W168 Reifen W168 und W169

Diskutiere Reifen W168 und W169 im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo, zum Thema Reifen habe ich auch eine Frage: Für meinen A 190 habe ich (da es ja nicht anders geht) auch für die Winterreifen einen Satz...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 R-2-D-2, 14.11.2004
    R-2-D-2

    R-2-D-2 Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A 200 CDI Avantgarde
    Hallo,


    zum Thema Reifen habe ich auch eine Frage:


    Für meinen A 190 habe ich (da es ja nicht anders geht) auch für die Winterreifen einen Satz Alufelgen (orig. Avantgarde) der Größe 195/50 R 16 auf 5 1/2 J x 16 ET 54. Würden diese Reifen und Felgen auch auf einen A 200 CDI (W 169) passen, der serienmäßig 195/55 R 16 auf 6 J x ET 46 montiert hat? Kann man das zur Not eintragen lassen? Falls jemand diesbezüglich Erfahrungen hat, würde ich mich über jede Antwort freuen...


    Gruß


    R-2-D-2
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Reifen W168 und W169. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ulrikus99, 14.11.2004
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    Kannst du vergessen.
    Der W169 hat Radschrauben mit Gewinde M14, der alte W168 M12.
    Also sind die Bohrungen in den alten Felgen für die neuen Radschrauben zu klein. *heul*
     
  4. #3 Stephen, 14.11.2004
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    Richtige Aussage, falsche Begründung. *aetsch*

    Die M14 täten wohl schon durch passen, da die Bohrung nach Standard ausreichend groß sein sollte (klappt ja auch bei Zubehörfelgen, die nicht extra für M14 ausgelegt wurden).

    Nur die ET von 54 kannste knicken, das würde an den Bremsen schleifen. Zudem geht es wohl um original DC-Felgen - dafür gibts keine Gutachten, nur werksseitige ABEs.

    Damit würde eine Einzelabnahme mit anderer Reifengröße, unpassenden Werksfelgen und mit notwendigen Spurverbreiterungen wohl ein echtes Abenteuer werden.
    *kratz*

    Insofern unrealistisch, aber nicht unmöglich. *aetsch*
     
  5. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Kann mir mal bitte jemand erklären, warum der W169 M14er Bolzen hat und der neue SLK R171 immer noch mit M12ern zurecht kommt?!
     
  6. #5 elch_udo, 15.11.2004
    elch_udo

    elch_udo Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RA
    Ort:
    311*
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    @gustav
    Eine der Überraschungen von DC!! ;D

    Stephen hatte da mal was geschrieben:

     
  7. #6 Stephen, 15.11.2004
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    Tja, dass der SLK noch mit M12 Schrauben 'raus kam, ist schon ungewöhnlich, weil W220 (S-Klasse), W211 (E-Klasse) und jetzt sogar der Elch die neuen M14 Schrauben haben.
    Liegt vielleicht daran, dass der SLK die Technik der C-Klasse verbaut hat, der Elch aber ein neuentwickeltes Fahrwerk hat.

    Obwohl, die neuen Motoren passen ja eigentlich noch in den alten Elch, der Vaneo bekommt nächstes Jahr ja die neuen M266/OM640 Motoren nachgerüstet...
    (Für sein zweites Leben als Nutzfahrzeug mit Schiebetüren und Heckklappen, endlich ;D )
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    423
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich glaube bei der Schraubengroesse nach einem Grund zu suchen wird vergeblich sein. Halten tut beides hervorragend und ueber eine gewisse Einheitlichkeit scheint sich einfach niemand Gedanken gemacht zu haben.

    gruss
     
  9. #8 KlasseAKlasse, 13.04.2005
    KlasseAKlasse

    KlasseAKlasse Elchfan

    Dabei seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tarifbeschäftigter
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    A180CDI Classic
    Hallo,

    wie sieht es eigentlich aus:
    ist bei der Reifenwahl die Zusatzbezeichnung MO (Mercedes Original) zwingend erforderlich oder -

    welche Nachteile entstehen, wenn ich "normale" Reifen ohne den MO Zusatz fahre? :-/

    Reifengröße: 195/55 R16- 87H, Sommerprofil, Markenreifen. (Goodyear Eagle NCT5, DOT 2004)
    Das MO irgendwie besser ist, ist mir schon klar - aber warum wohl? *kratz*
     
  10. #9 BlackElk, 13.04.2005
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Die Zentrierringe passen nicht zusammen:

    die Zahl vor dem J (5 1/2 bzw. 6 ) gibt die Felgenmaulweite an und nach meinen Erfahrungen ändert sich damit auch die Größe des Zentrierrings auf der Radnabe.

