Rasselnde Geräusche 1700-2000 U/min

Diskutiere Rasselnde Geräusche 1700-2000 U/min im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo zusammen, nachdem ich nun etliche Foren und gefühlt das halbe Netzt durchsucht habe möchte ich euch mal um Rat fragen. Ich habe eine A170...

  1. Mika12

    Mika12 Elchfan

    Dabei seit:
    20.07.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Hallo zusammen,
    nachdem ich nun etliche Foren und gefühlt das halbe Netzt durchsucht habe möchte ich euch mal um Rat fragen.
    Ich habe eine A170 Avantgarde Benziner BJ 9/04 5 Gang mit 128tkm.
    Bei sanftem beschleunigen ist nichts zu hören aber wenn man etwas zügiger beschleunigt tritt ein rasselndes Geräusch auf. Allerdings nur im 1. und 2. Gang und das nur zwischen 1750 und 2000 U/min danach ist es weg. Es klingt wie ein vibrierendes Blech. Von der Fehlerbeschreibung würde es exakt zum BE Problem mit dem Keilriemen/Kurbelwellenriemenscheibe passen, nur es ist kein BE. Gefühlt würde ich sagen es kommt von links aber der Schall täuscht einen ja schnell.
    In irgendeinem anderen Forum hatte ein anderer A170 Benziner genau das gleiche Problem und wurde nach seiner Aussage von MB mit einem nicht richtig schließenden AGR beantwortet. Seit wann hat ein A170 Beziner ein AGR? Naja egal!
    Ich hatte auch schon versucht ein Vid zu machen damit man es mal hören kann, aber vergesst es! Es war nicht zu hören.
    Mich macht das Geräusch wahnsinnig und ich würde es gerne abstellen! Wer weiß Rat?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schrott-Gott, 02.06.2017
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.021
    Zustimmungen:
    1.086
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Tritt es auch im Stand auf beim KURZ !! Gas geben auf 2500 und ...
    ... was ist, wenn die Drehzahl durch den Bereich absinkt?
    Bzw., wenn Du den Drehzahlbereich "hältst" ...
    ... und ist es im Stand auch so, wie bei der Fahrt.... ??

    Wenn es im Stand zu provozieren ist, dann Diagnose mit dem MOTORSTETHOSKOP !
    SuFu nutzen, da habe ich schon einiges drüber geschrieben.
     
  4. Mika12

    Mika12 Elchfan

    Dabei seit:
    20.07.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Sufu habe ich benutzt und wie ich schon schrieb NICHTS passendes Gefunden da kein BE!
    Es tritt nur während der Fahrt auf! Wenn er kalt ist lauter, wenn er warm ist leiser!
     
  5. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    493
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A190 + S202 + CL203 Sportcoupe + Suzuki GSXF 600 als Hobby
    Hallo,

    ich würde als erstes den kompletten Auspuff prüfen. Durch leichtes Gegenschlagen kann man oft schnell lose Teile wie Schellen, Verschraubungen, Halterungen, Katalysator usw. finden. Aber nur vorsichtig schlagen mit der Faust oder Gummihammer. Der Kat mag keine starken Schläge.

    Falls da nichts zu finden ist einfach mal den ganzen Unterboden abklopfen.

    Gruß Klaus
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  6. #5 Passauf02, 12.06.2017
    Passauf02

    Passauf02 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    99
    Marke/Modell:
    W169 A180CDI Elegance - Bj 2005 mit Audio 20 - jetzt 280 000 km
    Bei mir war die Schweißnaht am Auspusstopf gerissen. Direkt wo das Rohr in den Topf geht. Sehen konnte man das nicht. Der Topf hing jedoch nicht mehr sauber in den Haltern. Bei bestimmten Drehzahlen gab es dann ein furchtbares Brummen.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  7. #6 CarstenE, 03.09.2017
    CarstenE

    CarstenE Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Ingenieur / Heizölverleiher
    Ort:
    Gummersbach
    Marke/Modell:
    Albinoelch A 160 L
    Ich hatte das auch
    Das Innenleben im fast neuen (!) Auspuff hatte sich gelöst

    Mit dem Hammer ein per Dellen reingehauen und man kann sehen wo die Haltebleche des Innenlebens sind

    An den Stellen mit nem 7er Bohrer anbohren und das ganze neu verschweissen

    Seit dem habe ich Ruhe
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  8. #7 Hochstapler, 03.09.2017
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI Bj 2000
    Hallo Carsten. Was du da gemacht hast nennt sich "Nacharbeiten". Ich finde es grausam, wenn wir Käufer als Testfahrer missbraucht werden. Aber danke für die Info.
     
  9. Hasma

    Hasma Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Unterfranken
    Marke/Modell:
    A180CDI
    Der Hochstapler lebt ja immer noch. Und er schimpft auch immer noch. Gut, das ich mir jetzt einen VW gekauft habe, das Forum kennt er noch nicht
     
    Heisenberg, Passauf02 und Schrott-Gott gefällt das.
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Passauf02, 13.09.2017
    Passauf02

    Passauf02 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    99
    Marke/Modell:
    W169 A180CDI Elegance - Bj 2005 mit Audio 20 - jetzt 280 000 km
    Also mein Auspuff muss wohl auch ein "Frühausfall" gewesen sein. Er hatte erst 310000 km in 12 Jahren hinter sich.
    @Hasma: Dann knitterfreie Fahrt mit dem neuen!
    P.S. ich freue mich auch immer über die hochstapelnden sinnfreien Beiträge.
     
  12. #10 Schrott-Gott, 14.09.2017
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.021
    Zustimmungen:
    1.086
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    -
    Ich habe ihn blockiert und zig Mal erfolglos gemeldet.
    Er schädigt das forum.
     
Thema:

Rasselnde Geräusche 1700-2000 U/min

Die Seite wird geladen...

Rasselnde Geräusche 1700-2000 U/min - Ähnliche Themen

  1. Automatikgetrieb macht Geräusche bei kaltem Motor

    Automatikgetrieb macht Geräusche bei kaltem Motor: Moin, nach 17 Jahren Abstinenz von der A-Klasse habe ich mich mal wieder an so einem (mittlerweile) Youngtimer getraut. Seinerzeit hatte ich für...
  2. A160 Geräusche ,Vibration

    A160 Geräusche ,Vibration: Hallo. Habe bei meinem A160 ,Handschaltung folgendes Problem. Wenn ich im 3ten Gang 40kmh fahre , fühlt es sich so an als würde man untertourig...
  3. W168 140 Bj. 2000 (Vormopf), ~185.000km startet plötzlich nicht mehr

    W168 140 Bj. 2000 (Vormopf), ~185.000km startet plötzlich nicht mehr: Hallo zusammen, ich habe bereits etliche Themen im Forum durchsucht, habe aber das Gefühl, dass keines so richtig zu meinem Problem zu passen...
  4. W168 ESP u. ABS leuchtet

    ESP u. ABS leuchtet: Hallo an alle Elchfans Ich habe ein Problem mit meinem Elch W168 A140 Bj. 2000 Habe die Spurstange vorne links und das Trag-/Führungsgelenk vorne...
  5. Geräusche in der Lenkung im Stand bei laufenden Motor.

    Geräusche in der Lenkung im Stand bei laufenden Motor.: Wenn ich das Lenkrad bei laufenden Motor nach re. oder nach li.drehe habe ich manchmal schleifende Geräusche,es ist nicht immer aber wie gesagt ab...