Rädertausch, eine Frage die mich schon immer interessiert!!!

Diskutiere Rädertausch, eine Frage die mich schon immer interessiert!!! im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Ich hab im moment die ganz normalen 195/50er auf 15" felgen drauf. wenn ich jetzt die AMG Räder will?!?! Wie geht das dann eigentlich? Der tacho...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 salmanasar, 01.10.2004
    salmanasar

    salmanasar Elchfan

    Dabei seit:
    23.08.2004
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab im moment die ganz normalen 195/50er auf 15" felgen drauf. wenn ich jetzt die AMG Räder will?!?!
    Wie geht das dann eigentlich? Der tacho zeigt doch wohl die geschwindigkeit in Abhängigkeit von der Umdrehungszahl der Räder. Aber wenn ich größere Räder draufmach, dann zeigt doch der Tacho weniger an, als ich tatsächlich fahre.

    Denke ich da jetzt nur quer? *kloppe* Kann man das übehaupt selber machen?

    Danke für die Antworten

    Salmanasar
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Head

    Head Elchfan

    Dabei seit:
    08.07.2004
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Koblenz
    Marke/Modell:
    A160 Mixed
    Bei den AMG Rädern passt das normalerweise noch ohne Probleme...

    Erst bei den 18² Zöllern wirds problematisch...
     
  4. #3 Crazyhorst, 01.10.2004
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Die Felgen sind größer, aber die reifen haben ein im Verhältnis zum Durchmesser kleineren Umfang.
    Also ist es im rahmen der erlaubten Felgengrößen in Verbindung mit den erlaubten Reifendimensionen zu vernachlässigen.
    bei 18'' felgen ( Brabus) ist dann aber tachoanpassung angesagt, darunter fällt es in die tachotoleranz von etwa 10% Draufmogelei...
    *edit aaargh ich will sofort "Langsamtipper" statt " " Elchfan" *beppbepp*
     
  5. #4 Mr. Bean, 02.10.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Je größer die Felge, desto kleiner die Reifenhöhe (bei gleichem Umfang). Du hast kann halt keine 50er mehr, sondern z.B. 40er. Die Angabe ist aber nicht etwa die Reifenhöhe in cm, sondern nur das Verhältnis von Reifenbreite zur Reifenhöhe! Der Umfang bleibt meistens ungefähr gleich.
     
  6. #5 salmanasar, 02.10.2004
    salmanasar

    salmanasar Elchfan

    Dabei seit:
    23.08.2004
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    danke erstmal!

    klingt einleuchtend, mit dem verhältnis von radhöhe, felgengröße und umfang.

    wenn jetzt aber mal so ein tacho angepasst werden muss, wer macht das dann? kann man(/darf man) das selbst?

    danke nochmal

    salmanasar
     
  7. #6 Crazyhorst, 02.10.2004
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    @ Mr. Bean: wenn Du den Durchmesser des Reifens an der Felge nimmst, stimmt mein Satz, aber Deine Formulierung ist eindeutiger, weil es ja auf den Außenumfang beim Abrollen ankommt...
    @ salmanasar: Von Brabus gibt es ein set, daß bei deren Felgen zum Einsatz kommt, und in einer Steuerbox zwischen KI und Kabeln besteht.

    Edit: letztendlich bleiben Außendurchmesser und Außenumfang etwa gleich, nur daß sich bei größeren Felgen das Verhältnis von Reifenhöhe zum Abrollumfang ändert *kratz*, wenn ich es noch ein bisschen länger erkläre, kapiert keiner mehr was, wetten? *ulk*...
     
  8. #7 Mr. Bean, 02.10.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    :o

    *kratz*

    Umfang = Durchmesser X Pi ....

    Dann sollte deine Aussage wohl stimmen ;D *LOL*


    Ich meine, du denkst noch mal nach. ;)

    Der Umfang und damit der Durchmesser der Rad-Reifenkombination bleibt gleich. Damit bleibt der Radiuns auch gleich. Die Felge wird im Radius größer, damit wird der Reifen flacher.

    Gesamtradius = Felgenradius + Reifenhöhe.
     
  9. #8 Crazyhorst, 02.10.2004
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    ...
    oder Du:


    gleich bleiben hieß in diesem Falle nicht dass Umfang=Durchmesser, sondern dass zwischen beiden Felge /Reifen Kombinationen, also Rädern sowohl der Durchmesser, also 2xr, als auch der Umfang jeweils gleich bleiben, nicht jedoch untereinander gleich sind. ;D,
    *Edit*
    Ich sagte doch, wenn ich noch lange erkläre, kapieren es selbst die nicht mehr, die es mal wussten...
     