    Du bekommst also Felgen 5 1/2 J ..... gar nicht auf eine Radnabe für Felgen 6 J ....
     
  11. #10 Stephen, 13.04.2005
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    Der Nabendurchmesser sollte unabhängig von der Felgenbreite sein. *kratz*
    Zumindest ist sie bei allen Mercedes Serienfelgen identisch 66,6mm, bei einem 5er Lochkreis von 112mm.

    Aber ja, Felgendurchmesser und -breite ist nicht alles. Lochkreis und Nabendurchmesser bzw. Zentrierring müssen auch passen.
     
  12. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 BlackElk, 14.04.2005
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    .....hab mal versucht, irgendwas dazu zu finden.............

    Das was ich meine, nennt sich Mittenlochdurchmesser.

    Hab leider nirgends einen Zusammenhang zwischen diesem und der Felgenmaulbreite finden können, was nicht heißen soll, daß es da keinen gibt.

    Ich hatte jedenfalls den Fall (am Audi mit Stahlfelgen), daß Felgen mit anderer Felgenmaulbreite (Unterschied war 0,5 Zoll) mechanisch nicht draufzumontieren gingen, weil eben dieser Mittenlochdurchmesser nicht gepaßt hat........................
     
  14. #12 Stephen, 15.04.2005
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    Na wenigstens haben wir jetzt einen Namen dafür. *ulk*

    Ich denke, dass es da Unterschiede gibt, je nach Autohersteller oder Modell und daher die Felgen da auch unterschiedlich sein dürften, auch bei gleicher Maulweite.
    Es gibt/gab Alus mit auswechselbarem Zentrierring, welche man damit für die verschiedensten Nabendurchmesser anpassen kann, je nach Fahrzeug.

    Die besagte Felge war wohl für ein anderes Fabrikat gedacht und hatte deshalb einen anderen Mittelochdurchmesser. *kratz*
     
Thema: Reifen W168 und W169
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wer faehrt auf W 168 Reifen von W 169

    ,
  2. nabendurchmesser a190

    ,
  3. reifen w169

    ,
  4. passen stahlfelgen vom a klasse w168 auf a klasse w 169
Die Seite wird geladen...

Reifen W168 und W169 - Ähnliche Themen

  1. W168 suche Räder / Reifen für W168

    suche Räder / Reifen für W168: Hallo zusammen, bin auf der Suche nach guten gebrauchten Rädern (Sommer oder auch Allwetter) für meinen W168 mit den Maßen 195/50 R16 84 H. Wer...
  2. W168 Reifen W168

    Reifen W168: Hallo zusammen, es geht mal wieder um Reifen, ich habe das ein oder andere schon gefunden,aber es bleiben noch Fragen für mich offen und denkt...
  3. W168 Vom W245 Alufelgen 7j-17 Zoll mit 205/40/17 reifen, auf w168 a-190 fahren??

    Vom W245 Alufelgen 7j-17 Zoll mit 205/40/17 reifen, auf w168 a-190 fahren??: Hallo zusammen bin neu hier und hab gleich mal ne frage, Hab für meinen benz alus ausm Netz gesucht. Hab jetzt welche gefunden von einer b...
  4. W168 W168 Anzio Felgen+Reifen *TOP* Ebay drin

    W168 Anzio Felgen+Reifen *TOP* Ebay drin: Hey, verkaufe meine Reifen/Felgen Kombi. Kaum gefahren, Reifen TOP, Felgen normale gebrauchsspuren. Viele Bilder auf Ebay....
  5. suche reifen für a-klasse w168 , dot nicht älter als 6 jahre

    suche reifen für a-klasse w168 , dot nicht älter als 6 jahre: ;-) suche reifen ( egal ob sommer, allwetter oder winterreifen) nicht älter als 6 jahre mit min 6mm profil. raum karlsruhe, mannheim, gerne pn an mich
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden