Quitschen beim Einfedern hinten

Diskutiere Quitschen beim Einfedern hinten im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo Gemeinde, mein Elch Bj. 2006 quitscht beim Einfedern hinten, wenn 2 Personen (normales Gewicht :D ) hinten sitzen. Es klingt als würde das...

  1. #1 Siggi S., 26.05.2015
    Siggi S.

    Siggi S. Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,

    mein Elch Bj. 2006 quitscht beim Einfedern hinten, wenn 2 Personen (normales Gewicht :D ) hinten sitzen. Es klingt als würde das Rad im Radkasten scheuern, tut es aber nicht. Eher wie Gummi quitscht. Kann es sein, dass meine Stoßdämpfer nach ca. 100.000 Km schon im Eimer sind, oder wo kommt das her? Ist wie gesagt nur bei Belastung hinten.

    Gruß von Siggi
     
  2. Anzeige

  3. #2 13thfloor, 26.05.2015
    13thfloor

    13thfloor Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    38
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz W169, A180 CDI
  4. Fischi

    Fischi Elchfan

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    Leipzig
    Ausstattung:
    7G-DCT, Business-Paket, Licht- und Sicht-Paket, Voll-LED, Fernlichtassistent, Sitzkomfort-Paket, Laderaum-Paket, Media-Display, Tempomat, Garmin MAP-PILOT, DYNAMIC-SELECT
    Marke/Modell:
    B 180 (W 246)
    Wie sollen die Federwindungen aneinander reiben? Dazu müsste die Feder ja komplett zusammengedrückt sein, ich denke aber, dass es durch den Federwegbegrenzer nie soweit kommt.
     
  5. #4 13thfloor, 27.05.2015
    13thfloor

    13thfloor Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    38
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz W169, A180 CDI
    Bei Pigtail- oder Miniblockfedern können die ersten 2 bis 3 Windungen bei Belastung aneinander reiben, egal ob oben oder unten. Deswegen haben viele Originalfedern auch so eine Art Gummischlauch um die ersten paar Windungen, damit diese nicht aneinader reiben. Aber auch der Gummischlauch verschleißt irgendwann und dann reibts halt. Natürlich kann auch die Feder im Federteller selbst bei Belastung reiben und quietschen. Möglichkeiten gibts da viele. Aber wie so oft in diesem Forum sind Ferndiagnosen sehr schwierig.

    Zur Veranschaulichung:
    http://www.thyssenkrupp-federn-stab...aubenfedern/tonnenfedern-miniblockfedern.html
     
    Thomas gefällt das.
  6. #5 Siggi S., 27.05.2015
    Siggi S.

    Siggi S. Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Antworten,

    ich werd das mal beim nächsten KD checken lassen. Bis dahin fährt eben niemand mehr hinten mit ... :D

     
  7. Fischi

    Fischi Elchfan

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    Leipzig
    Ausstattung:
    7G-DCT, Business-Paket, Licht- und Sicht-Paket, Voll-LED, Fernlichtassistent, Sitzkomfort-Paket, Laderaum-Paket, Media-Display, Tempomat, Garmin MAP-PILOT, DYNAMIC-SELECT
    Marke/Modell:
    B 180 (W 246)
    @13thfloor:

    an diese Federn mit verjüngenden Windungen an den Enden hatte ich gar nicht gedacht, wobei ich aber auch hier vermutet hätte, dass beim Einfedern bis zum Aufliegen auf dem Federteller ein gewisser Abstand zwischen den Windungen bleibt. Aber klar, das arbeitet natürlich, zudem können die Windungen auf dem Teller schaben/quietschen.

    Es gibt daneben ja auch noch so viele andere Möglichkeiten, was da quietschen kann...
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Quitschen beim Einfedern hinten

Die Seite wird geladen...

Quitschen beim Einfedern hinten - Ähnliche Themen

  1. Quitschen beim langsam fahren

    Quitschen beim langsam fahren: Mein W169 Quietscht beim langsam fahren (20/30 km/h).Es kommt definitiv von hinten den wenn ich die Handbremse ziehe verschwindet es wieder für...
  2. A160 AKS Bj.1998 Anlasser dreht schwer, startet nach mehreren Versuchen, Quitschen und Qualm aus Mot

    A160 AKS Bj.1998 Anlasser dreht schwer, startet nach mehreren Versuchen, Quitschen und Qualm aus Mot: Hallo liebe Elchfans *elch* , ich bin neuer stolzer Besitzer *thumbup* eines schicken A160, Bj. 1999, AKS mit ca. 108.000km. Gestern wollte der...
  3. W169 Quitschen beim Kurven fahren...

    Quitschen beim Kurven fahren...: Hallo zusammen ! Habe ein Problem .. meine Frau kommt eben von einer Fahrt mit dem Elch zurück und berichtet, dass er quitscht ... Aber nur, wenn...
  4. Allgemeines Bremsen quitschen/Reperatur beim Freundlichen

    Bremsen quitschen/Reperatur beim Freundlichen: Hallo, ich wollte hiermit mal erzählen wie verarscht man sich manchmal als besitzer eines fast 30.000 Euro teuren Elchs (W169) vorkommt. Seit ich...
  5. extrem lautes Quitschen beim Rückwärtsfahren ?

    extrem lautes Quitschen beim Rückwärtsfahren ?: Hallo alle, was ein Glück dass ich dieses Forum gefunden habe. Ich bin echt ratlos! Erstmal meine Elch-Daten: A190, EZ 06/2003 Folgendes...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden