W169 Radioempfang mit 3rd-party Radio lausig...

Dieses Thema im Forum "Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation" wurde erstellt von umberto, 17.06.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 umberto, 17.06.2007
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    Hallo zusammen,

    die erste Umbaustufe für den Car-PC ist erreicht (Bilder folgen), In-Dash-Monitor und Radio-Ersatz (Blaupunkt Cleveland, alt, aber bezahlt) sind drin.

    Allerdings kam es, wie es kommen mußte, der Radioempfang des Cleveland ist unterirdisch schlecht. An manchen Stellen geht es, aber meistens hört man mehr Rauschen als Signal. Das war in dem S202, aus dem das Cleveland stammt, wesentlich besser.

    Ich hatte das Audio20 drin, das ja irgendeine Steuerung des Antennenverstärkers über eine ZF, die aus dem Radio herausgeführt ist, vornimmt. Die liegt jetzt im Freien, d.h. der gelbe Stecker ist einfach offen. Der schwarze Stecker ist über einen Aftermarket-Adapter mit den Antennen-Anschluß des Cleveland verbunden.

    Was für Tips zur Verbesserung des Radioempfangs könnt ihr mir geben?

    Vielen Dank im voraus!

    Gruss
    Umbi

    P.S. Ja, auf dem Dach thront eine lange Antenne, unveränderte Serie. :-)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 18.06.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Eine PC Empfangskarte hat 75Ohm Eingangswiderstand. Das Autoradio 150Ohm. Das Paßt also nicht. Du müßtest einen Impedanzwandler dazwischenschalten. Den gibt es aber u.U. nicht :-/


    Der Antennenverstärker ist nur für AM. Das signal wird vom Autoradio über den ISO Stecker ausgegeben. Also nicht über Phantomspeisung über das Antennenkabel.

    Hier gibt es weitere Infos: Antenne


    Oh, ich sehe gerade: Du hast einen W169. Da stimmen die Bilder also nicht *heul*
     
  4. #3 umberto, 18.06.2007
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    Ich habe ein normales Blaupunkt Cleveland angeschlossen, das muß doch die gleiche Impedanz wie das Audio20 haben...oder?

    Bist du sicher, daß wir vom gleichen Auto reden?
    Ein W169 mit Audio20 hat gar keine ISO-Stecker, sondern Quadlock/FAKRA.

    Gruss
    Umbi
     
  5. #4 Mr. Bean, 18.06.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ach so, ds ist ein normales Autoradio. Ich hatte was von PC gelesen ...

    Das Blaupunkt hat natürlich den gleichen Eingangswiderstand wie das DC Radio.

    Das du einen 169er hast, ist mir ja erst hinterher aufgefallen. Hier muß Funki mal einspringen! Ich schreibe ihm mal eine PN.

    @Funkenmeister: Hast du eine Ahnung, ob Mercedes jetzt auch eine Phantomspeisung für Antennenverstärker bei seinen Autoradios eingeführt hat?
     
  6. #5 holgi2002, 19.06.2007
    holgi2002

    holgi2002 Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2002
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    MB Diagnose+Kommunikationstechniker
    Ort:
    Da wo andere Urlaub machen, Schleswig-Holstein
    Marke/Modell:
    W246/Audio20CD mit Garmin NTG5 /Distronic plus/RückfahrCam usw.
    Moin,Moin,

    bin zwar nicht "Funki" , aber mische mich hier einfach mal ein ;)

    es hat noch nie und wird es hoffentlich auch nie, eine Phantomspeisung bei MB gegeben .

    Du mußt ja einen Adapter von Quadlock auf ISO-DIN benutzt haben oder *kratz* ist der richtig belegt, so das der Antennenverstärker auch Strom bekommt ??
     
  7. #6 BlackElk, 19.06.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    es könnte aber auch eine Steuerung für Diversity-Empfang (2 Antennen) im 169er sein .... dann funzt mit normalen Radios gar nichts mehr


    ... aber nichts Genaues weiß ich nicht, ist nur mal so ne Vermutung ....
     
  8. #7 funkenmeister, 19.06.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    Tach umbi.

    so so das gute Audio 20 schmeist du raus. Kann ich das haben ? ? ? ?.

    Ich habe auch ne Antwort auf deine Frage.
    Das Audio 20 , Audio 50 APS und das Comand haben bis 11/05 einen Antennenverstärker verbaut. Dieser Antennenverstärker beinhaltet das FM / AM und das ZF Band . Der Verstärker wird vom RD angesteuert. Du must den Pin auf den Ausgang geschaltet Antenne legen. Ich gehe davon aus das der Adapter dieses Leitung nicht eingebunden hat. Mit der Leiterfarbe kann ich dir nur insoweit weiterhelfen das du die Leiterfarbe am Antennverstärker findest. Der Verstärker Sitz in der hinteren rechten Verkleidung. Kommst du durch die Wartugsklappe recht gut drann. Schau mal nach. Bitte um eine Erfolgsmeldung.


    Gruß Kay
     
  9. #8 BlackElk, 19.06.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    ...wenn der Verstärker keinen Saft bekommt, ist der lausige Empfang natürlich die logische Folge ....
     
  10. #9 umberto, 19.06.2007
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    Wollte das eigentlich behalten, weil ich das Fahrzeug nicht mit dem carPC verkaufen will. Sorry.

    Das klingt nach des Pudels Core2Duo. Mein Elch ist von 10/05.

    D.h. 12V auf die richtige Leitung und es ist wieder "Saft" auf dem Antennenkabel. Wenn das so einfach wäre, wäre es klasse.

    Nach meinen Unterlagen ist Pin13 im Stecker 2 des Audio20 "Antenne", Pin 16 Wake Up. Die beiden habe ich latürnich nicht belegt, weil ich das Thema irgendwie verpennt habe (danke auch an Holgi für den Hinweis)...

    Ich werde mal den Antennensteuerausgang des Cleveland auf diesen Pin13 legen....wenn unsere zwei Sonnenscheine mich mal wieder in die Garage lassen. :-)

    Sicherlich! :-)

    Gibt's eigentlich irgendwo Infos über diese ZF-Steuerung (der gelbe Stecker am Audio20)?

    Gruss und Dank
    Umbi
     
  11. #10 Mr. Bean, 19.06.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Im Antennenverstärker wird eine ZF gebildet *kratz*

    Dann dürfte ja niemals ein anderes Autoradio mit 88 ... 108MHz UKW-Band Empfang an diesem Verstärker laufen ...

    Wofür soll das denn gut sein? Verluste auf dem Kabel gibt es keine.
     
  12. #11 umberto, 19.06.2007
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    Nein, das Audio20 gibt eine ZF heraus, die irgendwas im Auto steuert (Diversity, Verstärker, ...)

    Auf jeden Fall nicht gut...

    Es gibt hier in der Region eine echte UKW-Radio-Benchmarkstelle. Dort ist DRadio auf 87.9 und ein SWR1-Füllsender auf 88.0. Der DRadio-Sender (Stuttgart) ist wegen eines Berges nicht "sichtbar", der SWR-Sender schon.
    Mein W169 mit dem Audio20 war mit Abstand das beste Auto an dieser Stelle, was den DRadio-Empfang angeht. Vermutung von mir: weil der Verstärker durch die ZF-Steuerung trennschärfer ist.

    Ich habe an der Stelle schon ca. 10-15 Autos aus allen Klassen getestet und keiner kommt an den Elch ran (am nächsten war bisher der BMW X3). Bei den anderen rauscht es oder der SWR1 haut einfach durch.

    Gruss
    Umbi
     
  13. #12 umberto, 24.06.2007
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    Soo, die Kinder endlich im Bett, Frau am Hobby beschäftigt, ab in die Garage.

    Der angesprochene Pin13 am Audio20-Stecker ist blau-weiss und wenn man ihn auf geschaltete Antenne legt (was mal wieder Gefummel war, weil mein Quadlock-Adapter diesen Pin gar nicht belegt hatte), spielt das Radio wieder UKW.

    *freu*

    Endlich muß ich nicht mehr meine Tapes aus den späten 80ern anhören..boah, sind die demagnetisiert... *LOL*

    Dort ist das Kabel dann auch blau-weiss.

    Danke Funki und alle anderen!!

    Gruss
    Umbi
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 funkenmeister, 25.06.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8

    Aber gerne, mein Gott habe ich das Wort Wartungsklappe vergewaltigt.
    Ich hatte leider den Schaltplan zur Hand gehabt wegen der Leiterfarbe.


    Gruß Funki
     
  16. #14 umberto, 25.06.2007
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    Ift mer gur nught aufgadaffen

    Jetzt hast du den Satz auch noch... *LOL*

    Ich muß allerdings sagen, daß es verblüffend ist, wieviel der Radioempfang des Audio20 besser ist als der des Blaupunkt-Radios...

    Gruss
    Umbi
     
Thema:

Radioempfang mit 3rd-party Radio lausig...

Die Seite wird geladen...

Radioempfang mit 3rd-party Radio lausig... - Ähnliche Themen

  1. W169 Android Radio / Bordcomputer

    Android Radio / Bordcomputer: [IMG] Gibt es mit sowas Erfahrungen? Wie ist das eigentlich mit dem Einbau im Elch, so wie diese Nasen rausstehen muss ich wahrscheinlich die...
  2. W168 Doppel DIN Radio MB 01-eu von Xomax

    Doppel DIN Radio MB 01-eu von Xomax: Hallo, Ich habe mir im Internet das oben genannte Radio geholt sieht ähnlich aus wie das Command System. In allen Artikelbeschreibungen stand...
  3. Radio Umbau Din nach Doppeldin...was muss alles gemacht werden?

    Radio Umbau Din nach Doppeldin...was muss alles gemacht werden?: Hallo Zusammen, wir haben in unseren 1 A150 Exclusive den orginal ein Din Raio drin und möchten auf den original Doppel Din umrüsten. Brauche ich...
  4. Radioempfang nach Radioumrüstung schlecht oder gar nicht

    Radioempfang nach Radioumrüstung schlecht oder gar nicht: Hallo, ich muss das Thema noch einmal aufgreifen, da mir alle Threads dazu so nicht weitergeholfen haben und auch keine Antworten mehr in den...
  5. W168 Biete Audio 10 CD Radio - 60 Euro VB

    Biete Audio 10 CD Radio - 60 Euro VB: Hallo, ich verkaufe dank Upgrade auf Comand das originale Audio 10 CD aus meiner A-Klasse. Das Gerät funktioniert einwandfrei und hat keine...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.