W168 Radlager ?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Ravus, 06.04.2011.

  1. Ravus

    Ravus Elchfan

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W 168
    Hallo zusammen,
    fahre einen W 168 170 cdi , Bj. 2003,
    hoffe jemand kann mir bei folgendem Problem einen Tipp geben :

    Vor ca. 1 Woche bemerkte ich ein noch sehr leises Fahrgeräusch, vergleichbar
    mit dem Wimmern ausgewaschener Reifen. Konnte nicht sein , denn meine sind erst 3 Wochen alt.
    Im Laufe der letztenTage wurde das Geräusch lauter , hört sich nach typischem Radlagerdefekt rechts an , wurde auch tiefer im Brummen und lauter bei Belastung. Und zwar richtig laut..
    Nun das Kuriose: Bereits in zwei Werkstätten wurde der kleine vom Meister auf die Bühne gehoben , geprüft , gehört, beratschlagt - und keiner weiß
    nun wirklich was es ist.
    Um sicher zu gehen , soll ich noch ein paar tage damit fahren , vieleicht könne man dann definitiv sagen das es daß Radlager sei , im Moment sei das Rollgeräusch auf der Bühne noch zu leise für eine einwandfreie Diagnose. (!?)
    ( Beide sagten bei der vorhergehenden Probefahrt 100% Radlager , jedoch beim Test auf der Bühne nix mehr zu hören).

    Hat jemand ähnliche Erfahungen ?
    Danke !
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Hi,
    Wenn Dein 168er keine Nabenkappe hat, kann das Zupfen der Antribswelle bereits eine solche Tortur für das Radlager sein, dass es dabei beschädigt wird und eh getauscht werden muss. Sollte sich danach nichts gebessert haben , es somit die Antriebswelle gewesen sein, dann bekommt man den bereits schonmal getrennten Verband ohne Gewalt auseinander. Wenn dann alles wieder beisammen ist, sag der Werkstatt, dass sie Nabenkappen montieren sollen. Das ist ein Pfennigartikel. Kaputte Antriebswellen haben btw. meist ein Loch in der Manschette als Ursache. Der Fettrand des Loches macht es erkennbar.
    Gruss
    Rei97
     
  4. Ravus

    Ravus Elchfan

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W 168
    Danke , ich werde das so weitergeben !


    Gruß Uwe
     
Thema:

Radlager ?

Die Seite wird geladen...

Radlager ? - Ähnliche Themen

  1. Austausch Radlager A170/W169

    Austausch Radlager A170/W169: Mein Elch vibriert seit kurzem während der Fahrt und läuft auch - meinem Gefühl nach - etwas "rauh". Am Motor dürfte das nicht liegen, der läuft...
  2. Radlager hinten wechseln

    Radlager hinten wechseln: Hallo Zusammen, bei dem Elch meiner Frau brummt und summt es ab 80 km/h ziemlich. Nun möchte ich, alle Radlager wechseln , in Verbindung mit...
  3. Radlager defekt nach 15.000 km?

    Radlager defekt nach 15.000 km?: Hallo, hab vor 3 Wochen meinen 7 Jahre alten A200 Benziner Automatik durch nen "Jungen Stern" A180 CDI Automatik ersetzt. Seit ein paar Tagen...
  4. Radlager Hinterachse

    Radlager Hinterachse: Hallo zusammen ich hab mal folgendes anliegen an euch! Ich möchte am WE meine Hinterachsradlager wechseln! Dafür hab ich mir ein...
  5. Radlager Kosten ??

    Radlager Kosten ??: Hallo, habe vor 4 Wo. die 1 Jahr alten Winterreifen montiert und hatte kurz drauf ein rauschen und vibrieren im Fahrzeug. Dachte erst es liegt...