W168 Rauschen nach Hifi-Umbau

Diskutiere Rauschen nach Hifi-Umbau im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hi, ich habe nun meine alte Axton c502 und meinen Axton-Subwoofer in den Elch gebaut! Hört sich ganz gut an. Hier der Umbau vorweg: Die Endstufe...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Ruderfreund, 26.03.2007
    Ruderfreund

    Ruderfreund Guest

    Hi,

    ich habe nun meine alte Axton c502 und meinen Axton-Subwoofer in den Elch gebaut!
    Hört sich ganz gut an.
    Hier der Umbau vorweg:

    Die Endstufe ist in der Mulde, Masse kommt vom Gurt hinter der Verkleidung (Ringöse, Lack abgeschliffen). Strom direkt von der Batterie. Kabel beide 20mm²
    Chinch ist doppelt geschirmt und kommt von der Fahrerseite.

    Der Subwoofer ist über Kanal 3/4 gebrückt.
    Die vorderen Originialboxen laufen über Kanal 1 und 2. Ich habe dafür 2 Kabel nach vorne zum Radio gelegt, hinterm Iso-Stecker die Kabel abgeknippst und die Kabel von der Endstufe dran gesetzt.
    Grund: Ich habe zur zeit nicht so viel Zeit um den halben Wagen auseinander zunehmen und neue Front-boxen einzubauen. Daher erstmal die spartanische Lösung.
    Aber es funktioniert, eigentlich auch ganz gut. Die vorderen laufen erst ab 100Hz, Bass bis 120 hz.

    Nun aber zu meinem Problem:

    erstmal habe ich bei "Lautlos" ein stärkeres Grundrauschen, was ja nicht schlimm ist, aber ungewöhnlich.
    Jetzt habe ich aber auch abundzu, ein starkes rauschen in den Boxen. Als ob ich einen Radiosender schlecht drin hätte. Egal ob ich CD, Ipod oder Radio höre. Es ist immer da, nur nicht auf den hinteren boxen (die laufen über die radio-endstufe).
    Das Rauschen ist unabhängig davon ob Motor an ist oder nicht.
    Dann irgendwann ist es weg und kommt Stundenlang nicht wieder, dann ist es mal wieder da.
    Hab alles mal überpüft, aber nix gefunden.
    Ansonsten habe ich kein Pfeifen oder ähnliches, also dürft alles ganz gut "Massiert" sein :P

    Habt ihr da eine Ahnung?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Xero

    Xero Ehrenmember

    Dabei seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Techniker-Meister
    Ort:
    Allgäu
    Marke/Modell:
    A 200 / 6er Golf R
  4. #3 Ruderfreund, 27.03.2007
    Ruderfreund

    Ruderfreund Guest

    Hab ich mir auch schon mal durchgelesen.
    Ich habe bereits die Masse des Radios an die Batterie gelegt.

    Ausserdem habe ich ja auch kein Pfeifen, sondern ein rauschen, ähnlich wie ein UKW-Rauschen und das auch nur abundzu.
     
  5. #4 BlackElk, 27.03.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    es soll Bauteile geben, welche altern ..... besonders, wenn sie lange unbenutzt sind

    Könnte also durchaus sein, daß das Rauschen aus deiner Endstufe kommt.
    Ich würde da die Pegeleinsteller mal untersuchen (kratzt es beim verstellen?).
    Auch Elkos können Rauschen verursachen.
     
  6. #5 Ruderfreund, 27.03.2007
    Ruderfreund

    Ruderfreund Guest

    Ja stimmt eigentlich, hatte sie 4 Monate nicht benutzt, davor war sie in meinem smart eingebaut, 2 Jahre lang ohne Probleme. Fahre gleich mal zu ACR und frage da mal nach.
     
  7. #6 BlackElk, 27.03.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    4 Monate sind eigentlich keine allzu lange Zeit ....

    Behandle mal alle Steckkontakte (am Radio, Chinch-Anschlüsse, etc.) mit Kontaktspray, könnte vielleicht schon helfen.
     
  8. #7 Mr. Bean, 27.03.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Die Pegelsteller sind schon mal ein guter Tipp.

    Zieh auch mal die Cincheingänge ab. Dann muß Ruhe herschen. WEnn nicht ist es die Endstufe.

    Wenn das Rauschen weg ist, so könnte dein Radio rauschen. Außerdem mußt du deine Anlage u. U. ricxhtig einpegeln. Das bedeutet: Möglichst die Pegelsteller so weit wie möglich zurückdrehen und den Lautstärkesteller am Radio möglichst weit aufdrehen. Nur so erreicht man den maximalen Störspannungsabstand.
     
  9. #8 Ruderfreund, 27.03.2007
    Ruderfreund

    Ruderfreund Guest

    hi,
    danke für die Tipps. werde ich das nächste mal überprüfen.
    Die bei ACR meinten grad, es könnte auch an dem Radio liegen (Blaupunkt los angeles).
    Bei häufigem ein und ausbau kann die masse im radio sich lockern oder lösen.
    wenn das rauschen wieder autritt, dann schließe ich schnell mal den ipod direkt als headunit an die endstufe, wenn es dann nicht mehr rauscht, dann liegt es am radio.
    grüße
    sebastian
     
  10. #9 Ruderfreund, 27.03.2007
    Ruderfreund

    Ruderfreund Guest

    Ja das wars ;)
    Mein Blaupunkt Los Angeles hatte kein Bock und der bis dahin schöne Sound endetete in einem Meer aus Pfeifen, Klirren und Summen *thumbup* *thumbup*

    Irgendwie hat die Radio-Masse sich im Radio aufgelöst. Das Radio riecht zumindest angebrannt. ich habe eigentlich nix gemacht, bis dahin hatte ich einen super klang.

    Hab das Radio aus meinem alten Wagen nun drin und eigentlich keine Probleme.
    Muss das Blaupunkt jetzt mal einschicken, bin 2 Monate über die Garantie drüber, hoffe noch Kulanz !
     
  11. #10 Mr. Bean, 27.03.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Die Masse kannst du auch am Gehäuse anschließen!
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Ruderfreund, 27.03.2007
    Ruderfreund

    Ruderfreund Guest

    das habe ich auch schon mal gelesen. weiß aber nicht, ob es nur die masse ist.
     
  14. #12 Ruderfreund, 27.03.2007
    Ruderfreund

    Ruderfreund Guest

    Ja habs mal ans Gehäuse gelegt, aber immer noch das gleiche.
    Das Radio ist kaputt, muss es also mal einschicken!
    Vielen Dank aber trotzdem!
     
Thema: Rauschen nach Hifi-Umbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nach hifi umbau rauschen

Die Seite wird geladen...

Rauschen nach Hifi-Umbau - Ähnliche Themen

  1. Umbau auf Audio20 NTG2.5 - Mikrofon geht nicht

    Umbau auf Audio20 NTG2.5 - Mikrofon geht nicht: Hallo zusammen, ich habe in einem W245 BJ 2009 (Mopf) das Audio5 gegen ein (Mopf) Audio20 getauscht. Mikrofon mit Verlängerungskabel von...
  2. W168 Mittelkonsole Lüftungsregler Umbauen

    Mittelkonsole Lüftungsregler Umbauen: Hallo zusammen bin neu hier und habe seit kurzem einen Elch bekommen. Er ist der Premopf BJ 96. Zu meiner Frage Auf dem Bild sieht man die...
  3. Radio Umbau Din nach Doppeldin...was muss alles gemacht werden?

    Radio Umbau Din nach Doppeldin...was muss alles gemacht werden?: Hallo Zusammen, wir haben in unseren 1 A150 Exclusive den orginal ein Din Raio drin und möchten auf den original Doppel Din umrüsten. Brauche ich...
  4. umbau von a 210 l in einen a 32 k

    umbau von a 210 l in einen a 32 k: Hallo, ...ich bin neu in diesem Forum. Unter anderem fahree ich einen a 210 l evolution automatic in silber. Das Auto nutze ich hauptsächlich,...
  5. Allgemeines Beispiel für HiFi Tuning: Dämmung, DSP-Verstärker, Frontsystem

    Beispiel für HiFi Tuning: Dämmung, DSP-Verstärker, Frontsystem: Ist zwar ein Opel Mokka, aber vom Prinzip her ist es überall gleich ... HiFi Tuning: Dämmung, DSP-Verstärker, Frontsystem:...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.