Quitschen an der Radaufhängung

Diskutiere Quitschen an der Radaufhängung im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Wenn mein Elch vorne rechts einfedert, dann tritt so ein komisches Quitschen auf. Es klingt, als würde irgend ein Kunststoff auf Metall reiben....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    Wenn mein Elch vorne rechts einfedert, dann tritt so ein komisches Quitschen auf. Es klingt, als würde irgend ein Kunststoff auf Metall reiben. *mecker*
    Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    Bin ich der Einzigste, dem das bisher passiert ist?
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    409
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Hab ich bisher nicht gehabt.
    Vielleicht der Stoßdämpfer? Überprüf den mal ob der verölt ist.

    gruß
     
  5. #4 Mr. Bean, 01.10.2003
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Habe ich auch schon gehabt. Klang wie das reiben von Gummi auf Metall. Man konnte die Qualität der Straße am Quitschen beurteilen.

    Hat man nie rausgefunden was das war. Trat nach jedem Repararturversuch bei Nässe auf. Glücklicherweise hat es sich irgendwann gelegt.

    Hoffentlich bleibt es so ...
     
  6. #5 Nuerburgring, 01.10.2003
    Nuerburgring

    Nuerburgring Elchfan

    Dabei seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau; development engineer
    Ort:
    MYK
    Marke/Modell:
    W211 und W124
    Hi
    welche fahrwerk hast du drin?
     
  7. #6 Mr. Bean, 01.10.2003
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Eibachfedern und Spurverbreiterungen. Kannst du hier nachlesen.

    Das Quitschen hat nach dem Einbau der vorderen Spurverbreiterungen angefangen. Aber wie schon gesagt: es ist schon lange nichts mehr zu hören.

    Man hatte damals bis auf die Querlenker alles, auch mehrmals, ausgetauscht. Ohne Ergebnis. Jedemal wenn es geregnet hatte, fing das Quitschen wieder an. Nach jeder Reparatur war es dann allerdings wieder weg. Bis zum nächsten Regen. Irgendwann waren wir es dann leid, den Rudi in die Werkstatt zu bringen. Da haben wir es dann erst einmal quitschen lassen. Und aufeinmal war es dann weg.
     
  8. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    Gut, ich habe die Eibachfedern drin.
    Das Quitschen ist nach einer mehrstündigen Regenfahrt am Sonntag aufgetreten.

    @ Mr. Bean

    Du meinst einfach weiterfahren und irgendwann wird es aufhören?

    Ich werde es mal ausprobieren.
     
  9. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    Es ist bei mir so, wie es bei Mr. Bean war.

    Scheint die Sonne, gibt es kein Quietschen. *thumbup* ;D *thumbup*

    Regnet es, oder es ist nur feucht, Quietscht es. *thumbdown* ;( *thumbdown*

    Eine Antwort von Eibach auf eine Anfrage bezüglich des Quietschen habe ich auch noch nicht.
     
  10. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    Nach nun fast drei Wochen habe ich immer noch keine Antwort von Eibach erhalten. Auch meine Werkstatt hat keine Antwort von Eibach auf eine Anfrage bekommen. *thumbdown* *thumbdown* *thumbdown* *thumbdown*

    Die Radaufhängung quietscht inzwischen bei jedem Wetter. *mecker* *mecker* *mecker*

    Kann es vielleicht sein, dass der Stoßdämpfer fertig ist? Wenn ja, bis zu welcher Laufleistung kann man da von DC noch Kulanz erwarten?
     
  11. #10 Mr. Bean, 22.10.2003
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Dann müßte es die Dichtung der Kolbenstange sein.

    Bei mir hat man die mehrfach erneuert. Wie schon gesagt: gebracht hat es nichts...

    Ich hatte dann den Verdacht, das das Querstabilager Probleme macht. Sprühe es mal mit Sprühöl ein. Bei mir hat es mal funktioniert, und das Quitschen war danach weg.
    Kann natürlich auch Zufall gewesen sein.
     
  12. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    @ Mr Bean,

    wie schaut die aus und wo sitzt sie genau?
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Mr. Bean, 22.10.2003
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Tja,

    jetzt würde ich dir ja gerne die Position der Laqger zeigen. Ich habe sogar mal eine Anleitung zur Erneuerung der Stabistangen geschrieben.

    Aber ich finde sie im Mercedes-Forum nicht mehr. ;(

    Und hier kann man ja leider keine Bilder hochladen ;(

    Ich kann die jedoch den Bericht oder die Bilder zumailen.... :)
     
  15. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    @ Mr. Bean

    das wäre super. *thumbup*
     
Thema:

Quitschen an der Radaufhängung

Die Seite wird geladen...

Quitschen an der Radaufhängung - Ähnliche Themen

  1. Quitschen beim Einfedern hinten

    Quitschen beim Einfedern hinten: Hallo Gemeinde, mein Elch Bj. 2006 quitscht beim Einfedern hinten, wenn 2 Personen (normales Gewicht :D ) hinten sitzen. Es klingt als würde das...
  2. A160 AKS Bj.1998 Anlasser dreht schwer, startet nach mehreren Versuchen, Quitschen und Qualm aus Mot

    A160 AKS Bj.1998 Anlasser dreht schwer, startet nach mehreren Versuchen, Quitschen und Qualm aus Mot: Hallo liebe Elchfans *elch* , ich bin neuer stolzer Besitzer *thumbup* eines schicken A160, Bj. 1999, AKS mit ca. 108.000km. Gestern wollte der...
  3. quitschen Rad rechts nach wechsel der Belege sowie ABS Leuchte, Hilfe

    quitschen Rad rechts nach wechsel der Belege sowie ABS Leuchte, Hilfe: Guten Morgen, Vor einigen Monaten, wurden die Bremsbeläge vorn gewechselt. Fortan fing mein Elch vorne rechts zu quitschen an.Zu dem Zeitpunkt...
  4. quitschen während der fahrt

    quitschen während der fahrt: Hallo, habe seit ein paar tagen ein quitschen schleifen weiss net wie ich es nennen soll jedenfalls hört das auf wenn ich bremse aber kommt gleich...
  5. Riemenspanner gewechselt und quitschen

    Riemenspanner gewechselt und quitschen: Hallo liebe Gemeinde. Habe den Riemenspanner samt Riemen wechseln lassen (ATU) und habe sofort bemerkt das beim starten ein laufendes...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.