  10. #9 Mr. Bean, 03.10.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    äääääh,

    was möchtest du sagen? ;)

    Sieh mal: nehmen wir mal 15 Zöller. Die haben bei 195ern 50er drauf. Meine 16er haben bei 205ern 45er. Wenn du 17er nimmst, dann sind bei 205ern 40er drauf. Die Reifenhöhe wird also immer kleiner. Der Durchmesser der Rad/Reifenkombi bleibt also gleich, zumindest fast (die Abweichungen liegen in den zulässigen Bereichen). Demzufolge auch der Abrollumfang. Sonst müßte man ja jedesmal, wenn andere Rad/Reifenkombis beim Hersteller verkauft, die Geschwindigkeitsanzeige anpassen ;)

    Allerdings ist auch irgendwann Schluß. Meistens dann, wenn man keine Reifen mehr findet, die man aufziehen kann. Bei 18ern ist das wohl so. Deshalb sind die Rad/Reifen-Kombis dann eben im Durchmesser größer. Und somit auch der Abrollumfang.
     
  11. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hallo,

    die Toleranz beträgt 7%.
    Überschreitet das neue Rad diese, dann muss der Tacho angepasst werden. Bei 17" und ner 205/ 40er Bereifung ist die nicht nötig.
    Evtl. sind sogar noch 215/ 35 R18 drin. (Hatte beim TÜV nachgefragt, da ich gerne die neuen 18" AMG vom 196er hätte)
    Das Ausgleichmodul von Brabus ist echt klasse, da man umstellen kann, wenn z.B. Winterräder montiert sind. Nur ist das Teil leider sch...teuer.
    Das angleichen des Tacho's sollte aber auch für deutlich weniger Kohle in einer gescheiten Werkstatt möglich sein.

    Gruß
    Über
     
  12. Bigi

    Bigi Elchfan

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Astheim City
    Marke/Modell:
    Peugeot 306
    Ein Auto mit ABS darf eine maximale abweichung von 1,6% haben, von der original reifen größe das heißt was bei euch als kleinste Reifen größe im Fahrzeugschein steht. Die Prozent angabe gilt für + -

    Mfg Jens
     
  13. SemtEX

    SemtEX Elchfan

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    MCS
    die zahl die mir bekannt ist, ist 3%...
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Head

    Head Elchfan

    Dabei seit:
    08.07.2004
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Koblenz
    Marke/Modell:
    A160 Mixed
    Das weiß wohl niemand gerade gegooglet...

    2% generell...

    Anderer 7% bis 91 danach 4%....

    5% waren dann auch noch im Angebot , und laut Aussage einer Fachwerkstatt 6%...
     
  16. Barret

    Barret SLR Elch

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Riedstadt
    Marke/Modell:
    E-Klasse E420 V8
    Habe das Brabus-Tachometer-Angleichmodul drin.
    Das ist auch schwer nötig denn wenn ich es versehentlich beim Wechsel von Winter auf Sommerfelge oder umgedreht vergesse umzustellen hast du riesen Abweichungen die deutlich spürbar sind. Man hat dann das Gefühl im Vergleich zum restlichen Verkehr zu langsam oder zu schnell zu fahren wenn man nach Tacho fährt.

    P.S. beim gleichzeitigen Kauf der Brabus-Felgen war das Modul "billiger" ich glaub das lag dann damals so bei 350DM.
     
Thema:

Rädertausch, eine Frage die mich schon immer interessiert!!!

Die Seite wird geladen...

Rädertausch, eine Frage die mich schon immer interessiert!!! - Ähnliche Themen

  1. Frage zu TFL mit Cominghome/Leavinghome Anschluß

    Frage zu TFL mit Cominghome/Leavinghome Anschluß: [ATTACH] Moin, habe mir ein TFL-Modul "Daylightrunning" von MDC gekauft und wollte das jetzt anschließen - Einbau und Montage bzw. Programmierung...
  2. Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik

    Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik: Moin, ich bin gerade dabei einen anderen Motor in meinen Vaneo zu häkeln, der neue Motor hat komplett alle Elektronikkomponenten dran mit...
  3. Frage zu Diesel Partikelfilter wegen AGR Ventil?

    Frage zu Diesel Partikelfilter wegen AGR Ventil?: Hallo zusammen! Mir stellt sich Frage welches AGR Ventil ich mir besorgen soll? Es gibt welches für, mit Partikelfilter und welches für ohne!?...
  4. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  5. Ein paar Fragen zum w168

    Ein paar Fragen zum w168: Hallo Freunde! Ich bin ganz neu hier. Daher erstmal ein paar Dinge zu mir: Fahre seit 3Jahren einen A170(langer Radstand), BJ: 2002, beim Kauf...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.