Radioaustausch

Dieses Thema im Forum "Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation" wurde erstellt von Hirro, 06.09.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hirro

    Hirro Elchfan

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Hallo Elchfans!

    Ich habe vor mir ein JVC KD-G611 Radio, Canton QS 2.16 (Frontsystem) & Canton QS 2.13 (Rearsystem) zu kaufen. Nun zu meinen Fragen:

    *kratz*
    1. Hat jemand Erfahrung mit den Systemen oder mit dem Radio?
    2. Was für einen Adapter brauche ich für die Radioverkabelung?

    THX!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tsunami, 06.09.2005
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    Die A Klasse hat von sich aus schon nen DIN Anschluss.
    Meist ist bei deinem Radio der Adapter vom Herstellertyp auf DIN schon dabei.
     
  4. #3 Mr. Bean, 06.09.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hi,

    setz die Hochtöner auf jeden Fall auf das Armaturenbrett:

    [​IMG]

    Bloß nicht in die Spiegeldreicke. Du bekommst sonst Probleme mit der Laufzeit un dem Pegel.

    Senke den Pegel der Hochtöner auch gegebenenfalls ab (Geschmacksache).


    Die alten Lautsprecher löst du mit Hilfe eines Föns aus den Originalhaltern und verwendest diese auch weiterhin! Der neue TMT wird dann verschraubt:

    [​IMG]
    [​IMG]

    Vorher solltest du die Tür dämmen:

    [​IMG]

    Was aber noch viel wichtiger ist: die Verkleidungen sollten möglichst steif gemacht werden. Wenn es geht mit GFK lamelieren. Querversteifungen einbringen! Hinterher sollte man nur ein helles "Tock, Tock" beim Anklopfen abgeben. Ansonsten aber wenigstens mit Bitumenplatten etwas ruhigstellen!!!!!



    Wenn du neue Kabel verlegen möchtest, siehe hier: http://www.marc24.de/A-Klasse/Musik/Umbau121003.html


    Weitere Infos: Viele Infos zum Thema Hifi
     
  5. Hirro

    Hirro Elchfan

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Ich sag schon mal danke für die Tipps! *daumen*
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Radioaustausch

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.