W168 Quitschen während der Fahrt!

Diskutiere Quitschen während der Fahrt! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hi zusammen! Habe erst seit kurzem meinen Elch. Die erste Zeit war alles tip top, aber seit 4 Tagen habe ich bei langsamer geradeausfahrt ein...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Poncho

    Poncho Elchfan

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A160 L Piccadilly
    Hi zusammen!
    Habe erst seit kurzem meinen Elch.
    Die erste Zeit war alles tip top, aber seit 4 Tagen habe ich bei langsamer geradeausfahrt ein ziemlich lautes quitschen vorne rechts. ist nur beim vorwärts fahren.

    Woran könnte das liegen? sehr schade das gleich am anfang schon so etwas beunruhigendes passiert.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Poncho

    Poncho Elchfan

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A160 L Piccadilly
    Sorry für Doppelpost.

    Habe bemerkt das dieses Quitschen nur kommt, wenn man ca 10 Minuten gefahren ist. Im kalten Zustand quitscht es nicht.

    Meine Frage ist jetzt ob man das irgendwie auf Garantie oder Kulanz laufen lassen kann. Habe den Wagen immerhin erst vor einigen Wochen gekauft.

    Über jede Hilfe wäre ich sehr dankbar.
     
  4. #3 xjrracer, 13.08.2007
    xjrracer

    xjrracer Elchfan

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A 190
    Hallo Poncho
    hatte dieses Geräusch bei mir schon öfter.
    Ist wohl auch so eine Krankheit an der A-Klasse.
    Bei mir war es so, das sich durch das Bremsen an den Bremsscheiben ein Wulst aufgebaut hat, der dann an dem dünnen Blech das wohl zwischen den Belägen ist reibt und dieses quietschen verursacht.
    Die haben in der Werkstatt die Räder abmontiert und den Wulöst an den Bremsscheiben mit einem Hammer durch leichte Schläge entfernt.
    Geräusch war weg.
    Jetzt mache ich das selber wenn es auftaucht.
    Versuch es einfach mal.
    xjrracer
     
  5. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... welche Wulst?

    Du meinst doch nicht etwa den überstehenden Grat am Außenrand der Scheibe, der mit der Zeit entsteht, weil sich die Bremsscheibe abnutzt? Falls doch, solltest du dringend mal deine Schieblehre bemühen und die Restscheibendicke messen! Ein Scheibenbruch ist nichts, was man jemandem wünscht.

    Viele Grüße, Mirko
     
  6. Brutus

    Brutus Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Cirkusartist (Benz)
    Ort:
    Unna
    Ausstattung:
    A160L AKS Leder AMG (A190L AKS)
    Marke/Modell:
    *SISSI* neu im zwinger *USCHI*
    hi cooper

    so entfernt man geräusche mit nem hammer geil

    :-X
     
  7. #6 silver-elk, 14.08.2007
    silver-elk

    silver-elk Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Assi
    Ort:
    Berlin/Dresden
    Marke/Modell:
    A 140 L AVANTGARDE
    *kloppe*

    wie kommt man auf die Idee mit nem Hammer auf ne Bremsscheibe einzuprügeln??? *kloppe* *angst*
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 xjrracer, 16.08.2007
    xjrracer

    xjrracer Elchfan

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A 190
    Nein ich meine den Wulst, der sich durch den Bremsenabrieb an der Bremsscheibe bildet.
    Ist fast so wie Zunder beim Schweißen.
    Und wie ich auf diese Idee komme?
    Ein Tip vom meiner MB Werkstatt, die das bei meinem 190er
    genau so gemacht haben und zwar mit Erfolg
     
  10. #8 Forthright, 16.08.2007
    Forthright

    Forthright Guest

    Kannst du uns mal genau beschreiben, wo der Wulst sitzen soll? Und welches Blech schleift daran?

    Falls es das Abdeckblech hinter der Bremsscheibe ist, würde ich das Spaltmaß des selben zur Bremsscheibe durch gefühlvolles Wegdrücken - nicht Hebeln zwischen beiden Bauteilen - zu vergrößern.
    Wenn er an der Außenkante der Bremsscheibe sitzt und mit der Zeit größer wird, würde ich den da auch belassen, da es sich um normale Verschleißanzeichen handelt.

    *beten* .. gesund ist daß nicht wirklich. Die Scheiben werden aufwendig hergestellt und sind trotz ihres Aussehens sensible Bauteile, die net mit Hämmer o.ä. bearbeitet werden sollten.
    Die einizige Ausnahme die ich kenne ist mitm Gummihammer die Scheibe zu lösen, wenn sie durch Flugrost an der Radnarbe festsitzt. Und da wird dann mittig auf die unbearbeitete Fläche "geklopft" (m. Gefühl)
     
Thema:

Quitschen während der Fahrt!

Die Seite wird geladen...

Quitschen während der Fahrt! - Ähnliche Themen

  1. A140 W168 geht unvermittelt während der Fahrt aus

    A140 W168 geht unvermittelt während der Fahrt aus: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Meine A-Klasse (A140, W168, BJ 1999, Benziner mit Halbautomatik) geht sporadisch aus. Meistens wenn...
  2. A190 Automatik Fährt nicht.

    A190 Automatik Fährt nicht.: Hallo Leute, habe ein kleines Problem meine A-Klasse von 2001 springt an Automatik lässt sich schalten aber er fährt nicht kann ir vielleicht...
  3. Elch fährt nur noch rückwärts

    Elch fährt nur noch rückwärts: Liebe Elchfans, nach einiger Zeit der Ruhe muss ich mich leider wieder wegen einer Frage an Euch wenden. Seit Freitag fährt mein Elch nur noch...
  4. Rasselndes Geräusch nur während der Fahrt.

    Rasselndes Geräusch nur während der Fahrt.: Hallo Ihr Lieben. Ich fahre einen W169 (EZ 5/2005)150, Automatik, Benziner. Habe ihn vor ca. 1,5 Jahren von privat gekauft, zu dem Zeitpunkt...
  5. ABS ESP defekt- Fährt nur noch 50km/h

    ABS ESP defekt- Fährt nur noch 50km/h: Guten Morgen Leute, hatte gestern ein kleines Problem mit meinen B170. 1. Während der Fahrt meldet er mit ABS und ESP defekt. Werkstatt...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.