Allgemeines Radio-Albtraum

Diskutiere Radio-Albtraum im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; In meinem Elch ist ein Blaupunkt Madeira CD 33 mit 4x45 W eingebaut. Es funktioniert alles ohne Probleme. Aber: Vor ungefähr 3 Wochen hatte ich...

  1. tds

    tds Elchfan

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    255
    Beruf:
    Architekturfotograf
    Ort:
    Ottersberg
    Ausstattung:
    Classic, Blaupunktradio mit CD, Garmin Navi, Hamsterkäfig
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 04/1999 Schaltgetriebe
    In meinem Elch ist ein Blaupunkt Madeira CD 33 mit 4x45 W eingebaut. Es funktioniert alles ohne Probleme.

    Aber:

    Vor ungefähr 3 Wochen hatte ich den Elch geparkt, war 3 Stunden beim Kunden, und als ich zurück kam, lief das Radio schon von weitem hörbar. Mein Gedanke damals: Mist, hast Du vergessen auszuschalten...

    Vor einer Woche klopft es kurz vor Mitternacht an meiner Wohnungstür. Mein Nachbar kam von der Schicht nach Haus und sagte mir: Du, Dein Radio im Auto brüllt vor sich hin. Ich raus, Zündung ein und wieder aus, Radio verabschiedete sich mit dem üblichen Spruch im Display, dann zur Sicherheit noch den Knopf zum Entriegeln des Bedienteils gedrückt.

    Seitdem habe ich das Radion nicht wieder an gehabt (nutze das Ding eh selten). Aber ich habe das Bedienteil wieder reingedrückt, weil es sonst auf einer Bodenwelle rausfällt und irgendwo unterm Sitz verschwindet.

    Vorgestern klopfte es wieder kurz vor Mitternacht an meiner Wohnungstür. Mein Nachbar : Du, Dein Radio im Auto brüllt schon wieder...

    Ich raus, Knopf vom Bedienteil zum Entriegeln gedrückt, Ruhe im Karton. Das Bedienteil steht dann etwas vor und hat keinen Kontakt mehr zu den goldenen Pins in der Box. Und ja, der Elch war immer noch abgeschlossen, ich kann auch in der Wohnung nicht auf die FFB gekommen sein - die Entfernung ist zu gross, das habe ich schon getestet.

    Gestern gegrübelt: Wenn ich die Zündung ausschalte, geht das Radio aus -> Strom weg. Hm, da kann doch was nicht stimmen, auch neulich hast Du das nicht vergessen auszuschalten, das muss sich von selbst eingeschaltet haben. *ulk*
    Ich bin der alleinige Fahrer, sonst hat niemand einen Schlüssel.

    Ich bin ratlos. Wieso kann sich das Radio einschalten, wenn die Zündung aus ist?

    Selbst wenn ich mit der Fernbedienung den Wagen öffne, startet das Radio nicht. Ich muss schon den Schlüssel im Zündschloss drehen, damit das Radio überhaupt eingeschaltet werden kann, das habe ich heute mal ausprobiert.


    Der Horror ist natürlich, dass das Ding die ganze Nacht dudelt und ich den Elch am nächsten Morgen nicht starten kann, weil die Batterie leergesaugt ist.


    Wo könnte der Fehler liegen? Hat das schon mal jemand von Euch gehabt? Ich bin wirklich für jeden Hinweis dankbar, sonst muss ich mit dem Ding in die Werkstatt.




     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Radio-Albtraum. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 elchiee, 19.10.2014
    elchiee

    elchiee Elchfan

    Dabei seit:
    23.10.2011
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    13
    Ausstattung:
    -Elegance -Schaltgetriebe
    Marke/Modell:
    A170 CDI Langversion
    Ist mir auch schon einmal passiert, dass ich 10min nach dem Einparken zum Auto komme und das Radio läuft!
    Und 2-3 mal war es so, dass ich den Schlüssel abziehe, das Radio aber weiter läuft! Nochmal Zündung an und wieder aus hilft dann aber.

    Ist übrigens auch ein Blaupunkt, Rome Nav55e.

    Bin da auch sehr gespannt, ob jemand was dazu sagen kann!
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    423
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Der Radioanschluss beim Elch hat beide Signale, sprich ein Dauerplus und ein Zündungsplus anliegen.
    Du kannst also auch Radio hören ohne Zündung ein.
    Es können also zwei Fehler vorliegen.
    Nummer eins: Das Radio bekommt vom Auto warum auch immer plötzlich ein Zündungsplus. Dafür müsste das Radio beim Abstellen allerdings eingeschaltet gewesen sein. Halte ich nach deiner Schilderung eher für unwahrscheinlich.
    Nummer zwei: Das Radio spinnt und schaltet einfach über das Dauerplus zu.

    Ich würde an deiner Stelle zwei Möglichkeiten als erstes ins Auge fassen. Entweder das Dauerplus abklemmen und das Zündungsplus drauf hängen (und schaun ob es wieder passiert) oder ein neues Radio reinsetzen (bekommt man ja inzwischen auch echt güstig).

    gruss
     
  5. tds

    tds Elchfan

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    255
    Beruf:
    Architekturfotograf
    Ort:
    Ottersberg
    Ausstattung:
    Classic, Blaupunktradio mit CD, Garmin Navi, Hamsterkäfig
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 04/1999 Schaltgetriebe
    Hm, das habe ich schon ausprobiert. Ohne Zündschlüssel in Stellung 1 oder 2 geht das Radio nicht an, da kann ich machen, was ich will.

    Aber Dein Hinweis auf das eingeschaltete Radio beim Abstellen werde ich nochmal checken.

    Wenn das nicht hilft geht's ab in die Werkstatt, weil ich nicht weiss, was Dauerplus und Zündungsplus ist oder wie die Kabel laufen. In dem Punkt bin ich strohdumm - schon beim Wechseln von Sicherungen bekomme ich Schweissausbrüche ohne Ende :wacko:
     
  6. #5 Rudi_Rennsau, 19.10.2014
    Rudi_Rennsau

    Rudi_Rennsau Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A170 CDI/W168 Bj. 1999
    Zum Symptome bekämpfen hilft es ja auch, das Bedienteil ins Handschuhfach zu werfen und nur zur seltenen Benutzung einzustecken *thumbup*
     
  7. tds

    tds Elchfan

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    255
    Beruf:
    Architekturfotograf
    Ort:
    Ottersberg
    Ausstattung:
    Classic, Blaupunktradio mit CD, Garmin Navi, Hamsterkäfig
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 04/1999 Schaltgetriebe
    Habe mir eben einen Termin für morgen in der Werkstatt um die Ecke geholt. Der Elektriker meinte: Das ist was vertauscht, kein Problem.
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    423
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Glaube ich nicht so ganz dran, aber berichte was herausgekommen ist.

    gruss
     
  10. tds

    tds Elchfan

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    255
    Beruf:
    Architekturfotograf
    Ort:
    Ottersberg
    Ausstattung:
    Classic, Blaupunktradio mit CD, Garmin Navi, Hamsterkäfig
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 04/1999 Schaltgetriebe
    So, Elch war eben in der Werkstatt. Alle Kabel korrekt angeschlossen, aber das Radio spinnt. Werde jetzt mal ein anderes Radio in den Schacht schieben, hab noch eins aus meinem Offroader rumliegen.
     
Thema:

Radio-Albtraum

Die Seite wird geladen...

Radio-Albtraum - Ähnliche Themen

  1. Radio Umbau von Mittelkonsole auf Amaturenbrett

    Radio Umbau von Mittelkonsole auf Amaturenbrett: Hi*drive* Da ich beim Auto fahren nicht gerne die Augen von der Straße lassen will*angst*, habe ich das Autoradio ins Amaturenbrett...
  2. W169 Zubehör Radio

    W169 Zubehör Radio: Ich habe mir mal ein Zubehör Radio Gekauft und das hatte leider kein Radio Empfang.(Windwos) Also habe ich es zurück geschickt. Welche Radios...
  3. Radio Audio 5 gegen Blaupunkt

    Radio Audio 5 gegen Blaupunkt: Hallo Schrauber, habe das Audio 5 gegen mein geliebtes Blaupunkt Heidelberg RCM 126 mit 10er Wechsler getauscht. Hatte mich schon in den Foren...
  4. Radio ist tot

    Radio ist tot: Ich hatte jetzt einen Bruch des Federbeins an meinem älteren A200 136 PS Baujahr 2005. Nach der entsprechenden Reparatur durch einen Fachbetrieb...
  5. W168 ISO Radio Stecker

    ISO Radio Stecker: Da viele Radios bzw. Entertainment Systeme aus den Jahren 1997 - 2004 gerade beim W168 In die Jahre gekommen sind, kommt der Wunsch nach was neuem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden