Reifen fahren sich einseitig ab

Diskutiere Reifen fahren sich einseitig ab im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Vorgeschichte: Beim TÜV wurde festgestellt, daß bei den beiden Federn vorne je eine halbe Windung weggebrochen war. Federteller war auch in...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Pusteblume, 01.09.2005
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
    Hallo

    Vorgeschichte:
    Beim TÜV wurde festgestellt, daß bei den beiden Federn vorne je eine halbe Windung weggebrochen war. Federteller war auch in Mitleidenschaft gezogen.
    ==> Stoßdämpfer und Federn, Feder/Dämperlager neu.

    Selbst repariert nach Anleitung.

    Sofort nach dem Tausch Spur (eigentlich nur Sturz) in einer freien Werkstatt einstellen lassen. Mußte ja zum Nachtermin TÜV.

    Das Protokoll ergab folgende Daten:

    Eingangsvermessung: Sturz verstellt durch Einbau.
    Soll:
    Sturz - 0° 59' /+ 0°20' /-0°20'
    Ausgangsvermessung:
    Sturz - 0° 56' links
    ____- 0° 44' rechts

    TÜV bestanden.
    Jetzt bin ich knapp 500 km gefahren und stelle fest, daß sich die Vorderreifen außen um 1-2 mm stärker abgefahren haben als innen. Bisher waren diese gelichmäßig abgefahren. Bei 100-120 km/h hört man ein Reifengeräusch, was vorher nicht da war.

    Stimmen die Daten für einen 98er Elch? Kann sich die Spur noch nachträglich so stark verstellt haben?

    Vielen Dank
    P
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hi,

    die neuen Federn setzten sich ja auch erst einmal.
    Daher nach dem Tausch besser erst mal nen wenig fahren und stehen lasen und dann die Spur einstellen.
    Durch das Setzten kann die Spur wieder "aus der Spur" sein.

    Was mich wundert ist die Tatsache, dass du bereits nach 500 km einen so deutlichen feststellst. Auf diese kurze Distanz ist dies schon fast nicht drin.
    Das Rad müsste schon augenscheinlich Schief stehen. Biste vielleicht auff'm Ring gewesen? ;D

    Gruß
    Über
     
Thema:

Reifen fahren sich einseitig ab

Die Seite wird geladen...

Reifen fahren sich einseitig ab - Ähnliche Themen

  1. W168 Heckklappe schließt nicht ab.

    W168 Heckklappe schließt nicht ab.: Hallo, Ich bin jetzt schon seit 4 Monaten im Besitz eines A160 cdi ( erstes Auto ) und ich bin wirklich damit voll zufrieden gerade am Freitag...
  2. W169 180 CDI Bj 2011ruckeln beim fahren

    W169 180 CDI Bj 2011ruckeln beim fahren: Hallo zusammen, Ich habe hier sehr viel gelesen und bin weiter Ratlos.Bei meinem W169 180 CDI Schaltwagen KM 66ooo Km gelaufen habe Ich ein...
  3. Reifen

    Reifen: wenn jemand von euch aktuell Reifen braucht oder gedenkt welche zu kaufen. ATU hat momentan 20% Aktion auf reifen. Hab meine Gestern geholt daher...
  4. A 150 Bj 2007 Motorkontrollleuchte Orange leuchtet ab und zu

    A 150 Bj 2007 Motorkontrollleuchte Orange leuchtet ab und zu: Hallo Leute ich habe seit kurzem ein Problem mit meinem kleinen A 150 Bj 2007 mit knapp 105000km also keine Laufleistung !!Seit kurzem geht die...
  5. Vom W245 Alufelgen 7j-17 Zoll mit 205/40/17 reifen, auf w168 a-190 fahren??

    Vom W245 Alufelgen 7j-17 Zoll mit 205/40/17 reifen, auf w168 a-190 fahren??: Hallo zusammen bin neu hier und hab gleich mal ne frage, Hab für meinen benz alus ausm Netz gesucht. Hab jetzt welche gefunden von einer b...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.