W169 Quitschen - linkes Vorderrad

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von Jazup, 25.08.2011.

  1. Jazup

    Jazup Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Marke/Modell:
    C-Klasse W204 T-Model
    Hallo,

    da ihr mir ja schon oft bei meinen Problemen helfen konntet, wende ich mich mit dieser Sache auch wieder an euch.

    Und zwar habe ich folgendes Problem: Es fing ganz leise und ab und wann an, dass man beim Fahren bis 50 kmh ein Quitschen hören konnte, das war aber so selten und ich ahbe mir nichts bei gedacht. Jetzt ist es aber seit ca. 2 Wochen so extrem, dass es dauerhaft ist und mit zunehmender Geschwindigkeit immer lauter und scheller in der Abfolge wird. Wir waren am Samstag und Sonntag in Hamburg und selbst bei 160 auf der Bahn war das Quitschen so laut, dass man es trotz Radio hören konnte. Genauso im Stau bei ca. 5-10 kmh....da ist man quitschend an den anderen Autos vorbeigefahren.

    Kann mir jemand sagen was das sein könnte oder hatte jemand schonmal dieses Problem?

    Danke für eure Hilfe und viele Grüße

    Jacob
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 25.08.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Alle Lager und Teile, die aneinander Reiben.

    Also Bremsen, Radlager, Getriebe, Kupplung
     
  4. koalab

    koalab Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde Bj. 2001

    Hallo Jazup,

    ich kenne das problem selber auch, bei mir waren es die Bremsen.
    Betätige beim Quitschen leicht dein Bremspedal, wennn es denn nicht mehr zu hören ist kannst du davon ausgehen das du das selbe Problem hast. Suche dir eine Werkstatt und und lass deine Bremsen an der VA komplett erneuern. Viel Glück !!
     
  5. #4 Black Bull, 29.08.2011
    Black Bull

    Black Bull Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Sandoz
    Ort:
    Baden Württemberg - Kroatien
    Marke/Modell:
    W169 Lorinser
    Kann aber auch die Antriebswelle sein! :-(

    Wenn es die ist, dann sind 310 euro bei mercedes fällig!
     
  6. #5 footloosenx, 29.08.2011
    footloosenx

    footloosenx Elchfan

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Flensburg
    Marke/Modell:
    a 170
    Hallo, die Bremsklötze sind fest.
    Rinigen und gut ist.
    Gruß
     
  7. #6 Bommel1, 30.08.2011
    Bommel1

    Bommel1 Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    KFZ Mechatroniker
    Ort:
    Halberstadt
    Marke/Modell:
    Mercedes A 160 CDI Bj 2009
    kann mich dem nur anschließen, bei meiner Karre war es auch so.

    Gehört anscheinend zur Serienausstattung.....ist der ATTENTION ASSIST *ulk*
     
  8. #7 ElchiFan, 31.08.2011
    ElchiFan

    ElchiFan Elchfan

    Dabei seit:
    11.06.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ravensburg
    Marke/Modell:
    A190
    Das Quietschen kam bei mir auch von den Bremsen an beiden Vorderrädern.
    Wie schon geschrieben einfach die Bremse leicht betätigen, falls es dann weg ist, liegt es vermutlich daran.


    Das Problem war, dass die Bremsklötze fest saßen und nicht mehr richtig zurück gegangen sind. Somit hatten sie immer leichten Kontakt zur Scheibe und es hat gequietscht.
    Hab die Bremsen dann wieder gängig gemacht und seitdem ist wieder Ruhe =)
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. koalab

    koalab Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde Bj. 2001
    Elchifan,

    beschreib doch auch für die anderen " Elchifans " wie du das gängig gemacht hast !!
     
  11. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
Thema:

Quitschen - linkes Vorderrad

Die Seite wird geladen...

Quitschen - linkes Vorderrad - Ähnliche Themen

  1. W168 Biete Achsschenkel komplett Neu Links Fahrerseite

    Biete Achsschenkel komplett Neu Links Fahrerseite: Biete ein Achsschenkel von Atec mit Aufnahme zum abholen in Mannheim für 25EUR, kam doppelt aus Fehlerlieferung
  2. linkes Hinterrad steht schief

    linkes Hinterrad steht schief: Hallo bei meinem Vaneo BJ 28.4.2004 EZ 8 / 2005 steht das linke hintere Rad schiefer (negativer) als das rechte hintere Rad. Das Fahrverhalten...
  3. ESP Problem in links Kurven

    ESP Problem in links Kurven: Hallo liebe Elch Gemeinde, Mein elch bj 2000 A 170 cdi hat ein ESP Problem. Das fing vor einem Monat an das trotz trockner fahrbahn dieses nette...
  4. Heckscheibenwischer geht nur wenn ich links blinke

    Heckscheibenwischer geht nur wenn ich links blinke: Hallo zusammen, ich bräuchte mal euren Rat bei einem seltsamen Effekt. Der Heckscheibenwischer macht seit ein paar Wochen Probleme. Beim...
  5. Komisches knattern vorne links im Bereich der Feder, wenn das Lenkrad bewegt wird

    Komisches knattern vorne links im Bereich der Feder, wenn das Lenkrad bewegt wird: Guten Abend, mein Elch macht vorne links ein komisches knatter Geräusch wenn ich das Lenkrad bewege. Es kommt definitiv aus dem Bereich der...