Servoflüssigkeit, oder generell den Stand der Behälter im Motorraum, sind die Flüssigkeiten noch alles Ok oder müssten manche gewechselt werden.

    Noch ein Tipp, hat sich etwas am Fahrverhalten des Autos geändert, wenn ja würde ich damit nicht mehr fahren.

    Schau doch hier auch nochmal nach: http://www.autowebsite.de/fahrsicherheit/auto-quietscht.htm

    Jetzt hast du auf jeden Fall viele Anhaltspunkte an denen du dich orientieren kannst und eine systematische Suche starten kannst.

    Sternengruß
     
Thema: Quietschen beim Lenken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a klasse quietscht beim lenken

    ,
  2. quietschen vorderachse beim lenken a klasse

    ,
  3. w169 quietschen beim lenken

    ,
  4. a klasse geräusche beim lenken
Die Seite wird geladen...

Quietschen beim Lenken - Ähnliche Themen

  1. Quietschen ab 4000 Touren

    Quietschen ab 4000 Touren: Hallo,ich war gestern auf der Autobahn und habe den Motor mal über 4000 Touren gebracht(mach ich sonst nicht) da kam ein quietschendes,rasselndes...
  2. Neuer Versuch, Lenkstockschalter beim W168 umgehen

    Neuer Versuch, Lenkstockschalter beim W168 umgehen: Leider kann der alte Beitrag weder bearbeitet noch gelöscht werden bzw. ich kann es nicht. Daher ein neuer Versuch, diesmal mit dem ganzen Text....
  3. Lenkstockschalter beim W168 umgehen

    Lenkstockschalter beim W168 umgehen: Hi, habe seit gestern das Problem, dass die Frontscheibe nicht mehr nass wird. Hinten geht es, Pumpe ist also leider i.O. Habe eine Lampe an den...
  4. Was taugt die Automatik beim W169 ?

    Was taugt die Automatik beim W169 ?: Hallo Ich überlege einen gebrauchten W169 zu kaufen, mit Automatik. Aktuell habe ich einen A180CDI im Augemit 60TKM. Beim W168 ist das ja ein sehr...
  5. Motor springt beim Abschnallen an

    Motor springt beim Abschnallen an: Hallo, sinnloserweise geht meine Start/Stop-Automatik nicht, wenn man nicht angeschnallt ist. Das schärfste ist, wenn man sich abschnallt...