W168 Quietschen beim rückwärts fahren , Bremse ok.

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Siegfried, 28.02.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Siegfried, 28.02.2010
    Siegfried

    Siegfried Elchfan

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bei meinem A170CDi von 5/2000 quietscht es beim rückwärts fahren. Das eigenartige ist, dass ich das Geräusch auch provozieren kann, wenn ich bei angezogener Bremse die Kupplung (im Rückwärtsgang) kommen lasse und sich der Wagen gar nicht bewegt. Das Geräusch kommt von vorne links.
    Ich hatte die Bremse (wegen "hupen") also eigentlich ausgeschlossen. Trotzdem habe ich die Beläge abgezogen (fast neu), sicherheitshalber angeschrägt, die Führungen gereinigt und mit Kupferpaste wieder eingesetzt.
    Das Geräusch ist - wie befürchtet - immer noch da.
    Ich hätte noch auf das Führungslager in der Schwungscheibe (Pilotlager) der Getriebe-Eingangswelle getippt. Aber es quietscht nur im Rückwärtsgang - kann also nicht sein.
    Hat jemand eine gute Idee?
    Gruß
    Siegfried
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 x-man22, 13.03.2010
    x-man22

    x-man22 Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Marke/Modell:
    A140 Elegance
    Hallo Siegfried,

    ich habe das gleiche Problem. Mein Nachbar meinte es könnte zu wenig Getriebeöl sein, da die Welle im Rückwärtsgang höher liegt und somit trocken läuft.
    Beim Vorwärtsfahren habe ich keine Geräusche.

    Mit der Handbremse angezogen habe ich ebenfalls dein beschriebenes Problem.
    Falls du bereits eine Lösung hast, bitte melde dich! *daumen*

    Oder könnte jemand hier das Getriebeöl ausschließen?

    Grüße Franz
     
  4. .marti

    .marti Elchfan

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anlagenmechaniker SHK
    Ort:
    Alzey/Worms
    Marke/Modell:
    A170CDI Bj. 03/2003
    Habe auch so ein Geräusch wenn ich rückwärts fahre. Allerdings nur wenn das Auto kalt ist oder ich nur eine kurze Strecke gefahren bin. Wenn ich ein paar Kilometer gefahren bin, tritt es kaum noch auf (und wenn er richtig warm ist auch nicht mehr). Mein Kfz´ler hatte auch die Bremsen im Verdacht, war aber nicht so. Und noch irgendwas am Auspuff, war es aber auch nicht.


    Was kommt da noch in Frage.......?
     
  5. .marti

    .marti Elchfan

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Anlagenmechaniker SHK
    Ort:
    Alzey/Worms
    Marke/Modell:
    A170CDI Bj. 03/2003
    Niemand eine Idee?


    Gruss
     
  6. #5 Mr. Bean, 19.03.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Es muß ja zwangsläufig das Getriebe sein. Das sitzt dort. Bei stehendem Wagen dreht sich allerdings nichts im Getriebe. Die Energie des Motors wird auf den Kupplungsscheiben in Wärme umgesetzt. Trotdem kommt dort irgendetwas ins schwingen.
     
Thema:

Quietschen beim rückwärts fahren , Bremse ok.

Die Seite wird geladen...

Quietschen beim rückwärts fahren , Bremse ok. - Ähnliche Themen

  1. Quietschen ab 4000 Touren

    Quietschen ab 4000 Touren: Hallo,ich war gestern auf der Autobahn und habe den Motor mal über 4000 Touren gebracht(mach ich sonst nicht) da kam ein quietschendes,rasselndes...
  2. Neuer Versuch, Lenkstockschalter beim W168 umgehen

    Neuer Versuch, Lenkstockschalter beim W168 umgehen: Leider kann der alte Beitrag weder bearbeitet noch gelöscht werden bzw. ich kann es nicht. Daher ein neuer Versuch, diesmal mit dem ganzen Text....
  3. Lenkstockschalter beim W168 umgehen

    Lenkstockschalter beim W168 umgehen: Hi, habe seit gestern das Problem, dass die Frontscheibe nicht mehr nass wird. Hinten geht es, Pumpe ist also leider i.O. Habe eine Lampe an den...
  4. Was taugt die Automatik beim W169 ?

    Was taugt die Automatik beim W169 ?: Hallo Ich überlege einen gebrauchten W169 zu kaufen, mit Automatik. Aktuell habe ich einen A180CDI im Augemit 60TKM. Beim W168 ist das ja ein sehr...
  5. Motor springt beim Abschnallen an

    Motor springt beim Abschnallen an: Hallo, sinnloserweise geht meine Start/Stop-Automatik nicht, wenn man nicht angeschnallt ist. Das schärfste ist, wenn man sich abschnallt...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.